Jump to content

Jetzt auch noch ne Kalkschulter und verrutschte Kniescheiben dazu


Recommended Posts

Hallo, 

heute waren wir bei unserem Orthopäde.

Beinahe wäre der Termin in die Hose gegangen weil ja alle Hotels Einschränkungen haben. Aber da wir nicht aus touristischen Zwecken nach Baden - Württemberg gefahren sind, sondern wegen einem Arzttermin, konnten wir übernachten. Fast 1000 km an einem Tag hin und zurück wäre für uns beiden ein wenig zu viel geworden.

Das Ergebnis, mein Mann bekommt ein neues Schultergelenk und ich habe an der rechten Schulter unter einer Sehne Kalkablagerungen die entfernt müssen weil sie sonst die Sehne kaputt machen. Das will ich auf keinen Fall, sehe es ja bei meinem Mann wo es enden kann und das will ich nicht. Es sind zwar andere Gründe bei ihm aber die Muskelmanschette ist jetzt nun mal zum zweiten Mal abgerissen und nicht mehr reparabel. 

Meine Kniescheiben haben sich verschoben. Das kommt dadurch das meine Bänder und Sehnen sich verändert haben und dadurch der Schiefstand. Aber das kann ich durch Training wieder in Griff bekommen. Zum Glück bin ich früh genug zum Arzt gegangen und der Knorpel hat wohl noch keinen großen Schaden genommen. Der Rest von dem Kniegelenk steht bis jetzt auch noch gut gegeneinander. Aber das sieht man am besten auf einem MRT das ich jetzt noch machen lassen werde.

Dann geht es wieder nach Baden - Württemberg. 

Ich glaube ich werde doch langsam alt. 🙈

Link to post
Share on other sites

Hallo Clau dia,

wegen einer möglichen  Kalkschulter-OP brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Bitte nicht warten, bis die Sehnen geschädigt werden und reißen. Habe beide Schultern deswegen operiert bekommen, das war 2008 und 2009 und es es war gut und notwendig. Diese Sachen werden arthroskopisch gemacht, also nichts dramatisches. 

Jetzt nach einem Sturz im April auf meine rechte Schulter ist diese nun leider ziemlich hin, eine 3 -wöchige REHA hat wenig gebracht, soll deshalb zu einem hochgelobten Schulterexperten. Damit will ich Dir sagen, daß Warten auf etwaige Besserung nichts bringt, sondern  die Situation eher verschlechtert. Bei Deinem Mann ist das eine ganz andere Sache. LG Waldfee

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Clau dia:

Hallo, 

heute waren wir bei unserem Orthopäde.

Aber da wir nicht aus touristischen Zwecken nach Baden - Württemberg gefahren sind, sondern wegen einem Arzttermin, konnten wir übernachten. Fast 1000 km an einem Tag hin und zurück wäre für uns beiden ein wenig zu viel geworden.

 

Hallo Clau dia,

wie ich auf der Landkarte sehe kommst du doch aus der Nähe von Lüdenscheid. Ich war da vor 30 Jahren, in Hellersen, in Behandlung und sehr zufrieden.

Gibt es die noch und wäre es für dich evtl. eine Option oder behandeln sie nicht in diese Richtung?

Gruß Uwe

Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb butzy:

Gibt es die noch und wäre es für dich evtl. eine Option

auf keinen Fall eine Option. Da wird wohl viel Mist gebaut. Ich war vor ca 5 Jahren in der Ambulanten Reha auch auf dem Geländer des Klinikkomplex.

Was ich da an Menschen getroffen habe die sehr große Probleme nach der OPs hatten und einige haben auch abgebrochen weil raus kam das Murks gemacht wurde. Bei einigen stand fest das nach operiert werden muss. 

Der stand nach der Knie OP meines Mannes (Schlittenprothese) in der Ambulanten Reha in Iserlohn. Die Aussage der Ärzte, das Knie sitzt perfekt. Lange so was nicht mehr gesehen. 

Das Fußgelenk was meinem Mann einige Jahre vorher schon steif gelegt wurde ist auch perfekt. Einschränkungen sind da, klar beim steif legen. Keine Schmerzen mehr. Er kann wieder laufen. 

Fußgelenk und Knie sind übrigens beide links. 

Ich hatte damals fast 20 Jahre Probleme mit der Schulter. Hatte aber nichts mit Psoriasis zu tun. Ich habe im Ruhegebiet wo ich früher wohnte und auch hier in der Umgebung keine Hilfe von irgendwelchen Ärzten bekommen.

Es hieß immer da ist nichts. Nehmen sie mal Ibu dann geht das wieder weg. Ich wurde als Hypochonder betitelt. Erst der Doc in Gundelfingen hat mich ernst genommen und meine Schulter OHNE OP wieder so hinbekommen das ich sie wieder gebrauchen konnte. 

Deswegen kommt auch kein anderer Arzt mehr an meine Schulter oder anderes Gelenk.  Ich musste alle 12 Wochen dort runter. Bin mit dem Nachtzug (damals gab es noch Liegewagen) runter gefahren. Behandlung dauert ca 10 min und bin dann Mittags mit dem Zug wieder heim gefahren. Das war mir die ganze Sache aber Wert. 

Schade das es hier keine kompetenten Ärzte gibt. Die wollen alle nur ihre Igl Leistungen verkaufen. Darauf kann ich verzichten. 

Ich habe gestern übrigens auch bei dir auf die Landkarte geschaut und gedacht. Da biste ja fast an der Haustür dran vorbei gefahren🤣

Gruß Claudia

Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb Waldfee:

Diese Sachen werden arthroskopisch gemacht, also nichts dramatisches. 

Das hatte ich mir schon gedacht. Aber ich habe auch gelesen das diese Ablagerungen mit Schallwellen? zertrümmert werden können. So wie es auch bei Nierensteine gemacht wird.

Das wäre noch das beste. Einmal drauf schießen 🧨und dann wird der Rest vom Körper abgeführt. Schauen wir mal. MRT ist nächste Woche. Mache dann morgen einen neuen Termin in Gundelfingen. 😄

Gruß Claudia

Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb Clau dia:

Ich habe gestern übrigens auch bei dir auf die Landkarte geschaut und gedacht. Da biste ja fast an der Haustür dran vorbei gefahren🤣

 

 

vor 17 Minuten schrieb Clau dia:

MRT ist nächste Woche. Mache dann morgen einen neuen Termin in Gundelfingen. 😄

 

Rechtzeitig Bescheid geben und ein Käffchen ist auch immer drin. Außerdem freue ich mich immer darüber User aus dem Forum kennen zu lernen. So hat man eine ganz andere Vorstellung wenn man etwas von ihnen liest.

Darüber hinaus könntest du mir noch ein wenig über diesen Arzt aus BW erzählen, man weiß ja nie ob man mal eine zweite Meinung braucht.

Gruß Uwe

 

Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb butzy:

über diesen Arzt aus BW erzählen

Das ist die Gelenkklinik in Gundelfingen. Es ist eine privat Klinik die aber auch ganz normale Kassenpatienten behandeln. Dort hat praktisch jeder Arzt sein Gelenk was er behandelt. 

Zum Glück macht unser Doc 2 Gelenke. Er ist spezialisiert auf Schulter und Knie. Der Fuß meines Mannes wurde von einem anderen Arzt behandelt. Ich war auch bei einem anderen Doc als der Schulterspezialist auf der Ursache nach meiner Schulterproblem war. Das geht dort Hand in Hand.

Sie müssen gut sein. Sonst kämen die Patienten nicht aus Russland, Ägypten, Aman und sonst wo her. Haben  schon dort Patienten gesehen mit Personenschützer. Warum? Keine Ahnung. Ich kenne nicht so viele Prommis, Weiß nicht wer das war.🤣

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.