Jump to content

Recommended Posts

Garvin

Hallo Zusammen,

im Momemt habe ich - mal wieder - eine schöne dicke Kruste auf der Kopfhaut. Hatte lange Ruhe..........

Nun wollte ich mit Olivenöl abschuppen und hätte zu der Prozedur eine Frage. Wie macht Ihr das, daß nicht allzuviel Sauerei entsteht? Ich kann nachts nicht gut mit was auf dem Kopf schlafen und wollte mir gleich den Kopf einölen, dann 4-5 Stunden drauf lassen und dann, bevor ich ins Bett gehe, abwaschen.

Tut man auf den eingeölten Kopf am besten eine Frischhaltefolie drum, dann ein Handtuch drüber und fertig? Oder befestigt man eine Mülltüte auf dem Kopf? Was hält denn besser? Ich habe auch schon mal überlegt, eine Badekappe zu besorgen.

Lieben Gruß

Ulrike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gast Bluemchen28

Hallo,

es gibt doch Duschhauben. So wie sie in Hotels zu finden sind. Sie sind nicht so eng auf dem Kopf.

In einer Klinik habe ich mal einen "Turban" aus einer Schlauchbinde bekommen.

Die Schlauchbinde schön lang machen, oben drehen und rauf auf den Kopf.

Liebe Grüsse

Bluemchen28

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

hallo, Garvin -

ich meine, es kommt darauf an, wie ruhig bzw. unruhig du schläfst -

probiere es doch einfach mal aus, was dir gut tut - Bluemchens Tipp ist gut - und vergiss auf keinen Fall ein saugfähiges Handtuch auch deinem Kopfkissen, damit du dir das nicht versaust.

Habe das auch schon hinter mir, nicht dass du jetzt denkst, ich mache Witze -

nee, die Pso auf der Kopfhaut ist wirklich kaum zu ertragen.

nette Grüsse sendet - Bibi -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BNVErnst

In den meisten Kliniken bekommst Du das Zeug auf die Kopfhaut geschmiert, Frischhaltefolie drum herum und anschließend eine Duschhaube drüber. Die Duschhauben gibt´s in den meisten Drogeriemärkten für ein paar Cent.

Und wie Bibi schon schrieb: Handtuch über dem Kopfkissen nicht vergessen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.