Jump to content
Gast Michael B.

Bayerische Beihilfe für Totes Meer

Recommended Posts

Gast Michael B.

War in Ein Bokek und komme nun - nach vier Wochen - erscheinungsfrei zurück.

Beim Verhalten der bayer. Beihilfestellen könnte man fast wieder einen erneuten Schub bekommen. Wer kann mir helfen, dass ich mit der Beihilfestelle Würzburg klar komme, die nur einen Tagessatz von DM 15 erstatten + Arztkosten (50 %). Andere Bundesländer zahlen - wie in Gesprächen herausgehört - weitaus mehr. Was muss ich tun? Hilfe!

Danke, michael B.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BNVErnst

Hast Du Dich nicht vorher erkundigt, was sie zahlen? Ich hatte gestern telefonisch in Würzburg angefragt: Sie zahlen die Anreise bis zu 200 €, einen Tagessatz von 26 € (bei 70 % Beihilfesatz) und die medizinischen Kosten soweit notwendig (was immer das heißen mag).

Tut mir leid, dass ich Dir da wenig Hoffnung auf mehr Erstattung machen kann.

Aber kleine Gegenfrage, weil ich hier im Forum nichts entsprechendes finden konnte: Kannst Du ein paar Daten posten, was Ein Bokek so kostet (Unterkunft, Verpflegung, Anreise?

Gruß

BNVErnst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Kannst Du ein paar Daten posten, was Ein Bokek so kostet (Unterkunft, Verpflegung, Anreise?

Tach BNVErnst,

schaumal aufs Datum, wirst wohl keine Antwort mehr vom Michael bekommen?

Gruß

Siegfried

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BNVErnst

ARGH !!! Mist !!!

Danke für den Hinweis. Der Thread kam bei mir unter "Neue Beiträge", da hab ich nicht auf´s Datum geachtet.:ähäm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BNVErnst

Super, danke Dir! Das hilft mir schon ein gutes Stück weiter.:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
München

freut mich, viel Erfolg beim suchen

Liebe Grüße

Gabi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TanjaU

Hallo Leidensgenossen;)

Ich habe seit etwa 10 Jahren Psoriasis und möchte nun zum ersten Mal versuchen eine Kur verschrieben zu bekommen.

Ich bin privatversichert und wollte fragen, ob von euch zufällig jemand weiß, ob es bereits einen Fall gab, bei dem der Kuraufenthalt am Toten Meer als "Sanatoriumsaufenthalt" angesehen und die Kosten somit von der Beihilfe übernommen wurden?

Wäre super wenn ihr mir weiterhelfen könntet!

Liebe Grüße

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Margitta
Hallo Leidensgenossen;)

Ich habe seit etwa 10 Jahren Psoriasis und möchte nun zum ersten Mal versuchen eine Kur verschrieben zu bekommen.

Ich bin privatversichert und wollte fragen, ob von euch zufällig jemand weiß, ob es bereits einen Fall gab, bei dem der Kuraufenthalt am Toten Meer als "Sanatoriumsaufenthalt" angesehen und die Kosten somit von der Beihilfe übernommen wurden?

Wäre super wenn ihr mir weiterhelfen könntet!

Liebe Grüße

Tanja

Hallo Tanja,

ich glaube eine Betroffene aus meiner Gruppe.

Das kann ich jedoch erst am Montag machen, wenn ich es in Erfahrung gebracht habe, werde ich Euch informieren.

Schönes Wochenende,

Margitta :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TanjaU

Vielen Dank schonmal im Voraus;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Margitta

So nun kann ich Euch berichten.

Es handelt sich um eine Lehrerin ( Beamtin) die privat versichert ist. ( DPK und Beihilfeberechtigt) Von der KK hat sie ca 600,-€ (30 %) und von der Beihilfe 700,-€ für die die Klimaheilbehandlung am Toten Meer bekommen.

Für die Fahrtkosten hat sie eine Pauschale bis 200,-€ bekommen

Die Rechnung mußte aufgeschlüsselt sein. Sie benötigte eine Verschreibung dieser Maßnahme ( Reha totes Meer) und sie hatte eine Befürwortung vom Gesundheitsamt.

Sie hatte im Vorfeld alle Kostenträger angeschrieben und hat darauf hin ihre Unterlagen für eine Maßnahme am toten Meer erhalten. Wichtig war, laut ihrer Aussage eine detaillierte Rechung.

Hoffe ich konnte Euch helfen,

nen netten Gruß

Margitta

PS: Die Lehrerin kommt aus Bayern, die Maßnahme am toten Meer erfolgte 08!

bearbeitet von Margitta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nania

Hallo Leute,

kann mir jemand den gnauen Namen und die

evtl. die Telefonnummer mitteilen oder

wo muss ich suchen?;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.