Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Jense

Eigenblut Therapie

Recommended Posts

Gast Jense

Hallo Mitleidende,

mein Hausarzt rät mir, die Psoriasis doch mal mit einer Eigenblut Therapie zu bekämpfen. Er sagt, er hätte bei seinen Patienten gute bis sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

Bevor ich jetzt die Behandlung selbst bezahle, wollte ich Eure Erfahrungen mit dieser Therapie einholen.

Gibt es gute Nachrichten?

Gruß, Jense

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gast Nelie

hallo jense,

also ich habe die Eigenbluttherapie schon hintermir und muss

leider sagen: Es hat nix gebracht, auser das ich eine menge Geld losgeworden bin.<img src="http://img.homepagemodules.de/sad.gif"> Aber wie Du sicher weißt, reagiert jeder Körper anders, deshalb wurde ich sagen, probier es einfach aus. Du musst Dich aber darauf einstellen das die Therapie sehr teuer ist und von der Krankenkasse nicht übernommen wird!

Solltes Du dich für die Therapie entscheiden wünsche ich dir viel Erfolg.<img src="http://img.homepagemodules.de/laugh.gif">

liebe Grüße

Nelie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast geli

Hallo Jense,

ich kann mich Nelie nur anschließen, solltest Du Dich aber dazu entschließen, wünsche ich Dir viel Erfolg.

Alles Gute

Geli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Michael Klinkert

Hallo miteinander

Zu Jense möchte ich sagen, vor 3 Jahren machte ich auch eine Eigenbluttherapie kostenpunkt für eine Spritze: 27,90 DM + MWSt. Dies hat meine private Krankenkasse übernommen. Diese Therapie habe ich einmal in der Woche gemacht, insgesamt 10 Spritzen. Mit dem Ergebnis = 0, das heißt meine Schuppenflechte hat sich in keinster Weise gebessert. Wie ich mich jetzt mit Erfolg therapiere, siehe meine Homepage.

Was mich interessieren würde ist, welcher Professor oder Doktor die Idee hatte mit der Eigenbluttherapie!!!

Die Eigenbluttherapie geht ja nicht nur 10 Sitzungen, sondern ins unendliche. Ich möchte Ihnen Jense dies nicht absprechen, probieren Sie es aus. Viel Erfolg!!!!!!!

Allen ein schönes Wochenende <img src="http://img.homepagemodules.de/sad.gif"> <img src="http://img.homepagemodules.de/sad.gif"> <img src="http://img.homepagemodules.de/sad.gif">

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hdrosi

Die Berichte sind ja nun schon schlappe 5 Jahre her, hat sich in dieser Richtung irgendwas getan :confused:

Habe eine Äzrtin im Bekanntenkreis, die mir soetwas vorgeschlagen hat. Dabei soll das Blut entnommen werden,dann bestrahlt und anschließend wieder in die Blutbahn zurück ... :cool:

hat jemand von Euch das schon mal angewendet :confused: Also eine Bekannte hat dadurch Ihre "23 Jahrige" Schuppenflechte auf dem Kopf verloren ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fifty

Hallo Stefan,

hab das auch mal in einer Naturheilpraxis gemacht, liegt aber schon einige Jahre zurück.

Dem entnommenen Blut wurde noch was beigemischt, frag mich nicht was, ist lange her und das wird vorher auch personenspezifisch ausgetestet.

Hat mir leider nichts gebracht.

War auch nicht billig, glaub pro wöchentliche Spritze so um die 40 DM.

Habe es nach ca. 3 Monaten dann gelassen.

Gruß

Karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hdrosi

Also bei dieser Behandlung wird es nur bestrahlt ohne was zuzumischen :cool: und die Bezahlung würde über die Kasse laufen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.