Jump to content
janak

Wartezeit beim Rheumatologen

Recommended Posts

janak

Hallo,

ich bin ganz neu und hätte auch gleich eine Frage.

Mein rechtes Armgelenk tut seit einiger Zeit dauerhaft weh. Nix schlimmes, ich kann trotzdem noch alles machen. Das tut nicht wirklich doll weh. Ich habe auch schon ein Termin beim Rheumatologen. Aber leider erst in 4 Monaten.

Mein Problem ist jetzt, dass ich auf irgendeiner Webseite gelesen habe, dass eine Psoriasis arthritis die Gelenke sehr schnell zerstören kann, wenn diese nicht schnell behandelt wird.

Weiß jemand, ob ich mir da jetzt Sorgen machen muß? Habt ihr auch Monate warten müssen und ist nichts schlimmes passiert? Oder sollte ich die Ärztin um einen früheren Termin bitten?

Ich würde mich riesig freuen, wenn mir da jemand weiter helfen könnte. Ich mache mir nämlich jetzt schon ein wenig Sorgen, dass ich dann bald meinen rechten Arm nicht mehr nutzen kann.:wein

Share this post


Link to post
Share on other sites
Katy33399

Hallo janak,

bei mir war es auch so, dass ich 6 Monate gewartet hätte auf einen Termin beim Rheumatologen. Mir wurde gesagt, das bei Akutfällen der Hausarzt die Blutwerte und sonstige Befunde an den Rheumatologen schicken soll, damit man einen anderen Termin bekommt. Als meine Beschwerden nach 3 Monaten nicht besser waren und ich alle 2 Wochen zum Hausarzt musste wegen der Schmerzen, hat der sich mit der Rheumatologin in Verbindung gesetzt und am nächsten Tag hatte ich dort einen Termin.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest GUY

Mein Problem ist jetzt, dass ich auf irgendeiner Webseite gelesen habe, dass eine Psoriasis arthritis die Gelenke sehr schnell zerstören kann, wenn diese nicht schnell behandelt wird.

Hallo janak

sei mal Herzlich Willkommen hier im Forum

wieso solltest du dich verrückt machen

auf einer Webseite stand das,aber du weisst doch noch gar nicht ob du Pso arthritis hast also schmerzen können durch vieles kommen man muss ja nicht gleich den Teufel an die Wand malen wart erst mal ab bis dass du beim Rheumatologen warst und eine Diagnose hast

gruss

Guy;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Barb

Hallo, janak,

die Wartezeiten bei einem internistischen Rheumatolgen liegen für Kassenpatienten heute zwischen drei bis sechs Monaten - leider. Wenn du noch alle täglichen Dinge uneingeschränkt erledigen kannst, ist das kaum ein Grund, in Panik zu verfallen. Ganz so schnell werden Gelenke nicht zerstört. Allerdings ist es von großem Vorteil, so schnell wie möglich ärztlich abzuklären, was die Ursache ist.

Gegen die Schmerzen kann dir auch dein Hausarzt Medikamente verschreiben, die dir vorab bis zur genauen Diagnose helfen. Sollten die Schmerzen allerdings unerträglich werden, bleibt dir nur die Hartnäckigkeit, dich beim Rheumatologen als Notfall ins Wartezimmer zu setzen, oder den Notdienst in einer Klinik mit rheumatologischer Abteilung aufzusuchen.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
janak

Hi Katy und GUY,

vielen dank für eure schnellen Antworten.:smile-alt: Ich habe natürlich auch Psoriasis an allen möglichen anderen Stellen, von daher ist es schon nahe liegend, dass es Psoriasis arthritis ist, denke ich. Ein paar andere Gelenke tun sporadisch auch mal weh.

Aber meint ihr, dass in den 4 Monaten nichts passieren kann, was nicht sowieso passiert? Ich will mich jetzt auch nicht vordrängeln, wenn es nicht wirklich Sinn macht. Andere haben bestimmt auch ihre Probleme und dolle Schmerzen habe ich auch nicht. Aber wenn die Gelenke in den nächsten 4 Monaten irreversibel geschädigt werden könten und das durch ein paar Medikamente verhindert werden kann, frage ich meine Hausärtztin lieber doch, ob die bei der Reumatologin mal nach fragen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
janak

Hallo Barb,

auch danke für deine Antwort. Bei mir tut nichts wirklich doll weh. Ich kann also noch alles ohne Probleme machen. Also wird es wohl das sinnvollste sein, erstmal abzuwarten und niemanden zu nerven? Und in 4 Monaten wird "wahrscheinlich" nichts schlimmes mit meinen Gelenken passieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Barb
Also wird es wohl das sinnvollste sein, erstmal abzuwarten und niemanden zu nerven?

Hallo, janak,

das Abwarten ist im Grunde nie sinnvoll. Je eher eine Diagnose feststeht, desto eher kann man gezielt behandelt werden. Aber man sollte auch nicht gleich in Panik geraten, weil man erst nach Monaten einen Termin bekommt. Und wie gesagt: Im Notfall müssen Ärzte dich behandeln.

Und es ist dein gutes Recht, die Ärzte zu "nerven", wenn sie dich nicht ausreichend beraten. Nur ein aufgeklärter Patient kann gezielt an der Therapie mitwirken.

Tipp: Der Rheumatologe wird dir - wenn er gut ist - eine Reihe von Fragen stellen: bisherige Erkrankungen, Erkrankungen in der Familie, ob du schon einmal Zecken hattest etc. Richte dich darauf ein und habe die Antworten parat. Ebenso solltest du eine Liste aufstellen, welche Fragen du an den Arzt hast. Das erleichtert die Sache enorm und erspart dem Arzt wie dir viel Zeit.

Lieben Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sylvie.H

Hi Janak, ;)

Willkommen hier im Forum.

Als bei mir die Schmerzen losgingen und meine Hautärztin mir sagte ich solle schnellstens zum Rheumatologen, bekam ich von diesem auch erst 6 Monate später einen Termin. Ich war genauso unsicher wie Du, was ich jetzt machen soll.

Also rief ich bei meiner Hautärztin an, teilte ihr das mit und darauf sagte sie, sie würde einen Termin für mich bei diesem Rheumatologen ausmachen.....drei Wochen später hatte ich meinen ersten Termin.

Janak, sag es doch Deinem Hautarzt, vielleicht kann er Dir auch helfen.

Drück Dir die Daumen

Sylvie:cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites
janak

Hallo,

ich danke euch nochmal für eure Antworten. Ich schätze wenn es nicht schlimmer wird, werde ich wohl bis Januar warten. Aber andererseits:

Je eher eine Diagnose feststeht, desto eher kann man gezielt behandelt werden.

Weist du, ob die Ärzte auch ohne exakte Diagnose behandeln? Hautärzte machen das ja häufig ganz gerne. Ich denke mir, dass das Risiko einer Falschbehandlung incl. der Nebenwirkungen möglicherweise geringer ist, als nicht behandelte Gelenke, die langsam kaputt gehen.

Liebe Grüße und alles Gute

janak

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest GUY

Weist du, ob die Ärzte auch ohne exakte Diagnose behandeln?

Hey janak

je nachdem ich glaub kaum dass wenn dein Arzt dir Ultraschall,oder Reizstrom verschreibt vieles falsch machen kann schaden kanns nicht, nur viel besser werden bevor ich einen Doc fragen würde,würde ich bei meinem Arzt oder Dermatologe eine Blutanalyse machen lassen und mich darauf untersuchen zu lassen ob nicht entzündungen in den Gelenken sind wenn?

dann kann dein Doc dir immer etwas gegen schmerzen oder Anti-inflamatoire verschreiben um die zeit zu überbrücken bis du zum Rheumatologen kannst

gruss

Guy;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Einbert

Auch ich muss zum Rheumatologen, Termin im November. Blutentnahme im Oktober. Habe seit meinem 16 Lj. Psoriasis vulgaris und im Moment "blüht sie sehr heftig.

Festgestellt wurde bei mir vor Jahren, dass ich auf das gen HLA B27 positiv bin.

Habe seit längerem Schmerzen in den kleinen Fingern, zuerst nur im li Ringfinger, jetzt sind der kleine Finger re und links, sowie der Ringfinger re.

Schon lange habe ich ausstrahlende Schmerzen aus der LWS, es zieht bis in den Unterschenkel aussen. Nur die rechte Seite. Kann mich dann nicht hinsetzen, ist ein fieser brennender Schmerz. Ein Wirbel an der HWS ist manchmal geschwollen, rot und schmerzt fürchterlich.

Hab den Verdacht, das es sich um die PSO. Arthrose handelt.

Eine Fibromyalgie ist schon diagnostiziert worden.

Manuela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.