Jump to content
Bibi

Corona-Virus und gebuchte Ferienwohnung

Recommended Posts

altlöwe

Ja, das lohnt schon. Mit 5 Pers. in meinem SUV(davon3 Nichtraucher in ihrem Namen kann ich da auch Zig. kaufen, denen spendiere ich das Mittagessen, später Kaffee u. Kuchen und sie haben einen schönen kostenlosen Tagesausflug)😀.

Günstiger als in D. sind: Ersparnis-Zigaretten pro Stange 22-25 Euro-je nach Sorte, Kaffee pro Kilopaket 4.-

dazu Apotheke was man so braucht ca. 20-30% günstiger, alles deutsche Marken-auch die Kippen u. der Kaffee. Meine Frau geht zum Friseur-Dauerwelle kostet da die Hälfte, ich frage sie schon immer muss das wirklich sein😄, sieht doch noch gut aus. Aber da hab ich einfach keine Chance😉.

Sprit hin u. zurück ca. 40 Euro-Fahrtdauer gesamt 6 Std. mit kurzen Pausen.

Und ja, der Kofferraum ist ziemlich voll. Selbstverständlich alles legal.

Gruß altlöwe

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

VanNelle

Das Bier ist dort auch günstiger.😁👍

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi
vor 19 Stunden schrieb Clau dia:
vor 22 Stunden schrieb Bibi:

nur meine Meinung - und keine Panik - ich hoffe, ich behalte nicht Recht

Ich wünsche mir das du nicht Recht behalten wirst und wir uns darüber freuen werden. Ich glaube, du wirst dich dann freuen wenn du kein Recht hast. Stimmts 😉

 

 💯 Clau dia:

selbstverständlich wünsche ich es mir auch anders - viele Menschen werden unvorsichtiger und wir stürzen uns ganz sicherlich ins Getümmel, weil wir so lange ' darben ' mussten -

am Wochenende war der kleine Spielplatz hier voll - tolles Wetter - es gab kein Halten mehr für einige Menschen mit kleinen Kindern aus der Nachbarschaft -

usw.usw.usw. -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
cherrymaus
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb altlöwe:

 

Günstiger als in D. sind: Ersparnis-Zigaretten pro Stange 22-25 Euro-je nach Sorte, Kaffee pro Kilopaket 4.-

dazu Apotheke was man so braucht ca. 20-30% günstiger, alles deutsche Marken-auch die Kippen u. der Kaffee. 

Da warst du aber lange nicht in Tschechien..Ich wohne nur 5 km von der Grenze entfernt, aber diese Preise hatten die mal vor 8 Jahren. Mittlerweile ist fast alles so teuer wie bei uns...aber ein Ausflug lohnt sich dennoch, da die Landschaft und die Herzlichkeit der Einheimischen großartig ist.

Edited by cherrymaus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon
vor 5 Stunden schrieb altlöwe:

An sich sind mir geschlossene Grenzen auch egal. Ich leide allerdings unter der geschlossenen Grenze zu Tschechien. Zigaretten, Kaffee und Apotheke ist nicht.

Muss das ganze jetzt sündteuer bei uns kaufen. Aber es gibt wahrlich schlimmeres.

Gruß aus dem regnerischen München

altlöwe

Schon mal was von Internet Apotheke gehört? Dort kann man einiges sparen, wobei ich Rezepte nie dort einreichen würde. Bei meiner kann ich auch eine Beratung bekommen. Kaffee kauft man im Angebot und Zigaretten - na ja - muss jeder selber wissen. In Frankreich konnte man Zigaretten früher auch zum halben Preis bekommen. Aber es ist so wie cherrymaus es auch schon schrieb. Es war einmal.

Des weiteren muss man die Tatsachen sehen. Die Reproduktionszahl ist leider um 0°° Uhr schon wieder bei 1,13 gewesen und wenn es so weiter geht werden die ganzen Lockerungen lt. Nachrichten gestrichen.

Gruss Anne

Share this post


Link to post
Share on other sites
Clau dia
vor 1 Stunde schrieb Bibi:

viele Menschen werden unvorsichtiger und wir stürzen uns ganz sicherlich ins Getümmel

Das ist was wir nicht wollen. Deshalb in die Pampa wo sich Hase und Fuchs gute Nacht sagen. 

 

vor 1 Stunde schrieb Bibi:

es gab kein Halten mehr für einige Menschen mit kleinen Kindern aus der Nachbarschaft

Die Kinder tun mir echt Leid. Das sie nachhol Bedarf haben ist logisch. Allerdings würde ich mein Kind echt morgens um sechs Uhr wecken. Ein kleines Frühstück und dann austoben lassen auf dem Spielplatz. Da ist dann sicherlich viel Platz. Und mit dem Anreiz stehen auch Kinder gerne früh auf.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
altlöwe

Nein, cherrymaus das sehe ich nicht ganz so. Sicherlich nähert sich Tschechien langsam den Preisen wie hier. Ist ja auch EU.  Auch wenn du Kaffee hier im Angebot kaufst, in CS

kostet das Pfund Eduscho vac. gemahlen 2.-Euro. Tschechien hat im Gegensatz zu uns keine Kaffeesteuer, Zigaretten Stange 20-25 Euro günstiger, gut wer nicht raucht den tangiert das nicht. Und ob du für eine Dauerwelle 40.-Euro zahlst oder hier in München über 100 ist schon ein Unterschied. Klar die Internetapotheke geht auch. Viele Salben sind hier aber rezeptpflichtig in CS nicht. Oft koste da die Salbe weniger als bei uns die Zuzahlung. Zum Arzt laufe ich nicht so oft. Und wenn ich schon mal da bin.

Ich fahre immer in Phillipsreut/Strazny im Bayr.Wald über die Grenze. Gut möglich das es Preisunterschiede gibt, gibt es bei uns ja auch. 

Nach Tschechien/CSSR fuhr ich das erste mal 1968 genau zu der Zeit als dort der "Prager Frühling" unter Dubcek zu Gange war. Ich habe damals sogar russ. Panzer gesehen. Da kam ein deutscher Botschaftsangestellter und wir mussten sofort das Land verlassen. "Raus solange es noch geht" lautete die unmissverständliche Devise. Bis zum Fall des Eisernen Vorhangs waren wir einmal jährlich drüben, mit Zwangsumtausch und alle 24 Std. musste man sich dort bei den Behörden melden. Böhmen war die Heimat meiner Eltern und wir besuchen auch heute noch die Verwandtschaft. Seit Silvester 1989 ca.4-5 mal jährlich.

Zu letzt Anfang März, also ich bin schon ein eifriger Grenzgänger und weiß sicherlich wovon ich schreibe. Aber schon richtig Tschechien ist kein Billigland mehr.

Nach der Grenzöffnung kostete dort der Liter Super Benzin 89 Pfennig😀. Heute Unterschied nur mehr 10-15 Cent/Lt. Aber wie bei allem anderen auch, wenn man schon mal da ist.😉.

Grüße aus dem regnerischen und kalten München. 

altlöwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

wir waren die letzen Jahre oft in Tchechien und Polen - die peiswerten Busreisen haben wir oft auch zweimal jährlich gebucht - fünf Tage für € 99,-- wir landeten oft in Hotels am A..... der Welt, war uns aber egal. Als Naturliebhaber waren wir sehr zufrieden. Wir haben Dinge gesehen und Menschen kennengelernt, das vergessen wir nie - wirklich eine Bereicherung des Lebens -

die Busunternehmen leben davon, dass viele die Tagesausflüge mit dem Bus buchen - das haben wir nicht gemacht. Wir sind einmal aus einem Ort selbst an die Schneekoppe gefahren - war sehr abenteuerlich - hin und zurück mit dem Bus haben wir, wenn ich mich recht erinnere, ca. € 12,-- für uns beide bezahlt. Die Leute, die den Reisebus gebucht haben, haben pro Person € 35,-- bezahlt - hmmmmm -

ja klar, bei den Reisen haben wir auch Zigaretten mitgenommen und diesen tollen Schnaps aus Polen - Goldgelb, ganz mild - ich trinke so etwas nicht, aber wenn wir Besuch haben, kommt der immer gut an - und echt preiswert !!

Ich kann mir nicht vorstellen wie cherrymaus schreibt, dass die Preise bis jetzt gleichgezogen haben - kann mich aber irren -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matjes

Bibi, die Schneekoppe - das wäre etwas , was ich gerne mal sehen würde. 

Früher , in meinem Elternhaus lebten jahrelang Flüchtlinge aus der Gegend dort, die haben mir viel erzählt davon. 

Hirschberg hiess der Ort früher, jetzt Jelena Gora.

Leider habe ich es bisher nicht geschafft, mal dort hinzukommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

So, eben für nächstes Jahr Urlaub gebucht. 😊

Selber Preis wie dieses Jahr bei besseren Konditionen. Stornierung und Umbuchung sind kostenfrei bis 2 Wochen vorher möglich. Zu meiner Anzahlung von diesem Jahr kam noch ein Treuebonus hinzu, sodass die Gesamtkosten wenige sind wie dieses Jahr.

Und noch ein Tipp von mir. Im Internet suchen, aber im Reisebüro buchen. Ist meistens nicht teuer, aber die haben andere Möglichkeiten die Reise zu gestalten. Und im Notfall zahlt es sich auf jeden Fall aus. 😎

Gruß Uwe

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
altlöwe

Schön Butzy. Urlaub ist gut, und im nächsten Jahr höchstwahrscheinlich mit weit weniger Risiken behaftet wie heuer. Der Super-Gau wäre das dein Reiseveranstalter Pleite macht vor/während der Reise. Ich bin mir sicher das es einige Veranstalter nicht mehr so lange geben wird. Wenn es denn eine Pauschalreise ist,

ist der Reisepreis mittels Versicherung (Reisepreissicherungsschein) abgesichert.

Hilft aber nicht viel, weil die Deckungssumme der Versicherung gedeckelt ist und seit der Pleite von Thomas Cook, Neckermann Reisen, ect., nicht erhöht wurde.

Da gab es für den geprellten Kunden bei je 100 Euro Reisepreis nur 17,50 an Erstattung.

Die Bundesregierung wird aber nun den Rest erstatten. Dauert halt.

Zu Deinem Tipp, im Internet schauen und im Reisebüro buchen. Dies mache ich auch schon lange so. Der Vorteil ist so wie du ihn beschrieben hast. Wobei es vorkommen kann das nicht jedes Reisebüro alle Veranstalter im Programm hat. Dies ist jedoch, speziell bei Pauschalreisen, ganz selten. Im Reisebüro soll man explizit das Angebot aus dem Internet verlangen, dann ist es auch im Reisebüro nicht teurer. Die bedienen sich dort der selben Buchungssysteme, mit gleichen Preisen. Dort versucht man halt das Angebot zu verkaufen wo die Vermittlungsprovision höher ist☺️.Verständliche Handlungsweise.

Freu dich auf deinen Urlaub! Wo gehts denn hin, wenn ich fragen darf?

Grüße aus München

altlöwe

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Krümelkater
      By Krümelkater
      Hallo Miteinander, war über einen langen Zeitraum mit Fumaderm eingestellt, dann deutlich nachlassende Wirkung bei stabilen Blutwerten. Ende letzten Jahres Umstellung auf MTX mit dem Ergebnis eines guten Hautbildes bei deutlich erhöhten Leberwerten. Ärztliche Empfehlung, 14 Tage pausieren und mit halbierter Dosis fortfahren... Das erschloss sich mir nicht, da ich davon ausgehe, dass es bei einer Langzeittherapie über kurz oder lang unter MTX zu einer weiteren Erhöhung der Leberwerte kommen würde, bzw. bleiben würde... Dann der Versuch einer "alternativen" Therapie (anthroposophische Medizin) mit nicht sichtbaren Erfolgen. Also zurück zur Schulmedizin mit der Umstellung auf Biologica (was ich auch gern wollte). Dann die Pandemie... Nun teilten mir die Ärzte mit, dass unter der Pandemie keine immunsuppressiven Einstellungen vorgenommen würden. Das verstehe ich natürlich. Nur blüht nun meine Haut und ich bin ca. sieben Monaten ohne systemische Therapie. Daivobet etc. reißen es jedenfalls nicht allein. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder hat diesbezüglich einen Ratschlag für mich? Danke schon mal im Voraus dafür.
       
       
    • butzy
      By butzy
      Hallo ihr Lieben,
      ich bin mir noch recht unschlüssig ob ich mir die Corona-App installiere oder nicht. 🤔
      Vielleicht kann ja der Eine oder Andere Überzeugungsarbeit bei mir leisten. Für Hinweise Pro und Kontra wäre ich dankbar.
      Liebe Grüße und bleibt gesund, Uwe
    • Waldfee
      By Waldfee
      Hallo Ihr,
      heute bekam ich von der Hautklinik Leutenberg einen Anruf, daß ab 3.06. meine „Besenkammer“ ohne Zuzahlung frei wäre. Meine Frage wegen Corona: Im Supermarkt wäre es mit Ansteckungsgefahr nicht anders“. Natürlich muß ich da nochmal deswegen nachfragen. 2014 war ich das letzt Mal in der Klinik.
      Am 02.06. habe ich meinen Termin in der Uni-Klinik, wo entschieden wird, welche Art Behandlung in meinem Fall. Wenn’s Tremfya wäre, hätte ich vielleicht bald wieder gute Haut und Nägel, das Immunsystem rutscht dabei in den Keller. Außerdem habe ich heute eine festgestellte aktivierte Arthrose der rechten Schulter nach meinem Sturz , daher die heftigen Schmerzen, die hier mit Ultraschall  und einem Tens- Gerät behandelt werden. In Leutenberg fällt das weg. Habe noch Pfingsten dazwischen, dann muß ich mich entscheiden. Stirnrunzeln. LG Waldfee
       
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.