Jump to content
Schnuppi69

Schuppenflechte und Blutdruckmedikamente

Recommended Posts

Schnuppi69

Hallo zusammen ich wollte mal nachfragen welche Blutdrucksenker ihr einnehmt, da ich mein Medikament Candesartan wegen Unverträglichkeit jetzt wechseln muss. Da muß man ja auch aufpassen den viele Blutdrucksenker triggern ja auch noch die Schuppenflechte und davor habe ich schon etwas Angst. Ich nehme Tremfya und bin sehr zufrieden damit anfangs habe ich Candesartan auch gut vertragen aber jetzt habe ich seit Februar einen sehr trockenen Mund und extrem sauren Geschmack der mich fast um den Verstand bringt. Habe jetzt auch schon alle Ärzte durchlaufen auch den Endokrinologen kein Befund aber der sagte mir das diese Geschmacksstörungen von den Sartanen kommen kann und ich soll das Medikament wechseln. Jetzt wollte ich euch mal fragen welches Blutdruckmedikament ihr einnehmt unter PSO bevor ich zu meinem HA gehe. Bin um jede Antwort dankbar. LG Schnuppi69

Share this post


Link to post
Share on other sites

Claudia

@alle Was nehmt Ihr denn so für Blutdrucksenker?

Share this post


Link to post
Share on other sites
halber Zwilling
vor 7 Minuten schrieb Claudia:

@alle Was nehmt Ihr denn so für Blutdrucksenker?

Amlodipin. Bis auf abendliche geschwollene Beine habe ich keine Nebenwirkungen zu verzeichnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

Ich nehme seit 16 Jahren Diovan 80 mg und hatte damit noch keine Schwierigkeiten.

Laut meines Kardiologen war ein Betablocker bzw. ACE-Hemmer bei mir nicht angezeigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schnuppi69

Ich habe jetzt Valsartan und Amlodipin verschrieben bekommen mal sehen wie es sich entwickelt mit dem saueren Geschmack. Zuvor hatte ich ja wie gesagt Candesartan. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schnuppi69

Diovan ist auch Valsartan oder Butzy?

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy
Gerade eben schrieb Schnuppi69:

Diovan ist auch Valsartan oder Butzy?

Ja, und ich hatte damit bisher keine Probleme. Bei Psoriasis sind Betablocker bzw. ACE-Hemmer nicht die beste Wahl, sagt mein Arzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schnuppi69

Dann bin ich beruhigt das gleiche hat mir mein Arzt auch gesagt vielen Dank Butzy

Share this post


Link to post
Share on other sites
baerbel

Ich nehme Candesartan und vertrage es bisher sehr gut. Und ich nehm noch Betablocker Bisoprolol. Wie gesagt zum Glück vertrage ich alles.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
turtle

Ich nehme Candesartan und vertrage es ganz gut. 
vorher hatte ich einen Betablocker, kam keine Treppe mehr hoch, konnte mich körperlich so anstrengen wie ich wollte, der Puls blieb bei 60 und so habe ich mich auch gefühlt. Als wenn ich an jedem Gliedmaßen 20 kg zusätzlich hätte und Schlaftabletten gefressen hätte. Dazu haben mir alle erdenklichen Gelenke sauweh getan. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldfee

Seit  ein paar Jahren nehme ich Valsartan + Verapamil, beides gut verträglich. Aber die Ausprobierzeit hat ein bißchen gedauert, bis diese Zusammensetzung funktioniert hat. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, turtle -

übr Betablocker wurde hier schon viel geschrieben - es gibt so viele Blutdrucksenker -

ich schreibe hier mal meinen verordneten Plan -

Amlodipin 10 mg - 1/2 morgens und 1/2 abends -

Candesartan 16 mg - eine morgends -

Atorvastatin  10 mg - abends

und L-Thyroxin 100 auch noch einmal täglich -

ich war höchtst infarktgefährdet - nun ist meist alles im grünen Bereich -

letzte Woche ging es mir ganz schlecht, Schwindel und irgendwie Aussetzer - ich habe den Blutdruck gemessen und er war 106 / 68 - Puls 119 -

ich habe  seit Tagen nichts gemacht, also noch nicht einmal einen Piccolo getrunken - das mag ich ja gern ab und zu - hihihi -

mir war echt schlecht, ich muss wieder Anfang Dezember zu meinem Internisten - ich habe mir die Werte aufgeschrieben -

ich hoffe, dass ich vielleicht mal eine Tablette weniger nehmen kann -

aber ganz wichtig ist, mit den Humira-Pens alle zwei Wochen - darauf hat es keinen Einfluss -

also, die Tabletten meine ich -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

au weia, Richard-Paul -

zwei Tippfehler, die sogleich korrigiert wurden - von mir übrigens, denn anders geht es ja nicht -

lege dich gehackt -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
kuzg1
Am 14.9.2020 um 23:13 schrieb Bibi:

"lege dich gehackt" 

Hab ich noch nie gehört! 😂

Liebe Bibi - was bedeutet das denn? 

Liebe Grüße - Uli 😉

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy
vor 58 Minuten schrieb kuzg1:

Hab ich noch nie gehört! 😂

Liebe Bibi - was bedeutet das denn? 

Liebe Grüße - Uli 😉

Ich habe mal nachgeschaut.

https://www.mundmische.de/bedeutung/9538-gehackt_legen

https://www.openthesaurus.de/synonyme/(jemand+soll+___+kann)+(sich)+gehackt+legen

https://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=jemand+kann+sich+gehackt+legen&bool=relevanz&suchspalte[]=rart_ou

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

Gruß Uwe

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
kuzg1
vor einer Stunde schrieb butzy:

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

Hast Du Uwe, danke. Wieder etwas gelernt - der Spruch ist mir völlig neu und ich werde ihn mir merken. 🙃

Und jetzt zurück zum Thema. 🤓

Gruß - Uli 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Was ihr alles so einnehmen müsst. Da hoffe ich, dass Eure Ärzte sich mit den evtl. Wechselwirkungen auskennen. Ich habe da so meine Erfahrungen gemacht.....negativ.

@Uli.....ich kannte das es auch🤗

Lg. Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon
vor 6 Stunden schrieb Lupinchen:

Was ihr alles so einnehmen müsst. Da hoffe ich, dass Eure Ärzte sich mit den evtl. Wechselwirkungen auskennen. Ich habe da so meine Erfahrungen gemacht.....negativ.

Lg. Lupinchen

kann ich nur bestätigen.

Gruss Anne

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, butzy  -

gleich dein Eintrag mit der mundmische hat voll hingehauen -

gehackt legen - ist bei uns eigentlich normal - aber nicht mit 'Bremsch' zu verwechseln - ich meine, dort gibt es den Begriff auch nicht -

prima, danke dir sehr, dass du hier so arrangiert bist -

ich meine, dass ich diesen Ausdruck schon öfter mal im Forum gebraucht habe - kam aber kaum eine Reaktion, wenn ich mich recht erinnere -

nun ist alles gekärt -

nette Grüsse sendet Bibi  - die in Urlaub war - und die gleich noch durch das Forum stöbert, was es so Neues gibt -

ich habe bemerkt, dass es seit ca. Wochen keinen neuen Eintrag gibt -

nur deshalb habe ich geantwortet - weil - ich wollte nichts durcheinanderbringen -

- Bibi -

Edited by Bibi
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Düsseldorf.1978
      By Düsseldorf.1978
      Hallo zusammen,
      Hat jemand von Euch Erfahrung mit IVABRADIN Medikamenten bei Bluthochdruck?
      ich habe gelesen, dass diese die Psoriasis nicht triggern aber den Bluthochdruck senken.
      Gruss aus Düsseldorf
      Markus 
    • Claudia
      By Claudia
      Wir lesen immer wieder von Begleiterkrankungen oder von Krankheiten, die oft neben der Psoriasis auftreten. Wie sieht es bei Euch aus - welche der Krankheiten, die typischerweise mit Psoriasis in Verbindung gebracht werden, habt Ihr so?
      In dieser Umfrage könnt Ihr mehrere Antworten ankreuzen.
    • Achslast
      By Achslast
      Hallo Zusammen,
       
      Ich heiße C.Torsten (hier "Achslast") und wohne im Raum Frankfurt am Main und bin mit Freude gespannt auf einen Austausch unter unterschiedlich psoriasiserfahrenen Menschen hier im Forum.
      Ein paar Beiträge habe ich bereits gesichtet zu folgenden Themen, die nicht zu den Hauptsymptomen der Psoriasis gehören, die ich jedoch persönlich in Verbingung mit meiner Psoriasis als systemische, das Immunsystem betreffende Erkrankung sehe.
      Es wäre schön, wenn ich Kontakt zu netten Menschen erhalten könnte, die ebenfalls mit diesen zu kämpfen haben oder sich in dem danach folgenden "Lebenslauf" wiederfinden:
       
      - Kopfschmerzen (pochend, stechend, ähnl. wie Migräne auch mit "Aura" im Vorfeld)
      - Kieferprobleme und Tinnitus
      - Anhaltende Benommenheit, Schwindelgefühl, Übelkeit, Konzentrationsprobleme
      - Nervenschmerzen / Zittern / Kribbeln / Taubheitsgefühle / Durchblutungsstörungen /
        schmerzende Blutgefäße in  Extremitäten
       
      Folgende Erfahrungen konnte ich bis zum jetzigen Zeitpunkt mit meiner Psoriasis (PSO / PSA) und typischen Begleiterkrankungen machen:
       
      12 Jahre --- PSO der Kopfhaut (nach Behandlung abgeheilt)
      18 Jahre --- Bluthochdruck (anhaltend)
      19 Jahre --- Mandel-OP
      20 Jahre --- Kieferprobleme mit dauerhaft zugefallenen Gehörgängen (anhaltend)
      24 Jahre --- Beginn Rückenschmerzen LWS und BWS (Steigerung der Beschw. bis heute)
      25 Jahre --- Beginn einer hartnäckigen Augenentzündung
                          (abgeheilt, seither jedoch häufig wiederkehrende Entzündungen)
      28 Jahre --- Beginn Durchblutungsbeschwerden v.a. in Extremitäten
                          (Einschlafen, kalte Hände, Zittern etc...)
      30 Jahre --- Häufige Kopfschmerzen im Zusammenhang mit HWS-Problemen
      33 Jahre --- Beginn der PSO an Unterschenkeln
      38 Jahre --- Häufung starker Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und Benommenheit
      38 Jahre --- Tinnitus durch Veränderungen am Kiefergelenk
      38 Jahre --- starker Schub mit Dauerkopfschmerz, starken Rückenschmerzen und vielfältigen Symptomen
                          (Herz, Kreislauf, Verdauung, Nerven, Sinneswahrnehmung, teilweise bis heute anhaltend)
      39 Jahre --- Diagnose Psoriasis arthritis (Spondyloarthritis psoriatica) durch MRT-Nachweis
                          einer Entzündung der Fuge des Iliosakralgelenks im Zusammenhang mit den übrigen Symptomen
       
      Ich freue mich auf eine aktive Zeit hier im Forum!
      Viele Grüße
      C.Torsten / Achslast
       
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.