Jump to content

Gute Reha Kurkliniken für Rheuma und Inneres


Recommended Posts


borchertmatthias

Ich werde in die Reha Einrichtung Rehaklinik Usedom in Heringsdorf fahren . Ich kann leider noch nicht sagen , wie die Qualität der Behandlungen ist . Es ist der erste Aufenthalt dort für mich .

 

Laut Internettseite wird dort behandelt :

 

  • Orthopädische Erkrankungen und Unfallfolgen
  • Rheumatologie ( auch für Psoriasis Arthristis )
  • Erkrankungen der Atmungsorgane
  • Allergien
  • Thorakale Onkologie

 

Link to post
Share on other sites
Lupinchen
Am 4.9.2020 um 14:59 schrieb E.kae.:

Welche Reha Klinik für Rheuma  und Inneres kann empfohlen werden?

Hier geht ein User in die Rehaklinik Der Fürstenhof in Bad Pyrmont, auf den Bericht von dort bin ich auch gespannt. Mir fällt dann noch die Frankenlandklinik in Bad Windsheim ein und die Klinik in Oberammergau. Was Du mit Inneres meinst, weiß ich nicht. Diese Kliniken haben aber alle Internisten meist mit einer Zusatzausbildung zum Rheumatologen. Nicht empfehlen kann ich Dir die Klinik Wendelstein in Bad Aibling.  

Die Tomesa Fachklinik hat auch ärzticherseits aufgerüstet, ansonsten war man dort eher mit Pso gut aufgehoben. Die Fachklinik in Bad Bentheim gehört sicher auch noch dazu, wobei ich die jetzigen Ärzte dort nicht mehr kenne. Am besten mal im Web alles wissenswerte nachsehen. In einige Kliniken kann man auch mit einer Akut-Einweisung, denn man muss gerade auch wg. Corona auf einen Termin zur Reha lange warten.

Lg. Lupinchen

Edited by Lupinchen
Link to post
Share on other sites

Vielen Dank! Inzwischen  habe ich eine Rheuma Klinik Bad Eilsen oder Bad Pyrmont  gewählt! - Zur Genehmigung der Reha möchte ich folgendes sagen. 2014 wurde  bei mir die Diagnose  gestellt.  Zunächst  Krankengymnastik  dann 2 Jahre  Funktionstraining, wurde von der Barmer bezahlt! - Danach von 2016 bis 03/2020 ( Corona) habe ich in einem Reha-Zentrum zweimal in der Woche  weiter trainiert - auch in leichten  Schmerzphasen - !

Dann im Juli wieder der 1. grosse Rheumaschub - konnte überhaupt  nicht  mehr  laufen,  nicht einmal  mit Krücken  - !  Nach telefonischen Rücksprachen mit Rheumatologe  in Hannover, Kortisonerhöhung! Besserung  nach geraumer Zeit!  Dann  weiterhin 10mg Metex, 5 mg Kortison - !

August 2020 - Urlaubsumbuchung von 14 Tage Kroatien nach  Bad Aibling! Urlaubsabbruch nach 5 Tagen - neuer Rheumaschub!  - Inzwischen  Reha - Antrag abgelehnt  mit der Begründung  nicht  genug  getan zu haben!  Privat gezahlte Initiative wurde vom Reha-Antrag stellenden Rheumatologen gar nicht weitergegeben!  Nach Widerspruch und fernmündlicher Rücksprache  mit der Barmer und Aufstellung der privat gezahlten Massnahmen in den Jahren 2016 bis 2020 am 03.09.2020, am 05.09.2020 die Genehmigung der Reha und die Unterlagen  der Klinik. Rehabeginn 09.10.2020! Ich bin sprachlos! - Bitte nehmt die Massnahmen  der Krankenkassen in Anspruch! Ich kam mir leider bei den Ärzten  immer vor wie ein Bittsteller!  

Edited by E.kae.
Link to post
Share on other sites
Am 5.9.2020 um 09:48 schrieb borchertmatthias:

Ich werde in die Reha Einrichtung Rehaklinik Usedom in Heringsdorf fahren . Ich kann leider noch nicht sagen , wie die Qualität der Behandlungen ist . Es ist der erste Aufenthalt dort für mich .

 

Laut Internettseite wird dort behandelt :

 

  • Orthopädische Erkrankungen und Unfallfolgen
  • Rheumatologie ( auch für Psoriasis Arthristis )
  • Erkrankungen der Atmungsorgane
  • Allergien
  • Thorakale Onkologie

 

Hallo, da bin ich mal gespannt, wie es dir dort gefällt. Lass mal von dir hören, wenn du zurück bist. 

Viele Grüße

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Steffi12
      By Steffi12
      Hallo Ihr Lieben! 
       
      Bin gerade sprachlos, überwältigend und am verzweifeln! 
       
      Am 23.10.20 stellte ich meinen Reha Antrag, 10 Tage später erhielt ich die Bewilligung für Strandklinik PSO! 
       
      Dort war ich schon einmal, sowie in Wiesbaden! 
       
      Heute per Post erhalten, Anreise am 10.12.20 Fachbereich Dermatologie! 
       
      Ich hatte sehr viel gelesen, dass viele einige Monate bedingt durch die Pandemie auf Termin warten müssen. 
       
      Persönlich hatte ich mich auf lange Wartezeit eingestellt, meinen jetzigen Job als Altenpflegerin gekündigt und ein Top Angebot zum 01.12.20 erhalten! 
       
      Wo ich alle Hilfsmittel habe, für 30 Std Woche mehr verdiene als Vollzeit und in 3 Schichten! 
      Würde nur in Früh und Spät Dienst arbeiten im separaten Haus für Demenz!
      Was mache ich nun? 
       
      Die PSA regiert zu Zeit mein Leben, PSO habe ich dank Ernährungstagebuch und Umstellung super im Griff! 
       
      Die PSA ist die Hölle seit 6 Wochen!
      Medis habe ich seit Juli 20 bis auf Indomnet 100mg 2 mal täglich und Prednisonol 20 mg 1-1-1 abgesetzt! 
       
      Mtx 20 mg und Leufoumid 20 mg habe ich in eigen Regie reduziert und abgesetzt!
      Was mache ich jetzt?
      Neuen Job antreten um Geld zu verdienen damit ich meine Tochter unterstützen kann, die bedingt durch Pandemie Ihre Ausbildung verloren hat, oder an mich denken?
      Bin gerade überfordert was das Richtige ist! 
       
      lg Steffi12 
       
    • moritz678
      By moritz678
      Hallo zusammen,
      fahre am 22.05. zur Reha, ist es besser wenn ich vorher kein Kortison schmiere? Habe es vor drei Wochen abgesetzt und sehe jetzt ganz schön schuppig aus, wer kann mir da Tipp´s geben was ich beachten muss?
      Jens
    • marie-theres
      By marie-theres
      Hallo,
      bei chron. kranken wie wir mit Psoriasis, wie oft kann man da in reha gehen ? steht uns das nicht zu, alle 2 Jahre einen Aufenthalt in einer Einrichtung in Deutschland
      Marie-theres
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.