Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast frankko-borbeck

Hobbythektips/Kosmetika/Shampoo

Recommended Posts

Gast frankko-borbeck

Ich hatte seit Jahren zunehmende Probleme mit Schuppen und nässenden Ekzemen auf der Kopfhaut und im Bart sowie den Brauen. Das Einzige, was mich seit zwei/drei Jahren vom Kortison fernhält ist selbstgemixtes Shampoo und Haarwasser mit dem Wirkstoff Pirocton Olamin. Insbesondere ist in diesem Shampoo nicht die extrem entfettende Substanz Lauryl-bzw. Laurethsulfat enthalten, die man ansonsten in jedem industriell hergestelltem Shampoo findet (aus Kostengründen, das Teufelszeug ist nämlich extrem billig und somit für die Massenproduktion ideal. Die Hersteller wollen ja möglichst viel verdienen) Die fertig angebotene Hobbythekshampoomixtur z. B. von der Fa. Spinnrad ist wesentlich schlechter in der Wirkung und die Zusammensetzung ist unklar. Mach ichs selber, weiß ich was drin ist. Bisher nicht die geringsten Probleme mit Pir.Ol. Ich mach es übrigens auch zum Selbstkostenpreis für die bequemen... siehe auch meine Homepage www.frankko-borbeck.de Zur Zeit stricke ich an einer Fettcreme mit diesem Wirkstoff, da es an den Füßen und im Genitalbereich ebenfalls beginnt zu jucken... (ist bereits in der Testphase)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.