Jump to content
MichelleL

Schuppenflechte, ja oder nein ??

Recommended Posts

MichelleL
Posted (edited)

Hallo ūüôā

ich bin gerade durch eine Suche bei Google hier auf dieses tolle Netzwerk gekommen. Muss mich erstmal zurecht finden. 

Ich vermute das ich auch an Schuppenflechte leide.

Das komische ist das es nur der eine Daumen ist der immer immer schlimmer wird, der Nagel dazu verformt sich immer weiter und es hilft einfach gar nix. Der ganze Nagel ist völlig aus der Form.

Einige Nägel bekommen kleine Dellen aber ansonsten ist der Rest des Körpers normal.

Heute kam das UV Gerät an.

ich möchte es damit versuchen, da ich dazu auch noch Vitiligo habe.

Könnte es Schuppenflechte sein?

Der Hautarzt hat schonmal eine Probe aus dem Daumen entnommen und sagt es könnte Schuppenflechte sein.

Schlug mir eine Behandlung vor die wohl bei schwangeren oder denen die es noch¬†werden k√∂nnten, zu starke ¬†Fehlbildungen der Kinder f√ľhren k√∂nnte.¬†
 Davon wurde ich dann irgendwie abgeschreckt.

Cremes und Hornhautl√∂ser bringen nix bis auf noch d√ľnnere Haut und starke Empfindlichkeit im Finger.

 

 

B6697673-22A5-451E-BD10-5D0D46D8D1B3.jpeg

E9DAAC43-0187-42B1-AFA6-3378B1FB8C0C.jpeg

7D263362-013C-441D-B3D0-11D36006F557.jpeg

80CA1E51-C1BD-4248-A484-5784C283499F.jpeg

DA0DE0A2-43E7-45E8-BB71-6E69E88A421A.jpeg

D9B52F03-1733-4E7D-8619-C5D2E677FCD2.jpeg

8BDE3123-0AFF-4089-B874-52CF3E862E9F.jpeg

77AB2063-24F6-4CEC-80CF-A62EF799996D.jpeg

Edited by MichelleL

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bibi

hallo und guten Abend, MichelleL -

Willkommen hier und schön, dass du dieses informative Forum gefunden hast -

lies dich durch, hier findest du sicherlich ganz viele Informationen -

nette Gr√ľsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
MichelleL

Vielen Dank Bibi ūüėä

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen
Posted (edited)

Mit Ferndiagnosen ist das so eine Sache. F√ľr mich sieht das nach Pso aus, aber Dein Arzt m√ľsste das wirklich schon wissen, sonst sollte er seinen Beruf wechseln. Nat√ľrlich musst Du nichts nehmen was Du nicht m√∂chtest, vor allen die Hammermedis von fr√ľher. Ob hier schon ein Biologika angezeigt ist.... Evtl. hast Du ja in der N√§he eine Hautambulanz an einer Uniklinik , da ist man oft gut aufgehoben. Mit UV-Behandlungen sollte man nicht selber herum experimentieren. Habe selber Vitiligo und da ist die Gefahr der Verbrennungen noch h√∂her.

Gruß Lupinchen

Edited by Lupinchen
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
MichelleL

Danke dir. Was meinst du ob hier schon eine Biologika angezeigt ist ??

ist das diese unheimlich teure Behandlung die bei Schuppenflechte helfen soll?

War in der Uniklinik Bonn zur Sprechstunde.

Mehrfach. Obwohl mein komplettes Gelenk fast kaum noch zu bewegen ist und die √Ąrztin Vorort meinte es sei Schuppenflechte die evtl das Gelenk mit Beeintr√§chtigt , wurde durch die Aussage des Arztes der das n√§chste mal da war alles wieder √ľber Bord geworfen.

Dadurch das ist es wirklich nur an diesem Daumen hätte wäre es keine Schuppenflechte sagte der neue Arzt.

Der Daumen beeinträchtigt mich sehr. Ich bin Rechtshänder und dadurch das der Daumen nicht mehr zu knicken geht ist alles einfach schwer.

Jeder guckt einem angewidert auf den Finger ūüė쬆

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Also man kann Pso auch nur an einer Stelle haben, was f√ľr eine Aussage. Bei mir begann das ganze mit einer kleinen Stelle am Haaransatz. Die Diagnose wurde von dem damaligen Dermatologen gleich gestellt. Auch haben Menschen mit PsA auch schon mal keine sichtbare Pso, ggf. etwas an den N√§geln. Wenn Du schon Gelenkprobleme hast, ist das doch ein eindeutiger Hinweis. Da w√§re sicher schon ein Biologika angezeigt, wie Humira oder Cosentyx. Beide sind f√ľr Beides zugelassen. Teuer ist relativ, der Arzt muss es ja nicht bezahlen. In K√∂ln gibt es auch an der Uni eine Sprechstunde, falls Du in Bonn nicht weiter kommst.

lg. Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Arno N√ľhm

Das w√§re ein Fall, wo ich mit Ureacreme und Kortisonsalbe arbeiten w√ľrde. (Wenn es mein Daumen w√§re, denn meine Diagnose ist gesichert.) Gerade an einem einzelnen Finger l√§sst sich prima eine Packung mit Oliven√∂l¬†√ľber Nacht machen, indem man Frischhaltefolie drumwickelt. Danach sollten die Schuppen leicht zu l√∂sen sein. Was das Gelenk angeht, w√ľrde ich mit meinem Daumen Dehn√ľbungen machen, um die Faszien zu lockern. Aber erst, nachdem die akute Entz√ľndung abgeklungen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Clau dia
vor 7 Stunden schrieb Lupinchen:

Auch haben Menschen mit PsA auch schon mal keine sichtbare Pso, ggf. etwas an den Nägeln

Das stimmt, ich habe keinerlei √§u√üerlichen anzeichen. *Lediglich*¬†ūüė•¬†alle Finger- und Daumengelenke, rechter Ellenbogen, rechte Knie und die Achillies Sehnen, sowie die Zehn√§gel sind betroffen.

Edited by Clau dia

Share this post


Link to post
Share on other sites
MichelleL
Am 8.1.2020 um 09:53 schrieb Lupinchen:

Mit Ferndiagnosen ist das so eine Sache. F√ľr mich sieht das nach Pso aus, aber Dein Arzt m√ľsste das wirklich schon wissen, sonst sollte er seinen Beruf wechseln. Nat√ľrlich musst Du nichts nehmen was Du nicht m√∂chtest, vor allen die Hammermedis von fr√ľher. Ob hier schon ein Biologika angezeigt ist.... Evtl. hast Du ja in der N√§he eine Hautambulanz an einer Uniklinik , da ist man oft gut aufgehoben. Mit UV-Behandlungen sollte man nicht selber herum experimentieren. Habe selber Vitiligo und da ist die Gefahr der Verbrennungen noch h√∂her.

Gruß Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
MichelleL

Was hat es genau mit diesen Biologika auf sich ? ¬†Mir wurde vom Hautarzt gesagt das die Versicherung das nicht gerne √ľbernehmen weil es unheimlich teuer w√§re. Und eine bestimmte Menge des K√∂rpers daf√ľr befallen sein muss dass die Versicherung das √ľbernehmen. Daraufhin hat er mich dann an die Uniklinik Bonn weitergeleitet, wo ich nur leider bei jeder Sprechstunde einen anderen Arzt vor mir hatte. Mit unterschiedlichen Diagnosen. Gelandet bin ich dann bei einer Berufskrankheit (scheinbar)

Und wurde ab dem Moment nicht weiter gegen Schuppenflechte behandelt. Nun stehe ich da und komme nicht weiter und aktuell ist es wieder so sehr entz√ľndet.

Versuche es in Köln nochmal. Vielen Dank 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fuchs

Hallo Michelle, 

wenn ich mir die Bilder so anschaue, möchte ich fast behaupten wollen, diese Form der Schuppenflechte sollte in einer Hautklinik angeschaut, ausdiagnostiziert und anbehandelt werden. 

Leider wird¬† sehr schnell zu Biologics gegriffen. Auf der anderen Seite sollten die H√§nde gut behandelt werden, da diese Entz√ľndungen sonst schlimmer werden. Gute Haut√§rzte beraten dich, schlagen Alternativen vor. Wenn Medikamente aufgezwungen werden, wird der Patient schnell bockig (ich auch).¬† Such dir doch bitte mal die Beitr√§ge vom 18. April 2010 heraus "Avocado, Honig und Vit. B-Komplex!"

Wenn du bei dem Beitrag weiter nach unten scrollst, findest du Beitr√§ge, wie du dir B√§der aus Buttermilch, Honig¬† und anderen Inhaltsstoffen bereiten kannst. Mit diesen Rezepten aus meiner Hexenk√ľche behandele ich meine PSO, auch an den Nagelfalzen. Denn die sehen bei mir genau so aus, wie bei dir. Meine N√§gel haben sich total ver√§ndert, sind dick, wellig, splittern. Die Nagelfalzen bluten auch, wenn diese sich entz√ľndet haben und die¬† Haut aufrei√üt. Mit den Handb√§dern l√∂st sich die Plaque, die Entz√ľndungen sind r√ľckl√§ufig.

Deine H√§nde sehen aber wesentlich schlimmer aus und geh√∂ren in fachliche H√§nde. Ich w√ľnsche dir alles Gute und Gute Besserung.¬†

Liebe Gr√ľ√üe vom F√ľchslein¬†ūü¶ä

Share this post


Link to post
Share on other sites
MichelleL

Vielen lieben Dank ūüôā¬†

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, MichelleL -

wenn du dich hier durchgelesen hast im Forum - und du immer noch unsicher bist -

also wirklich, sprich mit deinem Arzt - offen und ehrlich, anders geht es nicht -

ja, es sind erhebliche Kosten, wie z.B. bei Humira und Stelara - und vielen anderen Biologics -

aber wenn du einen Arzt gefunden hast, der voll hinter dir steht - ja, was soll ich sagen - dann geht es vorwärts -

beantrage mal eine Reha mit Bädern und Lichttherapie - auch wenn ' NUR ' ein Finger so schlimm aussieht -

entschuldige, ich werde schon wieder genervt, das aber nicht gegen dich geht - ich habe auch lange k√§mpfen m√ľssen und bei deinem Problem kommt irgendwie alles wieder hoch -

ich sage immer - Aufgeben gilt nicht - also halte durch. Niemand kommt zu dir der sagt - ach, wo ist denn das Problem - nee, du musst dich selbst k√ľmmern - ich w√ľnsche dir viel Durchhalteverm√∂gen -

nette Gr√ľsse sendet - Bibi -

 

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites
MichelleL

Ich werde dran bleiben. Vielen Dank f√ľr eure Hilfe.

vorallem weil ich den Finger nicht einfach unter Kleidung verstecken kann und mich diese Blicke der anderen so fertig machen.

Dazu habe ich auch oft wenn der Daumen so entz√ľndet ist und unter dem Nagel so starke Schmerzen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Leipziger
      By Leipziger
      Ich habe seit November letzten Jahres die jetzt diagnostizierte Psoriasis vulgaris et capitis mit Nagelpsoriasis (wie k√ľrzt man die eigentlich ab) und stelle seit November auch immer mehr Ver√§nderungen in meinem K√∂rper fest. Ich habe st√§ndiges und extremes Sodbrennen, bei der kleinsten Belastung bin ich kurzatmig und auch ab und an Brustschmerzen (denke aber nicht das es vom Herzen kommt).
      Nun meine Frage. Kann die Psoriasis auf andere Organe im Körper ausstrahlen oder beobachte ich meinen Körper nur in letzter Zeit genauer und es ist Zufall das ich diese Anzeichen merke?
    • Neu_Hier
      By Neu_Hier
      Hallo zusammen
      Am Dienstag vor zwei Wochen sind mir die ersten weissen Fleckchen aufgefallen. Ich habe aber trotzdem nochmals mit Gel lackiert. Schliesslich fiel mir im Verlauf der Woche auf, dass ich zwischen Nägel und Fingerspitzen etwas habe. Am Dienstag vor einer Woche habe ich deshalb den Lack runtergenommen und gesehen, dass alle Finger bis etwa zur Hälfte weiss verfärbt waren. Ich habe einen Termin bei meinem Hausarzt vereinbart. Dieser hat Kontakt mit einem Dermatologen aufgenommen. Diagnose ist Schuppenflechte.
      Da weder in meiner Familie jemand Schuppenflechte hat noch ich irgendwelche Anzeichen auf meinem K√∂rper habe, bin ich in das dermatologische Ambulatorium gefahren. Die √Ąrzte dort meinten, es sei keine Schuppenflechte. Daf√ľr habe sich der Zustand zu schnell verschlechtert. Sie sagten¬†aber auch, dass ein Pilz unwahrscheinlich sei, weil alle Finger betroffen sind.
      Ich muss jetzt f√ľnf Wochen warten, bis sie die Nagelproben ausgewertet haben. Schmerzen oder Juckreiz habe ich nicht, aber langsam l√∂st es die N√§gel ab. Auch verunsichert es mich, wie ich mich verhalten soll. Ich habe eine Creme erhalten, die aber nicht wirklich lindert.
      Gerne w√ľrde ich von euch wissen, wie sich die Schuppenflechte bei euch gezeigt hat und wie der Verlauf war.

      Ich danke f√ľr eure Aufmerksamkeit und Antworten.
       
      Liebe Gr√ľsse
    • Schmiddi
      By Schmiddi
      Liebes Forum,
      w√§hrend viele Leidensgenossen "erleichtert" sind, dass endlich die Diagnose PSA gestellt wurde und nun eine krankheitsgerechte Therapie begonnen werden kann, ist es bei mir genau umgekehrt. Recht schnell hat der Rheumatologe die Diagnose PSA gestellt und mir direkt MTX verordnet, was ich nicht vertragen und direkt abgesetzt habe. Mich beschleicht das Gef√ľhl, dass hier vorschnell eine Diagnose gestellt wurde. Eventuell hat er aber auch dieser schlimme Krankheit fr√ľh erkannt und ist mein Retter. Ich wei√ü nicht so recht, wie ich weiter Verfahren soll.
       
      Symptome/Befunde:
      29 Jahre alt, m√§nnlich, leicht √ľbergewichtig, sportlich (Joggen), seit 3 Jahren PSO (Kopfhaut, Ellenbogen, minimal im Gesicht, minimal Intimbereich, minimal vereinzelte Stellen am ganzen K√∂rper, zun√§chst vom inkompetenten Hautarzt mit Kortison behandelt, dann von einem sehr kompetenten mit Daivobet und einem speziellen Shampoo, Daivobet brachte aber langfristig auch nix), hatte dieses Jahr pl√∂tzlich ein paar Tage nach dem Joggen und sp√§ter dann nach Aquajogging einen erheblichen Erguss im Kniegelenk. Seitdem ist es scheinbar zerst√∂rt, ich kann z.B. kaum Treppen laufen. Nach Belastungen schwillt es wieder an. Sport unm√∂glich.
      Ich habe keine Schmerzen in anderen Gelenken. Keine Morgensteifigkeit. Keine Wurstfinger/Zehen. Keine Schmerzen in Ruhe. Keine f√ľr mich sichtbaren Schwellungen an anderen Gelenken au√üer dem Knie. Keine f√ľr mich sichtbare NagelPSO. Allerdings bin ich immer m√ľde.
      Blutwerte in Ordnung. Rheumafaktoren negativ. Kniegelenkfl√ľssigkeit unauff√§llig. MRT-Knie: Knorpelschaden.
       
      √Ąrztemarathon:
      Hausarzt: "Gehen Sie zum Orthopäden und zum Radiologen (MRT)."
      Radiologe: "Knorpelschaden. Ursachenklärung/Behandlung beim Orthopäden."
      Orthopäde: "Knorpelschaden. Wohl vom Sport. Kann man nicht viel machen. Gehen Sie zum Chirurgen und lassen es punktieren."
      Chirurg: "Ist punktiert. Ich sehe, sie haben Schuppenflechte. Gehen Sie zum Nuklearmediziner und lassen eine RSO (Radiosynoviorthese) am Knie machen, Verdacht PSA".
      Nuklarmediziner: "Gehen Sie erstmal zum Rheumatologen, vorher mache ich nix, Verdacht PSA."
      Hautarzt: "Gehen Sie zum Rheumatologen, Verdacht PSA"
      Rheumatologe:
      Dann war ich beim Rheumatologen, der auch gleichzeitig Internist ist. Er d√ľrfte um die 60 Jahre sein, also sehr erfahren. Er hat sehr gute Bewertungen im Internet. Er hat sich die Befunde angeschaut und hat dann mit seinen H√§nden alle meine Gelenke (Finger, Zehen etc.) abgetastest und gedr√ľckt und meinte dann: "die Gelenke an den Fingern der einen Hand sind ja auch schon geschwollen!, Sie sind auch in allen Gelenken steif und unbeweglich! Sie haben auf jeden Fall PSA, das ist definitiv! Wer jetzt Angst hat macht nix und dann gehen alle Gelenke nacheinander kaputt, wer mutig ist nimmt MTX". MTX verschrieben, die Lunge sicherheitshalber r√∂tngen lassen und Termin in 3 Monaten.
      Er hat kein bildgebendes Verfahren der Hand machen lassen.
      MTX:
      Ich war mutig. Hat mir dann MTX 15mg Tablette + 5mg Fols√§ure 24h Stunden sp√§ter verordnet. Habe ich dann nach zwei Wochen abgesetzt wegen starken Nebenwirkungen, dass soll jetzt hier nicht das Haupthema sein (Extreme Schw√§che und M√ľdigkeit, Schwankschwindel, Schwindelattaken, Atemnot, Schluckbeschwerden).
      Die Unsicherheit:
      Ich wei√ü auch, dass es f√ľr PSA keine Blutmarker gibt, dass in fr√ľhen Stadien selbst bildgebende Verfahren (MRT, R√∂ntgen, Sinzigraphie) unergibig sind, der Verlauf und die Symptome bei jedem anders sind und dass, wie es in einer Patientenbrosch√ľren so sch√∂n hei√üt, der erfahrene Rheumatologe die Gelenke abtastet und dies wichtige Hinweise gibt.
      Andererseits könnte es ja wirklich nur ein sportlicher Verschleiß des Knies sein. Mein Plan ist nun, zu einem zweiten Rheumatologen zu gehen und ein bildgebendes Verfahren der angeblich befallenen Fingergelenke der Hand machen zu lassen.
      Vielleicht habt ihr noch ein paat Tipps
      Gute Besserung euch allen!
       
       
       

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.