Jump to content
~~ES~~

Ich bin der Neue...

Recommended Posts

~~ES~~

wer es lesen möchte...

meine Kurzgeschichte:

-----------------------------------

bin 59 Jahre alt, männlich, Nichtraucher und ganz selten mal ein Tröpfchen, seit über 34 Jahren Psoriasis arthritis, Psoriasis vulgaris, Asthma brochiale und viele andere dumme Krankheiten:traurig-alt: Schwerbehinderung 50% (um mehr wollte ich nicht kämpfen!). Schuppenflechte von behaartem Kopf bis Knöchel (dazwischen ein paar normale Hautflecken:smile-alt:). Zum Glück lässt es sich im Gesicht noch etwas kaschieren und die Hände sind ohne Befund) ... so ist es heute!

Es fing am Kopf an und breitete sich über die Jahre immer mehr am Körper aus. Hatte die ersten 10 Jahre alles ausprobiert, was die Ärzte so empfohlen hatten, was die Apotheken vorrätig hatten und keinen Erfolg! Kuren überall ohne jeden Erfolg.

Dann Mitte der Achtziger gab es eine Phase der Verzweiflung; war fast bewegungsunfähig (Weichteil-Rheuma und Arthritis) und dann Begann ich eine "Selbsttherapie". Kein Fleisch/Wurst, kein Käse, keine Milchprodukte, nur Pflanzenfette (meist Nüsse, Kerne), viel Seefisch und Vollkornbrot. Dazu eine Eigen-Urin-Behandlung (innerlich und äußerlich) und das ein Jahr lang. Die Familie (3 Ki) litt etwas darunter, weil meine Frau danach kochte. Und die Sache hatte Erfolg, denn die Psoriasis ging fast weg und ich verlor über 20 kg. Gleichzeitig begann ich mit Sportaktivitäten, begann mit Gymnastik (Sportverein) und dem Walken. Diese Sportaktivitäten waren unter den gegebenen Umständen fast nicht machbar, vor Schmerzen. Aber ich hielt durch und biss die Zähne zusammen ... und nach Monaten des Trainings zeigten sich erste Erfolge einer wiedergewonnenen Beweglichkeit! Walke, laufe heute noch regelmäßig und mit der Beweglichkeit bin ich zufrieden. Gehe in die Alpen, wandern, klettern!

Dann gab es berufliche Probleme (drohende Arbeitslosigkeit quasi Existenzängste) und die Haut explodierte wieder! Konnte die eingeschränkte Kost nicht länger durchhalten. Bekam Knochenschwund und musste wieder Milchprodukte nehmen.

War dann in der Tomesa-Klinik mit gutem Erfolg nach 6 Wochen. Das war aber nur möglich, mit täglich härtester Bestrahlung und dem Baden im angebotenen Salzwasser (hoher Magnesium- und Salzgehalt ähnlich Totem Meer). Leider hielt dieser gute Zustand nur ein paar Monate nach der Reha und danach wurde es schlimmer.

War diesen Herbst 6 Wochen in Süd-Italien am Meer. Tägliches Baden und Sonnenbaden und nach 4 Wochen waren alle Entzündungsherde geschlossen, die Haut glatt aber noch dunkelrötlich verfärbt. Leider war in jedem "Herd" noch so eine Art Entzündungspunkt, um den sich dann später (wieder zu Hause) die Psoriasis innerhalb eines Monats in den alten Grenzen ausbreitete.

Behandlung heute:

----------------------------

jeden 3. Tag Baden im Salzwasser (Badewanne mit Haushaltssalz ohne ) danach Bestrahlung (24 Lampen Arimed ;), dann Salben mit Daivobet (mit 0,5mg Betamethason) über Nacht in Folien (Aldi Klarsichtfolie) gewickelt!! Das ist allerdings nicht jedermanns Sache (Heiß,drückt,schwitzt - aber hilft!).

Kopf: Silkis Salbe und Daivonex Lösung

Ohren: Volon-A Tinktur (selten)

dazu täglich eine Tbl. Urbason 4 mg (Cortison) wegen Asthma

und kräftig einsalben mit Aldis KörperLotion (Lacura) ist die einzige Salbe, die ich vertrage!!

Mein Fazit und Empfehlung:

-------------------------------------------

Psoriasis ist unheilbar und damit sollte man sich abfinden und das Beste daraus machen. D.h. kein Resignieren und volles Annehmen der Krankheit als Alltägliches! Die Schmerzen, das Brennen sollte man lernen zu ignorieren und die Scham überwinden, baden zu gehen. Gehe nur noch zum Hausarzt (habe zum Glück einen guten) und höre mehr auf meinen Körper! Treibe Ausdauersport, weil es gut ist für mein Asthma und die Körperbeweglichkeit.

Herzlichen Gruß an Euch alle

Kopf hoch:altes-lachen

Ekkehard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gast GUY

Hallo Ekkehard

das war eine einleitung freut mich dich unter uns begrüssen zu können,und sag Hallo aus

lg

Guy;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aldimaus

Hallo Ekkehard,

erst einmal herzlich Willkommen hier bei uns. Sag mal wie kommst du auf den Nick, ich muß dann an den Gruselfilm denken ;) .

Du hat ja auch schon eine ganz schön lange Krankengeschichte hinter dir. Aber super Einstellung kopf hoch es geht weiter.

Bis dann mal wieder.

Liebe grüße Aldimaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caro0505

Hey Hallo!

Herzlich Willkommen bei uns !

de Caro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gehli

Herrzlich willkommen ! Du hast eine sehr ausführliche Vorstellung Deinerseits beschrieben und auch einen langen Weg hinter Dir -der trotz alledem positiv eingestellt klingt. Fühl Dich wohl bei uns -...ES ..haben hier fast alle ;)

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
belawito

Willkommen Ekkehardt,

auch ich bin mal durch Zufall auf diese Seite gestoßen und schaue von zeit zu zeit mal vorbei, man hat ja immer mal ein Problem oder will mal was wissen. Hier findet man Rat, Hilfe, Seelenbeistand und vor allem Leute die wissen von was man redet.

Na dann schau dich um

lg Bettina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RoDi

Hallo ES,hallo Ekkehard,

schön, dass Du da bist.Prima, dass Du all das geschrieben hast.

Finde ich wirklich dufte!!!!!!!!!

Sag mal, ist Ekkehard Dein richtiger Name und wenn ja, wie oft bist Du auf den "getreuen Ekkehard" angesprochen worden?

Soweit ich mich erinnnere, war das ein Gedicht von Goethe oder Schiller, das wir in der Schule mal lernen mussten (ist schon so verdammt lange her:ähäm).

Nochmals; herzlichst Willkommen,

Rolf

(RoDi)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
~~ES~~

Vielen Dank für die nette Begrüßung allerseits!:smile-alt: Ich werde künftig immer mal wieder bei Euch hier reinschauen! Insgesamt eine sehr informative Seite!

Mich beschäftigt zur Zeit die Ernährungsfrage, die im Zusammenhang mit GLUTEN einhergeht. In der Familie gibt es einen eindeutigen ZÖLIAKI-Befund/Patienten! Da mit Zöliaki auch Verbindungen mit Asthma-Erkrankungen bewiesen sind und man auch eine "leichte" Verbindung mit Psoriasis erkannt hat, werde ich wohl im neuen Jahr mit neuen Vorsätzen einen Ernährungstest machen und auf Nahrung mit GLUTEN verzichten. Auch Senf und Zitrusfrüchte scheinen nicht der Hit für unser Krankheitsbild zu sein.

a presto

Ekkehard

@Rolf wegen meines Vornamens:

mein Vorname wird eigentlich immer mit Victor von Scheffels Roman "Ekkehard" in Verbindung gebracht, einem getreuen Mönch Ekkehard, der auf dem Hohentwiel in der Festung lebte und wohl mit Herzogin Hadwig eine Liaison gehabt haben soll!

@Aldimaus

nachdem mein üblicher Alias hier schon belegt war... nahm ich halt diesen!

Ich frage zurück nach Aldimaus: welchen Bezug auf Aldi gibt es?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aldimaus

Hallo Ekkehard,

;) na sicher gibt es einen Bezug zum ALDI, er ist mein Brötchengeber "grins".

Warst ja gestern so schnell aus dem Chat verschwunden :confused: , na vielleicht klappt es beim nächstenmal.

Liebe Grüße

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RoDi

Hallo Andrea,

endlich mal jemand Nettes bei Aldi!!

Gehe hier deshalb nicht mehr hin......;)

Herzliche Grüsse

(RoDi)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aldimaus

Hallo RoDi,

oh das geht ja runter wie Öl, ich Danke dir. ;) Versäumst ja all die guten Angebote. ;) Schade das es bei euch so ist, aber glaub mir ich höre das oft und bin total schockiert. Es ist ist zwar sehr stressig aber der Kunde kann doch nichts dafür. Also bekommt er meine volle Aufmerksamkeit. :) Verleg doch deinen Einkauf im ALDI zu mir.

Liebe Grüße

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
~~ES~~
Hallo Ekkehard,

;) na sicher gibt es einen Bezug zum ALDI, er ist mein Brötchengeber "grins".

Warst ja gestern so schnell aus dem Chat verschwunden :confused: , na vielleicht klappt es beim nächstenmal.

Liebe Grüße

Andrea

Dacht ich mirs doch - bei Feinkost-Aldi:zunge: Wir sind bei Aldi-Süd!

Der Laden hat sich bei vielen Naturprodukten deutlich verbessert (BioWare); ist aber jüngst bei Mandarinen und ähnlichen Produkten wegen hohen Chemierückständen abgestraft worden!

Viel Spaß beim Warendurchschieben:cool-alt:

Beim Chat hatte ich mich nur verklickt ups! Bin kein Chatter!

LG Ekkehard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.