Jump to content

arthritis wäre mir lieber


Recommended Posts

keine arthritis.

mittlerweile hat sich herausgestellt das bei mir am daumen der verdacht auf einen glomustumor besteht. er ist in der regel gutartig und patienten mit psoriaris pustolosa sind wohl häufig davon betroffen. hat jemand von euch damit erfahrung. würde mich sehr über antworten freuen da es mir zur zeit nicht so gut geht. habe am freitag mrt und hoffe dann auf klarheit. arthritis wäre mir lieber.

Link to post
Share on other sites

Tenorsaxofon
vor 2 Stunden schrieb lottofee:

keine arthritis.

mittlerweile hat sich herausgestellt das bei mir am daumen der verdacht auf einen glomustumor besteht. er ist in der regel gutartig und patienten mit psoriaris pustolosa sind wohl häufig davon betroffen. hat jemand von euch damit erfahrung. würde mich sehr über antworten freuen da es mir zur zeit nicht so gut geht. habe am freitag mrt und hoffe dann auf klarheit. arthritis wäre mir lieber.

Mach dich nicht selber verrückt.

Mit einem Glomustumor kenne ich mich nicht aus. Aber an meinem Auge mit der Uveitis, hat sich zuerst durch das Jahrelange Cortison, erst mal ein grauer Star gebildet. Nicht schlimm. Jedoch haben sich mit der Zeit, an diesem Auge zur Nase hin, mehrere Tumore gebildet. Bis das/der  Ergebnis/Befund vorlag hat es Wochen gedauert. Nicht bösartig.

Kopf hoch. Es wird schon werden.

Gruss Anne

Link to post
Share on other sites
borchertmatthias

Lottofee 

Mit Deiner Frage kenne ich mich leider nicht aus . Wie Anne schon sagte , mach Dich nicht verrückt .

Eine Arthritis speziell Psoriasis Arthritis kann leider auch einen miesen Verlauf haben . Sei froh , dass Du diese Diagnose nicht hast .

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich glaube nicht das du weißt was eine richtige heftige Arthritis mit deinem Körper anstellt. 

Des wegen finde ich deine Aussage - arthritis wäre mir lieber - eine echte Unverschämtheit. 

Ich wünsche dir nur einmal für eine Stunde Schmerzattacken wie ich sie oft habe. Und das über Stunden und sogar Tage.

Stell dir einen Schraubstock vor wo deine Hände richtig eingequetscht werden. Dann haut noch einer zusätzlich mit einem dicken Vorschlaghammer darauf.  Dicke Gelenke, was so bleibt und nicht mehr weg geht und auch nicht operativ weg gemacht werden kann. Die einzige Maßnahme ist eine Versteifung der Gelenke. 

Morgens aufstehen und denken das sich die Achillessehnen total verkürzt haben und du mindestens 15 Minuten brauchst um überhaupt auf den Fußsohlen stehen kannst. 

Sich auf eine Aktivität freuen und am morgen dann aufstehen und merken da geht heute gar nichts. 

Glaube mir, wer diese Krankheit hat wünscht sie noch nicht mal den ärgsten Feind. 

Deshalb überlege dir genau wenn du solche Äußerungen machst wo du keine Ahnung von hast. 

 

 

  • Like 1
  • Sad 1
Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon

@Clau dia

Was soll das? Hast du schon einmal eine Tumor Diagnose erhalten? Ist was feines, Obwohl damit noch nicht feststeht, ob gut oder bösartig. Aber die Nerven liegen nun mal blank, da man ja nicht weiß wie das Endergebnis aussieht.

Im übrigen haben andere auch Arthritis, sind aber nicht so agro wie du.

Gruss Anne

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

ich wollte keinem zu nahe treten. wenn man monatelang hört es könnte artrits sein und dann auf dem röntgenbild sieht das man ein loch im knochen hat uund man nicht weiss ob man den daumen behalten kann wäre es mir schon lieber es wäre was anderes. mir geht der arsch auf grundeis.

Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon
vor 32 Minuten schrieb lottofee:

ich wollte keinem zu nahe treten. wenn man monatelang hört es könnte artrits sein und dann auf dem röntgenbild sieht das man ein loch im knochen hat uund man nicht weiss ob man den daumen behalten kann wäre es mir schon lieber es wäre was anderes. mir geht der arsch auf grundeis.

hast du nicht. An Clau dia darfst du dich nicht orientieren, denn nur sie hat.... usw.

Gruss Anne

  • Upvote 1
  • Sad 1
Link to post
Share on other sites
Am 2.11.2020 um 14:04 schrieb lottofee:

keine arthritis.

mittlerweile hat sich herausgestellt das bei mir am daumen der verdacht auf einen glomustumor besteht. er ist in der regel gutartig und patienten mit psoriaris pustolosa sind wohl häufig davon betroffen. hat jemand von euch damit erfahrung. würde mich sehr über antworten freuen da es mir zur zeit nicht so gut geht. habe am freitag mrt und hoffe dann auf klarheit. arthritis wäre mir lieber.

...na dann drücke ich dir die Daumen, dass alles gut wird!

Auskotzen muss mal sein!

Gute Besserung!

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Tenorsaxofon:

An Clau dia darfst du dich nicht orientieren, denn nur sie hat.

Was habe ich nur?

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Kurze Info, kein  tumor aber eine schwere knochenhautentzündung mit befall der Knochen hinzu kommt noch mrsa . Komme wohl um eine Op nicht herrum. Wenigstens sind die schmerzen unter kontrolle.

Link to post
Share on other sites
Am 14.11.2020 um 18:31 schrieb Clau dia:

Du weißt aber was MRSA ist?

Habe ich auch gehabt das wurde mit hochdosierten Antibiotika behandelt davon habe ich akutes Nierenversagen bekommen! 
Herzlichen Glückwunsch ich hoffe es wird dir nicht so gehen wie mit! 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • AnjaH
      By AnjaH
      Hallo....
      Ich heiße Anja und bin 26 Jahre alt und mir wurde im Dezember mitgeteilt das ich Psoriasis Pustulosa habe.
      Ich war in den letzten Jahren bei so vielen Ärzten da ich immer mal wieder über schuppige Haut geplagt war ... der eine Arzt betitelte es als "extremen Winterfuß" der nächste sagte einfach das es ein "Exem" sei und verschrieb mir eine Salbe .... da diese Salbe nichts brachte ging ich zu einen weiteren Arzt der mir mitteilte ich habe Neurodermitis womit ich dann Jahrelang im Glauben lebte ... bis dann 2015 die Hauterkrankung erneut stark ausbrach und ich dann zu einen weiteren Hautärztin ging die dann erstmal nach Pilzen schaute und einen Allergietest angeordnet hatte soweit so gut ... aber wie es zu erwarten war kam beim Allergietest nichts raus und es wurde wieder mit Salben und Cremes versucht zu behandeln was aber erfolglos war und so verging eine weitere zeit bis dann eine Hautprobenentnahme gemacht wurde wo dann die Diagnose Schuppenflechte kam ... die damals zum anfang ausgeschlossen wurde was ich der Ärztin auch mitteilte aber die meinte das es halt jetzt doch so ist ... also wurde erneut mit Salben und Cremes versucht zu behandeln und was aber auch kein Erfolg einbrachte .... so entschied man sich für die sogenannte Lichttherapie wo ich allerdings auch kein Erfolg verspüre
       
       
      so das was erstmal von mir 
       
      chiao
    • Beere
      By Beere
      Hallo, ich hab ein paar Fragen, und hoffe vielleicht auch, auf Informationen, wie ihr damit umgeht.
      Seit ca. zwei Jahren habe ich die Diagnose PSA. Pustulosa und Vulgaris.. Die Arthritis sitzt auf er Lendenwirbelsäule, der Brustwirbelsäule, dem linken Knie.
      Derzeit werde ich auf ein neues Medikament eingestellt.
      Wie schafft ihr eure Tage? Ich bin immer so müde. Habt ihr bei der Ernährung was umgestellt? Arbeitet ihr Vollzeit? 
      Wie geht ihr mit Schmerzschüben um? 
      LG und vielen Dank im Voraus!
    • Sibel
      By Sibel
      Hallo, ich bin neu in diesem Forum. Habe eine Psoriasis pustulosa seit ca. 20 Jahren. Bis auf 2 große Schübe, die mit Kortison behandelt wurden,, lässt micch die Erkrankung eigentlich in Ruhe. Habe ab und zu ein bis zwei Pusteln an den Händen. Aktuell habe ich wieder eine größere Stelle an der rechten Fußsohle.  Hat jemand von Euch Erfahrung mit einer Ernährungsumstellung bei Psoriasis pustulosa? 
       Vielen lieben Dank schon mal im Voraus.
      LG
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.