Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast snoopy1710

Unbedingt Medikamente?

Recommended Posts

Gast snoopy1710

Ich hab seit ca. 10 oder 11 Jahren PSO an den Ellebogen, den Knien, auf der Kopfhaut und auf den Oberarmen. In der Zeit hab ich schon extrem viele Salben und Medikamente probiert, aber ohne Erfolg. Eigentlich gehts mir immer am besten, wenn ich bloßes Babyöl, Aqueo und Babypuder für die kleinen Stellen verwende. Es heißt aber immer, dass die PSO behandelt werden sollte. Ist es unbedingt nötig, sich mit Medikamenten zuzustopfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schuppenflechte braucht Wissen. Hilf uns dabei!


Gast Mone

Hallo Snoopy,

natürlich ist es nicht nötig sich mit Medikamenten voll zu stopfen.Wenn du mit normaler Pflege klar kommst,ist das doch super.Die meisten sind allerdings auf Medikamente angewiesen,da sie die Pso nicht anders in den Griff bekommen.Aber nirgens steht geschrieben, das du Medikamente nehmen MUßT !!

Du merkst doch selbst,das du mit deiner Methode am weitesten kommst,dann behalte sie einfach bei.

Ich steh auch nicht unbedingt auf Medikamente und benutze nur im äußersten Notfall was.

Viel Glück weiterhin

Gruß Mone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Klaus (Paddler)

Ich komme jetzt seit mehr als zehn Jahren ohne Medikamente aus. Wenn Du die PSO damit im Griff hast, solltest die gute Pflege der Stellen weiterhin betreiben. Gute Hautöle helfen wirklich dabei und im Winter an den freien Stellen mit Melkfett arbeiten.

gruss klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.