Jump to content
sia

Europawahl 2019!

Recommended Posts

sia

Ich hab's schon getan und ich hoffe viele, viele andere werden es auch tun. Geht wählen! Und wählt weise und fair für die uns nachfolgenden Generationen.

In dem Zusammenhang ein gutes Video - z.Z. in aller Munde - so wünsche ich mir die Jugend engagiert und informiert :)

 

 

  • Downvote 1
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

butzy

Hallo sia, ich habe seit dem ich wählen darf (1975 ) an jeder Wahl teilgenommen. Freie Wahlen sind ein hohes Gut, das es zu schützen gilt.

Manchmal ist es mir schwergefallen, aber ich bin der Meinung, wer nicht wählt hat sein Recht verwirkt, hinterher sich zu beschweren.

Danke für deinen Aufruf. :daumenhoch:

  • Upvote 3
  • Like 2
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi
Posted (edited)

hallo, sia -

ich konnte deinen Eintrag leider nicht öffnen - ich meine, es fehlt da irgendwie ein Link oder so - ist ja auch egal -

ich meine, die Menschen, die zur Wahl gehen, haben sich ihre Meinung gebildet und die Politik der letzten vier Jahre verfolgt -

sia, ganz ehrlich gesagt - ich meine, dieses ist kein Forum, was politisch werden sollte - da gibt es andere Foren -

ich wähle auch, wie butzy schon schreib, seit ich wählen darf altersmässig -

wir beantragen jedes Mal Briefwahl, weil wir nicht wissen, ob da mal eine interessante Tagesfahrt ansteht -

wir hatten hier die Briefkästen voll von den Parteiwerbungen - dadurch lassen wir uns nicht beeinflussen - unsere Meinung bzw. das Kreuzchen ist gemacht -

Micha und ich wählen unterschiedlich -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Ich habe das Video oben in sias Beitrag mal direkt eingefügt. Der Link funktionierte tatsächlich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

danke, Claudia -

das gibt mir ja Hoffnung - ich mache weiter -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supermom
Posted (edited)
vor 1 Stunde schrieb Bibi:

 

sia, ganz ehrlich gesagt - ich meine, dieses ist kein Forum, was politisch werden sollte - da gibt es andere Foren -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

...der Meinung bin ich nicht, liebe Bibi, ich finde sias Beitrag sehr gut... Wir sollten jeden in jeder Form in allen Foren ansprechen... 

Leute geht wählen! Das ist eure Chance an Entscheidungen mitzuwirken! Zeigt Interesse, bringt euch ein! Lebt Demokratie! Seid froh und stolz, dass ihr dürft und könnt!

 

Ja,ich werde wählen gehen... Ich habe mit Interesse die Programme der Parteien gelesen,habe versucht die zu finden,wo ich an den meisten Stellen Übereinstimmungen mit meinen Vorstellungen und Wünschen finde. 

 

Edited by Supermom
  • Upvote 1
  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia
vor 4 Minuten schrieb Supermom:

Leute geht wählen!

Genau! 

Wer wirklich noch unsicher ist, klickt sich durch den Wahl-o-mat, der ja wieder online ist.

Und für Bibi gibt's quasi als Zusatzauslosung noch den Brem-o-mat.

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
sia
vor 3 Minuten schrieb Supermom:

Wir sollten jeden in jeder Form in allen Foren ansprechen... 

stimmt!  Denn alles war, ist (und wird sein) in irgendeiner Form "politisch". Denn:

"Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf."  (unbekannt)

  • Upvote 3
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Nach ein paar Tagen Bedenkzeit hat die CDU eine längliche Antwort auf Rezo veröffentlicht. Interessant ist die schon zu lesen, finde ich. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supermom

Was ich sehr schön und spannend finde, ist die Tatsache, dass in unserem Familienchat sehr gut diskutiert, hinterfragt und quer gedacht wird. Bin so stolz, dass meine Kinder alle so politisch denkende junge Menschen sind, die mit beiden Beinen im Leben stehen und sehr wohl Interesse daran haben ihr Land, ihr Europa, ihre Welt mit zu gestalten. Das gibt wirklich Hoffnung!

Share this post


Link to post
Share on other sites
VanNelle
vor 23 Stunden schrieb sia:

 Geht wählen! Und wählt weise und fair für die uns nachfolgenden Generationen.

 

Was gar nicht so einfach ist. Natürlich gehe ich auch zur Wahl. Nur wen oder was soll ich wählen?  Wieder nur das kleinere Übel? Wie so oft. Und nachher doch maßlos enttäuscht sein.

Wahrscheinlich mache ich meine Stimme ungültig. Das mag im ersten Eindruck sinnlos erscheinen. Ist es aber nicht. Wenn das alle Nichtwähler machten, könnten die unfähigen Politiker wenigstens nicht mehr mit faulen Ausreden kommen und Alternativen gesucht werden.

Meines Erachtens schickt jedes Land seine unfähigsten Politiker nach Brüssel. Schon alleine damit sie diese im eigenen Land los sind.

Und da sitzen dann die ganzen Versager und bekommen dicken Lohn für ihre Unfähigkeit auf Kosten der Steuerzahler. Ich erinnere da gerne an das griechische Weinfass, was niemals voll wurde. Ferner hat Italien vorm Eintriit in die EU noch riesige Schuldenberge aufgehäuft, damit die Länder der Gemeinschaft das bezahlen können. Die Sicherung der Aussenngrenzen hat ja nun mal total versagt, wie man aus der Überflutung der "neuen Facharbeiter" sehen konnte. Der englische Brexit hat sich ja auch zu einemn Possenspiel und Kasperletheater entwickelt. Einfach lachhaft. Neue Länder, meist mit skandalöser Wirtshaftskraft werden in die EU geworben oder auch gedrängt. Das alles auf Kosten der Steuerzahler. Noch nicht mal eine zeitnahe Abschaffung der Zeitumstellung kriegen sie in Brüssel hin. Total unfähig halt. 

Und das alles, unter anderen, haben wir den Deppen in Brüssel zu verdanken.

Gefragt wurde von uns keiner., Hätte es eine Volksabstimmung gegeben, wären meine Meinung die wenigsten Deutschen dafür gewesen.

Die Vorteile liegen natürlich ganz klar bei der Wirtschaft und den Großunternehmen. Die verdienen dadurch. Und die gemeine Bevölkerung freut sich, das an den Grenzen nicht mehr getauscht werden muss und die Kontrollen (leider auch für Beelzebuben) lockerer geworden sind.

Jahrhunderte lang hat es Grenzen gegeben. Was war  denn daran alles so falsch? Meiner Meinung nach  sind die Europäer noch lange nicht reif für Europa. Sowie die gesamte Menschheit noch nicht bereit ist für eine Weltregierung. Was ja insgesamt mein Traum wäre. Das wird wohl noch Jahrhunderte dauern. Doch leider wird sich die Menschheit vorher durch Umweltverschmutzung und Überbevölkerung selbst elininieren.

Nur meine Meinung. Natürlich wird diese polarisieren.

Das Wort zum Sonntag. Wolle smile emoticon kolobok

  • Upvote 1
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon

@VanNelle    elininieren ist ein Wort welches ich noch nie gehört habe. Was heißt es?

Gruß Anne

Share this post


Link to post
Share on other sites
ace
Posted (edited)

Glaube ich versteh was Du meinst, aber möchte dringend widersprechen.

Egal, was an der EU, an Brüssel, an minderbemittelten Abgeordneten zu kritisieren wäre:

Im Moment, also morgen, gehts ganz wesentlich darum, ob die EU frei und freiheitlich bleibt

Oder ob rechtsradikale Arschlöcher,

also Salvini, Orban, Le Pen, Strache, Wilders, Meuthen usw usf,

das im Grunde liberale Europa kaputtmachen mit ihrer widerwärtigen, fremdenfeindlichen Haltung.

 

Der nette, freundliche Iraker, der in der Wohnung nebenan lebt, ist mir sowas von lieber

als der so  böse, demokratiefeindliche, kranke, korrupte Scheisskerl , wie Heinz-Christian Strache

Wer nicht will, dass solche Drecksäcke  unser aller Politik bestimmen, muss sich morgen verhalten.

AKA : Wählen gehen. Klar ist das naiv, aber das einzig richtige. Bitte geht wählen. Danke.

 

 

Edited by ace
  • Like 2
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon
vor 12 Stunden schrieb VanNelle:

Sorry für den Tippfehler

auslöschen ·
 
 
 
 

 

DANKE. Damit ist alles klar. Hätte jedoch sein können, dass es dieses zuerst geschriebene Wort auch gibt.

Gruß Anne

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi
vor 22 Stunden schrieb Claudia:

Genau! 

Wer wirklich noch unsicher ist, klickt sich durch den Wahl-o-mat, der ja wieder online ist.

Und für Bibi gibt's quasi als Zusatzauslosung noch den Brem-o-mat.

ja, DANKE - :P -

wir haben schon längst per Briefwahl gewählt - auch zur Europawahl -

ich bin ein Mensch, der sich nicht beeinflussen lässt durch Werbung - die Briefkästen bei Micha und mir waren voll von sämtlichen Parteien - obwohl, lesen war ja wohl schwierig -

ich habe an meinem Briefkasten - keine Werbung -

da frage ich mich doch, wer das zumindest versteht - entweder ist es frech, die Briekästen vollzumachen, oder es ist ein Mensch, der sich etwas Geld dazuverdienen möchte und kaum unsere Sprache versteht -

ich habe gewählt - und fertig ist für mich die Diskussion -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lilli1

Das Volk hat wieder den gleichen Fehler gemacht sie lernen einfach nicht dazu. Schade 

8410FBB6-6036-40EA-9A1C-80BCB69A53A6.jpeg

  • Confused 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon

welchen????

  • Upvote 1
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

Das ist doch mal ein Ergebnis! :daumenhoch:

In Marburg-Weidenhausen bin ich geboren. Jetzt leben dort viele Studenten.

image.png.4e3f81cef9aa50d471e5c42d9b5f06b8.png

  • Thanks 1
  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
ace
Posted (edited)

Bedankt für diese schöne Liste..  Grüne ganz  vorn war ja eh klar, aber vor allem AFD schmale 2,89 find ich top, und "die Partei" hingegen satte 7,90, wie gut ist das

glückliches Marburg- Weidenhausen , sag ich da :-  )) :)

 

Edited by ace
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Richard-Paul

Dann brechen in Weidenhausen-Marburg ja jetzt goldene Zeiten an. Hoffentlich ist der Erfolg der "Grünen" auch nachhaltig.

Und ihr könnt ja auch nach "Wetter" gehen (nicht fahren), um für ein gutes Klima zu sorgen.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy
vor 3 Stunden schrieb Richard-Paul:

 

Und ihr könnt ja auch nach "Wetter" gehen (nicht fahren), um für ein gutes Klima zu sorgen.

Das du "Wetter" kennst überrascht mich jetzt aber. :daumenhoch:

Und ja, ich bin auch schon von Marburg nach Wetter gelaufen uns natürlich auch zurück.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sia

Interessanter Ausgang der Europawahl. Aufregende Zeiten :). Imo ist ein positiver Aspekt der aufkommenden Populisten die wieder aufkommende Diskussion. Menschen nehmen wieder etwas mehr Anteil und interessieren sich. 

Ist ja gut und schön - toll, wenn jemand seinen Müll trennt, wenig Fleisch isst, mit dem Fahrrad fährt, Bio kauft, sich mit seinen Flugreisen zurückhält, und, und und. Allerdings muss man sich realisieren, dass es an der Politik ist die entsprechenden Rahmenbedingungen zu schaffen, um den Klimawandel zu verlangsamen, wie z.B. endlich Kerosin zu besteuern, Gesetze zur Viehhaltung zu machen, Geld in Forschung zu erneuerbaren Energien zu stecken usw. 

Menschen, die die Laschheit bestimmter Parteien anprangern, vorzuhalten, sie würden ja auch Auto fahren und in Urlaub fliegen ist billig und geht am Problem vorbei. 

Am 25.5.2019 um 21:20 schrieb Claudia:

Nach ein paar Tagen Bedenkzeit hat die CDU eine längliche Antwort auf Rezo veröffentlicht. Interessant ist die schon zu lesen, finde ich. 

Ne Art von interessant, ja stimmt :D

Ich hab mir das mal durchgelesen und finde die Antwort mehr als schlapp. Schutzbehauptungen und Rhetorik.

Die CDU schreibt:

Sinnvoller als [..] statistische Betrachtungen [..] für die Bewertung [...] unseres Landes [...] Frage, was man „sich leisten kann“: ..."

Das hat doch aber nichts mit der CDU und ihrer Regierung zu tun. Weltweit ist der Lebensstandard gewachsen. Das hat ua mit anderen Produktionsweisen zu tun.

Die CDU behauptet:

„... Armutsgefährdungsquote ist irreführend. Sie ist kein Indikator für Armut, sondern drückt nur die unterschiedliche Einkommensverteilung aus. Nach Logik dieser Quote würde die Armut nur dann verschwinden, wenn jeder nahezu das gleiche Einkommen hätte – dann befänden wir uns im Sozialismus.

Und gleich wird das Feindbild "Sozialismus" aus dem Sack geholt. Relative Armut kann man aber sehr wohl so messen, dass man einen Teil des mittleren Einkommens nimmt. Die Grenze liegt willkürlich bei 60% davon gesetzt. Das sind dann ca. 1000 Euro für einen Single. Nach der CDU wäre das einfach nur eine "unterschiedliche Einkommensverteilung". Aber dann widersprechen sie sich im Text selbst, denn der Anteil der Armutsgefährdeten in der EU ist sehr wohl gestiegen (von 14,7 auf 15,8%)

Sie behaupten weiter:

 

...die Schere in den letzten Jahren nicht weiter zusammenlief, hat verschiedene Gründe. ... Zuwanderung. Zuwanderer ...Das darf Rezo kritisieren, ...

Zum einen ist es herablassend zu schreiben, dass jemand etwas "kritisieren darf" Der Rest ist schlicht eine Lüge. Das hat gar nichts mit Zuwanderung zu tun. Die 60% sind nämlich nicht der einfache Durchschnitt (also alle Einkommen addieren und dann durch die Anzahl Leute teilen) sondern der sog. Median. Dabei werden alle Einkommen der Höhe nach ein eine Reihe gestellt und man nimmt das mittlere. 1,5 Mio idR arme Zuwanderer verschieben den Merian kaum.  Dass die CDU hier lügt, kann man auch dran sehen, wenn man z.B. nur die Rentner/innen nimmt. Kaum zugewanderte Rentern/innen und trotzdem ist die Armutsgefährdungsquote von 14% (2007) auf 19,5% (2017) gestiegen.

Rezo definiert arm und reich entlang der Vermögensverteilung. Bei dieser Betrachtung werden Altersversorgungsansprüche nicht mit einbezogen. Bei Berücksichtigung solcher Ansprüche reduziert sich die Ungleichheit deutlich.“

Ja klar, von seinen Altersversorgungsansprüche kann man sich auch was kaufen. Niemand weiß, ob er das Alter  überhaupt erreicht, um etwas davon zu haben. Übrigens ist es sogar unwahrscheinlich. Arme Menschen sterben nachweislich eher und sind vor ihrem Tod länger krank. Es stimmt also zwar, dass Leute evt. Ansprüche auf Renten haben, aber das ist hier als Argument völlig ungeeignet.

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat errechnet, dass die 45 reichsten Familien so viel besitzen wie die ärmere Hälfte der Haushalte. Mit dazu beigetragen hat die Steuerpolitik der etablierten Parteien:  fast alle Kapital- und Gewinnsteuern wurden gesenkt, abgeschafft, oder nicht mehr erhoben haben, wie z.B die Vermögensteuer. 

Die CDU geht gar nicht auf diese Tatsache ein:

Eine Vielzahl von Sozialleistungen sorgt dafür, dass vor allem Menschen mit keinem oder geringem Einkommen in Deutschland unterstützt werden. Mittlerweile gibt Deutschland jedes Jahr rund eine Billion Euro für Sozialleistungen aus.“

Das ist doch keine Antwort. Und dann noch

Starke Schultern tragen weitaus mehr als schwache. Die oberen 10 Prozent der Einkommensteuerpflichtigen zahlen rund 55 Prozent der Einkommensteuer. Die unteren 50 Prozent der Einkommensteuerpflichtigen zahlen nur 6,4 Prozent der gesamten Einkommensteuer.

Ja, sie verdienen viel, also zahlen sie viel Einkommensteuer. So what? Was ist aber mit den anderen Steuern die alle zahlen? Mehrwertsteuer und andere Verbrauchssteuern? Da zahlen normale Arbeitnehmer, Geringverdiener, Hartz IV-Bezieher und auch ärmere und bedürftigere Bevölkerungsschichten kräftig mit. Und die Vermögensteuer ist ganz abgeschafft. Und wer hat Vermögen? Ein Geringverdiener sicher nicht.

Das sind nur ein paar der schlappen Entgegnungen der CDU. 

Man kann sicher einiges am Rezo-Video kritisieren - so geht er imo auf etlichen angeschnittenen Themen nur auf eine Seite der Geschichte ein. Allerdings ist die Reaktion der CDU für einen Dialog mit jungen Menschen nicht zuträglich.

  • Like 6
  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
clarus
vor 9 Stunden schrieb butzy:

Das du "Wetter" kennst überrascht mich jetzt aber. :daumenhoch:

Und ja, ich bin auch schon von Marburg nach Wetter gelaufen uns natürlich auch zurück.

Ich auch!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi
Posted (edited)

du meine Güte, sia -

wir haben gewählt und müssen nun damit zurecht kommen -

dein Statement ist beeindruckend , aber ich meine auch genauso wirkungslos - also was die Europawahl angeht meine ich natürlich nur -

bitte nicht böse sein - wie immer, nur mal meine Meinung und heute sehr kurz -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.