Jump to content
Rolvsnes

Vision

Recommended Posts

Rolvsnes

Hallo Leidensgenossen! :(

Schon als junger Mann hatte ich eine Vision.

Mein Wunsch war, ein Ferienparadies für Psoriatiker zu bauen.

Zu der Zeit lebte ich noch in Nordrhein-Westfalen, Dortmund, nicht unbedingt eine Region für Urlauber.

Jetzt 20 Jahre später, da ich in Schleswig Holstein dem Land zwischen den Meeren lebe, möchte ich diese Vision aufleben lassen.

Ich stelle mir vor, dieses Domizil sollte über ein Freizeitangebot verfügen, das wir in öffentlichen Bereichen, meistens aus Scham, wenig oder gar nicht nutzen.

Ein Schwimmbad, Sauna und Solarium, ein Sonnenbad nehmen ohne sich Gedanken zu machen, wie andere, besser gesagt gesunde Menschen unserer Krankheit gegenüberstehen.

In kurzen Hosen, Rock, T-Shirt, Badehose oder Bikini frei und unbeschwert bewegen können, ohne sich mies zu fühlen.

Ein kleines Dorf, mit Ferienhäusern aus Holz, gemütlich eingerichtet so dass man sich selbst versorgen kann.

Im Zentrum ein Gemeinschaftshaus, mit kleiner Kneipe in der man sich in gemütlicher, geselliger Atmosphäre trifft und austauscht.

Ein Grillplatz, ein Spielplatz für die Kleinen usw.

Nicht das jemand auf den Gedanken kommt ich mache mir hier einen Spaß!

Wie bereits erwähnt, ich beschäftige mich schon viele Jahre mit diesem Gedanken.

Bevor ich diese Aktion in Angriff nehme, bitte ich euch um Hilfe.

Mich interessiert, inwieweit und ob überhaupt Interesse für mein Vorhaben besteht?

Auf eure Meinungen freue ich mich.

L. G.

Rolvsnes

Share this post


Link to post
Share on other sites
Holzschuppen

Hammercoole Idee

ich habe schon mal in Otterndorf in einem Feriendorf Wochenendurlaub gemacht, da gibt es auch solche Holzhäuser, (Schwedenhäuser ) mit Pool, Whirlpool, Sauna, Solarium, und Kanuanlegesteg mit dem entsprechendem Boot und das nötige Wasser drumherum... suuupergeil,

die Idee ist echt gut, übrigens handwerkliche Grüße von einem Tischlerkollegen ,( wie wahrscheinlich unschwer zu erkennen ist)

aus dem sonnigen Münsterland:cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hexchen1

Ich finde auch das es eine KLASSE IDEE ist !!

Nur ist es kein einfaches Vorhaben und Du wirst sehr viel Hilfe benötigen , ich drücke Dir die Daumen das Du Deinen Traum verwirklichen kannst und wenn es soweit ist könnte ich es mir durchaus vorstellen mit meinen Lieben bei Dir Urlaub zu machen !

Liebe Grüße Hexchen1

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

das wäre toll: ich stell mir vor, ohne bedenken mit meinen meist häßlichen beinflecken einfach so baden gehen...................... --- ohne mir gedanken zu machen, wie ich wohl wieder aussehe......... das wäre traumhaft!!!!!:cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool:

für dein vorhaben wünsch ich dir viele, viele ideen - ne kühle kalkulation (du musst ja auch von "etwas" leben) - und mut, der dich nicht so schnell verlässt!!

liebe grüße - kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
22michael22

Hallo Rolvsnes!!

Habe gerade deine Nachricht gelesen und mich sehr darüber gefreut das sich endlich auch

hier im Dithmarscher Bereich etwas tut.Wohne selber in Heide und das sind ja nur ein paar Kilometer bis Dörpling.

Deine Idee finde ich hervorragend wird aber wohl einige Schwierigkeiten geben so ein

Projekt Realistisch umzusetzen,wäre aber nicht abgeneigt dabei zu helfen.Kenne ja selber

die Schwierigkeiten sich in der Öffentlichkeit einigermassen ungezwungen zu bewegen.

Hoffe das wir uns demnächst mal Treffen können.Wie du sicherlich sehen wirst bin ich

selber noch nicht so lange dabei, aber bis jetzt habe ich es noch nicht bereut.

Freue mich darauf mal was von dir zu hören

Bis dahin alles gute

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marko

Ich weiss nicht, ob so ein Lager wirklich förderlich wäre für das Ansehen der Psoriasis in der Bevölkerung. Wenn zwei Normalos an diesem Psoriatiker-Paradies vorbeigehen, heisst es nur: "Igitt, geh nicht da rein, das ist das Lepra-Dorf".

Investiere Dein Geld lieber darin, erscheinungsfrei zu werden.

Gruß,

Marko

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rolvsnes

Interessante Meinung! :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest GUY

Ich stelle mir vor, dieses Domizil sollte über ein Freizeitangebot verfügen, das wir in öffentlichen Bereichen, meistens aus Scham, wenig oder gar nicht nutzen.

Ein Schwimmbad, Sauna und Solarium, ein Sonnenbad nehmen ohne sich Gedanken zu machen, wie andere, besser gesagt gesunde Menschen unserer Krankheit gegenüberstehen.

In kurzen Hosen, Rock, T-Shirt, Badehose oder Bikini frei und unbeschwert bewegen können, ohne sich mies zu fühlen.

Hallo Rolvsnes

Visionen, Träume zu haben das sollte und ist auch immer gut die zu haben,und wenn du sie dann Realisieren kannst um so schöner

Ich würd es trotzdem besser finden dass es so etwas niergendwo gibt

denn unser Ziel ist doch nicht die totele Ausgränzung,werden wir nicht schon genug abgelehnt. Aufklärung ist doch da noch eher Sinnvoller.

Ich könnt mir nicht vorstellen mich nach 40 Jahren Pso noch so Abkapzeln zu wollen nee also wircklich nicht. Ich bewege mich in Saunas,Schwimmbäder,und laufe in Schorts und kurzen Hosen und Sonne tanken da sie für mich noch immer die beste und billigste Hilfe ist, und wem das nicht mehr passt der soll weg gucken

auch wenn ich mich nicht immer wohl dabei fühle

alles gute

Guy:smile-alt:

Share this post


Link to post
Share on other sites
frabur

Hallo zusammen,

ich möchte auch mal meine Meinung dazu äußern. Ich halte von der Vision gar nichts. Zum einen weil man sich dann auch wieder isoliert von anderen Leuten. Und zum anderen, wer sich so schon nicht traut in kurzen hosen und t-shirts rum zu laufen, wird es dort wohl auch nicht tun.

In der Galerie habe ich genügend Bilder meiner Pso drin. Diese kann man sich gerne mal anschauen. Und dabei daran denken, das ich selbst so in jedes Schwimmbad, Sauna oder sonstwo hin gehe. Ich bin nun fast 34 und habe die Pso seit ca. 1989, dabei habe ich noch kaum ein negatives Erlebnis wegen der Pso gehabt. Blöde Leute gibt es überall, und wenn sie einem nicht mögen, finden die immer einen Grund. Sei es wegen der Pso dem Gewicht oder dem Pickel auf der Nase.

Was mich mal interessieren würde ist, hast du mal geschaut, ob es für die Idee einen richtigen Bedarf gibt? Gibt es genügend Leute die bei dir Urlaub machen würden, meine ich damit. Was kann man in der Gegend alles machen? Weil es ist ja schön schwimmen gehen zu können, aber nach ein paar Tagen wird es auch langweilig. Und auch wenn ich gerne in die Sauna gehe, so ginge ich sicherlich nicht täglich rein und schon gar nicht, während dem Sommer. Und dann gibt es einige, für die reicht ein kleiner Pool und die anderen wollen ihre Bahnen ziehen können.

Das andere was mir gerade einfällt ist, die Leute die Pso haben sind ja nicht alles Singles. Der Partner hat evtl. keine Pso. Nun geht der im Urlaub mit und schon haste ein gemischtes Publikum und ein anderer fühlt sich wieder nicht in der Lage sich in kurzen Sachen zu zeigen, weil da ja jemand ist der keine Pso hat.

Ich für mich kann nur sagen, ich gehe dort hin zum Urlaub machen, wo es mir gefällt (Landschaft, Sonne, Meer) und nicht dort hin, wo nur Leute sind, die auch Pso haben. Ich würde es auch gar nicht wollen, weil ich dann ja sogar in meinem Urlaub nur noch an die Pso erinnert werde und darauf hätte ich ehrlich gesagt auch keine besondere Lust.

Was ich mir eher vorstellen könnte ist eine Art Reisegemeinschaft zu bilden um gemeinsam irgendwo Urlaub zu machen. Da könnte der einzelne der sich nicht traut, t-shirts und kurze Hosen anzuziehen auch aus sich raus kommen, weil er ist ja nicht alleine.

Gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rolvsnes

Also,

hier geht es nicht darum sich zu verstecken, oder wie @Marko H schreibt ein Lager für Aussätzige zu schaffen, das Gelände soll auch nicht mit Maschendraht eingezäunt werden und Schilder mit der Aufschrift," betreten verboten, Sperrgebiet", wird es auch nicht geben.

Bei mir gehört die Pso ebenfalls seit 40 Jahren zu meinem Leben.

Nicht jeder von uns, kann damit so umgehen wie du @Guy, ich beispielsweise habe bis heute vielleicht zwanzigmal ein Freibad oder Hallenbad besucht und einmal eine Sauna (öffentliche).

Irgendwann, war ich es leid die an mich gestellten Fragen wie: " Was haben Sie denn da?" oder wie: " Ist das etwa ansteckend ?" oder: " Kann man da gar nichts gegenmachen?" zu beantworten.

Mein Grundgedanke für ein Domizil ist, sich wenigstens ein bis zweimal im Jahr frei zu bewegen und sich vor allem wohl zu fühlen.

Die eventuell mitreisende Familie, Verwandte, Freunde und Bekannte sind mit unserer Krankheit vertraut und schon diese Tatsache würde auf mich, befreiend wirken.

Desweiteren denke ich täte es mir gut, mich in Gesprächen mit Menschen, die an gleicher Krankheit leiden, auszutauschen.

Zitat, @frabur:

Was mich mal interessieren würde ist, hast du mal geschaut, ob es für die Idee einen richtigen Bedarf gibt?

Genau deswegen habe ich dieses Thema hier eingestellt!

Wichtig!!!

Nicht das hier der Eindruck entsteht, ich gehöre zu den Leuten die sich an unserer Krankheit bereichern möchte, die Weichen für mein Einkommen-Auskommen habe ich bereits in jungen Jahren gestellt.

L. G.

Rolvsnes :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alte Hexe

Hallo erstmal...

Also die Idee an sich ist ja vielleicht nicht die verkehrteste, allerdings kann ich für MICH damit auch nicht so wirklich etwas anfangen. Da schließe ich mich schon eher frabur an.

Die Frage ist doch, ob es sich rechnet, eine solche "Freizeiteinrichtung" überhaupt ins Leben zu rufen. Ich weiss von einer Freundin, die hier in S-H ein Behinderten Hotel eröffnen wollte, dass sie irgendwann wegen der Kosten aufgegeben hat... bei ihrem Investitionsplan (verlangt die I-Bank) war sie irgendwann über die 3 Mio. Grenze gerutscht... wie willst du die Kosten jemals wieder reinkriegen? Oder hast du so viel in der Portokasse?

Natürlich gibt es viele hier im Forum, die sich vielleicht nicht in Shorts und T-Shirt in die Öffentlichkeit trauen. Andererseits gibt es aber bestimmt viel mehr, die gerade im Urlaub alle Hemmungen verlieren. Und für einen Austausch untereinander gibt es CT´s und hier den Chat und und und...

Nur mal eine Frage: hast du schon mal ein Konzept erstellt, wie du dir das ganze vorstellst? Dafür gibt es viel Hilfe bei verschiedenen Beratungsstellen, kann ich dir gern behilflich bei sein. Und dann kannst du sehen, ob sich das überhaupt selber tragen würde. Eine Ferienanlage läuft bestimmt, aber so speziell??? :confused:

Nachdenkliche Hexengrüße

Inka

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Savant_iner

:altes-lachen:altes-lachen:altes-lachen:altes-lachen:altes-lachen:Hallo Rolvsens,

wenn wir schon bei 'Vision' sind, da hätte ich eine empirische Idee. Wie wäre es, wenn du und Holzschuppen einen adäquaten Hasenstall bauen würdet ?(mit Hühnerleiter in Lärche wegen der Hygiene!). Hast Du nicht einen stillgelegten Stollen im Salzbergwerk in Deiner Nähe? Ein Salzsee für den morgentlichen Ausgang könnte man dann sicherlich auch locker integrieren. Lagerhaltung von freilaufenden Psoariatikern und Happyman's aufsehend erregende Aktion wäre dann all inklusive! So sparen wir uns doch alle den Stress, wenn wir täglich unsere Zeit im Net und die vielen Kilometer zum Doc. etc vor Ort haben. Noch ein paar Fässer Serotonin und Cortison gesponsert von Merck u. Söhne und dem Glück steht nichts mehr im Wege. Marko ist dann unser wichtigster Mann nach draußen wegen Puplic-Relation und Point9 wegen seelischem Beistand!! Einen Familienbesuchstag könnte man ja auch noch am Montag von 8.15 bis 8.29h integrieren!!! Das mit "Brauerei und Sachen" würde ich dann auf meine Kappe nehmen. Glück Auf!

:smile-alt::smile-alt::smile-alt:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rolvsnes

Hallo,

Wollt ihr, oder könnt ihr mich nicht verstehen? :)

Ich war in der Annahme, eine relativ leicht zu beantwortende Frage gestellt zu haben, aber wenn ich das hier lese bleibt mir der Verstand stehen.:(

Da ist von einem Lager die Rede, Unternehmensberater bieten sich an, andere schlagen mir vor, ich sollte mein Geld in meine eigene Genesung stecken und der Beitrag von @ Savant_iner, echt lustig.

Mein Anliegen, war ernst gemeint, aber das ist hier wohl eher ein Spaß - Forum.

@ 22michael22, sollten uns mal in Heide auf eine Tasse Kaffee treffen.

L. G.

Rolvsnes

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marko
Mein Anliegen, war ernst gemeint ...

Mein Rat an Dich auch ...

Gruß,

Marko

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest GUY

Wollt ihr, oder könnt ihr mich nicht verstehen? :)

Hallo Rolvsnes

ich denk schon dass wir das hier wollen und auch können

Ich war in der Annahme, eine relativ leicht zu beantwortende Frage gestellt zu haben, aber wenn ich das hier lese bleibt mir der Verstand stehen.:(

Wieso? was glaubst du denn wircklich auch wenn du deine Vision verwircklichst was alles da auf dich von Kritiken herabprasseln können,bestimmt nicht nur von Leuten die Wunderbar schreien

Mein Anliegen, war ernst gemeint, aber das ist hier wohl eher ein Spaß - Forum.

das glaub ich kaum

jeder darf hier seine Meinung sagen,und jeder muss dann mit Kritik fertig werden,manchmal nett manchmal weniger nett,manchmal einfach so wie es ein anderer sieht und mehr nicht

Guy:smile-alt:

Share this post


Link to post
Share on other sites
frabur

Mein Anliegen, war ernst gemeint, aber das ist hier wohl eher ein Spaß - Forum.

Hallo Rolvsnes,

ich weiß nicht was du für Antworten erwartet hast, aber ich hoffe mal nicht, das es nur Lobgesänge für deine Vision waren. Denn das wäre glaube ich nicht sehr klug finde ich. Sicherlich muß man Ideen auch eine Chance geben, doch sollte man sich auch die Kritik dazu anhören. Und ich finde diese ist hier angebracht. Wenn auch von einigen sehr ironisch oder sarkastisch.

Übrigens vor einigen Wochen hat hier jemand Werbung gemacht, der bietet Segeltouren für Leute an, die alle Pso haben und soviel ich weiß, stieß das auch nicht auf soviel Resonanz.

Und ich kann hier nur noch mal sagen, ich hab die Pso und die ist sicherlich nicht ohne und mit der Zeige ich mich auch, manchmal mit mehr Problemen und manchmal mit weniger, aber ich würde deswegen nie irgendwo nur dort Urlaub machen wollen, wo fast ausschließlich Leute sind die auch Pso haben und alle nur deswegen dort Urlaub machen. Wenn sich zufällig dort ein paar treffen oder man gemeinsam Urlaub macht, so ist das ganz OK. Aber ich möchte nicht meinen ganzen Urlaub nur mit Pso zu tun haben. Oder die ganze Zeit daran erinnert werden.

Gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rolvsnes

Na, das nenn ich mal eine ordentliche Antwort! :(

Du kannst mir glauben, ich habe diesen Eintrag nicht gesetzt um hier irgendwelche Lobgesänge einzufahren.

Nur, stelle dir einmal vor du trägst solch einen Gedanken schon seit Ewigkeiten mit dir herum, dann möchte man diesen Gedanken irgendwann auch mal loswerden.

Um mehr geht es eigentlich nicht, ich weiß nicht einmal ob ich in der Lage wäre, solch ein Projekt alleine finanziell auf die Beine zu stellen.

L. G.

Rolvsnes

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alte Hexe
Nur, stelle dir einmal vor du trägst solch einen Gedanken schon seit Ewigkeiten mit dir herum, dann möchte man diesen Gedanken irgendwann auch mal loswerden.

Eine Idee zu haben und sie auch zu verwirklichen sind aber nun einmal zwei paar Schuhe. Ich glaube, die meisten hier wollten dir nur zu verstehen geben, dass du vielleicht ein wenig zu euphorisch an die Sache ran gehst. DU findest soetwas toll, DU würdest in so einer Anlage deinen Urlaub verbringen, DU möchtest 14 Tage "nur" mit Schuppis verbringen.... sorry, aber das war etwas zu wenig durchdacht.

Alternativ wäre es doch aber möglich, eine Ferienanlage aufzuziehen, in der z.B. einige s.g. Wellness-Einrichtungen angeboten werden, die für Menschen mit Hautproblemen positiv sind... ich denke da an Salzgrotten, Meerwasser-Schwimmbad und ähnliches. Dann sprichst du nicht nur die Menschen mit Pso an, sondern auch die mit Atemproblemen, anderen Hautkrankheiten und und und....

Ach ja, nur mal so nebenbei: ich bin kein Unternehmensberater, sondern habe mich vor kurzem selber mit den Hürden der Selbstständigkeit und Unternehmensgründung beschäftigt. Wollte nur Hilfe anbieten...

Hexengrüße

Inka

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rolvsnes

Zitat von Alte Hexe

Ach ja, nur mal so nebenbei: ich bin kein Unternehmensberater, sondern habe mich vor kurzem selber mit den Hürden der Selbstständigkeit und Unternehmensgründung beschäftigt. Wollte nur Hilfe anbieten...

Hallo !

Ich habe ganz bewusst nur Menschen mit PSO ansprechen wollen, nur darum geht es bei meiner Idee (die in meiner Jugend entstand).

Es ist auch nicht meine Absicht mit dieser Idee eine neue Existenz zu gründen und wie man ein Unternehmen gründet und leitet ist mir durch meine dreißigjährige Selbstständigkeit bekannt.

Entschuldige bitte, ich wollte weder dich noch deine Fähigkeiten in Frage stellen. :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Caro0505

Hallo Rolvsnes!

Ich finde die Idee garnicht mal so schlecht,vermuttlich weil ich eventuell auch grad in diesem Alter bin ,in dem du warst als dir diese Idee kam!

Allerdings musst du natürlich auch mit den Meinungen der anderen Schuppi`s klar kommen,denn jeder hat ja seine eigene Meinung,nicht wahr!?

Liebe Grüße Caro :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Savant_iner

Hallo Rolvsnens,

Abgesehen von meinem eher sarkastisch illustrem Beitrag, halte ich von deiner 'Idee' nicht besonders viel. Wenn ich heute PSO habe und ich mir mal 2-4 Wochen stressfreien Erholungsurlaub gönnen will, der mich wieder für einige Zeit auf Vordermann bringt, gibt es jede Menge Möglichkeiten dies zu bewerkstelligen. Nichts gegen deine Grundidee ein Erholungsheim oder Zentrum zu initialisieren, aber wenn ich den Aufwand und vor allem die ganzen Gegebenheiten bedenke! z.B.: Ich buch mir übers i-net nen Billigflug nach Israel und das dazugehörige Hotel für angenommen 14 Tage, dann könnte ich mir vorstellen, das dies mit 1000€ zu machen ist. Die entsprechenden Anwendungen etc. kann man dann in vorab individuell gestalten.(auch leicht übers i-net zu erkunden). Kannst du mit deiner Vision einen ähnlichen Komfort bewerkstelligen?

Liebe Grüße Savant

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Nun ja, sooooo schlecht würde ich die Idee von Rolvsnes nicht gleich machen. Ich hätte jetzt zwar eher an ein Ferienhaus-Sharing auf Kreta oder Gomera gedacht, so wegen der Wärme, des Meeres und der Sonne und so :( - aber Rolvsnes ging es, so wie ich es verstanden habe, weder um Internierung noch um Aufklärung, sondern schlicht (und auch wichtig) um die Erholung des Betroffenen mit Anschluss an Leute, die sich mit dem Kram auch herumplagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.