Jump to content
Nettie

Psoriasis am ganzen Körper

Recommended Posts

Nettie

Seit August habe ich Schuppenflechte, zunächst nur am Kopf und jetzt am ganzen Körper, ohne Ausnahme überall, mehr oder weniger schlimm. Warum gibt es dafür nicht eine eigene Rubrik. Ich finde mich in allen Lokalisationen wieder, aber es gibt doch bestimmt auch andere unter euch die auch überall den Befall haben. Wir könnten uns doch auch austauschen, welche Behandlungsmöglichkeiten es dann noch gibt.

Gruß Nettie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Briga

Hallihallo

Du bist nicht allein.

Ich habe Psoriasis guttata, und zwar überall.

Mit den üblichen Therapien wie:

  • Phototherapie
  • Cortison
  • Vitamin B-Salbe
  • Soufrol Bäder

etc. kam ich da nicht mehr mit zurecht. Wie denn? Sollte ich mir den ganzen Körper mit Okklusivverbänden zupflastern?

Oft hab ich meine Beine von oben bis unten mit Okklusivverbänden über Nacht zugepflastert.

Ich hatte die Nase voll und hab dann ne AMEVIVE - Kur gemacht.

Dazu gibt es einen eigenen thread. Vielleicht guckst Du mal rein?

Lieber Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites
frabur

Hallo Briga,

gleich den ganzen Körper in einen Oklusivverband zu wickeln ist auch keine Gute Idee, da die Haut auch ein Atmungsorgan ist.

Aber das nur mal so am Rande.

Gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Briga
Hallo Briga,

gleich den ganzen Körper in einen Oklusivverband zu wickeln ist auch keine Gute Idee, da die Haut auch ein Atmungsorgan ist.

Aber das nur mal so am Rande.

Gruß Frank

ja das weiss ich.

Ich bin gelernte Arztsekretärin ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
SilliK.
Seit August habe ich Schuppenflechte, zunächst nur am Kopf und jetzt am ganzen Körper, ohne Ausnahme überall, mehr oder weniger schlimm. Warum gibt es dafür nicht eine eigene Rubrik. Ich finde mich in allen Lokalisationen wieder, aber es gibt doch bestimmt auch andere unter euch die auch überall den Befall haben. Wir könnten uns doch auch austauschen, welche Behandlungsmöglichkeiten es dann noch gibt.

Gruß Nettie

Hallo Nettie,

du bist nicht allein...wie schon erwähnt!

Das ging dann aber schnell mit der Ausbreitung!

Du bist doch hoffentlich in ärztlicher Behandlung ,oder? Was bekommst Du denn zur Zeit für Therapien?

Bis dahin

Silli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nettie

Ja, mit der Ausbreitung ging es sehr schnell. Ich habe bisher Salben und Lichttherapie bekommen. Alles hat die Stellen nur geringfügig gemildert. Ich bin in kurzer Zeit sehr schlimm betroffen. Mittlerweile war ich bei vier Hautärzten und im Uniklinikum, das bei uns nicht besonders gut ist. Kein Arzt hat sich von denen mal meinen ganzen Körper angesehen. Alle haben sich mit den sichtbaren Teilen zufrieden gegeben. Ist das noch normal? Jetzt war ich bei einer fünften Ärztin, die mich endlich mal gründlich untersucht hat und mir Fumaderm empfohlen hat. Aber vorher nahm sie mir Blut ab und führte ein intensiver Vorbereitungsgespräch, bei dem es um die Risiken und Nebenwirkungen ging. Die Ärztin war selber über das Ausmaß erschrocken. Nächste Woche wollen wir alles Weitere dann besprechen. Wie war das bei euch, haben sich die Ärzte die Zeit genommen, euch gründlich zu untersuchen. D.h. sich einmal alle Stellen anzusehen?

Ich bin über die oberflächliche Behandlung empört!!! Nach 27 Bestrahlungen hat mein vorheriger Arzt nicht einmal gefragt, ob es besser geworden ist.Ich bin übrigens Privatpatientin, also nichts mit Sonderbehandlung.

Gruß Nettie

Share this post


Link to post
Share on other sites
SilliK.

Hört sich alles nicht gut an. Über manche Ärzte kann man nur den Kopf schütteln:mad:.

Aber schön, dass du ne Ärztin gefunden hast, die sich für dich Zeit nimmt!

Wenn sie dir Fumaderm empfohlen hat , dann sit ein intensives Gespräch natürlich wichtig,auch die regelmäßige Überprüfung der Blutwerte, vor allen Dingen, die der Leberwerte ist wichtig!

Wie wäre es sonst noch mit einer Kur? Mir hat sie sehr geholfen. Vor allen Dingen seelisch...der ganze Hautkram kann einen ja echt runter ziehen!

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen

Liebe Grüße

Silli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nettie

Genau Silli, diese ganze Hautgeschichte zieht sehr runter.Meine ganze Lebensfreude ist zur Zeit futsch. Alles konzentriert sich nur noch um meine Hautprobleme. Kommt auch immer etwas Neues hinzu. Meine Hausärztin meinte, es sei vielleicht gut, mich in ein Akutkrankenhaus einzuweisen. Eine Kur käme für mich als Lehrerin erst im Sommer in Frage. Dieser Zeitraum ist entschieden zu lang. Wo finde ich eine gute Klinik hier in NRW? Wer hat Empfehlungen oder wo kann ich noch gucken. Ich werde auch mit der Hautärztin darüber sprechen.

Gruß Nettie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Isabel-Eckert

Liebe Netti,

ich hab zwar die Schuppis nur am Kopf, was schon reicht, aber ich möchte Dir ein paar Tips aus meinem eigenen Erfahrungsbereich geben, die mir geholfen haben.

Ich habe die Psoriasis bekommen, als ich psychisch sehr entnnervt war und dazu kamen dann noch ernährungstechnische Sachen. Es fing mit einer kleinen Stelle am Kopf an. Mir war also in meinem Leben einiges einfach zu viel und da mußte ich mir erstmal eingestehen, dass ich Sachen verändern muss. Hat lange gebraucht und ich bin immer noch dabei. das heißt für mich konkret, Stressfaktoren auszuschalten, die auszuschalten gehen, runter zu fahren, mir Ruhe zu gönnen und Konflikte abzubauen, zu klären und mich mit Menschen zu umgeben, die mir gut tun.

Außerdem habe ich ein paar Sachen bei meiner Ernährung geändert. Ich war mal bei so einem Heilpraktiker, der hat chinsische Medizin betrieben und auch die chinesische Ernährungslehre und das war interessant für mich. Er hat gemeint, dass bei mir wohl das Element Feuer zu stark ist, und dass das auch mit die Schuppenflechte verursachen kann. So in der Richtung hatte ich mir auch schon mal was überlegt, weil ich mich auch mit solchen Sachen schon vorher beschäftigt habe. Das was ich merkte, bevor die Schuppenflechte ausbrach, war, dass mein Kopft öfter total heiß war.

Also zu viel Hitze im Körper, keinen kühlen Kopf mehr.

Dann brach es irgendwann aus und ich denke es kam dazu, durch Stress und die Ernährung, plus eine familiäre Veranlagung.

Um mal zum Punkt zu kommen, ich vermeide heute folgende Produkte, bzw. ich nehme sie nur sehr dosiert:

rotes Fleisch, insbesondere Schwein, stark gebtratenes Fleisch, Wurst

Kaffee

Zitrusfrüchte

Geschmacksverstärker

chemische Zusätze

Alkohol

Eier

scharfe Gewürze oder stark gewürzte Speisen

Milchprodukte in zu großen Mengen und in Kombination mit viel Zucker

Ich esse von all diesen Produkten schon manchmal was, aber ich begrenze es eben, denn eine zeitlang habe ich eben zu einseitig diese feurigen Produkte gegessen. Die chinesische Ernährungslehre der 5 Elemente beschreibt die Zusammenhänge ganz gut, aber ich habe es auch einfach für mich intuitiv herausgefunden.

Was mir auch sehr gut tut, ist das Baden im Toten Meersalz, ab und zu Solarium, aber nur ganz gute Sensorbänke, die sich exakt auf Deine Haut einstellen (z.B. bei Sunpoint), Bewegung und Sport, und viel Ruhe zwischendurch. Bin nämlich eher so der Stress-Mensch, der sich immer zu viel aufhalst.

Ich wünsche Dir, dass Du für Dich ganz viel herausfindest, was Dir guttut, und dass Du bald Linderung erfährst.

Ich probiere bald auch eine rein natürliche Salbe aus, die Psolind heißt, mit Zusätzen aus dem Brasilianischen Urwald. Ich werde Dir dann über meine Erfahrungen berichten.

Alles Liebe:)

Isabel

Share this post


Link to post
Share on other sites
kalimero

na das is ja fast wie bei mir hab auch seit august PSO es fing an kopf und händen an ich hab viele haare verlohren und danhalt die typischen stellen am körper und jetzt auch in form von artrose an den daumen und hüfte. naja hab jetzt MTX bekommen und das is auch mit nebenwirkungen weil es über die leber abgebaut wirt. werde sehen wie es wirkt denn ich bekomme erst mal gezeigt wie ich mich spritztn muss

ansonsten hab ich bereits nach tausenden krems noch nichts wirksames dabei gehabt

kopf hoch ich versuche es auch, sonst wird alles schlimmer wenn man sich noch fertig macht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andreas

na das is ja fast wie bei mir hab auch seit august PSO es fing an kopf und händen an ich hab viele haare verlohren und danhalt die typischen stellen am körper und jetzt auch in form von artrose an den daumen und hüfte. naja hab jetzt MTX bekommen und das is auch mit nebenwirkungen weil es über die leber abgebaut wirt. werde sehen wie es wirkt denn ich bekomme erst mal gezeigt wie ich mich spritztn muss

ansonsten hab ich bereits nach tausenden krems noch nichts wirksames dabei gehabt

kopf hoch ich versuche es auch, sonst wird alles schlimmer wenn man sich noch fertig macht

Hallo

Ich will dir ja deinen Therapie erfolg nicht nehmen, aber hier der letzte Beitrag ist ca. 2,5 Jahre her.

Edited by Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alemana

nettie wie siehts aus bei dir?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Schucki31
      By Schucki31
      Ein Hallo an alle Leidensgenossen, seit meiner Kindheit habe ich eine Schuppenflechte. Jetzt habe ich gehört, dass Menschen mit einer Schuppenflechte häufiger an Parodontitis erkranken und überlege jetzt, die Zahnreinigungen beim Zahnarzt (ziemlich viel Geld für mich) jetzt öfters machen zu lassen. Macht das Sinn? Hat jemand von Euch überhaupt schon mal von diesem Zusammenhang gehört?
    • achilles28
      By achilles28
      Was Denkt ihre ,
      Ich glaube auch ,Das Man durch Ernährung Schuppenflechte Besiegen kann !
      Hat Jemand Erfahrung ,schon Wissen gesammelt .Der durch Weck lassen Zucker und Weizenmehl , Erfolge hatte .
    • Omega 3
      By Omega 3
      Hallo
      Mein Name ist Thomas (55) und ich habe seid 2013 Pso.
      Aus einer kleinen Stelle am Unterschenkel wurden im Laufe der Zeit mehrere Herde.
      (Beine,Rücken,Arme und Kopf)
      Nach mehreren Behandlungen (Salben Cremes und Gelen) keine wirklich positive Veränderung,aber auch keine wesentliche Verschlechterung.
      Entschuppen und cremen Tag ein Tag aus.
      Über Hilfe und Ideen würde ich mich sehr freuen.
      Lese mich erstmal rein.
      In diesem Sinne LG und ein gutes neues Jahr.
       

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.