Jump to content
Sign in to follow this  
Guest Nicole2

Pfefferminzbonbons

Recommended Posts

Guest Nicole2

Hallo,

ich esse gerne und viel Pfefferminzbonbons. Ich weiss nicht, ob ich es mir lediglich einbilde, aber ich habe das Gefühl, das sich dadurch bei mir ein verstärkter Juckreiz auslöst.

Hat vielleicht schon jmd. ähnliche Erfahrungen gemacht ? Noch bin ich mir nicht ganz sicher, ob es wirklich damit zusammenhängt. Wäre eigentlich schade, denn ich esse die so gerne.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest Anna

Hallo,Nicole2!

Schlechte Nachrichten! Jedenfalls weiß ich, dass Pfefferminz, egal, in welcher Form, stark allergieauslösend wirkt. Vielleicht ist das auch bei Dir der Fall?

Gute Besserung! Anna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest ibeh

Hallo,

da muss ich Anna recht geben, leider

Liebe Grüße

ibeh

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Nicole2

Hallo,

danke für die Antwort. Habe ich nicht gewusst. Dann werd ich wohl in Zukunft "umsteigen" müssen. Schon interessant, aber ich habe in der Vergangenheit noch nie irgendwelche Auswirkungen auf meine Haut bei irgendwelchen Nahrungsmitteln feststellen können. Das werde ich mal beobachen.

Gruß,

Nicole

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Gabi.Li

Hallo Anna,

das wußte ich bisher auch nicht. Wie sieht es denn mit Pfefferminztee aus?

Viele Grüße

Gabi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Anna

Hallo!

Das kann ich Dir leider nicht sagen, Du musst es ausprobieren! Gruß Anna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Paddler

Hallo,

es ist zu Unterscheiden ob das Kraut oder das ätherische Öl verwendet wird. Die Pflanze selbst enthält 0,5 - 4,0 % ätherisches Öl. Das Pfferminzöl ist der kritische Stoff. Es enthält giftige und allergene Stoffe. Dies sind im wesentlichen Kampfer und Menthol ( Gruppe der Terpene ). Im Laden selbst gibt es auch terpenfreie Pfefferminzöle.

Und nun mal einige Zahlen ( entnommen aus dem Stern Nr.8 / 2002 --- Artikel Risiko Naturmedizien ):

Im Jahr 2000 wurden 253,5 Tonnen Pfefferminzöl eingeführt, wobei nur 8,7 Tonnen terpenfrei waren. Also immer schön nachfragen. Damit dürfte doch klar sein, was in den Bombons wohl drin ist.

Schönen Gruß

Klaus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Laura

Hallo<img src="http://img.homepagemodules.de/smile.gif">,

mir hat vor einigen Jahren eine Heilpraktikerin empfohlen auf alles pfefferminzhaltige zu verzichten,

auch auf Tee.

Viele Grüße Laura<img src="http://img.homepagemodules.de/rolling_eyes.gif"><img src="http://img.homepagemodules.de/rolling_eyes.gif"><img src="http://img.homepagemodules.de/rolling_eyes.gif">

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.