Jump to content

Impfung   

9 members have voted

  1. 1. Wirkt sich bei Dir deiner Meinung nach eine Impfung auf die Erkrankung aus?

    • Nein, ich habe noch nie irgendeine Wirkung auf die Erkrankung nach einer Impfung gespürt oder beobachtet.
      6
    • Ja, ich habe sofort nach einer Impfung eine Wirkung auf die Erkrankung gespürt oder beobachtet.
      0
    • Ja, ich konnte Tage/Wochen oder Monate (max.6) nach einer Impfung eine Wirkung auf die Erkrankung spüren oder beobachten.
      1
    • Ich bin mir nicht sicher.
      2
  2. 2. Wenn Du eine Wirkung nach einer Impfung auf Deine Erkrankung wahrgenommen hast: Wie wirkte sich nach Deinem Empfinden die Impfung auf die Erkrankung aus?

    • Trifft nicht zu.
      8
    • Nach der Impfung hat sich das Krankheitsbild verschlechtert.
      1
    • Nach der Impfung hat sich das Krankheitsbild versbessert.
      0


Recommended Posts

Ratinacage
vor 11 Minuten schrieb Tenorsaxofon:

@Ratinacage

Mit dem Satz: Ist bei anderen Sachen auch nicht anders, meinte ich z. B. damit, dass wenn zwei dasselbe tun ist es noch lange nicht gesagt ist, dass das Ergebnis gleich ist. (Bsp.: Mir selber passiert. Winter - Schnee - Flachdach von dem sich der Schnee löst und bei mir im hintern Ausschnitt landet. Nur weil es mir passiert ist muss es noch lange nicht einem anderen passieren.)

Gruß Anne

Wenn Du mir jetzt noch den Zusammenhang Deiner Aussage mit dem ursprünglichen Thema bzw. dem Artikel erklärst, versteh ich es vielleicht. Meinst Du damit, dass jede Impfung bei jedem anders wirkt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tenorsaxofon
vor einer Stunde schrieb Ratinacage:

Wenn Du mir jetzt noch den Zusammenhang Deiner Aussage mit dem ursprünglichen Thema bzw. dem Artikel erklärst, versteh ich es vielleicht. Meinst Du damit, dass jede Impfung bei jedem anders wirkt?

Da jeder Mensch ein Unikat ist, reagiert auch jeder anders. Wenn die Sache genau betrachtet wird.

Gruß Anne

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ratinacage
Posted (edited)
vor 29 Minuten schrieb Tenorsaxofon:
vor 29 Minuten schrieb Tenorsaxofon:

Da jeder Mensch ein Unikat ist, reagiert auch jeder anders. Wenn die Sache genau betrachtet wird.

Gruß Anne

 

Das widerspräche dann ja aber dem Grundgedanken des Impfens komplett.

Edited by Ratinacage
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen
vor 17 Stunden schrieb Ratinacage:

Das widerspräche dann ja aber dem Grundgedanken des Impfens komplett.

…..neee nur weil etwas sein kann....muss es ja nicht. Es geht hier um die Häufigkeit und Impfschäden sind wohl eher selten. Außerdem wird viel eingeschleppt weil es in einigen Ländern keine Durchimpfungen gibt und dann kommen da noch die Impfgegner.

Gruß Lupinchen

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ratinacage
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb Lupinchen:

…..neee nur weil etwas sein kann....muss es ja nicht.

Das ist tatsächlich, wie @Tenorsaxofon schrieb, bei anderen Sachen auch nicht anders.

vor 2 Stunden schrieb Lupinchen:

Es geht hier um die Häufigkeit und Impfschäden sind wohl eher selten.

Ok, dass ist doch mal eine klare, verständliche Aussage. Ich denke, es geht  außerdem um den  Umgang mit Impfgeschädigten. (bezogen auf den Artikel).

vor 2 Stunden schrieb Lupinchen:

...und dann kommen da noch die Impfgegner.

Was bitte sind Impfgegner?

Edited by Ratinacage

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon

Impfgegner sind die, die ihre Kinder nicht impfen lassen. Man braucht doch nur immer die Meldungen in den Medien verfolgen. Masern!!!! für Erwachsene sehr gefährlich.

Gruß Anne

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ratinacage
Posted (edited)
vor 41 Minuten schrieb Tenorsaxofon:

Impfgegner sind die, die ihre Kinder nicht impfen lassen. Man braucht doch nur immer die Meldungen in den Medien verfolgen. Masern!!!! für Erwachsene sehr gefährlich.

Gruß Anne

...unverantwortlich ist das

Edited by Ratinacage

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ratinacage
Am Tuesday, July 09, 2019 um 19:09 schrieb Bibi:

hallo, Lupinchen -

das verstehe ich nicht - ich habe eine Impfung bekommen, zu der mir mein Internist geraten hat - eine Spritze, die wirken soll  gegen Keuchhusten, Diphterie und Tetanus -

diese 'Kombispritze' wirkt zehn Jahre -

man hat mir von beiden Ärzten versichert, dass es keine Neben- bzw. Wechselwirkungen gibt bezüglich Humira -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Hallo Bibi - war es nur diese eine Impfung  von der Du berichten wolltest? In Deinem Beitrag:

Am Wednesday, July 03, 2019 um 17:43 schrieb Bibi:

hallo, Ratinacage -

ich möchte bitte fragen, welche Impfungen du meinst - Grippeschutzimpfungen einmal jährlich, Tetanus - die Dreifachimpfung eingeschlossen mit Keuchhusten und Diphterie - Impfung gegen Zecken usw.usw. -

ich möchte gern an deiner Umfrage teilnehmen, bin mir aber ewas unsicher -

im voraus schon mal danke für deine Antwort -

nette Grüsse sendet - Bibi -

...klang es so, als hättest Du bezüglich verschiedener Impfungen Erfahrungen die Du gern mit uns teilen möchtest. Oder ging es tatsächlich nur um diese eine "Kombispritze"?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • butzy
      By butzy
      Hallo ihr Lieben,
      zur ist das o.g. Thema öfters in den Medien.
      Siehe hier: https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/99840/Staendige-Impfkommission-empfiehlt-Impfung-gegen-Guertelrose
      und da: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/guertelrose-impfung-gegen-herpes-zoster-wird-zur-kassenleistung-a-1256787.html
      Die Impfung soll unter bestimmten Bedingungen von den Kassen bezahlt werden.
      Ich überlege z.Z. mir eine solche Impfung geben zu lassen und frage nun in die Runde ob jemand damit Erfahrungen gemacht hat.
      Speziell mit der Impfung selbst oder auch mit einer Gürtelrose.
      Gruß Uwe
       
    • M¡ch3ll3
      By M¡ch3ll3
      Hallo ich hab mal eine Frage,
      ich hatte gestern meine 1. Humirainjektion und bin schon gespannt auf die Wirkung. Ich soll zu Humira noch mit der Pille anfangen weil ich starke Akne habe. Kurz zur Info ich bin 17 Jahre alt. Als ich schon mal beim Frauenarzt war wegen der Pille für die Haut wurde mir gesagt ich soll die Gebärmutterhalskrebsimpfung noch machen. Da stellt sich mir aber eine Frage. Und zwar wird einem das ja in geschwächter Form gespritzt, dass der Körper gegen ankämpft und immun wird. (Sorry das ich mich so ausdrücke hab da aber keinen Plan ) durch die Pso ist das Immunsystem ja dauerhaft geschwächt. Das ich jetzt auch noch Humira nehme macht das ja noch komplizierter. Da wird ja so viel ich weiß das Immunsystem noch mehr unterdrückt. Jetzt zum Problem. Ich frage mich ob es nicht zu riskant wäre sich da impfen zu lassen wegen dem geschwächten und anfälligen Immunsystem. Nicht das ich dann noch Gebärm.krebs bekomme Ich komm da echt in Zeitdruck weil ich dieses Jahr auch 18 werde.
      danke dür Antworten
      LG Michelle
    • Resi61
      By Resi61
      Hallo zusammen
       
      Möchte mich noch kurz vorstellen. Ich heisse Therese werde im März
      54. Jahre alt und komme aus der Schweiz. Habe POS seit meiner Geburt. Seit Sommer 2013 PSA. Habe div. Aerzte und Medis ( das kennt ihr ja alle) hinter mir. Seit Febr. 2013 spritze ich mir alle 14 Tage Humira und
      bin sehr zufrieden. Meine POS ist praktisch verschwunden und wenn
      meine Gelenke arg schmerzen, hilft mir Ibuprofen 600.
      Die Grippenwelle rast bei uns durchs Land. Nehme an bei euch ist es
      nicht anders.  Meine Rheumaärztin hat mir die Grippenimpfung empfohlen.
      Da ich ausser einem kleinen Schnupfen noch nie  probleme in der kalten
      Jahreszeit, habe ich mich auch diese Jahr nicht impfen lassen.Böser,böser Fehler es hat mich knallhart erwischt. Bin froh dass es mir nach 14Tagejetzt endlich wieder besser geht. Meine Frage an euch: Habt ihr Euch impfen lassen ???  Grüssli Resi61
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.