Jump to content
Frankfurter

Gemeinsamer Bundesausschuss & Excimer & Kostenübernahme

Recommended Posts

Frankfurter

Servus,

ich hab mal ein wenig geforscht warum gesetzliche KK die behandlung nicht zahlen. das ergebnis:

der gemeinsame bundesausschuss entscheidet darüber, er kann aber nur entscheiden wenn ein antrag durch einer der folgenden:

kassenärztliche bundesvereinigung

kassenärztliche vereinigung

spitzenverband, bund der krankenkassen

deutsche behinderten rat e.v.(sozialverband vdk deutschland)

bundesarbeitsgemeinschaft der patieneninnenstellen

deutsche arbeitsgemeinschaft selbsthilfegruppe e.v.

verbraucherzentrale bundesverband e.v

gestellt worden ist.

jetzt frage ich mich, warum wurde niemals ein antrag einer der vereine an den gemeinsamen bundesauschuss gestellt.

welcher wäre überhaupt für uns zuständig ?

ausser dem spricht der g-ba nur von ambulanten methoden, muss das stationär übernommen werden oder gilt das nicht !?!?!?

jemand schrieb mal hier von einer klinik, die excimer behandlung bei stationärer aufnahme beinhaltet und auch von gesetzlichen KK übernommen wird.

hat irgendjemand eine ahnung darüber ?

ausserdem, wie sind die leute in DE organisiert, wie stark ist die psoriasis lobby in DE ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schuppenflechte braucht Wissen. Hilf uns dabei!


Frankfurter

Vor 29 Tagen hab ich das hier verfasst, und nicht mal eine Person die es interessiert - hmm

Gibts hier keinen Amateur, sich sich einigermaßen mit der Sachlage auskennt ?

Sollte das nicht im interesse aller sein, den Stein ins rollen zu bringen !!??

Wie siehts mit Boardhilfe den aus, liebe Admins, habt ihr keine Idee oder kontakte die helfen würden ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vira

Ich denke, Frankfurter --- alle, die hier lesen und schreiben sind mit ihren Krankenkassenleistungen voll zufrieden, so dass es sie noch nicht gedrängt hat, abschlägigen Bescheiden seitens der Kassen mal auf den Grund zu gehen !!?

:)

Moin, moin - vira. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hartmut

Hallo zu den konkreten Medikament kann ich nichts sagen.Möchte aber mal auf das Thema Selbsthilfe eingehen.Es gibt drei mehr oder weniger bekannte und grosse Verbände den Psoriasis Bund,Pso und Haut ,und die PSAG.Teilweise sind Pso Betroffene auch in anderen Verbänden falls noch andere Erkrankungen wie Neurodemitis,Vilitigo,Allergien vorhanden sind.

In Niedersachsen ist de rOrganisationsgrad von Betroffenen insgesamt nur sehr gering,wir sindgerade dabei etwas aufzubauen,es soll auch einige unabhängie SHG geben.In anderen Bundesländern sieht das vielleicht anders aus.

Nun zur konkreten Situation

Um das Thema auf die Tagesordnung zu bringen müssen hier registrierte User sich an ihre Verbände wenden,das dort auf die Tagesordnung bringen,die Verbände tragen das dann in den Länderarbeitsgemeinschaften vor und diese dann im Bund,oder falls bekannt die Vertreter der Patienten direkt anschreiben,also dicke Bretter bohren

LG Hartmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.