Jump to content
Moff

Wie bekomme ich Cosentyx verschrieben?!

Recommended Posts

Lupinchen

Müdigkeit kann z. B. bei PsA auftreten, gehört zum Krankheitsbild. Ich leide mal mehr mal weniger darunter, manchmal ganz schön nervig. Das habe ich  eben auch wenn ich keine Therapie mache. Ich denke das es bei Dir nichts ungewöhnliches ist, gerade wenn es nur das ist. Nach Impfungen habe ich das auch schon gehabt.

Lg. Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moff

fühle mich sost top fit und alles ist gut, nur fiel mir das Arbeiten unglaublich schwer, hat aber alles geklappt. >Trotz allem habe ich meine Ärztin angerufen, sie meinte dass alles easy ist und dass das ganz normal sein kann, gerade am Anfang weil sich der Körper daran gewöhnen muss.

Bis jetzt läuft auch alles gut, keine Nebenwirkungen außer Müdigkeit. Ich würde sogar behauten dass ich eine langsame Verbesserung wahrnehmen kann. Bin auf jeden fall zufrieden bis jetzt :;) 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moff

Guten Morgen ihr Lieben!

 

ich hatte am Mittwoch meine 2. Injektion, in der ersten Woche fand ich, dass sich alles angefangen hat zu verbessern, es schuppte zwar noch, allerdings anders als sonst. Einige Stellen wurden rosa und es ist alles nicht mehr so trocken.

Seit Dienstag, - also knapp eine Woche nach der ersten Injektion- habe ich das Gefühl, dass es stagniert. Meine Hände hatten kleine Stellen die komplett verschwunden waren, die sind meiner Meinung nach gerade wieder im kommen. Einige Stellen zeigen kaum Veränderung. Die sind aber generell sehr hartnäckig und schon lange Zeit da. Mein Körper ist lt. Ärtzin zu 75% befallen gewesen, sehr stark, teilweise aufgeplatzt, das ist jetzt nicht mehr so.

 

Wie war das bei euch so, ich nehme Cosentyx jetzt nicht mal 2 Wochen, aber irgendwie habe ich doch gerade ein ungutes Gefühl.

 

Habe ich zu große Erwartungen? Ich habe Videos und Bilder gesehen, auf denen Patienten berichtet haben, dass sie nach 9-11 Tagen keine Schuppen Bildung mehr hatten, das kann ich so bei mir nicht behaupten.

 

Viele Grüße

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moff
Am ‎11‎.‎09‎.‎2020 um 12:42 schrieb Lupinchen:

Müdigkeit kann z. B. bei PsA auftreten, gehört zum Krankheitsbild. Ich leide mal mehr mal weniger darunter, manchmal ganz schön nervig. Das habe ich  eben auch wenn ich keine Therapie mache. Ich denke das es bei Dir nichts ungewöhnliches ist, gerade wenn es nur das ist. Nach Impfungen habe ich das auch schon gehabt.

Lg. Lupinchen

Wie handhabst Du das mit der Müdikeit auf der Arbeit, an den ersten 1-2 Tagen nach der Injektion, komme ich kaum aus dem Bett und könnte auf der Arbeit einschlafen, was mich arg nervt.

 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Olaf72

ich war nach ca. 6 wochen fast Erscheinungsfrei, richtig weg war es nie. Momentan habe ich wieder diverse Stellen an Armen und Beinen.

Setze Dich selbst nicht unter Druck. Es dauert halt bei einem länger und bei anderen gehts fix.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moff
vor 14 Minuten schrieb Olaf72:

schaut im Vergleich zu vorher super aus!

 

Ich habe aber gelesen, dass du überlegt hast auf ein anderes Biologica um zu steigen, ist das passiert, oder bist du bei Cosentyx geblieben?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Olaf72

bin noch bei Cosentyx, werde im Okt. mit meiner Ärztin sprechen. Sie wollte noch warten mit dem Wechsel und schauen ob sich meine Haut wieder beruhigt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moff
vor 2 Minuten schrieb Olaf72:

bin noch bei Cosentyx, werde im Okt. mit meiner Ärztin sprechen. Sie wollte noch warten mit dem Wechsel und schauen ob sich meine Haut wieder beruhigt.

 

Du bist aber ca. 1 Jahr recht gut mit Cosentyx gefahren?

Ist es denn zur Zeit sehr schlimm, oder für Dich eigentlich akzeptabel?

Hast Du dich mal mit Novartis in Verbindung gesetzt? Ich hab oft gelesen, dass auch die sehr hilfsbereit sind?!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Olaf72

war und bin mit cosentyx zufrieden trotz der Stellen die ich momentan habe. Es ist lange nicht so extrem wie es war. Wir denken über einen Wechsel nach, damit es nicht wieder so heftig wird :)  Mit Novartis habe ich mich noch nicht in Verbindung gesetzt, ich vertraue meiner Ärztin und Sie steht in regelmässigen Kontakt mit denen.

Wechsel von Biologica sollten gut überlegt sein, es kann auch nach hinten losgehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moff
vor 5 Stunden schrieb Olaf72:

war und bin mit cosentyx zufrieden trotz der Stellen die ich momentan habe. Es ist lange nicht so extrem wie es war. Wir denken über einen Wechsel nach, damit es nicht wieder so heftig wird :)  Mit Novartis habe ich mich noch nicht in Verbindung gesetzt, ich vertraue meiner Ärztin und Sie steht in regelmässigen Kontakt mit denen.

Wechsel von Biologica sollten gut überlegt sein, es kann auch nach hinten losgehen.

Ok kling super! Ich hoffe dass bei dir weiter alles zu Deiner Zufriedenheit Klapp! 
 

ich war heute in der Uni Klinik um etwas abzugehen, hab kurz mit meiner Ärztin gesprochen, sie finden das momentane Ergebnis super, dafür dass erst etwas mehr als eine Woche vergangen ist. So wie es halt aussah, war ihr klar, dass das etwas dauern wird. 
es sah ähnlich aus wie bei dir, am ganzen Körper... 

allein dass ich schmerzfrei sitzen kann, ist eigentlich sehr gut! Das hatte ich ewig nicnt mehr!;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Olaf72

na das sind doch gute Nachrichten, ich hoffe das es noch besser wird und lange so bleibt :)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schneiderin

Hallo zusammen, ich soll ab 17.10.20 auf Cosentyx wechseln.

Hatte die letzten zwei Jahre Stelara, was aber nicht auf meine Gelenke wirkte und meine Haut an Händen und Füssen wurde auch wieder schlimmer. Bin neben meiner Rheumatologin auch bei einer guten Hautärztin, sie hatte geraten auf Coxentyx zu wechseln. Jetzt bin ich gespannt auf Oktober, meine Rheumatologin verschreibt es mir. Aber ich habe schon so vieles ausprobiert (Methrotex, Enbrel, Humira, Zimcia, Stelara) Meine Hautärztin sagt, das mein Körper sich nach einiger Zeit gegen alles wehrt🤔. Zwischendurch mache ich Cortisonschübe( 30,25,20 usw) das hilft dann, danch fängt alles von vorne an.

Gott sei dank bin ich seid 1.3.20 in Rente, das tut so gut wenn man keine Krankschreibung mehr braucht und sich auch mitten am Tag einfach mal hinlegen kann.

Hat von euch auch schon jemand soviele Biologika genommen - oder ist es normal?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lnexp
Am 24.8.2020 um 10:53 schrieb Harley48:

Servus,

Fumaderm hattest Du schon. Ich könnte mir vorstellen, dass es Dein Hautarzt erst noch mit MTX versucht. Aus Kostengründen. Soweit ich mich erinnere (ich hatte bis vor etwa 4 Jahren Cosentyx bekommen) kostet da ein Pen um die 900,-- €. Und ich glaub zu Beginn geht es mit 6 Pen´s in kürzerem Abstand los. Nachher alle 4 Wochen. Da kommt ganz schön was zusammen. Deshalb zicken die Ärzte da schon immer etwas.

Gruß Harley

Genau so ist es, aber die zicken nicht nur rum, die müssen vorher alle billigeren Therapien bei Dir anwenden, bis Du zum Teuersten kommst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lnexp

Hat eine(r) eigentlich schon Erfahrungen mit Tremfya ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Olaf72
vor 6 Stunden schrieb Lnexp:

Genau so ist es, aber die zicken nicht nur rum, die müssen vorher alle billigeren Therapien bei Dir anwenden, bis Du zum Teuersten kommst.

so nicht ganz richtig, gerade Cosentyx kann auch sofort verschrieben werden. Bei schwerer bis mittelschwerer Psoriasis, der Arzt muss es nur wollen. Der erste weg ist meist Fumaderm, Nebenwirkungen sind meist stark und schon kann er wechseln wenn er denn will.

 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moff

so sieht es aus, ist ein "first line" Medikament. Ich war in der Uniklinik Frankfurt, haben mir meiner Meinung nach super weiter geholfen. Cosetyx wurde mir ohne Probleme verschrieben. 

 

Habe gestern die 3. Injektion -á 2 Pens- gehabt, also es sind ca. 2 Wochen wochen vergangen. Ich habe eine deutliche verbesserung bis jetzt, ich denke wenn es so weiter geht, sehe ich 2-3 Wochen super aus" :)
 

Dir viel Erfolg!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen
Am 23.9.2020 um 05:25 schrieb Lnexp:

Hat eine(r) eigentlich schon Erfahrungen mit Tremfya ?

Einfach mal Suchfunktion nutzen, es gibt dazu einiges hier im Forum.

Gruß Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen
Am 19.9.2020 um 18:31 schrieb Schneiderin:

Hallo zusammen, ich soll ab 17.10.20 auf Cosentyx wechseln.

Hatte die letzten zwei Jahre Stelara, was aber nicht auf meine Gelenke wirkte und meine Haut an Händen und Füssen wurde auch wieder schlimmer. Bin neben meiner Rheumatologin auch bei einer guten Hautärztin, sie hatte geraten auf Coxentyx zu wechseln. Jetzt bin ich gespannt auf Oktober, meine Rheumatologin verschreibt es mir. Aber ich habe schon so vieles ausprobiert (Methrotex, Enbrel, Humira, Zimcia, Stelara) Meine Hautärztin sagt, das mein Körper sich nach einiger Zeit gegen alles wehrt🤔. Zwischendurch mache ich Cortisonschübe( 30,25,20 usw) das hilft dann, danch fängt alles von vorne an.

Gott sei dank bin ich seid 1.3.20 in Rente, das tut so gut wenn man keine Krankschreibung mehr braucht und sich auch mitten am Tag einfach mal hinlegen kann.

Hat von euch auch schon jemand soviele Biologika genommen - oder ist es normal?

Gibt hier einige die nicht beim ersten Biologika bleiben konnten. Ich bin beim 8.

Gruß Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen
Am 18.9.2020 um 08:19 schrieb Moff:

Wie handhabst Du das mit der Müdikeit auf der Arbeit, an den ersten 1-2 Tagen nach der Injektion, komme ich kaum aus dem Bett und könnte auf der Arbeit einschlafen, was mich arg nervt.

 

Lg

Bin nicht mehr berufstätig. Ich ziehe mich manchmal wenn es passt aufs Sofa zurück und döse 10 Minuten, reicht meistens. Ala Power-Napping. Ich würde Dir raten in Deiner Mittags-oder Frühstückspause an die frische Luft zu gehen, dass hilft auch.

Lg. Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schneiderin

Hi Lupinchen, danke für die Anwort.

Bin gespannt wie ich dann Cosentyx vertrage, vorallem ob es auch bei den Gelenkschmerzen hilft. Nach dem Cortisonschub war meine Haut wieder gut, fängt jetzt aber wieder an zu schuppen usw. Dann bin ich (tut mir leid für euch) wenigsten nicht die einzigste die soviele Biologika probiert hat.

Meine Rheumatologin verschreibt es mir aber, da sie meine Mutter auch schon behandelt hatte und Ihr nicht helfen konnte, da es die Medis da noch nicht gab.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moff
vor 2 Stunden schrieb Lupinchen:

Bin nicht mehr berufstätig. Ich ziehe mich manchmal wenn es passt aufs Sofa zurück und döse 10 Minuten, reicht meistens. Ala Power-Napping. Ich würde Dir raten in Deiner Mittags-oder Frühstückspause an die frische Luft zu gehen, dass hilft auch.

Lg. Lupinchen

Ok, das klingt gut! :)

 

Das mache ich, aber am Tag nach der Injektion -heute- bin ich eigentlich zu nichts zu gebrauchen, bin extra schon ne Stunde früher aufgestaden, damit ich nicht zu spät im Büro bin...

Mal schauen, vlt. wird das ja besser :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Xeminio
      By Xeminio
      Hallo zusammen,
      Ich bin noch ganz neu hier wollte aber mal nach Erfahrungen fragen.
      Und zwar geht es im speziellen um Probleme mit Cosentyx und der Arbeit in medizinischen/pflegerischen Einrichtungen (z.b. Krankenhaus oder Pflegeheim).
      Ich bin momentan am überlegen in den Bereich der Medizintechnik zu wechseln, müsste dafür aber öfter in o.g. Einrichtungen.
      Meine Frau hat jetzt etwas Angst, da ich durch Cosentyx ja anfälliger für Infekte bin (gerade in Zeiten von Corona ist das ja nicht so lustig....).
       
      Danke schonmal für jede Info/Anregung die ihr für mich habt.
    • douceur
      By douceur
      Guten Tag,
      sorry, es ist lange her, dass ich mich hier gemeldet habe! Ich leide an Psoriasis an Ellbogen, Beinen und Gesäss mit PSA, bei der die langjährige Behandlung mit Humira leider nicht mehr so wirkungsvoll war. Die Rheumaärztin hat mir vorgeschlagen eher eine Therapie mit Cosentyx zu machen! Alles ging auch gut(die Haut ist besser und die Gelenke schmerzen viel weniger) , und ich nehme es seit Mai 2020! Nun habe ich seit 2 Wochen eine schmerzende trockene Rhinitis mit andauernden tränenden Augen und Psoriasiskrusten auf der Kopfhaut, wo ich seit Jahren nichts mehr hatte! Hat vielleicht jemand die gleiche Erfahrung gemacht und kann mir bitte helfen? Ich hoffe, ich muss das Medikament nicht absetzen! Am Donnerstag hab ich einen Termin bei meiner Hautärztin! Vielen Dank im voraus für eure Hilfe!
    • skorpion-53
      By skorpion-53
      Hallo
      Hat jemand Erfahrungen mit Cosentyx und einer grösseren Pause ?
      Leider hat bei mir die Wirkung immer mehr nachgelassen mit Cosentyx
      hab Mich jeden Monat gespritzt. Nun hab ich mich 12 Wochen nicht mehr gespritzt
      und meine Schuppenflechte blüht total. Hoffe, wenn ich mir jetzt wieder Cosentyx spritze, das es vielleicht wieder stärker wirkt ??
      Ein Versuch ist es vielleicht wert . Ansonsten muss ich auf ein anderes Medikament  umgestellt werden.
      Habe Cosentyx immer super vertragen ohne Nebenwirkungen, auch Blutbild immer Top.
       
      Viele Grüße
       
       
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.