Jump to content
Sign in to follow this  
Guest Dr.Rebro

Stop you psoriasis.

Recommended Posts

Guest Karin

Hy du, der link geht ja gar nicht *g* kann es sein das du dich vertippt hast ????

Gruss Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Kati

Hi Dr. Rebro,

Du bietest hier im Forum Deine Salbe mit einem Link an, der nicht funktioniert, schreibst aber gleichzeitig, wir sollen Dir vertrauen.

Ich hoffe, es handelt sich nur um einen Schreibfehler beim Link, allerdings kannst Du auch hier über Deine Salbe posten.

Herzliche Grüße

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest joerg

Der Link ist ok, aber der Server ist schlecht erreichbar. Geduld ist angesagt. Meine Quintessenz nach dem Lesen des Textes: Dr. Rebro (hmm...) versucht ein altes Hausmittelchen zu vermarkten und verschickt auch gerne kostenfreie Proben, wobei ihm selbst bewusst ist, dass die erzielten Heilngserfolge nicht unbedingt alleine auf sein Mittelchen zurückzuführen sind. Aber er schwört drauf.

grüße von joerg (nur ect mit "oe")

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Loni

Hi!

Habe mich auf dem Link umgesehen! Es war nicht wirklich wissenswert. Man braucht dazu auch gute Englischkenntnisse.

Vielleicht hat jemand eine Ahnung worum es genau dort geht!?

Liebe Grüße

Andrea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Rainer

Joerg hat Recht! Manchmal ist der Server "flott", manchmal nicht! Ich hab mal die Anwendungsrichtlinien gelesen und kopiere sie mal hierher!

<blockquote><font size="1">In Antwort auf:</font><hr>

How to use the ointment:

1. Apply a thin layer using a wooden spatula once a day 2-4 hrs.before bed time.

2. No alcohol is allowed during the treatment.

3. Treated are should not come in contact with water for the whole course of treatment

4. Side effects such as redness,swelling,burning and itching are normal and will diminish and disappear as the treatment progresses. If scabs appear, they should not be removed,they will fall off on their own. Apply more ointment to areas that itch.

5. For the whole course of treatment all other medicine (such as steroids) should not be used.

6. If possible,the treated area should not be covered,so it can "breathe".

7. Avoid stress and freezing temperatures.

8. Ointment should be stored in the refrigerator and a glass container.

9. Twice a day rinse your mouth with baking soda solution.

10. Try not to wear gold jewelry.

<blockquote><font size="1">In Antwort auf:</font><hr>

Meine Frage: was hilft mir das Ausspuelen des Mundes zweimal taeglich mit Natriumbikarbonat-Loesung????

Die Schreiber weiter oben vermuten wohl wie ich, dass hier nicht alles serioes zugeht oder?

Gruss

Rainer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Klinkert

Wie nutze ich die Salbe:

1.Benutze eine dünne Schicht Salbe mit einem hölzernen Spatel einmal am Tag 2-4 Stunden, vor dem schlafen gehen.

2.Es ist kein Alkohol während der Therapie erlaubt.

3.Die behandelten Stellen dürfen während der ganzen Behandlung nicht mit Wasser in Kontakt kommen.

4.Nebenwirkungen solche wie, Rötung, Schwellung, Brennnen und Jucken sind normal und werden sich vermindern und verschwinden während der Behandlung. Wenn der Schorf erscheint, dieser sollte nicht wiederkommen, er wird von alleine abfallen. Benutze mehr Salbe auf die Stellen wo es juckt.

5.Während der ganzen Therapie darf keine andere Medizin benutzt werden.

6.Wenn möglich, die behandelten Stellen sollten nicht abgedeckt werden, damit die Haut atmen kann.

7.Vermeide Stress und niedrige Temperaturen.

8.Die Salbe sollte in einem kühl und in einem Glasbehälter aufbewahrt werden.

9.Zweimal am Tag spüle deinen Mund mit heißem Wasserlösung aus.

10.Trage kein Goldschmuck.

PS. Hört sich alles sehr unrealistisch an. Ich hoffe, dass Ihr mit meiner Übersetzung zufrieden seid und wenn ihr mal ne Kleinigkeit zum übersetzen habt, dann dürft ihr mir gerne mailen!!!

VIEL SPASS BEIM EINCREMEN UND BEIM GURGELN!!!!!!!!!!!!!

Mfg.

Klinkert

<img src="http://img.homepagemodules.de/smile.gif"> <img src="http://img.homepagemodules.de/oh2.gif"> <img src="http://img.homepagemodules.de/smile.gif">

Michael Klinkert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Katharina

Hallo Mario,

bis auf den 9. Punkt der Anleitung war es gut übersetzt, aber den Mund soll man mit Natronlösung ausgespülen, nicht mit heißem Wasser.

Aber ansonsten kann ich der ominösen Salbe nichts abgewinnen, zumal nicht darauf eingegangen wird, aus was sie besteht (pflanzliche Extrakte gibt's ja nicht wenige).

Ich denke, viel Lärm um NIX!!!

Herzliche Grüße

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Klinkert

Guten Abend Kati

Vielen Dank, aber NOBODY IS PERFEKT!!!!!!!!!!!!

Ich habe den Text lediglich wortwörtlich übersetzt.

Übrigens ich heiße nicht Mario, sondern Michael Klinkert.

Vor allen Dingen, wenn ich genau nach der Anleitung vorgehe, dann darf ich mich wochenlang nicht mehr waschen.

Das ist doch ekelig!!!

Ich hatte auch einmal Pso. am Kopf und an den Ohren, es ist alles weg und das ganz ohne ominöse Salben!!!

Ich wünsche allen noch einen schönen Abend

Michael Klinkert

<img src="http://img.homepagemodules.de/smile2.gif"><img src="http://img.homepagemodules.de/smile2.gif"><img src="http://img.homepagemodules.de/smile2.gif">

Michael Klinkert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Katharina

Sorry, Michael

wie komme ich bloß auf Mario? Aber wie Du schon schreibst, keiner ist perfekt.

Tschüß

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Dr.Rebro

I again meet with a problem, when the people,

which suffer from psoriasis do not trust me and

action of my ointment. It is very insulting.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Rainer

Hallo Dr. Rebro,

offenbar koennen Sie doch deutsch lesen (Sonst wuerden Sie ja unsere Zweifel nicht nicht als "beleidigend" oder "kraenkend" oder "frech" (insulting) empfinden!

Antworten Sie doch deutsch, vor allem zu unseren Zweifeln!

Was soll das Ausspuelen des Mundes mit Natron-Loesung??

Tipp an Michael: Leo bietet ein Riesen-Onlinewoerterbuch

unter http://dict.leo.org/ an. Dort kann man auch "Phrasen"

eingeben, z.B. "baking soda" und erhaelt "Natriumbikarbonat", wie ichs weiter oben schon geschrieben hatte. (Das hilft uebrigens gegen Sodbrennen!!).

Beste Gruesse

Rainer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Andree

<img src="http://img.homepagemodules.de/grin.gif">

Hallo Leute,

ich will ja nicht meckern, aber irgendwie scheint mir diese Adresse nicht sonderlich seriös.

Zumal ja auch der Link nicht stimmt.

Ich habe trotzdem ein bischen rumgespielt.

Der Link muss lauten:

www.stoppsoriasis.com (und nicht stoppedpsoriasis.com)

Schon komisch, dass der gute Onkel Doktor seine eigene Homepage nicht kennt, oder?

Wer also gerne Geld herauswirft, soll es ruhig probieren.

Gruß

Andree

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Andree

<img src="http://img.homepagemodules.de/rolling_eyes.gif">

Hoppla hab noch was vergessen!

Für die Seriösität zeichnet sich ganz besonders das gute Englisch des Dr. Rebrov oder wie der sich nennt aus.

Ne Munddusche gegen Psoriasis, tze tze.

Andree

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest joerg

Eigentlich ist jedes Wort zuviel. Aber bevor hier falsches diskutiert wird:

1. @Andree: www.stoppsoriasis.com und www.stoppedpsoriasis.com sind unterschiedliche Web-Sites. Nix vermengen!

2. Dr. Rebro stellt sich dort als 25 jähriger ukrainischer Tierarzt dar ... Über den Wahrheitsgehalt dieser Aussage darf spekuliert werden. Aber bis zum Beweis des Gegenteils gilt diese Aussage.

3. Über die Wirksamkeit seiner Salbe möchte ich nicht spekulieren oder witzeln. Da gilt für mich die Aussage von Katharina, die sinngemäß sagt "Ich weiß zu wenig aber gefühlsmäßig ist es eine fragliche Angelegenheit."

Schöne Grüße von joerg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Loni

Hallo Dr. Rebro,

ich glaube das niemand von uns dich beleidigen möchte, nur wäre es für viele von uns sehr wichtig genaue Angaben über dein Produkt zu bekommen. Wenn es während der Behandlung zur Rötung, Brennen oder Jucken kommt dann kann man dieses Produkt ja nicht überall am Körper anwenden (z.B. Kopf, Gesicht).Und wie steht es mit Kontaktallergikern?? Ist auch für uns deine Salbe geeignet?? Wenn du ein solches Produkt für eine breite Masse anbietest, sollte aus der Anwendungsliste und aus der Inhaltsangabe ersichtlich sein für wen diese Salbe geeignet ist oder auch nicht. Man kann und darf nicht davon ausgehen das alle Leute mit Pso gleich sind. Wie meine Vorredner auch, verstehe ich die Anwendung als Munddusche nicht. Was soll es mir bringen für meine Pso wenn ich mir den Mund spüle??

Herzliche Grüße

Andrea <img src="http://img.homepagemodules.de/lil.gif">

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Andree

<img src="http://img.homepagemodules.de/spook.gif">

Ohhh,

Hallo Joerg,

in dem Fall nehme ich natürlich alles zurück.

Sorry.

Gruß

Andree

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Old_Shatterhand

hi hi hi, hallo an alle und Servus Herr Doktor,

Hier die obige Übersetzzung mit meinen Wirkungserklärungen.

1.benutze die Salbe.... (komm ich später zu )

2.Alkohol (es ist bekannt, das Alkohol ein möglicher Auslöser ist)

3.kein Wasser auf Stellen ( Wasser troknet bekanntlich die Haut aus)

4.Rötung, Schwellung, Brennnen und Jucken (um Himmels Willen, was ist da drinn?)

5.Während der ganzen Therapie darf keine andere Medizin benutzt werden. (Hmm)

6.stellen nicht abgedecken, damit die Haut atmen kann.(ist allgemein bekannt das das zur linderung führt)

7.Vermeide Stress und niedrige Temperaturen.( ist allgemein bekannt das auch hier Stress ein Auslöser sein kann)

8.Die Salbe sollte in einem kühl und in einem Glasbehälter aufbewahrt werden. (das sollten fast alle Salben)

9.Zweimal am Tag spüle deinen Mund , (Hmm)

10.Trage kein Goldschmuck.(da ja die Gesundheitsreform hier in Deutschland zugeschlagen hat, haben Psoriatiker keinen Goldschmuck mehr.)

Also und nun meine Meinung.

Ich bin fest davon überzeugt, daß ich wenn ich meine Stellen täglich creme (z.B einfache Basiscreme)vielleicht mit Urea( damit es brennt) ,keinen Stress mehr habe, mich nur noch mit badehose in der Sonne aufhalte und keinen Alkohol trinke (vielleicht auf meine Ernährung acht etc.) eine Besserung der Pso zu erwarten habe.

Nun meine Frage Herr Doktor,

von was kommt nun die Besserung , von Ihrer Salbe? oder von der Stressfreiheit, der Sonne und so weiter.

Wundermittel gibt es viele...

Psoriatiker sind meistens sehr informiert...

Alles liebe Old Shatterhand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.