Jump to content
Gast Alexandra

Kortison-Entzug

Recommended Posts

Gast Alexandra

Hat schon mal jemand gehört, daß man, wenn man aufhört Kortison zu schmieren, einen Kortison-Entzug bekommt??? Ich konnt es nicht glauben, aber es war hammerhart. Hab immer nur im Gesicht ganz kleine Stellen beschmiert, zum Schönmachen sozusagen, und bischen am Hals, das ganze über 5 Jahre, hab aber sehr wenig Creme (Betamethason) benutzt.

Als ich letztens in der Neukirchen-Klinik war, haben die das K. abgesetzt und dann gings los, Feuergesicht, Brand, Frieren ... Das Ganze über 3 Wochen, ich hab gedacht ich seh nie mehr normal aus. Daheim hätt ich es nicht durchgehaltn. Bin jetzt "clean" und froh darüber. Also hat jemand auch solche Erfahrungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gast RainerZ

Hallo Alexandra,

die von dir beschriebene Verschlechterung bei Beginn der Behandlung ist m.E. die allgemein übliche "Erstverschlimmerung" deiner Psoriasis, wenn eine umfangreiche Behandlung beginnt. Von vielen Ärzten wird dies sogar als positiv gesehen ("Der Körper reagiert"). Bei der Menge Kortison, die du beschreibst, glaube ich nicht an einen "Kortison-Entzug".

Frage: Kannst du nicht mal deine Erfahrungen aus Neukirchen

hier kundtun? Da gibt's wohl sogar einen speziellen thread hier im Forum.

Gruss

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Gabi.Li

Hallo Alexandra,

von einem Kortisonentzug im Zusammenhang mit Salben habe ich noch nichts gehört. Wenn allerdings Kortison einngemommen wird, kann die Haut nach dem Absetzten, falls dies zu schnell geschieht, mit einer sog. Kortisonakne reagieren. Diese Erfahrung habe ich einmal gemacht, aber es war recht harmlos. Nach einer Woche waren alle Pickelchen ohne Behandlung verschwunden.

Gruß

Gabi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Biggy

Hallo Alexandra,

die Symptome, die du beschreibst, kenne ich auch. Ich habe ebenfalls längere Zeit (etwa drei Monate lang) für die Mund- und Augenpartie eine Kortisonsalbe benutzt (eine Rezeptur vom Hautarzt). Nachdem ich sie ordnungsgemäß "ausgeschlichen" habe, fing das "Elend" an, und ich sehe an manchen Tagen aus, als ob ich in der "Rocky Horror Show" auftreten will. :confused:

Ich habe inzwischen den Hautdoc gewechselt, und meine neue Hautärztin meinte, es könne noch einige Monate dauern, bis die Haut "entwöhnt" sei. Man dürfe Kortisonsalben niemals "so lange" schmieren, sondern höchstens eine Woche lang mit einer Pause von mehreren Wochen dazwischen. Allerdings leide ich auch nicht an einer Psoriasis, sondern an einer Hautallergie.

Mich würde sehr interessieren, welche Therapie du in der Klinik durchlaufen hast. Vielleicht kann ich meiner Hautärztin mal einen kleinen Hinweis geben.

Gruß, Biggy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Teq79
Hallo Alexandra,

.....

Mich würde sehr interessieren, welche Therapie du in der Klinik durchlaufen hast. Vielleicht kann ich meiner Hautärztin mal einen kleinen Hinweis geben.

Gruß, Biggy

Hallo Biggy,

willkommen bei uns ;)

Da der Beitrag von Alexandra über 5 Jahre alt ist und sie hier nicht mehr angemeldet ist bezweifel ich das sie dir antworten wird.

Aber vielleicht bekommst du ja von anderen hilfreiche Informationen.

Grüße

Teq79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Biggy

Hallo, Teq79,

danke für den lieben Gruß und für den Hinweis. Ich habe das Datum des Beitrags von Alexandra erst gesehen, als ich meine Nachricht schon abgeschickt habe. :ähäm So einen dummen Fehler können auch nur Anfänger machen, aber ich gelobe Besserung! Für Tipps und Erfahrungswerte bin ich sehr dankbar!

Liebe Grüße

Biggy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RainerZ

Hallo Teq79,

.....Da der Beitrag von Alexandra über 5 Jahre alt ist und sie hier nicht mehr angemeldet ist bezweifel ich das sie dir antworten wird...

meines Erachtens handelt es sich bei dem Ursprungsbeitrag sogar um einen, der aus dem Vorgängerforum stammt. Denn ich komme auch in dem thread vor, der Beitrag ist von Januar 2002. Da gab es das jetzige Forum noch gar nicht, deshalb auch das "n/a" bei der Anzahl meiner Beiträge (obwohl Nick und Passwort noch immer gleich sind).

Gruß

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.