Jump to content
Marion54

Heftige Entzündung

Recommended Posts

Marion54

Hallo, liebe Leidensgenossen!

Seit gestern habe ich eine heftige Entzündung aller PSO Stellen, besonders im linken Unterschenkel.:mad::wein

Passe mit dem Essen auf, schmiere mehrmal am Tag. Gestern abend habe ich aus Verzweiflung Salizyl in Lotion aufgetragen über Nacht, heute morgen geduscht und mit Urea Pflegecreme mehrmals eingecremt über den Tag verteilt.

Heute, als ich von der Arbeit kam, dann Kortison.

War auch gestern wieder zur Bestrahlung und bekomme ca. 1 Std. später voll den Juckreiz ohne das man eine Rötung erkennen kann.

Bin Dienstag noch mit 52 sec. bestrahlt worden und gestern mit 38 sec., weil ich die Sprechstd.-Hilfe schon auf den Juckreiz hingewiesen habe.

Was macht ihr, wenn alles entzündet ist? Bis ich Montag zum Arzt kann, wäre ich für eure Hilfe sehr dankbar!

Darüber hinaus selbstverständlich auch!! ;)

DANKE !!!

Marion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fussballfan

Ohje, liebe Marion,

Versuch doch mal ein Wannenbad in Milch und Olivenöl, kannst anschließend auch Umschläge mit dem Öl machen.

Wie ist es denn wenn du die Ureacreme schmierst und dann Folienwickel machst?

Hoffe es geht dir bald wieder besser, fühl dich mal gedrückt.

Kopf Hoch , was uns nicht umbringt macht uns nur härter. ;)

Liebe Grüße

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mella

Hey Marion,

was mir super hilft wenn es dick und entzündet ist...

Heißes Wasser in die Badewanne und 2 Packungen Speisesalz und einen Liter Milch rein (3,5 % Fett).

Ich bleibe dann immer lange im Wasser, wenn ich es aushalte mindestens ne 3/4 Stunde aber ich habe es´auch schon mal zwei Stunden geschafft ;) Ich habe das Gefühl als wenn sich die Enzündung durch das Salz herauszieht oder so ähnlich, danach schön dick Einschmieren und ab ins Bettchen, am nächsten Morgen ist es dann wieder einigermaßen ertragbar ;)

Kannst ja mal dein Glück probieren, aber mache es nur wenn die Stellen nicht alzu offen sind, denn ansonsten kann es stark brennen. Autsch ich kenne es aus Erfahrung.

Ach du sagst du hast einen Jucken nach deinen Bestrahlungen, das kenne ich auch manchmal bekomme ich kleine rote Pickelchen...Was tust du dagegen? Also gegen den Juckreitz, habe zwar Tabletten (Atarax) bekommen, aber die immer zu nehmen ist auch nicht so pralle, obwohl sie super helfen bei mir.

So wünsche noch nen schönen Abend

LG Melli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Barb

Hallo, Marion,

hört sich ja schlimm an. Ich weiß manchmal auch nicht, wenn es an Händen und Füßen juckt, was schlimmer ist, das Jucken oder Schmerzen. Bei Juckreiz an der Haut hilft mir Kälte, bei Gelenkschmerzen eher Wärme.

Leider hilft es dir jetzt übers WoEnd nicht mehr, aber vielleicht später. Es gibt da so eine Kühlsalbe, auf die du deinen Arzt mal ansprechen könntest. Berichtet wurde darüber schon hier

Lieben Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

hallo, Marion -

oh, das tut mir Leid mit deinen schmerzenden Hautstellen. Da du genug Cremes und auch Kortisoncreme hast, hoffe ich, dass du einigermassen gut übers Wochenende kommst.

Ich kann ich dir nur einen Tipp aus Omas Zeiten geben - es klingt sicherlich blöde, aber schmiere die schmerzenden Stellen dick mit Quark ein. Es soll entzündungshemmend wirken. Wenn der Quark getrocknet ist, einfach abbröckeln lassen und wieder neu einschmieren.

Vielleicht hilft es dir, auf jeden Fall wünsche ich gute Besserung -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marion54

Oh, Ihr Lieben,

vielen Dank und :-* für eure Hilfe!!

Mit dem Quark, das ist mir heute morgen im Bett auch noch eingefallen. Werde ich mir beim Einkauf gleich mitbringen.

Dann wird heute mal nicht geputzt, sondern mit nem Buch der Tag auf der Couch verbracht mit den Quarkwickeln ;). Nen "Zuckerschnittchen" a la Ralf Bauer wäre mir lieber, aaaber...heute kümmern wir uns ja um die Gesundheit!!;)

Heute abend gönne ich mir dann noch das Wannenbad mit Salz und Milch!!

Ach, es geht mir schon wieder besser, weil ihr so lieb geschrieben habt!!

Schönes WE von -Marion-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stine

hallo,

leider hat sicher jeder von uns mal solch eine Phase.

Ich mache dann gern abends vor dem Schlafengehen ein Bad in totem Meersalz, nicht zu heiß, nur abtupfen danach, damit die Stellen nicht neu gereizt werden.

Über Nacht beruhigt sich die Haut etwas. Nach dem Auftehen dusche ich warm(auch, wenn ich kaum Stellen habe), zum Abschluss kurz kalt!

Dann den ganzen Körper dünn mit einer angenehmen Lotion(jeder hat sicher eine für sich entdeckt) eincremen, nicht zu stak reiben.

Ich wünsche Dir schnelle Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marion54

Hallo nochmal,

danke auch dir, Stine,

eure Tipps haben gut geholfen! Mußte zwar ne andere Reihenfolge anwenden, aber ok.

Hätte ja auch selbst drauf kommen können, aber wenns einem mal schlimm geht, ist ja sie Welt mit "Brettern vernagelt".

Danke nochmal und schönen Sonntag!

Hier ist es tatsächlich schön, aber ca. 15 Grad kalt

Marion:D:cool:, die wie die Sonne strahlt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marion54

Hallo,

wen es denn interressiert:

Der Hautarzt hat hochgradiges Cortison aufgeschrieben. Innerlich wollten er und ich nicht, zumal ich am 6.10 ja ins UK Münster gehe, um nicht zu verfälschen.

AAAber, nachdem gestern alles noch glasig rot wurde, bin ich zu meinem Hausarzt, der dann eine Wundrose diagnostiziert hat.

Jetzt bekomme ich Hammer-Penicillin, darf Beine hochlagern und kühlen!

Hab noch 2 Tage bis zum Urlaub, irgendwie krieg ichs hin!!

Bis bald

Marion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joshua
Hallo, liebe Leidensgenossen!

Was macht ihr, wenn alles entzündet ist?

Marion

Hallo Marion,

ich habe deine Frage leider viel zu spät gelesen. Aber du hast ja auch schon erfolgreich Hilfe erhalten.

Noch ein Tip von mir: Propolissalbe vom Imker oder aus der Apotheke hilft erfolgreich bei Entzündungen und auch bei Juckreiz.

Ich wünsche dir einen schönen Tag.

Gruss Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marion54

Danke Martin,

Deinen Tip werde ich mir auch ausdrucken. Im Moment darf ich nur die vom Arzt verordneten Sachen, weil es ja ne Hammer-Wundrose ist.

War gestern nochmal beim Arzt, bekomme jetzt ein anderes Madikament, da meine Streptokokken auf das 1. Medi resistent waren:(.

Fahre morgen in Urlaub, habe eine Überweisung mitbekommen und am Urlaubsort schon einen Arzttermin zur Mitbehandlung.

Also nicht böse sein, daß ich mich erstmal nicht melde.

Ab 6.10. bin ich in der Uniklinik Münster für ca. 14 Tage!

Macht es gut!!

LG Marion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.