Jump to content
Sign in to follow this  
Guest serce

unsere krankheit

Recommended Posts

Guest serce

also!was ist sie für uns und was bedeutet sie für uns:

nach meine meinung: qual.endloses bekämpfen,etragen-sich damit abfinden.

das kann doch nicht sein! müssen wür wirklich das so sehen bzw.empfinden?

ich meine nicht!ich habe sie selber seit 18 jahran!habe viel verpasst nichts bzw.so erlebt wie "gesunde" menschen!!!

kann das alles gewesen sein - ich meine nein!

gibt es eine schance für uns?

welche?

ich denke ja!!!

wir versuchen immer die krankcheit zu bekämpfen , sie so zusagen; usnichtbar zu machen!klar verständlich!

kann mam das ändern!

ich denke ja!

wie?

es gibt bestimmt die möglichkeit!

welche?

ja!das ist gute frage! ich denke mir: so ein land wie deutchland muß oder müsste bzw. mehr an unsere krankheit arbeiten.warum sie es nicht tun: sie ist nicht ansteckend , man stirbt durch sie nicht!-also ist sie nicht so "wichtig" ! ist das den richtig! ich sage nein!!!!!!!!!

ich denke wür müssen die leute die betroffen sie auwecken!sich motiwieren was zu tuen!!!! den wenn wir nichts machen passiert auch nichts!warum? ganz einfach!wer soll den die hautärzte bezahlen wenn wir nicht kommmen -weil wir geheilt sind????wir bazahlen doch die teuren autos für sind!!!vso sehe ich die ganze politik! und ihr? hab ihr vieleicht vorschläge was wir da tuen könnten?????ß<img src="http://img.homepagemodules.de/flash.gif"><img src="http://img.homepagemodules.de/flash.gif"><img src="http://img.homepagemodules.de/flash.gif"><img src="http://img.homepagemodules.de/flash.gif"><img src="http://img.homepagemodules.de/flash.gif">

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest ineke

Hallo serce

ganz toll aber du vergisst noch ein Haufen Leute die von uns REICH werden. Pharma industrie, Schönheitsindustrie, Kwacksalber, und jeder der denkt: bei die Schuppies ist etwas zu verdienen, die sind schon ratlos und wollen nur ihre Schuppen loswerden.

Wie wäre es, wenn mal 100 "schuppies" alle zusammen ins gleiche Schwimmbad gehen? Dann sieht man wieviele Leute diese "krankheit" haben. Denn Das Schönheitsideal erreichen wir nie. ebenso millionen von andere leute. Man darf keine Schuppen haben, keine Falten, keine Pickel. Der Vorteil von unsere Haut ist, dass unsere Haut immer jung bleibt. liebe grüsse Ineke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Matthias

Es gibt immer Leute, die handeln nach dem Motto:

"Besser doof als Schuppen, das sieht man nicht so"

Müßt ihr immer dran denken, wenn Euch einer dumm anmacht

Matthias

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Elvis

Was wir da tun können ?

Den Text vor dem speichern vielleicht nochmals kurz durchlesen ! Entschuldigt die Kritik, aber mir bluten die Augen !

Generell hast Du recht, die Medizin will uns nicht helfen.

Aber ich habe mittlerweile schon von sooo vielen Heilungs-möglichkeiten gehört, wenn auch nicht immer dauerhaft, daß doch sicher für jeden etwas dabei ist. Weg geht's nie ganz, die Veranlagung ist da, aber man bekommt es in den Griff - ohne Kortison !

Erst neulich habe ich einen riesen Erfolg bei einem Arbeitskollegen erlebt. Ich muß sagen - mir steht der pure Neid im Gesicht, so gut und schnell hilft bei Ihm ne Akkupunktur mit Eigenblut-Behandlung.

Sollte es bei mir wieder schlimmer werden - dann gehe ich auch zu diesem Heilpraktiker. Auf die Medizin ist ja kein Verlaß, die haben ja das einzige wirkungsvolel Shampoo in Deutschland vom Markt genommen (T/GEL).

MfG

Elvis

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest serce

mag sein ,dass ich ein paar fehler gemacht habe(rechtschreibfehler)!als entschuldigung- DEUTCH IST NICHT MEINE MUTTERSPRACHE!!!!! komme aus einem anderem land!

sag mal elvis!kommt es wirklich darauf an- ob wir solche fehler machen,oder auf das was wir haben und das was wir sind!hmmmmmmmmmmm??????????????<img src="http://img.homepagemodules.de/rolling_eyes.gif"><img src="http://img.homepagemodules.de/rolling_eyes.gif"><img src="http://img.homepagemodules.de/rolling_eyes.gif"><img src="http://img.homepagemodules.de/rolling_eyes.gif"><img src="http://img.homepagemodules.de/rolling_eyes.gif"><img src="http://img.homepagemodules.de/rolling_eyes.gif">

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Frank

Hi Matthias,

>Es gibt immer Leute, die handeln nach dem Motto:

>"Besser doof als Schuppen, das sieht man nicht so"

>Müßt ihr immer dran denken, wenn Euch einer dumm anmacht

Witzig, ich sage schon lange: "Schuppenflechte, na wenn schon - man könnte ja auch *blöd* sein...."

;-)

Gruß

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest isabelle

hallo serce, und alle anderen.

also erstmal find ich es erstaunlich, dass es immernoch leute hier im forum gibt, die so oberflächlich sind, und auf rechtschreibfehler achten.

Umso mehr freue ich mich über den beitrag von serce ( man könnte, wenn man nachdenken würde schon vermuten, dass deutsch nicht seine muttersprache ist), denn ich habe auch keine lust mehr, noch länger alles auszuprobieren.

Ich habe morgen einen arzttermin. werde mir wahrscheinlich ciclosporin (sandimmun) oder MTX verschreiben lassen.

nach sieben jahren denke ich auch erstmals wieder daran, cortison zu nehmen, weil ich einfach VERZWEIFELT bin, denn meine hände sind zu 90% betroffen!!!!

Weiss nur noch nicht, ob ich lieber ein krebsrísiko eingehen will, oder erstmal auf kinder verzichten will (bin 23J.)

Ich könnte wetten, dass es ein verstecktes Medikament gibt, bzw. dass man in der genforschung schon viel mehr herausgefunden hat, als man zugibt. Aber so lange wir hier rum sitzen und uns das gefallen lassen, wird da NIX passieren!!!!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Frank

Hallo Isabelle,

>also erstmal find ich es erstaunlich, dass es immernoch

>leute hier im forum gibt, die so oberflächlich sind, und

>auf rechtschreibfehler achten.

Nur zur Klarstellung, weil du direkt an meinen Beitrag angehängt hast: Ich bezog mich nicht auf diese Diskussion direkt oder gar auf serce.

Klar, daß ein Nicht-Muttersprachler hier genauso posten kann wie jede® andere. Da hate es bisher auch kaum Kommentare zur Rechtschreibung gegeben.

Daß man ansonsten seinen Beitrag mal auf dicke Rechtschreibfehler durchsehen könnte: finde ich nichts schlechtes dran ;-) - aus eigener Erfahrung weiß ich aber auch, daß sich halt grade beim Schreiben im Netz immer wieder trotzdem alle möglichen Flüchtigkeitsfehler einschleichen :-)

Zu deinem weiteren Beitrag:

>Ich könnte wetten, dass es ein verstecktes Medikament

>gibt, bzw. dass man in der genforschung schon viel mehr

>herausgefunden hat, als man zugibt. Aber so lange wir hier

>rum sitzen und uns das gefallen lassen, wird da NIX

>passieren!!!!!!!

Ich kann deine Situation verstehen und den Ärger darüber, daß du bis jetzt nichts gescheites gefunden hast was dir hilft.

Daraus aber die immer mal wieder hier auftauchende These abzuleiten, daß die böse, böse Pharmaindustrie oder wer auch immer die wirklich wirksamen Medikamente unter Verschluß halten, damit eine Einnahme-Quelle nicht versiegt - ist doch reiner Quatsch. Ein wirksames Medikament wäre ein Goldesel für jedes Pharmaunternehmen. Was glaubst du, wieviel an so einem Medikament bei einer gentetisch bedingten, chronischen Krankheit zu verdienen wäre?

Darauf würde kein Unternehmen verzichten, warum sollte es?

Viel Erfolg mit deiner geplanten Behandlung :-)

Gruß

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Matthias

Hallo Isabelle,

endgültig auf Kinder verzichten mußt du nicht, wenn du mit Basismedikamenten(MTX, Sandimun, Neotigason etc...) gegen die Schuppenflechte vorgehst. Nur während Du diese Mittel einsetzt, solltest Du nicht schwanger werden.

Erhebliche Unterschiede gibt es in der Zeit, die zwischen dem Absetzen der Medikamenten und dem Schwangerwerden vergehen muß. Teilweise gibt es auch Ausleitverfahren(Schulmedizinische, nicht irgendwelchen Abrakadabra), um die Metaboliten loszuwerden. Darauf solltest Du bei der Auswahl des Medikaments achten, vor allem den Arzt darauf ansprechen.

<img src="http://img.homepagemodules.de/idee.gif">Ein Tip: Besorge dir bei Deinem Apotheker die Fachinformationen, da stehen Details auch zu diesem Thema viel besser drin als in der Patienteninformation.

<img src="http://img.homepagemodules.de/idee.gif">Weiterer Tip: In Deutschland bekommst Du Fachinformationen nicht so einfach im Internet, Du brauchst Da einen Dokcheck-Zugang ( vielleicht kennst Du ja jemanden aus dem Medizinumfeld, muß kein aprobierter Mediziner sein, geht auch MTA, HeilpraktikerIn, Krankenschwester u.ä.)

<img src="http://img.homepagemodules.de/idee.gif">Fachinformationen übers Internet bekommt man einfacher in der Schweiz, also einfach die Seiten mit .ch-Endung oder per Suchmaschine finden. Da mußt Du zwar auch bestätigen, daß du ein in der Schweiz tätiger Mediziner bist, aber es prüft keiner.<img src="http://img.homepagemodules.de/cool.gif">

Beispiel: www.wyeth.ch für Methothrexat und Enbrel (letzteres ein geiles neues Zeug, aber auch sauteuer, zeigt, daß es in der Forschung weitergeht, hart am Wind des aktuell möglichen)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest susan

hallo isabell,

nach einer mtx-behandling darfst du wieder schwanger werden.

ich weiß nicht wie alt du bist und ob dir die zeit davon läuft. mit eiser azulfidine-behandlung darfst du schwanger werde. das heutige cortison ist besser als sein ruf und darf in einem bestimmten rahmen und guter ärztlicher betreuung auch in einer schwangerschaft genommen werden.

sehr gute informationen zu diesem thema und rheuma+schwangerschaft bekommst du über die rheum-liga. wir haben uns sehr über diese thema informiert!

viel erfolg

susan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Claudia

Hallo Isabelle,

ich finde es keineswegs kleinlich und schon gar nicht oberflächlich, auf Rechtschreibfehler zu achten. Sie ist unser "gemeinsamer Nenner", damit wir verstehen, was der andere meint. Willst Du von Frank (oder mir) ernsthaft behaupten, wir wären oberflächlich? Du kennst doch Frank (oder mich) nicht. Da ist es wohl eher oberflächlich, jemanden als "oberflächlich" zu bezeichnen, wenn man nichts weiter von ihm weiß.

Klar, dass jemand, der Deutsch nicht mit der Muttermilch aufgesogen hat, Fehler macht. Daran soll auch ein Informationsaustausch im Internet nicht scheitern. Aber Frank wird doch wohl anmerken dürfen, dass ihm das (wie mir auch) wehtut. Wenn Dir die Rechtschreibung egal ist, dann lies doch einfach über Franks Worte weg.

Ciao

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest ineke

Hallo Alle

Da Deutsch auch nicht meine Muttersprache ist fühle ich mich auch angegriffen,aber ich dachte es handelt sich hier um Schuppenflechte und das ist international und hat keine Grenze. Es ist schon schwierig genug sich irgendwo anzuschließen und ich finde es schon eine Überwindung, dass jemand den Mut hat sich in eine fremde Sprache zu äussern.

Liebe Grüsse Ineke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest SERCE

HALLO!ich finde das ganz toll dass so viele menschen zu disem thema was sagen!klasse!!!!!!!!!!!!!!!

ich möchte was klar stellen- die rechtschreibfehler sind eine neben sache !WAS WICHTIG IST: DAS SIND WIR!menschen die wirklich sehr starke persönlichkeiten sind, denn wir leisten mehr; WIR KÄMPFEN, SICH STÄNDIG MUTIWIEREN,OFT LEIDEN,SICH ÜBERALL DURCHSETZEN, NICHT AUFGEBEN,HELFEN ANDEREN...................................................................." SEHEN DIE WELT MIT ANDEREN AUGEN" WIR SIND STARK, AUCH WEN WIR MANCHMAL DAS ANDERS SEHEN,DAS SIND WIR WIRKLICH!!!!!!!!!!!! ich würde mir wünschen oder hoffe in meinem inersten,dass es mehr so leute gibt die so denken wie ich!WIR MÜSSEN UNS NICHT DAMIT ABFINDEN -ALLES SO HINEHMEN -STÄNDIG AUFS NEUE VERSUCHEN ,SICH IMMER UND IMMER EINREDEN ES HILFT( das oder jenes was wir da nehmen um die situazion zu verbessern)!! ich denke ,hoffe,wünsche, manchmal träume: es wird was passieren , geschehen- es muß sich was ändern! was? mehr und noch mehr geld in die forschung inwestieren- wie bei den anderen krankcheiten es getan wird!uns die pflegelmittel die unsere haut beruhigen - ohne probleme zu geben- meine preiswerter,wen nicht sogar kostenlos!manchmal denke: wir sind dessen GELDGEBER! kaufen teure produkte und natürlich vieles mehr..... in der hoffnug es wird schon helfen, für eine gewisse zeit! ich könnte noch lange so schreiben und schreiben mich fragen warum und wieso was kann man tuen?HAB IHR NOCH WAS ZU SAGEN?WIE IST DEN EURE MEINUNG?WIE DENKT IHR?HAB IHR IDEEN WAS MAN TUN KÖNNTE?<img src="http://img.homepagemodules.de/frage.gif"><img src="http://img.homepagemodules.de/frage.gif"><img src="http://img.homepagemodules.de/frage.gif"><img src="http://img.homepagemodules.de/frage.gif"><img src="http://img.homepagemodules.de/frage.gif"><img src="http://img.homepagemodules.de/frage.gif"><img src="http://img.homepagemodules.de/frage.gif"><img src="http://img.homepagemodules.de/frage.gif">

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Matthias

Zum Thema Lesbarkeit:

Diesen Abschnitt habe ich absichtlich nicht mit "Rechtschreibung" übertitelt, denn darum geht es im wesentlichen nicht. Mir sind alle Beiträge willkommen, die nach bestem Wissen erstellt werden. Wenn dann Nichtmuttersprachler die Grammatik oder Rechtschreibung nicht perfekt beherrschen, oder Muttersprachler mal einen "Wuchstaben verbuchseln", so ist das nicht schlimm. Auch Claudia, Frank, Elvis und mir passiert dies bisweilen, sogar hier im Thread<img src="http://img.homepagemodules.de/zunge.gif">.

@Serce Bei Dir kommt allerdings hinzu, daß Du in Deinen Beiträgen:

- Endlossätze verwendest

- keine Absätze machst

- GROSSCHREIBUNG in Mengen anwendest

- Satzzeichen zur Hervorhebung verwendest !!!!!!!!!!!!!!!

- mehrfache Gedankensprünge in einem Satz und wieder zurück machst.

Das alles macht Deine Beiträge schwer lesbar.

Das hat nichts mit der Sprache zu tun. In allen Sprachen dieser Welt kann man Gedanken klar strukturieren, und die Stilmittel hierzu sind zumindest in den Sprachen, die die hier an der aktuellen Diskussion Beteiligten verwenden ähnlich. Mit etwas Mühe in dieser Richtung machst Du uns die Auseinandersetzung mit Deinen Beiträgen leichter.

Damit das klar ist:

Deine Beiträge sind nicht dumm.

Deine Gedanken sind interessant.

Du bist uns mit Deinen Beiträgen willkommen. (ineke und die anderen natürlich auch<img src="http://img.homepagemodules.de/heart.gif">)

Wir wollen uns damit auseinandersetzten.

Dies hat Elvis in dem überwiegendem Teil seines Beitrags auch getan.

Noch ein inhaltlicher Beitrag:

Eine Möglichkeit, das zu erreichen, was Du willst, ist die Selbsthilfe. Dies bedeutet, sich mit seiner Krankheit nicht in sich selbst zurückzuziehen, sondern sich damit zu beschäftigen und sich mit anderen austauschen.

-Dann kann Euch kein schlecht informierter Arzt was vormachen.

-Ein informierter Patient kann bei seiner Krankenkasse Behandlungen durchdrücken, an die die Mehrheit nicht zu denken wagt.

Usw............

Selbsthilfe kann in der Form stattfinden, daß man sich in Gruppen zusammenfindet, entweder im deutschen Psoriasisbund oder in anderen, oft regionalen Gruppen. Die Berliner und die Münchner haben zum Beispiel sehr aktive Vereine. Die Adressen findet ihr hier im Psoriasis-Netz.

Und dies ist die zweite Möglichkeit: Auf den einschlägigen Seiten des Internets können wir uns auch mitteilen, so wie hier. Und zwar sowohl mit praktischen Tips, als auch mit Trost und Zuspruch (Knuddel an alle Chatter), wenns mal nicht so gut läuft.

So long

Matthias

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Claudia

Hallo alle,

lasst uns das Thema Rechtschreibung jetzt mal beerdigen. Der Worte sind genug gewechselt, denke ich. Jeder darf auch mit Fehlern hier schreiben. Er muss nur riskieren, dass man ihn zuweilen nicht versteht - was bei Serce nun aber nicht der Fall ist.

Zur Sache also!

Gruß

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest ein Leser

Hallo Serce.

Wie genau meinst du Deinen Text?

Wieso kommst Du darauf, dass wir stark sind. Starke Persönlichkeiten haben?

Wir leiden doch offenichtlich unter unserer Krankheit.

Wir suchen nach Antworten und durchkämmen das I-Net nach Antworten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest ein Leser

Sorry konnte nicht zu Ende schreiben.

Eben;

Bedeutet Stärke nicht sich nicht unterkriegen zu lassen?

Nicht an etwas rumzujammern? Sondern bedingungslos zu akzeptieren, oder aber zurückzuschlagen?

Ich glaube schon. Aber schlagen wir zurück? Wie sollten wir denn?

Pharmakonzerne bedrohen? Sie zwingen etwas zu tun?

Ts, ts. Wir sind nicht stark. Wir leiden und suchen desshalb Unterstützung in der Tatsache dass wir nicht die einzigen sind. Das hat nicht mit Stärke sondern mit Angst zu tun.

Und wenn Du eine solche starke Persönlihkeit bist, wieso fühlst Du Dich denn so angegriffen, wenn Dich jemand auf Deine Fehler aufmerksam macht?

Ja, ja.... Ihr Leute seid immer die besten und tut alles so viel besser als andere. Ihr seid tolerant und intelligent, natürlich auch stark und tapfer. Ihr würdet nie was unmoralisches tun.

Viel Glück in Deinem Leben du tapfere Krieger

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest sanja

Hallo,

ich finde einige Antworten auf Serces Beitrag einfach nur unmöglich. Warum müssen einige Menschen nur immer auf den Fehlern oder noch schlimmer auf den Gefühlen anderer Leute rumhacken? Das ist einfach nur erbärmlich.

Wie wäre es denn, wenn man sich hier mal gegenseitig mehr Respekt entgegenbringen würde. Denn, wenn das so weiter geht wie bisher, wird sich früher oder später keiner mehr zu Wort melden.

Sanja

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest ein anderer Leser

Liebe Sanja.

Ist es denn respektvoll einen anderen oder seine Aeusserungen als erbärmlich zu bezeichnen?

Ich finde die Meinung des oberen Lesers ohne Namen gar nicht schlecht.

Genau wie er sagt, scheinst auch Du besser intelligenter und vor allem im Besitz einer "höheren Moral" zu sein.

Na ja, aber eines stimmt. Es geht hier wohl nicht um solche Dinge, oder etwa doch? Wer weiss..........

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Geli

Hallo Sanja,

jetzt muß ich doch auch einmal meinen Senf dazu geben. Ich bin genau wie Du (und auch einige Andere, deren Bemerkung ich gelesen habe) der Meinung, man könnte hier etwas respektvoller miteinander umgehen. Der Ton ist manches mal etwas sehr heftig.

Herzliche Grüsse

geli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest irgenjemand

Wow Geli. Wie undendlich respektvoll es ist sich mit anderen gegen jemanden zu verbünden!!!! Hut ab vor Dir!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Mone

Hallo zusammen und moin moin,

hier hat sich ja ganz schön was zusammen gebraut und ich wollte mal ein paar Worte dazu loswerden.Ich stimme dem zu was der"Leser" dort geschrieben hat,bis zum unteren Tel, der wohl auch eher sarkastisch gemeint war.Nichts desto trotz ist es schon in Ordnung wenn Serce hier ein Sprachrohr gefunden hat und mal loswerden will, wie er die Dinge sieht oder wie er sie gern hätte.Das darüber die Meinungen auseinander gehen.....völlig normal.Ich hab auch nicht festgestellt das hier jemand persönlich angegriffen wurde........naja die rechtschreibfehler, nicht der rede wert......

Das einzige was mir auffällt ist ,das Mattias der einzige war der hier wirklich auf Serce eingegangen ist und versucht hat ihm zu helfen und das bei so vielen Antworten...schon erstaunlich ....

Gruß Mone

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Martin

Hallo an Alle !

So ihre alle da drausen am PC wir müssen uns alle mal treffen die aus dem raum frankfurt sind. es gibt eine möglichkeit bzw. eine therapie die hilft bei dr. aschoff in bad soden am taunus sie kostet ca 40 - 42 .- DM pro behandlung. aber es müste sich mal eine gruppe bilden mit allen pers. aus dem raum frankurt usw. bis aus mannheim die sich treffen und sich überlegen wie wir das bezahlen können die behandlung bei herrn dr. aschoff und so weiter. es hilft ich mache dort auch meine behandlung und ich kann sagen ich brauche keine salben und billen. die einzige nebenwirkung ist mann wird braun <img src="http://img.homepagemodules.de/smile.gif"> der arzt ist sehr freundlich und das pers. auch. wer möchte kann mir eine antwort schreiben unter der E - Mail Adresse darmstadt2@web.de

wir dürfen uns nicht mehr auf die krankenkasse verlassen wir müssen was tun das wir wider die behandlung bekommen die uns gut geholfen haben. nur reden bzw. schreiben das bringt uns auch nicht weiter bzw. davon gehen die schuppen o. neurodermites usw. auch nicht weg oder ? allso leute wir müssen uns mal alle treffen und überlegen wie können wir das bezahlen. aber erstmal müsten wir hier im raum eine grube der betroffenen auf bauen und versuchen einen verein zu gründen das es mal eine anlauf stelle gibt mit infos. <img src="http://img.homepagemodules.de/hmm.gif"> <img src="http://img.homepagemodules.de/hmm.gif"> <img src="http://img.homepagemodules.de/hmm.gif"> <img src="http://img.homepagemodules.de/hmm.gif"> <img src="http://img.homepagemodules.de/hmm.gif"> <img src="http://img.homepagemodules.de/hmm.gif"> <img src="http://img.homepagemodules.de/hmm.gif"> <img src="http://img.homepagemodules.de/hmm.gif"> <img src="http://img.homepagemodules.de/hmm.gif">

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Matthias

Ei guude wie,

kann man hier in Hessen sagen.<img src="http://img.homepagemodules.de/clown.gif">

1. Die Behandlung

Dr. Aschoff ist ein klasse Arzt, meine erste Empfehlung hier im Rhein-Main-Gebiet. Ich bin dort selbst eine Weile zur Balneo-Phototherapie hingegangen, als es die Kasse noch bezahlt hat. Ich vermute, darum geht es. Der Preis erscheint mir in diesem Fall im übrigen günstig, aus anderen Quellen bei anderen Ärzten habe ich schon Preise von 54 bis 68 DM gehört. Das macht vielleicht der Mengenrabatt und die Tatsache, dass dort wohl auch stationäre Kurpatienten, bei denen die Kasse die Behandlung noch bezahlt, behandelt werden können. Dadurch wird die Nutzung der Bäder natürlich wirtschaftlicher. Ein normaler niedergelassener Arzt kann für die paar Privatpatienten keine Badetherapie aufziehen.

Ein Bemerkung am Rande. Von der dort bei der Sole(Salz)therapie verwendeten UVB wird man weniger braun als bei der PUVA-Thrapie ( Psoralen-Bad mit anschließender UVA). Aber das ist ja eigentlich unwesentlich.

2. Meine Bitte: genauere Info

Führe doch bitte genauer aus um welche Behandlung es sich handelt. Ich kann mich ja auch geirrt haben.

2. Meine Bitte2: Neuer Thread

Außerdem wäre es sinnvoll diesen Beitrag und die Diskussion in einem eigenen Thread mit einer aussagekräftigen Überschrift zu führen ( z.B. "Ambulante Badetherapie im Raum Frankfurt") . In diesen hier gehört er nämlich nur am Rande rein, und Du erreichst damit Deine Zielgruppe nicht. Schick einfach eine mail an Admin Claudia ( ganz unten unter der Forumsliste). Die ist dann bestimmt so lieb, und kopiert unsere beiden Beiträge dann in den neuen Thread<img src="http://img.homepagemodules.de/heart.gif">.

Für mich kommt die Behandlung leider nicht in Frage, da inzwischen auch meine Gelenke betroffen sind, und mir die Badetherapie dafür nicht ausreicht. Aber für im wesentlichen mit der Haut Betroffene die Zeit und Geld(kostet weniger als 2 Wochen Mallorca in der Hauptsaison) dafür haben, ist es eine überlegenswerte Therapie.

Matthias

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Elvis

Guten Abend miteinander,

nun war ich schon seit Wochen nicht mehr hier im Forum, aber was ich hier losgetreten habe ist ja unglaublich.

Ich habe mich ja schon in meiner Bemerkung über die Lesbarkeit versucht zu entschuldigen, aber über Rechtschreibfehler oder gar über Leute deren Muttersprache nicht Deutsch ist, habe ich nichts geschrieben.

Sollte ich jemandem zu nahe getreten sein - so tut's mir leid, ich vertippe mich selbst ständig.

Und bevor nochmal mit virtuellen Prügeln auf mich losgegangen wir - ich sprach von der LESBARKEIT !

Und die war bzw. ist eindeutig nicht gerade einfach...

Ich wünschte ich bekäme für andere Beiträge ebensolch eine Resonanz, dann könnten wir mitlerweile alle für wenige Märker oder Euros ein Reizstromgerät in der Hand halten...aber nee, die ganze Energie wird darauf verwendet um darüber zu diskutieren, ob man den Text vor dem abschicken nochmal kurz überfliegt...

Schönen Abend

Elvis

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.