Jump to content
Waldfee

Ilumetri

Recommended Posts

Waldfee

Hallo zusammen,

heute war ich in der Unihautklinik in Leipzig.

Der Prof. will mir „Ilumetri“ verordnen. Heute Blutabnahme und eine Menge Papierkram, weil ich an einer Studie wegen Auswirkungen auf mein Stoffwechselgeschehen teilnehmen muß. Alles geht nur unter Vorbehalt und Verhalten zum COVID-19.

In einer Woche, wenn alles passt, wird losgelegt. 1 Spritze, in 4 Wochen 1Spritze, in 1/4 Jahr die nächste. 
Gibt es hier im Forum darüber schon Erfahrungswerte? LG Waldfee

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Waldfee

Zur Info:

Das Biologic  „Ilumetri“ ( Tildrakizumab ) gehört zu den sogenannten Interleukin-23 Hemmern,  ist seit 2018 zugelassen und hauptsächlich für die PSO geeignet. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon

Hallo Waldfee,

wenn du oben Ilumetri eingibst bekommst du sicher Infos,

Gruss Anne

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldfee

lDanke Tenorsaxofon für Deine Hilfestellung. 🥰 Man lernt nie aus! Ich bin nur deshalb darüber gestolpert, da das Medi nicht bei den Biologicas hier im Forum zu sehen ist. LG Waldfee

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldfee

Heute war ich wieder in der Uni-Hautklinik  ( laut  Prof.  Kunz soll es die beste in Deutschland sein ) und  meine Blutwerte sind so in Ordnung, daß ich die erste Ilumetri bekommen konnte. In 14 Tage Blutkontrolle. Ich fühle mich gut aufgehoben, im besten Falle hoffe ich ohne nennenswerten Nebenwirkungen und bin nun gespannt, ob sich meine arme  Haut wieder erholt. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

@Waldfee, das hört sich doch gut an. 👍

Wünsche dir guten Erfolg und keine Nebenwirkungen.

Gruß Uwe

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken
vor 4 Stunden schrieb Waldfee:

Ich fühle mich gut aufgehoben, im besten Falle hoffe ich ohne nennenswerten Nebenwirkungen und bin nun gespannt, ob sich meine arme  Haut wieder erholt. 

Das wünsche ich dir auch, Waldfee. Und drück dir die Daumen, dass die Therapie gut anschlägt.:daumenhoch: Bin gespannt auf den weiteren Verlauf bei dir.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nüsschen
Posted (edited)

Da bist du seit gut zwei Monaten Leipzigerin und warst schon in der Uni-Hautklinik. Ich, als (echte) langjährige Leipzigerin war da vor vielen Jahren mal, aber nicht wegen der PSO. Wünsche dir viel Erfolg. 

Edited by Nüsschen
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldfee

Kleines Update Ilumetri:

Heute war ich wieder in der Uni-Klinik zur Blutabnahme, mußte lange auf den Prof. warten und habe dann ein Rezept für die nächste Ilumetrigabe mitbekommen, daß nur in der Klinik verabreicht werden darf , umsonst ist ja der Tod. 😁 Aber ich merke langsam Verbesserung und bin vom PASI 11,5 auf PASi 13,5 hochgerutscht. Freu, freu! LG Waldfee

Share this post


Link to post
Share on other sites
Olaf72
vor 51 Minuten schrieb Waldfee:

😁 Aber ich merke langsam Verbesserung und bin vom PASI 11,5 auf PASi 13,5 hochgerutscht. Freu, freu! LG Waldfee

Drück Dir die Daumen das es noch besser wird :)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldfee

Danke Olaf72,

für Deine guten Wünsche. . Die kann man wirklich brauchen. Holz klopf, habe auch bisher keine solchen Nebenwirkungen wie beim Taltz. 🙂 LG Waldfee

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • klausalf
      By klausalf
      Ich habe seit ca. 10 Jahren Schuppenflechte. Habe bisher 4 Hautärzte konsultiert . Kein Erfolg  Salben, Creme, usw. kein Erfolg. Ich suchte einen weiteren Arzt auf, der mir nach geraumer Zeit MTX verschrieb. Auf Grund meiner Krankheiten zu viele Nebenwirkungen. 
      Jetzt habe ich das Ilumetri 100mg bekommen. Problemlos selbst gespritzt, keine Probleme. Nach ca 14 Tage fingen an: Halsschmerzen, Mundtrockenheit, Brennen im Mund und Rachenraum, Husten, Luftnot, Entzündung des Rachenraumes, Speiseröhre. Frühmorgens , wie Kloß im Hals, enorme Schleimansammlung. 
      Hauärztin sagt, sie hätte mir das schon früher gesagt, Haut oder Hals.
      HNO Arzt, es ist ein totale Schleimhautschädigung eingetreten. Nehme zz Schleimhautfördernde Tropfen.
      Hautarzt schlägt alle Warnungen in den Wind , weil sie falsch wären. 
      Ich soll jetzt die 2. Spritze bekommen.
      Ich muss 2 Probleme mit anführen. Die Schuppenflechte ist ca 60 % besser geworden.
      Ich leide auch an COPD.  Ich bin jetzt am überlegen was ich mache ?
    • JulianHH
      By JulianHH
      Hallo,
      Ich bin Julian,31 Jahre alt und habe seit meinem 18 Lebensjahr Schuppenflechte.
      An Therapien habe ich schon alles probiert angefangen mit (Kortison)Salben , PUVA über Fumaderm und MTX.
      Fumaderm und MTX musste ich wegen starker Nebenwirkungen absetzen.
      Zuletzt habe ich mir mit Prednisolon in Tablettenform beholfen, was wie ihr euch denken könnt auch nicht das gelbe vom Ei war.
      Seit gestern bekomme ich endlich ein Biologika. Handelsname Ilumetri.
      Der Wirkstoff ist Tildrakizumab.
      Laut meinem Arzt das neueste auf dem Markt und sehr wirksam.
      Ich werde euch hier auf dem laufenden halten ^^
      Die erste Injektion verlief problemlos.
      Bisher keinerlei Nebenwirkungen, auch keine Rötung an der Einstichstelle. Nur ein leichtes brennen beim injizieren.
       
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.