Jump to content

Geht ihr mit Kortison 25mg und Biologika arbeiten?


Recommended Posts

Hallo

Bin im Moment geknickt. Komme vom Krankenhaus und die Rheumatologin meinte mit der Medikation und dem aktuell akuten Krankheitszustand soll ich nicht arbeiten. Da ich aber erst seid einem halben Jahr diese Arbeit habe und ich sie nicht verlieren möchte würde ich gerne arbeiten gehen. Krankengeld da familienversichert bekomme ich nicht. Ich bekomme auch kein Arbeitslosengeld da ich noch kein Jahr gearbeitet habe seither wegen Kindern daheim. Jetzt wollte ich allgemein mal von Euch wissen ob ihr arbeiten geht mit Biologica und Kortison. 

LG Mama3

Link to post
Share on other sites

Fussballfan

Ja klar  gehe ich arbeiten , es sei denn , es ist ein akuter Schub  und ich kann mich nicht wirklcih bewegen ......

  • Upvote 2
Link to post
Share on other sites

hallo und guten Abend, Mama 3 -

Wichtig ist, Wie du Dich fühlst - geht es, oder geht es nicht -

arbeiten ist wichtig, damit Geld in's Haus kommt -

wenn du dich dazu nicht in der Lage fühlst - naja, ganz ehrlich gesagt ohne Worte weiter von mir - dann solltest du mit deinen Ärzten sprechen - und eine Mutter-Kind-Kur vielleicht in Erwägung bringen -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

Link to post
Share on other sites

Natürlich geht man mit Kortison und Biologika arbeiten. Deshalb wird es ja unter anderen auch verschrieben. Außer wenn ich vom Arzt krank geschrieben wurde oder in einer Reha-Maßname war bin ich immer arbeiten gegangen. Ob mit oder ohne Kortison/Biologika.

  • Upvote 2
Link to post
Share on other sites

Ja klar geh ich arbeiten... Ich habe aber auch Mühe den Punkt zu finden, wann es besser wäre daheim zu bleiben. 

  • Upvote 2
Link to post
Share on other sites

Finde ich schwierig darauf eine allgemeine Antwort zu geben.

Ist doch sehr davon abhängig wie es geht und welche Arbeit man macht.

Hätte ich viele Schmerzen und müsste z.B. im Krankenhaus als Krankenschwester - viel laufen und heben oder als Klempnerin mit viel bücken und knien  arbeiten würde ich wahrscheinlich zu Hause bleiben bis die Medis wirken. Bei einem Schreibtisch-Job ohne allzu viel Stress würde ich wahrscheinlich lieber arbeiten gehen - kann ja auch helfen, wenn man ein wenig abgelenkt ist.

Link to post
Share on other sites
Matthias123

Bin Steinmetz und gehe auch arbeiten!!

ich würde es versuchen wenns nicht geht 

gehts halt nicht 😞

 

lg 

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Es geht doch darum wie Du Dich fühlst und wie die Pso/PsA Medis wirken. Wenn Dein Arzt Dir Ruhe verordnet wäre es wohl besser für Dich, dazu solltest Du mal in Dich hinein horchen. Ich habe eher Probleme beim arbeiten bekommen wenn ich in einer Medipause war, da war ich nach der Arbeit (keine Vollzeit)oft platt. 

Auch als 450 €-oder Teilzeitkraft, egal ob familienversichert oder nicht, bekommst Du doch zunächst mal Lohnfortzahlung. Da wir hier ja nicht wissen was Du arbeitest ist da eh schwer etwas zu raten. Man hat aber auch eine Verantwortung anderen und sich selber gegenüber, falls man durch Schmerzen o.Ä. Fehler macht.

Gruß Lupinchen

Link to post
Share on other sites

Ich kann Deine Bedenken sehr gut verstehen. Job noch relativ neu und man will durch einen Krankenschein nichts riskieren.

Du schreibst leider nicht, wie Dein persönliches Befinden ist. Und was Du beruflich machst.

Wäre ein Arbeitstag eine Qual für Dich?  Kannst Du Dir vorstellen einen solchen Tag durchzustehen?

Hast du Probleme mit dem Biological oder Kortison? Nebenwirkungen?

Du kannst es doch einfach ausprobieren. Wenn es nicht geht, musst Du eine Krankschreibung in Kauf nehmen. Aber dann kannst Du Dir selbst sagen, dass Du es auf jeden Fall versuchst hast.

Ich persönlich hab bis vor kurzem wöchentlich 500mg Kortison per Infusion bekommen und bin ins Büro. Das war nicht schön und echt grenzwertig. Man kann auch sagen, dass es völlig bescheuert war.

Aber ich habe einen Bürojob und muss nicht körperlich arbeiten.

Link to post
Share on other sites

ich habe offen über die Erkrankung mit meinem Arbeitgeber gesprochen er fand die Informationen sehr wichtig und war dankbar für mein Vertrauen. Wenn er sieht das ich Beschwerden habe die meine Arbeit beeinträchtigtigen, schickt er mich nach hause.

muss aber dazu sagen, dass ich mehr wie 10Jahre in der Firma bin und ein sehr gutes Betriebsklima habe. Ich habe festgestellt, je offener man mit der Sache umgeht, je mehr Verständnis wird auch entgegengebracht wenn es einem schlecht geht.

  • Upvote 3
Link to post
Share on other sites
Am 8.2.2020 um 17:31 schrieb Mama 3:

die Rheumatologin meinte mit der Medikation  und dem aktuell akuten Krankheitszustand soll ich nicht arbeiten.

Jetzt wollte ich allgemein mal von Euch wissen ob ihr arbeiten geht mit Biologica und Kortison. 

 

Hallo Mama 3,

auf die Medikation kommt es wohl nicht an, sondern was sie bei dir bewirkt. Wenn du keine Beschwerden oder Nebenwirkungen unter den Medikamenten hast, steht einer Arbeit wohl nichts im Wege.

Und natürlich bin ich unter meiner Medikation zur Arbeit gegangen. Warum auch nicht wenn es mir gut geht.

Und wie Olaf schon schrieb, es kommt natürlich auf das Betriebsklima an ob man mit seinem Arbeitgeber darüber spricht und offen mit seiner Erkrankung umgehen kann.

Link to post
Share on other sites

Vielen Dank Euch für Eure persönlichen Infos. Ich habe mich entschieden arbeiten zu gehen da ich das Gefühl habe es zu schaffen. Ehrlichkeit ist sehr wichtig und ich habe zum Glück eine verständnisvolle Chefin.

  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.