Jump to content

Corona-Virus


Recommended Posts


  • Replies 967
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Tenorsaxofon

    85

  • Waldfee

    84

  • Lupinchen

    84

  • Clau dia

    82

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Das fand ich mal hilfreich:  Quelle: https://www.watson.de/leben/coronavirus/224036863-coronavirus-grippe-erkaeltung-so-unterscheiden-sich-die-symptome Schönes Wochenende Euch allen!

Darum geht es ja auch nicht. Du - so wie viele andere Menschen auch - verfolgen die Berichterstattung und die vermittelt den Eindruck einer unmittelbaren Bedrohung. Da ist es ziemlich egal was genau g

Ironieknopf an: wie???? kommen die nicht zu mir mit dem Impfstoff???   Ironieknopf aus: mir gehen viele Leute gerade richtig auf den Zwirn (nicht hier)   meine Nachbarn regen sich auf, das sich n

Posted Images

vor 14 Stunden schrieb Clau dia:

So wie ich mitbekommen habe, werde diese dann in Europa mit verteilt. Wie bei den Masken, alles nach China schicken und dann selbst ohne da sitzten. Deshalb hieß es ja am Anfang - Masken bringen nichts. Erst als sie teilweise wieder verfügbar war wurden sie angeordnet.

 

....sorry aber deinen Post verstehe ich nicht. Was hat das jetzt mit China zu tun? Außerdem produziert China selber Impfstoff.

Gruß Lupinchen

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Lupinchen:

....sorry aber deinen Post verstehe ich nicht. Was hat das jetzt mit China zu tun? Außerdem produziert China selber Impfstoff.

Gruß Lupinchen

sollte vermutlich ein Vergleich sein.

Link to post
Share on other sites

Das muß ich hier noch los werden:

Ein Gespräch mit  einer 60 - jährigen Frau ergab, daß diese bei der DEMO vorigen Samstag in Leipzig in ganz friedlicher, aber gegen Corona - Maßnahmen -Mission teilgenommen und die Medien alles hoch geputscht hätten. Sie war am Hbh Leipzig und alles wäre friedlich verlaufen. Sie ist ein totaler Corona- Maßnahmen - Gegner und begreift diese seitens der Regierung nicht. Ansonsten wirkte die Frau ganz normal. 

Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb Waldfee:

Ansonsten wirkte die Frau ganz normal.

Wenn´s nicht so traurig wäre, könnte ich mich ja glatt kringeln :rolleyes:.
Scheint mir aber doch eher in die Ecke der "Verschwörungstheoretiker" zu passen... denn Fernsehbilder lügen nun einmal nicht (von wegen "hochgeputscht von den Medien") und die auch trotz Light Lockdown nach vor leider extrem steigenden Zahlen an Neuinfektionen auch nicht. 

gLG 👩 Christiane

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Sehe ich auch so wie Christiane. Wegen solchen Hirnis kommt es auch noch bei uns zu einem harten Lockdown wie in Wien. Muss doch nicht sein.

@Waldfeewohnst du nicht inzwischen in Leipzig? Dann müsstest du doch Bescheid wissen was da gelaufen ist.

Gruss Anne

Link to post
Share on other sites

Nein ich wohne bei Leipzig, aber natürlich weiß ich, allerdings nur durch die Medien, was da abgelaufen ist.  Mach das mal jemanden klar, die beängstigend ihre Meinung vertritt. Was ich hier merke, daß manche Leute von Corona so die Nase voll oder einfach Angst haben, daß sie das Thema ignorieren. 

Link to post
Share on other sites

Ich gehöre auch zu denen, die eigentlich genug haben. Aber das bringt doch nichts. Wir müssen nun mal versuchen, dass es nicht noch schlimmer wird.

Woher kommt das, dass manche dieses Thema ignorieren?

Gruss Anne

Link to post
Share on other sites

in Bremen wurden gestern in den Apotheken die FFP2 Masken kostenlos verteilt an Menschen, die 65 Jahre alt bzw. älter sind.

Unsere Apotheke öffnet um 8.15 h und ich war kurz vorher da und habe mich in eine lange Schlange wartender Menschen angestellt - alles ging schnell - die Apotheke hatte alle fünf Verkaufstresen geöffnet und alles hat nur ca. 10 Minuten gedauert.

Ich habe gefragt, ob ich für meinen ' Mann ' auch noch ein Paket Masken bekommen könnte - ja, habe ich bekommen. Die Verkäuferin kennt uns, somit war das kein Problem.

Nach Ausbruch der ersten Pandemie im Frühjahr wurden diese Masken in den Apotheken verkauft - pro Stück € 7,50 bis € 9,-- .

Nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Tenorsaxofon:

Woher kommt das, dass manche dieses Thema ignorieren?

Hi Anne, das wüsste ich auch mal gerne! Idioten oder Verweigerer gibt´s ja letztlich immer und überall - aber sooo viele auf einem Haufen wie bei den ganzen Demos ist schon erschreckend smilie_sh_021.gif.

(Anderseits greift da ja die Polizei nun gar nicht durch... ich habe jedenfalls noch nicht bekommen, dass die Massen, die da ohne Mundschutz unterwegs sind dann irgendwelche hohen Geldstrafen löhnen müssten.) Für mein Empfinden müsste da einfach viel härter durchgegriffen werden, gerne auch unter Zuhilfenahme von der Bundeswehr. 

gLG 👩 Christiane

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Das finde ich noch viel zu harmlos. Ab auf eine einsame Insel, wo sie sich gegenseitig anstecken können. Hilfe brauchen sie ja keine.

Gruss Anne

 

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb Waldfee:

Das muß ich hier noch los werden:

Ein Gespräch mit  einer 60 - jährigen Frau ergab, daß diese bei der DEMO vorigen Samstag in Leipzig in ganz friedlicher, aber gegen Corona - Maßnahmen -Mission teilgenommen und die Medien alles hoch geputscht hätten. Sie war am Hbh Leipzig und alles wäre friedlich verlaufen. Sie ist ein totaler Corona- Maßnahmen - Gegner und begreift diese seitens der Regierung nicht. Ansonsten wirkte die Frau ganz normal. 

Das ist es ja was mich zzt. umtreibt, dass diese Menschen mit ihren kruden Vorstellungen schon länger unter uns sind, und das sind ja nicht wenige. OK die Impfgegner und Verschwörungstheoretiker sind ja nicht neu, die tauchen ja immer mal wieder bei Demos auf.

LG. Lupinchen

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Guten Morgen.

Ich "soll" auch geimpft werden weil med. Personal.

Habe aber bisher nix gefunden zu der Problematik Psoriasis und eventueller Schub durch Covid19 Impfstoff. 

Bin gerade extrem verunsichert.

LG

Link to post
Share on other sites

Über die Impfstoffe kann man sich gut informieren, dass Langzeitstudien fehlen ist ja klar. Wir haben hier beraten wie wir es händeln, ist ja auch noch nicht klar ob wir zu den ersten gehören...dürfen. Wie die Auswahl organisatorisch ablaufen wird, würde mich interessieren. Die Zentren werden hier schon geplant, wie überall. Wir würden uns impfen lassen, allein schon um bei einer Infizierung ggf. nicht beatmet werden zu müssen. Eine Horrorversion auch weil man danach lange braucht um sich zu erholen. Das Impfen würde das Leben vereinfachen und die dunklen Gedanken, die einem schon mal kommen, eindämmen. So könnte es auch Richtung Herdenimmunisierung klappen. Es wird nicht gleich alles gut werden, aber besser.

Bin mal gespannt wie es weitergeht, man hört ja täglich Neues.

Lg. Lupinchen

Link to post
Share on other sites

Wenn ich die Neuen Corona Bestimmungen höre/lese, dann packt mich das Entsetzen.

Was nützen jetzt Verschärfungen, wenn an Weihnachten sich ganze Großfamilien, denn Kinder bis 14 Jahre zählen ja nicht, treffen. Selbst Montgomery, wie ich einem Bericht entnehmen konnte, ist nicht begeistert. Was das wohl hingibt?

Gruss Anne

Link to post
Share on other sites

Solange immer noch Fussballspiele stattfinden, Skiurlaub/fahren möglich sein soll, vorrangig dann in den Weihnachtsferien, bleibt vieles Unverständlich. Aber evtl. muss man ja nicht alles verstehen. Ich dachte schon die Skikanonen blieben mal aus. Heute habe ich aber gehört, dass wenn jemand aus Bayern nach Österreich zu einem Tagesausflug zum Skilaufen startet, danach 10 Tage in Quarantäne muss. Noch.....sträuben sich aber einige Politiker. Natürlich soll man raus und an die frische Luft und wer in einem Skigebiet wohnt, findet sicher einen Weg ohne Lift und Menschenansammlungen. Das finde ich dann auch OK.

Ich freue mich auch, wie jedes Jahr, auf Biathlon und Skispringen. Mir fehlen die Zuschauer vorort nicht.

Wir müssen/sollen keinen Urlaub machen, oder eben auch Freunde und Familenmitglieder die ausserhalb wohnen, nicht besuchen. Von Freizeitsport ist garnicht zu reden, dass gilt auch für Rehasport....verständlich weil zu gefährlich. Wer fragt uns, ob wir das gut finden? Fußballer dürfen sogar spielen, auch wenn es Infizierte in einem Team gibt. 

Wir müssen alle da durch, dass wird kein Zuckerschlecken und es wird auch teuer für den Staat. Mir wird von den Summen oft ganz schwindelig.

Lg. Lupinchen

Link to post
Share on other sites

HotsPot Corona in Hildburghausen/Thüringen.

400 Leute gehen ohne Maske auf die Straße und singen: „So ein Tag, so wunderschön wie heute“. Was ist das? Aufstand gegen eine Corona-Diktatur? Sind die Leute so behämmert? Haben die vergessen, was eine wirkliche Diktatur, nämlich die DDR, war? Eine Meinungsfreiheit darf nicht durch solche dummen Aktionen mißbraucht werden. LG Waldfee

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Waldfee:

Sind die Leute so behämmert? Haben die vergessen, was eine wirkliche Diktatur, nämlich die DDR, war?

ja haben sie und das finde ich dramatisch. Massen von Leute demonstrieren gegen die Diktatur in Deutschland, ich würde jedem einzelnen eine gewisse Zeit in einem durch Diktatur geprägtem Land gönnen.

Sind wir (die) eigentlich alle total bekloppt geworden?? 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Es gibt aber auch vermehrt die Meinung, daß mit der Corona eine Massenhysterie erzeugt werden soll und die paar Leute, die daran sterben, nix wären, die sonst an einer normalen Grippe  gestorben wären. Da stünde etwas anderes dahinter, aber wissen weiß man das auch nicht so genau usw.usw. Es wird die Ernstheit der Lage 

 nicht ernst genug genommen, sozusagen Scheuklappenmentalität. Es ist meines Erachtens die Überforderung der Leute mit den laufenden Berichten, Zahlen usw. durch die Medien, sie sind verunsichert, haben das alles über und wollen nur ihre Ruhe  haben.
Das ist nur meine Einschätzung an Hand von Gesprächen. LG Waldfee

 

Link to post
Share on other sites

Mich nervt das auch, dass ich täglich durch Berichte, Statistiken usw. bombadiert werde, aber auch da müssen wir alle durch. Auch gibt es im Freundeskreis unterschiedliche Meinungen....normal. Mir fällt nur auf, dass bei denen aus den neuen Bundesländern, es kritischer ist. 

Was da in Thüringen abgelaufen ist, kann ich echt nicht nachvollziehen, da gibt es doch auch nicht nur Deppen, Verschwörer usw. Gerade die müssten doch wissen was eine Diktatur und Bespitzelung ist. Mich würde interessieren wie viele sich dabei angesteckt haben.

In den Tagesthemen gestern hatten sie Frau Weidel eingeladen, fing erst harmlos an, aber dann kamen wieder die Phrasen und Widersprüche. Die AfD ist ja auch überall dabei und solidarisiert sich mit den Querdenkern. OK....kann man machen, muss man aber nicht. Natürlich sind nach Frau Weidel bei den Demos nie NPDler, Reichsbürger usw. dabei, puh da muss ich etwas mit den Augen haben.

Lg. Lupinchen

Link to post
Share on other sites

Man muß sich aber auch nicht den ganzen Tag bombardieren lassen. Es wird eh alles überall wiederholt. Man kommt also nicht zu kurz , wenn man statt Nachrichten usw. mal anderen Tätigkeiten nach geht. Habe mich trotz kaputter Schulter wieder an mein Keyboard gesetzt, hatte ja über die Jahre über 1000 Titel eingespielt und es fallen mir wieder neue Sachen ein. Wirklich eine gute Medizin gegen Streß, genau wie ein Spaziergang an frischer Luft. LG Waldfee

  • Upvote 1
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Olaf72:

Sind wir (die) eigentlich alle total bekloppt geworden?? 

Definitiv ja. Liegt meines Erachtens leider an den Politikern, welche uneins sind. Bund gegen Länder., Jeder versucht nur sein eigenes Süppchen zu kochen, was sich natürlich auf die "normalen" Bürger überträgt. Dabei sollte man erstmal über den Sinn und Unsinn des Förderalismus nachdenken. Brauchen wir wirklich 16 Bundesländer?? Mit allen Personen die natürlich auch teuer bezahlt werden müssen.

Mama Merkel, obwohl nicht meine beste Freundinn, hatte das eigentlich ganz gut im Griff - kann aber aufgrund der vielen Minister kaum was machen. Auch sollte man mal nach anderen Ländern schauen. Da geht die Pandemie teilweise schon zurück. Ein früherer, totaler Lockdown hätte bestimmt zu einer Öffnung zu Weihnachten und Sylvester geführt. Wegen Angst vor Wirtschaftsinteressen leider nicht durchgeführt, bzw zu spät. Die Uneinigkeit der EU-Politiker tut sein Übriges dazu.

Nun ist es so das ja alle Politiker aus dem Volk kommen. Vollblutpolitiker, die konstruktiv und gradlinig handeln, gibt es schon lange nicht mehr. Und da schließt sich der Kreis. Leider.smile emoticon kolobok

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Lupinchen:

Was da in Thüringen abgelaufen ist, kann ich echt nicht nachvollziehen, da gibt es doch auch nicht nur Deppen, Verschwörer usw. Gerade die müssten doch wissen.............

Tja, vielleicht mache ich's mir zu einfach,aber ist nicht Thüringen AFD-Land ?

Fast 30%,oder wie hoch war der Anteil.

Wenn dann auch noch diese Alice(im Wunderland)Weidel daherkommt und irgendwas von "gehört sich nicht und ist übergriffig, geht den Staat nichts an" faselt, dann braucht man noch nicht mal 1+1 ausrechnen zu können.Den Rattenfängern kann man bestimmt nicht alles zurechnen, aber ein großer Teil gehört zu deren Dunstkreis

https://www.der-postillon.com/2020/10/pandemieleugnung.html

 

https://www.der-postillon.com/2020/10/pandemieleugnung.html. 

 

  • Upvote 2
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Lupinchen:

Mich nervt das auch, dass ich täglich durch Berichte, Statistiken usw. bombadiert werde, aber auch da müssen wir alle durch.

manchmal nervt es mich auch. :) Aber genau das ist doch der Punkt, hier wird berichtet über Zahlen, Fakten und Verleugnung der ganzen Pandemie. (gehe stark davon aus, das es auch der Wahrheit entspricht) In Ländern mit Diktatur wird nicht berichtet oder falsch berichtet. Wir sollten doch schon froh sein wie es ist und die Pappnasen und Brausepauls sollten mal das Hirn einschalten. Aber mit der Masse brüllen ist ja einfacher als mal zu denken :)

Link to post
Share on other sites
vor 48 Minuten schrieb Bolek68:

Tja, vielleicht mache ich's mir zu einfach...

Naja, ich find das schon sehr einfach gedacht. Schnell sind alle Corona-Skeptiker über einen Kamm geschert mit "alles Nazis". Dabei ist es eine sehr bunte Mischung – wirklich Fragende, Menschen mit schon mehr "Bauchgrummeln", Verschwörungsgläubige, Esoteriker, Verrückte und eben wirkliche Nazis.

Ich denke, es ist für viele einfach schwer, Unsicherheit auszuhalten und den Gegner nicht fassen, nicht sehen zu können. Da gibt's ein gutes Buch dazu, aber dieses Interview mit einer der beiden Autorinnen ist schon guter Lesestoff: https://www.ghst.de/interview-pia-lamberty/

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Everclear
      By Everclear
      Guten Morgen Schuppis,
      ich hatte am 20.01.2021 meine Covid 19(Corona)Impfung 1/2.
      Ich war von vorne herein sehr skeptisch, da ich schon lange mit Psoriasis Vulgaris zu kämpfen habe.
      Meine Ängste bezogen sich auf die Veträglichkeit  mit der Stelara Injektion.
      Habe hier im Forum nachgeforscht und gemerkt, dass ich tatsächlich nicht der einzige bin mit der Frage im Kopf.
      Hier im Forum hat ein Leidensgenosse eine Antwort gegeben, die ich mit euch teilen möchte.
      Das gleiche hat mir der Arzt meines Vertrauens aus der Charité Berlin Mitte auch empfohlen und mache einen anonymisertes Copy and Paste.
       "Sehr geehrter Herr F.,
      Die Impfung können Sie bekommen jedoch wäre es optimal wenn die Impfung in der Mitte Ihrer Behandlung durchgeführt werden könnte (d.h. 6 Wochen nach der Stelara Spritze). 
      Sonst ist die Impfung 2 Wochen vor oder nach der Stelara-Gabe auch in Ordnung.
      Mit freundlichen Grüßen,
      "
      Jeder muss für sich selber wissen, ob man die Impfung machen will. Ich habe nur für mich entschieden diese zu machen, da ich im karitativen Umfeld tätig bin und einen Schutz auf dauer brauche.
       
      Nebenwirkungen sind mir noch nicht aufgefallen. Ich habe nur ein Gefühl, dass mir jemand sehr stark auf den Arm "geboxt" hat. IM Injektion halt:-)
    • malgucken
      By malgucken
      Hallo ihr,
      vielleicht habt ihr schon neue Erfahrungen zu folgender Frage:
      Ist es möglich im derzeitigen Lockdown ein Rezept für die sogenannte medizinsche Fußpflege zu erhalten, wenn man Psoriasis hat?
      Im Frühjahrslockdown hatte ich mir ein Rezept im wahrsten Sinne des Wortes von der Ärtzin erbettelt mit der Begründung, dass meine Hornhaut durch die Schuppenflechte an den Zehen so stark einwächst, dass ich Schmerzen beim Laufen etc. habe. Das ist jetzt auch nicht anders bei meinen Füßen.
      Gleich Anfang Januar - also noch im Lockdown - hätte ich den nächsten Termin bei der Fußpflegerin. Diese kann aber nur mit einem Rezept behandeln.
      Vielleicht kann mir jemand von euch meine Frage beantworten?
      Es grüßt euch
      Kati
       
    • butzy
      By butzy
      Hallo,
      heute stand der unten aufgeführte Artikel in unserer Zeitung. Daraus geht hervor das, wenn medizinisch Notwendig, ein Friseurbesuch ermöglicht werden kann. Für Patienten mit schwerer Psoriasis am Kopf bestimmt interessant.
      Im Bericht wird es ziemlich weit hinten erwähnt.
      Gruß Uwe
       


Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.