Jump to content
Ratinacage

Hautregeneration nach Kortison

Recommended Posts

Claudia
vor 1 Stunde schrieb Ratinacage:

Man weiß um die hautschädigenden Folgen des Kortison und dennoch werden bei stationären Behandlungen, die kürzer als vier Wochen andauern, Kortisonbehandlungen durchgeführt, wobei die behandelten Stellen, wie oben schon beschrieben,  in Frischhaltefolie gepackt werden - sei es über Nacht oder am Tag. Diese Vorgehensweise erscheint mir fragwürdig.

Diese "Vorgehensweise" ist doch nicht zwangsläufig, immer, bei jeder Anwendung hautschädigend. Sie kann es sein, wenn man zu hoch dosierte Kortisonsalben benutzt und das Verfahren zu lange praktiziert. Und es kommt darauf an, wo am Körper die "Vorgehensweise" genutzt wird.

Wenn meine Hände sehr schlimm waren, habe ich für drei oder vier Nächte Kortisonsalben unter Folienhandschuhen angewendet, danach für Wochen und Monate wieder andere Salben. Und ich war froh, dass dadurch meine Psoriasis *etwas* gelindert war und meine Hände nicht sofort einrissen, wenn ich sie bewegt habe.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ratinacage
vor einer Stunde schrieb Waldfee:

Glaubst Du, daß die Ärzte in den Kliniken das nicht wissen?

Sie müssen die Patienten  in kürzester Zeit mit „ guten Hautbild „  entlassen, denn der Betrieb bzw. die Klinik muß wirtschaftlich gewinnbringend arbeiten.

...und das ohne Rücksicht auf die Gesundheit der Patienten? Da bekommt das Wort "Krankenhaus" eine völlig neue Bedeutung.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ratinacage
vor 1 Stunde schrieb Claudia:

Diese "Vorgehensweise" ist doch nicht zwangsläufig, immer, bei jeder Anwendung hautschädigend. Sie kann es sein, wenn man zu hoch dosierte Kortisonsalben benutzt und das Verfahren zu lange praktiziert. Und es kommt darauf an, wo am Körper die "Vorgehensweise" genutzt wird.

Wenn meine Hände sehr schlimm waren, habe ich für drei oder vier Nächte Kortisonsalben unter Folienhandschuhen angewendet, danach für Wochen und Monate wieder andere Salben. Und ich war froh, dass dadurch meine Psoriasis *etwas* gelindert war und meine Hände nicht sofort einrissen, wenn ich sie bewegt habe.

Und ist über die Jahre durch diese Behandlung etwas besser geworden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia
vor 6 Minuten schrieb Ratinacage:

Und ist über die Jahre durch diese Behandlung etwas besser geworden?

Sie hat jeweils für einige Zeit die größte Not gelindert.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Hallo @Richard-Paul

ich transportiere deine Bemerkung aus dem Thread über Make-up (Camouflage) mal hierher, damit wir die Diskussionen auseinanderhalten.

Du schreibst dort, ich hätte in diesem Thread etwas von "... für einige Zeit Ruhe haben …" geschrieben. Und du schreibst "Das war nie mein Ziel bei meiner schlimmen PSO bis 2012". Letzteres interessiert mich. Was war denn dein Ziel bei deiner schlimmen Pso bist 2012?

Also meins war damals in der Tat, ruhigere Phasen in Bezug auf die Pso zu haben. Ausradieren konnte (und kann) ich sie nicht, also habe ich Mittel und Wege gesucht, sie zur Ruhe zu bringen. Das ging mal leidlich gut, oft nicht. Aber ist das nicht verständlich, wenn man im Körper so eine starke Entzündung hat, wenn quasi immer in einem etwas brodelt, dass man dann versucht, wenigstens für einige Zeit Ruhe zu haben? Was für ein Ziel hattest du denn?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • GrBaer185
      By GrBaer185
      Meine Schwägerin hat in Spanien eine Salbe gegen "Hautekzeme" gekauft. Auf der Schachtel steht "Gelidina - Acetonido de Fluocinolona".
      Weiß jemand etwas Näheres über die Salbe und ihre Inhaltsstoffe?
    • Sanne20
      By Sanne20
      Hallo bin neu hier und etwas verzweifelt.Arbeite seit fast 30 Jahren auf einer Intensivstation und seit 6 Jahren habe ich einen Nagelpsorisais. Mit rücksprache meines ehemaligen Betriebsarztes lies ich mir Gelnägel machen und arbeite damit jetzt seit 5 Jahren.Nun haben wir einen neuen Hygienebeauftragten Oberarzt und er meint ich bekomme Berufsverbot wegen den Gelnägel und evtl. eine Abmahnung. Wie soll ich weiter arbeiten ohne meine stillen helfer "die Gelnägel" bin verwirrt.Keiner will oder kann mir weiterhelfen .....Hat jemand gute Ratschläge ?????? Mein Betriebsrat hat ersmal gemeint ich soll jetzt einfach mal in den Krankenstand gehen bis sich die oberen Herren und Damen dazu weiter äussern
      Bin um jeden Tipp dankbar
       
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.