Jump to content

Recommended Posts

Moin, 

bin neu hier und weiß daher nicht ob ich die richtigen Forum-Regeln hier einhalte.

Seit vielen Jahren habe ich an allen Zehen ekelhaft aussehende Verhärtungen. M.E. ein Resultat aus jahrzehntelangem fussballspielen.

Früher hatte ich das mal über eine lange zeit mit Tabletten wegbekommen. Doch es kommt immer wieder.

Die aufgesuchten Hautärzte haben mir alle bestätigt, dass es sich nicht um Fuß-/Nagelpilz handelt! Einer hatte auch mal gesagt , es könnte sich um eine Art Schuppenflechte handeln.

Ich hatte auf Anraten einer alten Thailänderin jetzt lange VASELINE drauf geschmiert, was das ganze scheinbar etwas verbesserte aber nicht beseitigt.

Egal, sieht total hässlich aus!

Wer hat Tips für mich?

Gruß Sven

Link to post
Share on other sites

Hallo Sven. Mache dir doch mal einen Termin beim Podologen. Eine medizinische Fußpflege könnte da hilfreich sein.

Link to post
Share on other sites
halber Zwilling

Hallo Sven

Herzlich willkommen hier im Forum!

Was waren das denn für Tabletten,  die Du früher mal genommen hast? Und wurden Proben entnommen zur Bestätigung dass es kein Nagelpilz ist ? Und was hat der Hautarzt weiter getan, der gemeint hat "es könnte..."?

Ich denke Du brauchst zunächst eine fundierte Diagnose, sonst könnten alle Deine Bemühungen unnötig ins Leere laufen.

VanNelles Vorschlag, einen Podologen aufzusuchen ist auf alle Fälle zusätzlich ein sinnvoller Vorschlag. 

Schwäbische Grüße vom halben Zwilling 

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb VanNelle:

Hallo Sven. Mache dir doch mal einen Termin beim Podologen. Eine medizinische Fußpflege könnte da hilfreich sein.

Vielen Dank für den Tip. Werde mal eine/n Podologen/in aufsuchen. 

Link to post
Share on other sites

hallo, SvenM -

schön, dass du dieses informative Forum gefunden hast -

hier bekommst du immer gute Ratschläge und Hilfe - wie oben geschrieben von VanNelle -

bitte berichte weiter, wie es dir ergangen ist -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • tamma
      By tamma
      Hallo alle miteinander,
      ich bin noch nicht lange hier dabei, meine Pso-Diagnose steht auch erst seit ein paar Wochen. Angefangen hat es mit reichlich Krusten auf der Kopfhaut, dann in der linken Ohrmuschel, mittlerweile auch auf dem Schambein und am rechten großen Zehennagel.
      (Ich scheine die Pso nur an besonderen Stellen zu bekommen, sonst habe ich auf der ganzen Haut (noch) nichts.:confused:)
      Mein Hautarzt hat mir für den Kopf Salizylsäure und Cortison verschrieben. Nach etwa 1 1/2 Wochen waren die Krusten weg. Ich habe dann allerdings nach Plan weiterbehandelt und schon nach weiteren 4-5 Tagen kamen die Schuppen wieder. Jetzt sind sie fast so schlimm, wie vor der Behandlung, obwohl ich mir weiterhin Cortison auf den Kopf schmiere.
      Morgen habe ich wieder einen Termin bei dem Arzt und möchte die weitere Cortisonbehandlung ablehnen (scheint ja nix zu bringen). Ich wollte Euch fragen, was ich tun könnte, um die Kopf-Pso wenigstens ein bischen in den Griff zu bekommem? Bringen UV-Kämme etwas? Welche Salben gibt es, die sich wieder einigermassen auswaschen lassen?
      Die Stelle auf dem Schambein habe ich mit Urea 40% behandelt, das hat ruckzuck geholfen. Ich bin schon soweit, mir die Urea auch auf den Kopf zu schmieren:(
      Vielleicht habt Ihr mir ja ein paar Tipps. Es wäre schön, wenn Ihr mir ein Wenig von Euren Erfahrungen erzählen könntet. Ich fürchte, ich muß (wie schon so oft) selbst die Initiative ergreifen und dem Arzt mitteilen was ich will
      Ich wünsche Euch allen jedenfalls noch einen schönen 4. Advent und nehmt, wenn es geht, vor Weihnachten noch ein wenig Gas raus. ...das tut gut!
      Alles Liebe
      Tamma
    • Guest Harry
      By Guest Harry
      Hat jemand schon mit einem Interferenzstromgerät seine Finger und Fussnägel behandelt?
    • psognom
      By psognom
      Hallo,
      schon lange wollte ich mich hier vorstellen ...
      Erst einmal allen herzlichen Dank, die hier mit vielen guten Ratschlägen u.ä. helfen !
      Mein Name ist Gerda, ich bin 67 Jahre alt und lebe in Potsdam.
      Nach Lungenentzündung, ACE-Hemmern und Borreliose bekam ich vor 4 Jahren PSO, später wurde beim Rheumatologen auch PSA (jetzt zum Stillstand gekommen) festgestellt.
      Zur Zeit habe ich Probleme mit Finger- und Fußnägeln und leider sehr stark eingerissene Fußsohlen.
      Ich hoffe weiter auf gute Tipps!
      Allen herzliche Grüße aus Potsdam
      psognom (Gerda)
      PS: Bin ich hier die Älteste ??? :-D

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.