Jump to content
Sani

PSO und PSA ????

Recommended Posts

Sani

Hallo alle!!

Wie schon bei einem anderem Thema geschrieben nehme ich ja nun diese Salben nachdem Fumaderm nicht mehr gehofen hat. So und seit einigen Monaten habe ich an den Ellbogen und knie gelenken schmerzen wenn ich auf stehe ( aus sitzposition). Nun sprach ich meine Ärztin daraufhin an weil ich viel über PSA gelesen hab hier bei euch :)

1. war ihre antwort : Das ist keine PSA aber was es ist weiss sie nicht.

2. anwort: gehen sie mal zum Orthopäden.

3. antwort: Lesen sie nicht so viel in diesen Chaträumen dort schreiben nur verzweifelte leute!!!

So also das mal dazu als ich dann nach hause kam kamen mir die tränen ich fühlte mich mal wieder falsch behandelt zog mich zurück und verstehe nicht wie man sowas äussern kann. Vor allem sagte sie zu " also wenn ich PSO hätte dann würde ich viel selbstbewusster mit umgehen als sie" Da sagte ich nur zu Ihr na aber sie haben es nicht und können nicht genau wissen wie es ist wenn man damit leben muss!!!

So und seit dem bin ich sehr weit unten mit allem.

Was kann denn das nun sein mit den schmerzen ???

Hilfesuchende sandra:mad:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Teq79

1. war ihre antwort : Das ist keine PSA aber was es ist weiss sie nicht.

2. anwort: gehen sie mal zum Orthopäden.

3. antwort: Lesen sie nicht so viel in diesen Chaträumen dort schreiben nur verzweifelte leute!!!

Es auszuschließen und nicht wissen was es ist?

Bei jedem Schuppi der plötzlich Gelenkschmerzen hat ist, eine PSA denkbar, vor allem wenn noch keinerlei Untersuchungen diesbezüglich gemacht wurden.

Der Tipp mit dem Orthopäden ist nicht falsch, denn es muss ja keine PSA.

Der Besuch beim Orthopäden kann helfen das rauszufinden.

Da deine Ärztin weiß das du in so einem Chat warst, bezeichnet sie dich somit auch als "verzweifelt" und das ist, auch wenn du noch so verzweifelt bist, in meinen Augen eine Zumutung.

Ein verantwortungsbewußter Arzt weißt konstruktiv auf die bekannten Probleme beim Thema Internet hin und verteufelt es nicht von vorneherein.

Aber du hast gut gekontert!

Ich weiß ja nicht wie zufrieden du sonst mit der Ärztin bist, aber ich würde mir überlegen zu wechseln.

Oder zumindest mit einem anderen Arzt nochmal über die Gelenkprobleme sprechen und sei es auch nur das dir dein Hausarzt wenn nötig Schmerzmittel aufschreibt.

Viele Grüße

vom kopfschüttelnden Teq

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Barb

Hallo, Sani,

1. war ihre antwort : Das ist keine PSA aber was es ist weiss sie nicht.

2. anwort: gehen sie mal zum Orthopäden.

3. antwort: Lesen sie nicht so viel in diesen Chaträumen dort schreiben nur verzweifelte leute!!!

Zu 1.: Wahrscheinlich hat sie von PSA keine Ahnung' date=' aber super, dass sie schon mal weiß, dass es keine PSA sein kann.

Zu 2.: Ein Orthopäde, der sich auch Rheumatologe schimpfte, meinte: Keine PSA. Zwei Jahre bin ich auf einem Bein durch die Gegend gehumpelt, bis auch mein zweites Sprunggelenk nicht mehr wollte.

Zu 3.: Und wo habe ich den Rat bekommen, zu einem internistischen Rheumatologen zu gehen? Im Pso-Netz bei den "verzweifelten Leuten". Vom Internet hat sie wohl so viel Ahnung wie von PSA.

Lass dir von Claudia mal ein paar Flyer zuschicken. Die haben mir immer geholfen, wenn ich dumme Sprüche übers Internet gehört habe. Die Frau scheint mir eine vorgefertigte Meinung zu haben, ohne sich vorher genau informiert zu haben.

Die Flyer bekommst du hier: [url']http://www.psoriasis-netz.de/flyer.html[/url]

Lass dich nicht unterkriegen. Vielleicht ist ein Arztwechsel nicht die schlechteste Wahl.

Lieben Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
pipilotta1966

Hallo Süße,

ich bin zwar neu hier aber ich versuchs einfach mal!

Mir ging es fast so wie dir, und ich habe den Arzt gewechselt der hat ein Rheumatest gemacht der grenzwertig war aber durchaus auf PSA deutet!

Also ich hab auch nur Salben nehm aber dazu zur Linderung der Schmerzen ! Diclac am tag und es geht!

Aber ich würde auf jeden Fall in der Hautklinik vorsprechen die haben doch mehr Chancen!

ich wünsch dir gute Besserung, und liebe grüße aus Hannover!

gruß Heike

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hexchen1
Hallo Süße,

ich bin zwar neu hier aber ich versuchs einfach mal!

Mir ging es fast so wie dir, und ich habe den Arzt gewechselt der hat ein Rheumatest gemacht der grenzwertig war aber durchaus auf PSA deutet!

Also ich hab auch nur Salben nehm aber dazu zur Linderung der Schmerzen ! Diclac am tag und es geht!

Aber ich würde auf jeden Fall in der Hautklinik vorsprechen die haben doch mehr Chancen!

ich wünsch dir gute Besserung, und liebe grüße aus Hannover!

gruß Heike

Hallo pipilotta,

mich würde intressieren wie der Rheumatest bei Dir ausgesehn hat , was wurde bei Dir gemacht ?

Diclac würde ich nicht einnehmen wenn die Schmerzen nicht zu dolle sind , damit hab ich mir meinen Magen fast kaputt gemacht !

Lg Hexchen1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sani

HALLO alle zusammen !!!

Danke für eure Zahlreichen Antworten. JA ich wechsel den arzt/ärztin. Ich werde schauen wo ich noch einen Hautarzt hier finde und mich da mal vorstellen. Und NEIN sie hat nicht recht mit ihren Behauptungen in Bezug auf chat. Ich finde es immer wieder Hilfreich hier und noch was ich habe as Gefühl hier im chat mehrere Schultern gefunden zu haben zum anlehnen wenn es einem nicht gut geht. DANKE DAFÜR Ihr seid alle sehr lieb!!!!

Eure Sandra:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eloy
HALLO alle zusammen !!!

Danke für eure Zahlreichen Antworten. JA ich wechsel den arzt/ärztin. Ich werde schauen wo ich noch einen Hautarzt hier finde und mich da mal vorstellen. Und NEIN sie hat nicht recht mit ihren Behauptungen in Bezug auf chat. Ich finde es immer wieder Hilfreich hier und noch was ich habe as Gefühl hier im chat mehrere Schultern gefunden zu haben zum anlehnen wenn es einem nicht gut geht. DANKE DAFÜR Ihr seid alle sehr lieb!!!!

Eure Sandra:)

Hallo Sandra,

wegen der PSA solltest du eher zu einem Rheumatologen gehen mit internistischer Zusatzausbildung... die PSA ist nicht einfach zu diagnostizieren aber es liegt ja oft auf der Hand wenn schon PSO besteht...

Gruss Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
pipilotta1966
Hallo pipilotta,

mich würde intressieren wie der Rheumatest bei Dir ausgesehn hat , was wurde bei Dir gemacht ?

Diclac würde ich nicht einnehmen wenn die Schmerzen nicht zu dolle sind , damit hab ich mir meinen Magen fast kaputt gemacht !

Lg Hexchen1

Hallo hexchen,

beim Bluttest wurde das mitgemacht, und die Werte waren erhöht was auf Rheuma hingeht!

Diclac vertrage ich gut es gibt doch jetzt die neuen Tabletten die nicht auf den magen gehen !

Diclofenbeta heißen die, ich habe auch immer Magenprobleme gehabt aber seit dem ich diese nehme ist es okay!

Vorher hatte ich die Dicolofenac die gehen auf den Magen!:mad:

Vielleicht ist es bei mir auch etwas anderes da ich schon ein neues Knie eingesetzt bekommen habe sind die Ärzte doch etwas vorsichter mit den Medis!

Gruß Heike

Share this post


Link to post
Share on other sites
Teq79

Zur kurzen Erklärung was es mit dem Rheumafaktor bei PSA auf sich hat:

Die meisten Patienten mit PSA haben keinen erhöhten Rheumafaktor, was die Psoriasis Arthritis von einer rheumatoiden Arthritis abgrenzt. Ein negativer Rheumafaktor weißt auf eine PSA hin, ein positiver Rheumfaktor (jeweils in Verbinfung mit erhöhten Entzündungswerten) schließt eine PSA aber nicht automatisch aus, ist aber selten.

Aus diesem Grund wurde der Befund bei pipilotta wohl auch als grenzwertig bezeichnet.

Zum nachlesen:

Psoriasis Netz - PSA ist kein Rheuma

Rheumawel

Share this post


Link to post
Share on other sites
kve

Hallo,

ich bin auch neu hier und kann leider noch keiner Rat geben, da ich selber noch ziemlich ratlos bin. Bei mir ist PSO sicher in der Hautklinik diagnostiziert worden und die anderen Ärzte sagen, dass die Gelenkschmerzen von PSA kommen könnten. Aber meine Gelenke schwellen nicht an und darum sagt der Rheumatologe, dass ich gar nichts habe und ne Therapie machen soll.

Hat einer sowas schon mal gehört: PSA ohne Schwellung?? Ich weiß nur, dass ich letztes Jahr 10 Wochen nicht laufen konnte und Tramal (!) genommen habe, weil mein (nach Aussagen der Ärzte ) gesunder Fuß höllisch weh tat. Inzwischen habe ich wechselnd in fast allen Gelenken (vor Allem Hände/Handgelnke und Beine) regelmäßig Schmerzen. Aber gott sei Dank kann mir das ja egal sein, da ich ja gesund bin :)

Das Vorurteil mit den Foren hab ich auch schon gehört und alle möglichen Leute sagen, dass einen das Informieren im Internet nur noch kränker macht. Ich kann nur sagen, dass ich auf dieser Seite mehr über meine Krankheit erfahren habe als von allen Ärzten!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matjes

Hallo ,

dem kann ich nur zustimmen.

Ich bin vor vielen Jahren, so ca.20, auch von einem Arzt zum anderen gelaufen mit unklaren Gelenkbeschwerden, niemand hat mich darauf hingewiesen ,dass es PSa sein könnte, obwohl meine Psoriasis bekannt und zudem sehr ausgeprägt war.

Hätte ich damals schon Internet gehabt, bzw.die Möglichkeit mich über so eine Seite wie diese zu informieren , wer weiß ob sich nicht einiges anders entwickelt hätte.

Darum auch von mir an dieser Stelle ein großes Lob für dieses Forum !

Und ein herzliches Dankeschön!

Wünsche euch allen einen guten Start in die Woche, Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites
baerbel

Ich kann Matjes da nur zustimmen. Nur sind es bei mir schon 34 Jahre seit ich das erste Mal (vermutlich) PSA hatte. Ich bin von Arzt zu Arzt gelaufen und keiner hats erkannt. Obwohl die PSO auch bekannt war. Erst vor 7 Jahren wurde es dann endlich diagnostiziert.

Dieses Forum ist ein Segen für viele. Im Gegensatz zu der Ärztin von Sandra hat meine Rheumatologin zu mir gesagt, dass es gut ist, dass es so ein Forum oder auch Selbsthilfegruppen gibt, denn dort kann man erfahren wie vielfältig diese Krankheit ist. Ärzte wissen meistens nicht sehr viel über PSA- zumindest lernen sie während ihrer Ausbildung wenig darüber. Sie lernen auch erst durch ihre Patienten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fussballfan

Da stimme ich ohne wenn und aber zu.

Mein Rheumatologe wirbt sogar in seiner Praxis für dieses Forum.

Klasse nicht.

Ich erzähl ihm dann auch bei meinen Besuchen das ich regelmäßig auf dieser Seite bin , er findet das gut.

Zumal die Infos die man hier bekommt in der Regel auch noch aus erster Hand sind.

Gruß

Fußballfan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.