Jump to content
Jeny

Pagano- Buch... endlich

Recommended Posts

Jeny

Guten Abend alle zusammen,

heut ist es endlich gekommen, das Buch "Healing Psoriasis" von Dr. John Pagano!
Hat ja auch lange genug gedauert.
Selbst der Yellow Safron Tea und der Elm Bark Tea aus den USA sind schon seit letzer Woche da!
Wahrscheinlich hat Amazon das Buch auch erst selbst importieren müssen!

Hab mich heut schon ein bisselchen durchgewurstelt, aber Englisch lesen ist wohl doch schwerer als ich gedacht habe... immer wieder muss ich den Satz von vorne beginnen, weil ich ihn nicht gecheckt habe ohmy.gif aber irgendwie wirds ja schon gehen....

ich werde auf jeden Fall ganz genau beobachten, wie der Diät- Irrsinn meiner Haut gefällt... die macht ja leider doch zu gerne was sie will, aber wem erzähl ich das eigentlich smile.gif

Bin schon gespannt auf die Tee´s, waren ja teuer genug, müssen ja eigentlich schon helfen, bzw. wenigstens schmecken tongue.gif

Zur Info:

Momentan schlucke ich täglich 6Kapseln Omega3 Lachsöl von Doppelherz, und ich schmier mich abends und morgens mit der Dr. Theiss Nachtkerzencreme ein.
Ansonsten nehme ich keine anderen Salben/ Medikamente ein!
Möchte nämlich genau sehen, ob sich die Haut durch die Diät verändert.
Ach ja, und sonnen tu ich mich momentan auch, solange uns der April so schön entgegenstrahlt :-)

Ich halte euch auf dem Laufenden...
Ich bin wirklich zuversichtlich smile.gif

Viele Liebe Grüße
Jeny

Share this post


Link to post
Share on other sites

dieVicki

Hallo Jeny,

wieviel hast du denn für die Tees bezahlt und woher beziehst du diese??

Gruß, Vicki

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jeny

Die Tees waren -scheiss- teuer, hab se im Internet gekauft bei "The Heritage Store"

habe mit Versand knapp 30$ bezahlt, pro Tee glaub so ca. 7$, und bei schnellerem Versand (also 2-4Wochen) 100% Versandkosten, also in dem Fall dann 14$.

Hab auch so nen Katalog bekommen vom Heritage Store, dort ist der Tee jetzt für 3$ im Angebot.

In Deutschland gibts den glaub nämlich nicht, wobei die Apotheke den bestimmt mixen kann...

Naja, steht nicht drauf, was drinne ist, aber Slipper Elm Bark heisst auf Latein

ULMUS FULVA und das ist Ulmenrinde.

Der Tee ist ein gelbes Pulver, zum Auflösen in Wasser, habe folgendes noch im Netz gefunden: http://www.wuerzburg-shop.de/Lucky-Land/Ulmenrinde.htm

Also kann man es glaub doch billiger beziehen, als direkt aus den USA!

Und beim Saffron Tea:

CARTHAMUS TINCTORIUS -> Färberdistel (Falscher Safran), Saflor, Öldistel, Färbersaflor

Im Netz kommt u. a. der hier:

http://www.siamheilkraeuter.de/cgi-bin/baseportal.pl?kid=796864.10790489.599721.093336933&htx=/siamheilkraeuter.de/detail&Rubrik==Heilkr%E4uter%20Heilpflanzen&Id==5

Siam Heilkraeuter - siamesische Heilkraeuter, Heilpflanzen, Tees, Massage Oele, Salben - Erfahrungen jahrtausendealter siamesischer Heilkunst!

Das sind so Orange-Rote fäden, die müssen in Wasser aufgelöst bzw. übergossen werden.

ja, gut beide auch nicht unbedingt billig, aber für Salben geben wir ja schliesslich auch genug Geld aus!

Vielleicht findest ihn auch billiger, dann gibst mir bitte bescheid :)

bin mal gespannt wie die schmecken, hab se nämlich noch nicht probiert!

Wollt auf das Buch warten.

Hoffe ich habe dir geholfen :-)

Liebe Grüße

Jeny

Share this post


Link to post
Share on other sites
sping888

I've suffered Psoriasis for more than 30 years. According to my experiences, it is cured by UV if I spend a couple of weeks staying on the beach. But it comes again before long.

My daughter ordered Dr. Pagano's book for me 2 months ago. I followed 80-90% of what the book tells me. I am very happy that it works very well to me.

I know it might not be effective to everyone, but I would like to give away for free part of the Yellow Safron and the Slippery Elm Bark Powder which I bought to those who would like to try it.

Reason one - I would be glad to see more people be freed from the nightmare of Psoriasis.

Reason two - I got more than I need in the near future and I am not sure how long it can be stored before using.

Of course, each person have to pay the packing and shpping cost of 6.50 Euro (only in Germany) for 30g Yellow Safron and 30g Slippery Elm Bark Powder.

Please email to sun@arx.de in English if you'd like to have it. Sorry that opportunity is just given to the first 10-15 persons.

Sping888

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

guten Morgen - Spring888 -

ich beglückwünsche dich zu deinem perfekten Englisch - aber erst einmal willkommen hier in Forum -

obwohl ich vor 35 Jahren außer dem Schulenglisch auch noch Wirtschaftsenglisch gelernt habe - was ich nie mehr beruflich anwenden konnte - beschleicht mich doch der Gedanke der Werbung deinerseits -

ich habe mir dein Profil angesehen aufgrund deines Postings - sehr sparsam - oder wie ich es ausdrücken möchte - nichtssagend - ist nur meine persönliche Meinung -

mehr möchte ich dazu nicht sagen -

nette Grüße sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
FlyFly

Hallo,

Ich habe das Pagano-Buch hier auch zu Hause stehen, habe mich durch das

Englisch hindurch geackert, bin dann aber ja auf eine andere Ernährungsform

gestoßen.

Da man nicht so viel zu Pagano im deutschsprachigen Raum findet, habe ich mich mal im

amerikanischen Forum der National Psoriasis Foundation umgesehen,

Auch dort im Forum werden vorwiegend Anfragen gestellt, wie

- hat das jemand mal ausprobiert

- wirkt das

- wie lange muss ich das machen, bis ich eine Hautverbesserung erfahre

- usw.

Allerdings gibt es auch Berichte von Forum-Usern dort, bei denen die Pagano-Therapie

funktioniert hat.

Wer daran Interesse hat, kann ja mal auf die Seite gehen und in der Suchfunktion

Pagano eingeben, da gibt es sehr viele Einträge und eben auch Berichte, dass

Betroffene ihre Pso losgeworden sind. Interessant als Info finde ich das allemal.

Links zum Forum der National Psoriasis Foundation:

http://www.psoriasis.org/home/

Ein kurzer Überblick über die Pagano-Therapie:

Pagano geht davon aus, dass die Pso durch einen kranken Verdauungs-Trakt und

durch eine zu hohe toxische Belastung des Körpers verursacht wird. Was die

Organe nicht schaffen an toxischen Stoffen auszuscheiden, wird über die Haut

abgeführt, die dadurch krank wird.

Ob nun diese Theorie stimmt, ist natürlich heiß umstritten, wichtiger ist wohl, ob's

hilft oder nicht.

Pagano hat ein Konzept von mehreren Bereichen, wobei die Ernährung der wichtigste ist:

1. Darmsanierung mithilfe von Darmspülungen

2. Diät

3. Äußerliche Pflegemaßnahmen (Salben, Bäder usw.)

4. Krankengymnastik vorwiegend für Bereiche der Wirbelsäule und deren Nerven,

die für den Verdauungstrakt wichtig sind, Ausdauertraining an frischer Luft

5. Positives Denken - Mental Training

Diese Therapie schlägt nach Paganos Erfahrungen bei genauer Befolgung bei den

meisten nach 3 bis 6 Monaten an. Und hier liegt auch wohl der Knackpunkt,

denn auf so einige lieb gewonnene Sachen soll man ja verzichten, wie z.B.

Kaffee, Nikotin, Alkohol, Tomaten, Kartoffeln usw.

Ich glaube, gerade Kaffee ist schon für viele eine entscheidende Hürde - wie bei mir auch.

Ich mag kaum gerne darauf verzichten.

Kritik gibt's z.B. auf dieser Seite - aber Vorsicht! - hier wird nur die Werbeseite

von Pagano und seines Buches versucht auseinander zu nehmen.

Die Kritik bezieht sich nicht auf das Buch selbst!

http://www.psorsite.com/docs/pagano_website.html

Ein Interview mit Pagano von 2005 - diese Seite wird von einem selbst von Pso betroffenen

geführt - ich finde recht interessant:

http://www.flakehq.com/archives/0905intv.htm

So - nun genug und vielleicht sind ja einige Infos für Interessierte dabei.

Grüße FlyFly

Share this post


Link to post
Share on other sites
i-micha

...ich habe nun auch versucht, diese Tees (elm bark powder und yellow saffron) in den USA zu bestellen - leider kam heute folgende Nachricht:

"Thank you for your order. Unfortunately, we are unable to process

your order as herbal and dietary supplements are not permitted for

import through German customs offices."

(sprich: wegen Zolleinfuhrbeschränkungen werden sie mir das Zeug nicht liefern!!!)

Hat jemand eine Idee??? Danke im Voraus,

Micha

Share this post


Link to post
Share on other sites
RedMoni

Huhu,

hast Du mal die Zutaten übersetzt und geschaut, ob es sie auch hier in D gibt?

Elm Bark = Ulmenrinde

saffron = Safran.

Die Zutaten hören sich für mich nicht außergewöhnlich exotisch an. Oder müssen es definitiv amerikanische Zutaten sein???

Gruß

Moni

Share this post


Link to post
Share on other sites
i-micha

...nein, es MÜSSEN NICHT definitiv amerikanische Produkte sein - ich will mich ja nicht mit denen unterhalten ;-) - aber die "richtigen" wäre toll!!!

aber na klar habe ich im Internet gesucht, aber eine Adresse, die mir wirklich seriös erscheint, habe ich noch nicht entdeckt...

vielleicht fällt doch noch jemandem was ein???

LG, micha

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eleyne

i-micha: es gibt internationale Apotheken, die bsp auch Medikamente aus anderen Ländern ordern können - vllt können die dir auch in Bezug auf die Tees helfen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
i-micha

...aber was sind denn bitte "internationale Apotheken"???

meine Hausapo kann mir das Zeug jedenfalls anscheinend auch nicht besorgen... :wein

Share this post


Link to post
Share on other sites
i-micha

Hallo und Danke!!!

Auch dort habe ich jetzt geguckt und das Zeug nicht gefunden - aber ich gebe ja nicht sooo schnell auf...

Also: vielleicht verrät mir ja endlich jemand, der das Zeug schon bekommen hat, wo er es her hat (anstatt mir Google zu empfehlen - sehr witzig!!!)???

Danke im Voraus!!!

LG, Micha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • skorpion-53
      By skorpion-53
      Hallo
      hat jemand Erfahrung mit Ernährung bei Psoriasis mit Kuchen und Süssigkeiten,
      auch mit Wildfleisch von Schwein und Reh ? Hab am WE etwas gesündigt und heute blüht meine Schuppenflechte 
      wieder total schlimm am ganzen Körper. Totaler Schub. Musste gleich wieder zum Hautarzt.
      Also wieder starkes Cortison usw.  Kann die Verschlimmerung vom Essen und trinken kommen ?
      Viele Grüße
       
    • strg
      By strg
      hat hier eigentlich schon irgendjemand etwas von darm problemen gehört ... ernähre dich gesund keine fertig gerichte viele smoothies ganz wenig fleisch mach sport dann geht das von alleine weg ich machs auch gerade
    • Tinitus
      By Tinitus
      Hallo,ich hab mich hier grade angemeldet um  evtl die möglichkeit zu haben einigen betroffenen unter euch zu helfen:) Also ich habe vor ca.3-4 Jahren einen massiven ausbruch von psoriasis an meiner kopfhaut erlebet mit starker und nässender schuppung hab sehr viele haare verloren und schmerzen gehabt ,dabei habe ich sehr lockiges haare und eine ganz schöne große mähne was mir noch mehr zu schaffen gemacht hat.Nun hab ich verschiedene hautärtzte besucht die mir natürlich auch nur tinkturen und andere mittelchen verschrieben haben die mehr schaden anrichten als nachhaltig zu heilen.So hab ich mich auf die Recherche gemacht lange zeit und hab nach und nach fortschritte erlebet bis ich schlußendlich für mich und hoffentlich auch für viele andere des rätsels lösung gefunden habe-der darm
       
      Da der darm den großteils unseres immunsystems ausmacht hat sich eine behandlung mit nahrungsergänzungsmitteln(NEM) und einer ernährungsumstellung sehr bezahlt gemacht.
      Ich ernähre mich frei von zucker ,auszugsmehlen,fleisch,milch,alkohol nun ist es meiner meinung nach nicht das wichtigste wodrauf man verzicht ausübt sondern was man dem organismus gibt um sich zu regenerieren.
       
      Dazu gehören gute fette (Hanf Öl innerlich und außerlich u. avocados ) ,Vollkornprodukte ,viel frisches grün und obst ,wobei es auch hier  einige pflanzen  gibt die die psoriasis triggern wie Nachtschattengewächse(tomaten ,kartoffel,aubergine).Benutze auch viel ingwer und knoblauch.Gelegntlich esse ich Fisch ,da sich das nicht negativ auf mich auswrikt ebenso brauch man denke ich nicht auf hännchen verzichten da es recht mager ist.
       
      Zu den NEM sei gesagt ich hab sehr viel ausprobiert und invistiert und werde nun die nennen die mir am meisten geholfen haben :
       
      -Vitamin D 10.000 jeden tag
      -Vitamin C jeden tag
      -MSM Pulver 2 Esslöffel am tag einen morgens einen abends -hat mir unglaublich geholfen ,am anfang entgiftet der gesamte körper und es kann zu schwindel kommen etc.es wird auch empfohlen mit teelöfeln anzufangen da es berichte gibt das der ein oder andere sich übergibt ,dazu sei noch gesagt MSM-Pulver ist sehr bitter und ich löse es immer in einem glas wasser auf man gewöhnt sich mit der zeit dran.
      -Ein Probiotika
      -l-glutamin würde ich empfehlen nachdem der körper entgiftet hat hilft beim aufbau des darms und festigt den stuhl
       
      Hier noch einige videos dir mir sehr geholfen haben

      -Englisch
      -Robert Franz
      -Robert Franz 
      Soweit fällt mir jetzt nichts mehr ein ich hoffe hiermit dem ein oder anderm helfen zu können ,vieles hiervon ist wohl auch schon lange bekannt aber falls noch fragen da sind versuch ich sie gerne zu beantworten
       
       
       
       
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.