Jump to content
Gast Iris

Kind 5 Monate alt; Psoriasis??

Recommended Posts

Gast Iris

Hallo,

Mein Kleiner Schatz ist jetzt 5 Monate alt. Da mein Vater sehr starke Schuppenflechte hat, mache ich mir jetzt natürlich große Sorgen um meinen Sohn. Er hat vor allem im Gesicht und an den Beinchen rote Stellen, zum Teil mit einer gelblichen Kruste oder Hautfetzen. Sieht also ganz anders aus, als bei meinem Vater. Kann es trotzdem Schuppenflechte sein, oder muß ich mir (noch) keine Sorgen machen?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schuppenflechte braucht Wissen. Hilf uns dabei!


Gast Karin

Hallo Iris. Meine Tochter ist 7 Monate und hat so einen Fleck direkt am Hals unter dem Kinn. (seltsame Stelle für Pso aber wer weiss)Zuerst meinte der Arzt es käme vom sabbern..... tja aber langsam bin ich mir auch nimmer sicher, ich werde mit ihr nächste Woche zum Hautarzt gehen. Es sieht auch anders aus als meine Pso, weshalb ich etwas verunsichert bin. Sie kratzt auch nicht dran oder so. Ich creme im Moment nur Vaseline oder Optiderm drauf. Das nimmt den Juckreiz und kann auch bei so kleinen Verwendet werden.

Geh auf jeden Fall zu nem Hautarzt, damit du sicher bist.

Ich wünsche dir und deinem Nachwuchs alles Gute und hoffentlich ist es nicht das was wir befürchten :-/

Liebe Grüsse

Karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jupa

Hallo, also ich hab gelesen und auch von meinem KInderarzt die Info, daß Pso garnicht so früh auftreten kann. Bei mir fing es recht früh an mit 10 J.

Also keine Panik!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nici17

DAs ist doch quatsch, dass die Pso nicht so früh anfangen kann. Ich arbeite beim Kinderarzt, sehe immer wieder, wie früh das alles anfangen kann und hatte meinen ersten Pso-Schub/Kopfhaut mit 3 Monaten. Danach nie wieder was gehabt bis ich 12 war. Ich arbeite nun halt bei meinem alten Kinderarzt und habe dies dann anfang meiner Ausbildung in meiner früheren Akte gelesen. Ziemlich deprimierende das meine Mama mir das nie erzählt hat, aber naja das ist was anderes. Aufjedenfall kann die Pso früh anfangen. Haben bei uns soviele Kinder mit Hauterkrankungen. Also lasst euch nicht bequatschen und geht einfach mal zum Dermatologen mit euren Kleinen. Viele KInderärzte haben nicht so eine Ahnug von der Haut und schieben es meistens erstmal als Ekzem ab. Viele Grüße NIci

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
klogirl

Hallo Nici,

rötliche Flecken mit gelber Kruste habe ich bei meinen Enkelkindern Courtney geb. 15.07.2003 und Noreen geb. 06.12.2005 miterlebt. Beide kinder werden hier bei mir groß und ich habe es mit baden und ölen und viel cremen wegbekommen. Es war Milchschorf, der an verschiedenen Stellen auftreten, vornehmlich im Haarbereich, Augenbrauen und in den Ohren. Frage doch mal deinen Kinderarzt, den du auf jeden Fall dringend aufsuchen solltest. Milchschorf ist einhergehend mit starken Juckreiz, wobei die kleinen sich blutig kratzen können. Auch finden durch diesen ständigen Juckreiz die Kleinen keine richtige Ruhe zum schlafen.

Alles Gute für dich und dein Baby.

Liebe gutgemeinte Ratschläge und Grüße

Christel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
klogirl

Hallo Iris,

habe die Namen leider verwechselt. Sorry. Mein Beitrag war für dich.

Liebe Grüße

Christel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
baerbel

Mein Sohn (mittlerweile 19) hatte von Geburt an auf dem Kopf eine Stelle die mir verdächtig nach Pso aussah. Aber die Kinderärztin meinte das sei Milchschorf. Es blieb bis zu seinem 12. Lebensjahr bei diesem einen Fleck. Dann bekam er plötzlich mehrere solcher Flecken auf dem Kopf und plötzlich war es laut Hautarzt doch Pso. Er hats mit Lichtkamm dann wegbekommen und bis heute ist nichts neues dazugekommen ;) . Also ich denke auch, dass man so früh schon Pso kriegen kann. Bei mir hats über Nacht mit 4 Jahren angefangen. Aber trotzdem würde ich mir mal keine Sorgen machen vielleicht ist es ja doch was anderes. Geh auf jeden Fall mal zum Hautarzt mit ihm.

Dir und deiner Familie ein schönes Osterfest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Suzane

Habe jetzt in der Kur gehört ,das Kinder die extrem mit Milchschorf im Babyalter zu kämpfen hatten, verstärkt zur Pso neigen.

Ändern könnt ihr eh nichts ;) Also verschafft Euch Klarheit und geht zum Hautarzt !

Verrückt machen bringt gar nichts .

Wünsch Euch entspannte und sonnige Ostern !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
borchertmatthias

Ich kann nur sagen , dass ich im Kleinkindalter zu tun hatte (Laut Erzählungen meiner Eltern und Grosseltern). Aber lasst Euch nicht verrückt machen im Alter von 5 Monaten . Es wäre wiklich viel zu früh von einer echten Psoriasis zu reden .Wie die Vorschreiber richtig geschrieben haben , ist ein Gang zum Demertologen ratsam der auch Erfahrungen mit Pso im Kindesalter hat.Die meisten Kleinkinder neigen zu Milchschorf ( Pso ) , der sich in vielen Fällen bis zur Pupertät im Sande verläuft.

Ein Dermatologe sagte zu meiner Mutter , in diesem Alter , etweder verliert sich bei mir die Hautprobleme oder ich hab sie mein Leben lang. Ich kann nur sagen , Kinder die mit Pso aufwachsen kommen meiste besser damit klar als wenn der erste Schub mit 20 Jahren oder später .

Ich hatte meinen erster wirlichen Schub mit 13 oder 14 Jahren an den Händen , teilweise offene Finger . Es hat sich bis ich 20 oder 21 war , im Sande verlaufen bis die ersten Hautareale auftraten . Die Hände sind miterweile abgeheilt und nur noch sehr selten Auftreten mit einer Nagelpsoriasis .

Es ist auch Ratsam die Kinder früh und langsam an frische Luft und Sonne ; mit besonderer Vorsicht ; zu gewöhnen . Mir hat es mit Meeresluft immer am besten geholfen .

Also nochmals nicht verrückt machen lassen und zum Dermatologen und abklären lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eleyne

HIho,

ich habe seit ich denken kann Neurodermitis und Psoriasis... meine Halbgeschwister ebenfalls seit sie Babys waren ...soviel zu ... tritt bei so kleinen Kindern nicht auf ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.