Jump to content

Recommended Posts

hallo, Waldfee -

wir haben auch auf unseren Bonus bei der Zahnärztin verzichtet  - bzw. der Krankenkasse mit dem Bonusheft -  wir mögen diese Nähe nicht - und es war ja nichts akutes -

gut, es kostet vielleicht ein bisschen mehr wenn mal etwas gemacht werden muss - aber Abstand ist uns wichtiger -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

Link to post
Share on other sites

  • Replies 602
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Lupinchen

    91

  • Tenorsaxofon

    70

  • VanNelle

    63

  • Clau dia

    56

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich muss schon sagen, das Gezeter und die Falschinfos zu den Impfungen - nicht nur hier - geht mir  zunehmend auf den Senkel. Nein, der Impfstoff soll nicht "verdünnt" werden. Es geht nur um die

Kleiner "Klugschiss" am Rande: 27 😉 (bereits ohne GB). Vergiss auch nicht die 16 Bundesländer, welche sich in der jüngsten Vergangenheit eher spaltend als einend gezeigt haben.  ... richtig, je

ich kann das Geschrei um den Impfstoff nicht verstehen. Es war doch klar, das es zu Problemen und Lieferengpässen kommen wird. Wir befinden uns in KW 1 und HILFE noch keine 50mio geimpft. Wir sol

Posted Images

vor 4 Minuten schrieb Bibi:

hallo, Waldfee -

wir haben auch auf unseren Bonus bei der Zahnärztin verzichtet  - bzw. der Krankenkasse mit dem Bonusheft -  wir mögen diese Nähe nicht - und es war ja nichts akutes -

gut, es kostet vielleicht ein bisschen mehr wenn mal etwas gemacht werden muss - aber Abstand ist uns wichtiger -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

.....meiner datiert auch nach. Ich habe schon öfter vergessen es zum Vorsorgetermin mitzunehmen. einfach mal fragen.

Vorsorgetermine habe ich alle auch in der Coronazeit wahrgenommen. Es gibt ja auch ein Leben danach und da möchte ich nicht überrascht werden von Krankheiten.

 

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb Waldfee:

Heute erlebt in einer großen Augenarztgemeinschaftspraxis:

Da waren so viele Patienten ( die meisten über 80 ), der Sicherheitsabstand der Stühle in den Wartebereichen  war nicht gegeben. Mein Aufenthalt betrug 2 1/2 Stunden, das Lasern nur Minuten, wo der Dr. dann bei der Behandlung sagte, ich müßte doch die Maske abnehmen, weil das Auge beschlägt. 😀 Die med. Angestellten sind so vielen Menschen ausgesetzt, die müßten doch mit zuerst geimpft werden, ist ja  leider nicht, Tests werden aber wohl durchgeführt.

 

Verstehe ich nicht. Ich bin bei einem Augenarzt Ehepaar. Mehr wie 3 Patienten sitzen nicht im Warteraum und die Stühle, die frei bleiben müssen, sind gekennzeichnet. Beim Hausarzt nur 2 Patienten und beim Zahnarzt bin ich alleine im Wartezimmer. Ist meiner Meinung nach nur Planungssache.

Gruss Anne

  • Upvote 2
Link to post
Share on other sites

Nö, das ist eine besondere Praxis:

Makuladegenerationsbehandlung  und  besonderes Lasern. Macht in Leipzig keine normale Praxis. Und Leipzig ist groß.  

Link to post
Share on other sites
Am 21.2.2021 um 00:26 schrieb C.T.H.:

Hi liebe Schildi,

eine Mitteilung kann man nicht hinterlassen. Man muss jedoch bei der Registrierung eine Reihe von Fragen beantworten. Unter persönliche Daten gibt es den Punkt "Vorerkrankungen". Wenn man da drauf geht, öffnet sich eine Auswahlliste zum Anhaken. (Mehrfachauswahl ist möglich.)

Inzwischen kann man jetzt sogar bis zu 5 Personen unter nur einer Email-Adresse zur Impfung registrieren. Hier der Link: 

https://impfzentren.bayern/citizen/

Wenn man auch noch Mitteilungen schreiben könnte, würde das ganze noch länger dauern

 

Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb Waldfee:

Nö, das ist eine besondere Praxis:

Makuladegenerationsbehandlung  und  besonderes Lasern. Macht in Leipzig keine normale Praxis. Und Leipzig ist groß.  

aber Waldfee, das hat doch nichts mit dem Termin zu tun, den du dir vorher geholt hast -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to post
Share on other sites

Hallo Bibi,

nochmal zum Mitschreiben: Ich bin vor 4 Jahren an grauen Star  an beiden Augen  operiert worden. Das war noch in Bayern und das ist auch in einer besonderen Praxis durchgeführt worden. Nach den 4 Jahren hat sich am rechten Auge ein sog. Nachstar gebildet, so daß man damit immer milchiger und trüber sah. Der ist nun in dieser speziellen Augenarztpraxis , die meine Augenärztin ausgesucht und den Termin organisiert hat, ambulant gelasert  worden. Das ist wichtig,  sonst stehe mit dem einen Auge bald im Finstern . Übermorgen muß ich dann wieder zu meiner richtigen Augenärztin zur Kontrolle und einer dazugekommenen Problemlösung. Also wieder in eine Praxis, die mehr als 10 Patienten zu versorgen hat.  
Zu den noch ausstehenden anderen wichtigen Arztterminen muß ich leider auch noch. Würde mich viel lieber in mein Auto setzen und mal  wieder nach Bayern fahren, geht aber leider nicht. LG Waldfee

 


 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

@Waldfee

Ich verstehe es trotzdem nicht.

Vor einem guten Jahr wurde mir in der Uni Ulm, meinem jetzigen AA war die Sache zu heiß, an meinem kranken Auge, welches  schon am grauen Star operierten war, eine Tumor OP gemacht (feine Sache). War eine begleitete OP ( zweiter Arzt sitzt daneben, du siehst nicht, aber verstehst alles). Nicht einmal bei der Voruntersuchung musste ich so lange warten. Und jetzt bei Corona sollte es doch noch um einiges besser laufen.

Gruss Anne

Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Tenorsaxofon:

@Waldfee

Ich verstehe es trotzdem nicht.

Vor einem guten Jahr wurde mir in der Uni Ulm, meinem jetzigen AA war die Sache zu heiß, an meinem kranken Auge, welches  schon am grauen Star operierten war, eine Tumor OP gemacht (feine Sache). War eine begleitete OP ( zweiter Arzt sitzt daneben, du siehst nicht, aber verstehst alles). Nicht einmal bei der Voruntersuchung musste ich so lange warten. Und jetzt bei Corona sollte es doch noch um einiges besser laufen.

Gruss Anne

Bei ihr eben nicht...lass es doch einfach so stehen. Ich erlebe hier zzt. auch nichts dergleichen, aber bei bestimmten Facharztpraxen ist es sonst immer übervoll, da ist der Profit einigen wichtiger als der Patient. So sehe ich das. Die sogenannten Spezialisten sind zudem rar und somit die Wartezimmer immer rappelvoll.

Lg. Lupinchen

  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Ich finde es gerade jetzt optimal, aber die Praxen und Uni in die ich gehe haben auch zzt. weniger Andrang. Wenn man so wie ich kurz vor der Pause kommt, ist das Wartezimmer immer leer, wobei ich nur wg. meiner B12 Spritzen, Überweisungen und Blutentnahme hin muss. Wie das wohl wird wenn in den Praxen geimpft wird? Gestern hat ein Hausarzt im TV erzählt, dass er ca. 50 Pat. neben dem normalen Betrieb täglich impfen könnte. Wer es glaubt.....😏

Lg. Lupinchen

Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb butzy:

Ich hatte ja den Michael Groß immer für ganz normal gehalten, aber jetzt..................

https://www.hessenschau.de/sport/mehr-sport/olympia-gross-schlaegt-impfspenden-an-teilnehmer-vor,gross-olympia-impfspenden-100.html

 

Wenn man den Herrschaften auch die Long Covid Folgen spenden kann.

Sorry. Ob Rummenige oder Groß. Sie ticken doch alle nicht richtig.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb butzy:

Ich hatte ja den Michael Groß immer für ganz normal gehalten, aber jetzt..................

https://www.hessenschau.de/sport/mehr-sport/olympia-gross-schlaegt-impfspenden-an-teilnehmer-vor,gross-olympia-impfspenden-100.html

 

Lasst ihn doch spenden, er bekommt dann ja keine Impfung.....also Risiko.

Mal ganz ehrlich; für uns wird alles abgesagt, No Sports No Fun. Wer braucht da bitte eine Olympiade?, bei der nichts normal wäre. Die Japaner fangen jetzt erst an zu impfen....sagt doch alles. Was würden die Rückkehrer für Virenschleuderer sein😡

Selbst die Erlanger müssen auf ihr Heiligtum "Bergfest" das zweite mal verzichten, da kamen die Tränen, aber es wird akzeptiert und das Bier wird eben nicht gebraut. In anderen Städten wird es auch solche oder andere Veranstaltungen geben, die nicht stattfinden.

Also stellen wir uns, auch wegen dem Impftempo, auf einen sehr eingeschränkten Frühling und Sommer ein.

Lg. Lupinchen

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Bolek68:

.....na dann ich ja mal gespannt. Es hört sich nach viel Bürokratie an und damit klappt in D ja so gut wie nichts. Sinnvoll sicher für bestimmte Menschen mit schweren chronischen und akuten  Erkrankungen. Nicht alles konnte man hier bei der Anmeldung angeben. Auch bin ich dafür bestimmte Berufsgruppen, wie schon geschehen, vorzuziehen und Listen für Nachrücker zu führen. Die sollte es z.B. in Gruppe 2+3 geben, es gibt auch sehr rüstige mobile Rentner, oder chronisch Kranke. So würde auch der Impfstoff von AstraZenika schnell verimpft werden können, zumindest bei den unter  64-zigjährigen. Ob sich da schon jemand im März bei mir meldet?, um mir ein Angebot für irgendwann zu geben? Wer`s glaubt.

Lg. Lupinchen

Edited by Lupinchen
Link to post
Share on other sites

Bin auch gespannt, ob und welche Bundesländer da mitziehen. Werde ja nicht extra nach NRW ziehen. 

Oder schlimmeres, wo ich niemanden verstehen kann. 😄😄😄

Viele Grüße

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
Am 24.2.2021 um 11:03 schrieb Waldfee:

Ganz ehrlich: In Bayern war einiges unkomplizierter und auch besser, was Ärztemangement angeht. Aber das war noch nicht zu Corona- Zeiten. 

hallo, Waldfee -

das war auch hier besser, denn es gab offene Sprechstunden - dort konnte man im Notfall zum Arzt gehen und musste eben im vollbesetzten Wartezimmer warten, bis die Menschen mit Terminen ' abgearbeitet wurden ' -

hier ist das nicht mehr der Fall -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Bolek68:

So wie ich es verstehe greift das nur wenn eine Erkrankung noch nicht in der Prioritätenliste aufgeführt ist. Des weiteren müsste genug Impfstoff vorhanden sein und du musst dir noch eine Bescheinigung vom, wahrscheinlich Facharzt, holen. Dann wird eingereicht und überprüft. Das kann alles dauern. Also eine Beruhigungspille für´s Volk.

Gruß Uwe

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb butzy:

So wie ich es verstehe greift das nur wenn eine Erkrankung noch nicht in der Prioritätenliste aufgeführt ist. Des weiteren müsste genug Impfstoff vorhanden sein und du musst dir noch eine Bescheinigung vom, wahrscheinlich Facharzt, holen. Dann wird eingereicht und überprüft. Das kann alles dauern. Also eine Beruhigungspille für´s Volk.

Gruß Uwe

Möcht möglich sein

Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb butzy:

So wie ich es verstehe greift das nur wenn eine Erkrankung noch nicht in der Prioritätenliste aufgeführt ist.

In Bayern gibt es seit 2 Tagen etwas ähnliches wie in NRW. Da gründete der Freistaat Bayern im Kampf gegen die Corona-Pandemie nämlich eine eigene Impfkommission.

(Die greift m. E. prioritär in der Gruppe derjenigen mit einer seltenen Vorerkrankung - wenn man sich nicht wiederfindet oder höchst dringlich geimpft werden muss, kann man sein Anliegen da melden.) 

Hier der Auszug dazu aus den Pressemitteilungen: 

München (dpa/lby) - Sinn der Impfkommission sei unter anderem, Einzelfallentscheidungen bei der Impfpriorisierung treffen zu können.

Die Impfkommission sei ein wirklich wichtiger Schritt nach vorne, sagte Gesundheitsminister Klaus Holetschek vor der Konstituierung der Deutschen Presse-Agentur. Bürgerinnen und Bürger mit seltenen Erkrankungen könnten jetzt prüfen lassen, wann sie die Corona-Impfung bekommen können, sagte der CSU-Politiker. Der Freistaat schließe damit eine Definitionslücke in der Impfverordnung des Bundes, wo nicht jede seltene Erkrankung namentlich erwähnt sei. 
Die Entscheidungen soll künftig ein fünfköpfiges Expertengremium unter Vorsitz des ehemaligen Leiters des Klinikums der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität, Professor Karl-Walter Jauch, fällen. Daneben sollen der Kommission das Mitglied der Ständigen Impfkommission (Stiko, Professor Christian Bogdan (Erlangen), Professor Jörg Schelling von der bayerischen Landesärztekammer, die Vorsitzende des Bayerischen Ethikrates, Susanne Breit-Keßler sowie die ehemalige Präsidentin des Bayerischen Verfassungsgerichtshofes, Edda Huther, angehören.

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Lilli1
    • NilsKommaRanDa
      By NilsKommaRanDa
      Moin ihr lieben,
      ich lese nun schon seid längerem hier im Forum. Vielen dank für all die Erfahrungsberichte und aufmunternden Worte die man hier immer wieder liest.
      Ich selber bekomme seid ca. 3 Monaten Cosentyx und bin soweit ganz zu frieden mit dem Mittel. Meine Schuppenflechte ist fast verschwunden.
      Wichtig: Bitte keine Impfdiskussion anfangen. Jeder soll selbst entscheiden ob er sich impft oder nicht.
      Ich habe mich dazu entschieden mich Impfen zu lassen. Und plötzlich geht alles super schnell. Ich bin Erzieher und wie wohl alle wissen wurden wir jetzt in der Impfreihenfolge nach vorne geschoben. Hier in Bremen geht jetzt alles rasend schnell und ich kann mir nächste Woche schon einen Termin geben lassen.
      Was ich mich jetzt Frage ist, ob ich während der Therapie überhaupt geimpft werden kann. Kennt sich da jemand aus...? Welche Impfungen mit Cosentyx überhaupt möglich sind?
      Achse wir sollen AstraZeneca bekommen. Auch wegen der Nebenwirkungen mache ich mir ein paar Gedanken, da ich zur Risikogruppe gehöre.

      Über Rat würde ich mich sehr freuen!
    • Lilli1
      By Lilli1
      Hallo 🙋‍♂️ 
      Ich bin zur Zeit zur Reha und habe mal eine einzige Frage?
      Gibt es hier im Forum Jemanden der Biologika bekommt und an Korona erkrankt ist oder war? 
       
      Danke und Schöne Grüße 

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.