Jump to content

Recommended Posts

Hallöchen,

ich gehe normalerweise alle 3 Monate beim DRK Blut spenden.

Ich hab vor einer Woche jetzt allerdings eine Fumaderm Therapie angefangen.

Da wollte ich mal nachfragen ob ich jetzt noch weiterhin Blut spenden gehen kann oder ob ich das jetzt nicht mehr machen kann...

Grüße

Daniel

Link to post
Share on other sites

hallo, Daniel -

vor jeder Blutspende wird ein Schnelltest durchgeführt - so kenne ich es jedenfalls. Wichtig sind die Leberwerte, Colesterin, Zucker usw. - wenn dort etwas aus der Norm fällt, kann man kein Blut spenden.

Ich würde bei der nächsten Blutspende sagen, daß ich Fumaderm nehme - und dann einfach abwarten -

nette Grüße sendet - Bibi -

Link to post
Share on other sites
Hallöchen,

ich gehe normalerweise alle 3 Monate beim DRK Blut spenden.

Ich hab vor einer Woche jetzt allerdings eine Fumaderm Therapie angefangen.

Da wollte ich mal nachfragen ob ich jetzt noch weiterhin Blut spenden gehen kann oder ob ich das jetzt nicht mehr machen kann...

Grüße

Daniel

Moin moin

meines Wissens wirst Du als Spender NICHT mehr in Frage kommen. Ich nehme Neotigason und wurde ebenfalls für die Zukunft ausgeschlossen vom Blutspenden.

Grüße

Gaby

Link to post
Share on other sites

Huhu,

ich hab während meiner Fumadermtherapie mal nachgefragt.

Man darf zwei Jahre nach absetzen des Medikamentes nicht spenden.

Gruss, Kaddy

Link to post
Share on other sites
Guest Kuschelbaer
Hallöchen,

ich gehe normalerweise alle 3 Monate beim DRK Blut spenden.

Ich hab vor einer Woche jetzt allerdings eine Fumaderm Therapie angefangen.

Da wollte ich mal nachfragen ob ich jetzt noch weiterhin Blut spenden gehen kann oder ob ich das jetzt nicht mehr machen kann...

Grüße

Daniel

Hallo Daniel

Fumaderm und Blutspenden

nein das geht nicht . Das hat man mir auf Nachfrage beim Blutspendedienst gesagt. Ich habe Fumaderm ca 1/2 Jahr eingenommen und seitdem kein Blut mehr gespendet (auch Neotigason , Raptiva und im mom Enbrel).

liebe grüße

Lothar1

Link to post
Share on other sites

Ok, das habe ich mir schon fast gedacht. :)

Wollte beim nächsten mal nicht extra hingehen um dann wieder nach Hause geschickt zu werden.

Deswegen habe ich mal hier gefragt. ;)

Viele Grüße

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Also so ganz verstehe ich nicht, warum man/frau bei Fumaderm nicht und sogar zwei Jahre nach absetzen des Medikamentes kein Blut mehr spenden dürfen soll. Die Inhaltsstoffe von Fumaderm sind ja keine besonderen Chemikalien sondern Fumarsäure kommt im Körper natürlich vor. Ich gehe nicht mehr Blutspenden, weil man mir als chronisch Kranken aus allgemeinen Überlegungen heraus empfohlen hat meinen Körper "zu schonen". Ich wüßte nicht, welche "Risiken" für den Blutempfänger bestehen sollten.

Vielleicht mal beim Fumadermhersteller nachfragen.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich nehme auch Fumaderm und bin erschrocken, dass man erst nach zwei Jahren nach dem Absetzen Blut spenden darf. Das wird schon seine Gründe haben. So ungefährlich, wie das Medikament sein soll, ist es wohl doch nicht. Der Körper braucht demnach zwei Jahre, um sich von ihm zu säubern. Das gibt mir alles zu denken!

Liebe Grüße Nettie

Link to post
Share on other sites
  • 2 years later...

ich hab während meiner Fumadermtherapie mal nachgefragt.

Man darf zwei Jahre nach absetzen des Medikamentes nicht spenden.

Gruss, Kaddy

hallo Kaddy,

von wem hast Du diese Information?

Kann mit vorstellen, dass da FUMADERM in einen Topf mit Tigason, MTX und Biologics geworfen wird.

Link to post
Share on other sites

der Beitrag ist doch von Daniel_

ich lach mich gleich weg hier, meine liebe - ich weiss, viele lesen nicht alles durch, da sollte man den 'Neulingen' Starthilfe geben -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi
Link to post
Share on other sites
  • 7 years later...

Hallo,,

Fumaderm ist vom DRK seit Juli 2017 von der Positiv- auf die Negativliste gesetzt worden. D.h. der Patient darf erst 30 Tage nach Absetzen der Therapie wieder Blut spenden. Erklärt wird das mit der immunsuppressiven Wirkung. Dieser zusätzliche Effekt, wäre bei Patienten die schon so immunsuppressiv behandelt werden, nicht erwünscht ( z.B. Krebspatienten). 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • jasmin88
      By jasmin88
      hallo ich bin erst neu hier also ich habe meine pso seit 7 jahren ich habe schon sämtlich cremes ausprobiert und jetzt zu letzt Fumaderm tabletten
      nun bin ich schwanger und weis nicht genau da ich ja die tabletten absetzen musste was ich jetzt noch nehmen kann mein arzt konnte mir das leider auch nicht wirklich sagen mom nehme ich noch die ecural und ich merke mom wie sie auch wieder schlimmer wird und auch habe auch angst das sie durch die schwangerschaft schlimmer wird könnt ihr mir bitte helfen Danke
      Jasmin
    • billy
      By billy
      Hallo erst mal an alle
      seit fast ein Jahr nehme ich Fumaderm, zur zeit eine blaue am Tag. Meine haut ist sauber wie schon seit Jahren nicht mehr. Hin und wider gibt’s mal paar neuen kleine Flecken.
      Etwas länger als eine Jahr nehme ich auch phyto-strol-compact wegen Wechseljahresbeschwerde. Ungefähr genau solange bekomme ich fast jede Nacht, spätestens nach zehn Minuten nach dem ich mich im Bett hinlege Herz flattern- rasen-stolpern, manchmal werde ich das wegen aus Schlaf gerissen. Mir wird sehr heiß, mit Schweiß -ausbruch und -panik Attacke. Diese Attacke dauert gerade mal paar Sekunden die mir wie eine Ewigkeit vorkommen. Von zehn Nächte passiert das neun mal.
      Bei meine Haus Ärztin wurde zwei mal 24 Stunde EKG gemacht, genau diese zwei Nächte hatte ich keine Herz flattern – rasen-stolpern. EKG war dann O.K.
      Kommt das jemanden bekannt vor?
      LG
      Billy
    • ela1504
      By ela1504
      Hallo in die Runde,
       
      leide seit meinen 14.Lebensjahr an Psoriasis und nehme seit 6 Jahren sehr erfolgreich Fumaderm ein.Habe nun aber seit
      ein paar Monaten immer wieder leichte Magenschleimhautentzündungen und auch Gelenk und Muskelschmerzen im ganzen Körper.
      Mein Arzt will nun von Fumaderm auf MTX umstellen da er der Meinung ist, dass Fumaderm ja nicht bei greift bei PSA.
      Wie wird PSA ganz sicher diagnostiziert ? und sind die Nebenwirkungen von MTX nicht viel bedenklicher als bei Fumaderm ?
      Ich komme derzeit mit einer Tablette am Tag aus und möchte eigentlich nicht gerne davon weg.
      Ich bin komplett erscheinungsfrei und denke es gibt auch einen Weg um die Einnahme von Fumaderm magenfreundlich zu gestalten?
       
      Über Antworten würde ich mich sehr freuen!
       
      Ela1504
       
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.