Jump to content
Cornelia**

Hallo..ich bin neu hier :-(

Recommended Posts

Cornelia**

Hallo,

ich bin 23 Jahre und hab seit ca. 2 Jahren Schuppenflechte auf dem Kopf.

Ich kann mich erinnern das es mit einer Stelle angefangen hat und dann immer mehr wurden.

Mit Deflatop und einem Anti-Schuppen-Shampoo aus der Apotheke komm ich damit eigentlich recht gut klar.. (auch wenns so tierisch nervt!).

Ich hab nur angst das es irgendwann nicht nur auf dem Kopf ist, sondern dann auch am Körper (Beine, Ellenbogen.. etc.) beginnt.

Kann mich jemand beruhigen .. vielleicht hat man es aufm Kopf auch für immer NUR auf dem Kopf??!! :confused:

Kann man die PSO aufm Kopf ganz und für immer heilen? Ich hab bis jetzt noch mit niemanden (ausser der einen Hausärztin) darüber gesprochen, auch mein Freund weiß von nix. Ich sag immer das Haarspray vertrag ich nicht und deswegen wäre es gelegentlich so weis und er glaubts bis dato :confused:

Ich schäme mich dafür und wäre sooooooo glücklich wenn ich endlich den, 'tschuldigung, scheiß los wäre.

LG

Conny

Share this post


Link to post
Share on other sites
puma-anja

Hallo Cornelia**,

möchte dir gern einen Tipp für deine Schuppenflechte am Kopf geben!

Ich habs zwar net nur am Kopf aber halt eben auch....

Hab vom Hautarzt ein spezielles Shampoo verschrieben bekommen!

Es heißt "KERTYOL" außerdem noch eine Haar- bzw. Kopflösung dazu!

Leider steht auf dem Fläschen nix drauf aber vielleicht kannst du damit bei deinem Hautarzt was machen!

Das hilft eigentlich ganz gut soweit!

Beruhigen kann ich dich etz zwar net, aber ich kann dir sagen, das ich auch 23Jahre alt bin und ich habs an Ellenbogen- Knien, an den Ohren und am Kopf und gelegentlich bissi was im Gesicht!Habs seit 7Jahren und meine Freunde und meine Familie stehen nach wie vor zu mir(wie immer)!

Hab auch nen Freund, er hat mich so kennen gelernt und er hat KEIN Problem damit, im Gegenteil, er unterstützt mich immer wenn ich was neues zu meiner Hautkrankheit finde und steht mir bei!

Warum sagst du deinem Freund denn nicht was du hast?

Du musst dich nicht schämen!

Freue mich auf Antwort von dir!

LG

puma-anja :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stine

hallo,

bei mir hat es auch mit einer kleinen Stelle am Kopf angefangen.

Dann wurden es immer mehr.

Später war dann auch der Körper mal mehr, mal weniger, stark betroffen.

Der Ausbruch an anderen Stellen hängt aber immer von vielen anderen Umständen ab.

Natürlich ist es bei jedem anders, anfangs habe ich auch immer gehofft, dass bald alles wieder abheilen würde.

Sicher gibt es auch dauerhafte Heilungserfolge, die sind aber sicherlich selten.

Auf Dauer wirst Du es nicht verbergen können............sprich doch mit Deinem Freund darüber.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo und guten Abend, Cornelia**

ich denke, dass du dich deiner Krankheit stellen solltet und offen gegenüber deinem Freund damit umgehen solltest.

Hast du vielleicht Angst, dass er dich deswegen verlässt? Warum sollte er, wenn die Beziehung stimmt. Aber es steht mir nicht zu, darüber weiter zu schreiben - es war nur mein erster Gedanke und der musste raus.

Hier kannst du immer Fragen stellen und es ist immer jemand da, der dir Hilfe gibt -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cornelia**

Hallo,

viele Dank für eure lieben Antworten!

Eigentlich kann ich meinem Freund alles erzählen aber hierfür fehlt mir irgendwie der Mut!

Da ich öfter Deflatop benutz hält sichs manchmal mit dem "Schnee" in Grenzen aber wenns dann mal wieder zu sehen ist (aufm Shirt) macht er manchmal so blöde Bemerkungen wie "Conny hat Schuppen, Conny hat Schuppen" wogegen ich mich dann immer sträube und sag wie jedesmal das das vom Haarspray wäre... blöd oder?

Aber ich kriegs nicht raus... ich denke nicht das er mich verlassen würde, aber... mir wärs einfach unangenehm.

Versuchs eben immer zu verstecken. In der früh bleib ich immer paar Minuten länger liegen das ich das Bett machen kann damit er nicht sieht wie voll es von Schuppen ist, oder auch immer den Blick auf meine Schultern ob da was ist... wenn ich mich zu ihm Kuschel und er hat ein schwarzes Shirt an mach ich immer, weils angeblich bequemer ist, die Decke dazwischen.... so zieht sich das durch den ganzen Alltag :-(

Haare kämmen wenn er dabei ist, niemals!! Manchmal wenner mir durch die Haare streichelt .. oh Gott, ich könnt im Boden versinken! Ich hab das Gefühl wie wenn er jede Sträne zur Seite legt um zu sehen was ist...

Obwohl ich meine Hand für ihn ins FEuer legen würde das er zu mir stehen wird, bring ichs einfach nicht über die Lippen! :-(

Ich schieb schon panik bei jeder trockenen Stelle am Körper weil ich denke das es sich verbreitet :-(

@puma-anja

danke für den Tip, ich werds sofort testen. Bin für jeden Tip dankbar!

Obwohl mir das Shampoo Eucerin (oder wie das heisst) schon gut hilft.. bzw. den juckreiz sehr mildert!

Ps. hinter den Ohren hab ichs auch, aber da sieht mans ja zum Glück nicht gleich!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Caro0505

Hallo :)

Dein Freund scheint ja echt ein knaller zu sein wa!?

Wie alt ist er denn?

Ich bin auch 23 wie du und mein Freund 27 macht nie solche dummen ber´merkungen!

LIebe Grüße und Herzlich Willkommen von mir :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cornelia**

Er ist 22.

Kann ihm da ned wirklich böse sein da er es ja nicht weiß ...

Ich hatte eigentlich immer noch die Hoffnung das ich das wieder ganz wegbekomm ohne das er es merkt... aber da ich hier jetzt schon desöfteren gelesen hab das man es wohl nie ganz heilen kann, wird er es eh irgendwann erfahren.

Ich hab hier schon was von dem Strahlenkamm gelesen, bekommt man den einfach so verschrieben?

Meine Hautärztin ging da nicht drauf ein. Sie hat mir nur das Deflatop als Muster mitgegeben und als ich dann anrief um mir ein neues Rezept davon holen wollte hieß es (das war im AUgust) ich sollte im 4. Quartal wieder kommen dann würden sie wieder Rezepte ausschreiben? Hallo?!

Ich arbeiten selber beim Zahnarzt und von so ner Regel hab ich noch nie was gehört. Seitdem schreib ich mir das immer selber auf ein Privatrezept und hols mir halt aus eigenener Tasche auch wenns auf Dauer aufn Geldbeutel geht!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Caro0505

Hey!!

Genau lass ihn dir verschreiben und geh mit dem Rezept zu deiner KK hat bei mir alle super geklappt!

Ich würde sagen auch wenn es schwer ist, du musst es ihm d´sagen damit er es versteht!

Liebe Grüßchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
puma-anja

Hey,

wollte dir nur sagen das ich´s auch hinter die Ohren habe und dazu muss ich ehrlich zugestehen dass das die einzige Stelle is an der es mir unangenehm ist, da dort meiner Meinung nach des meiste,zumindest bei mir, runter kommt!

(Liebevoll werde ich von einigen Freunden "Flocke" genannt!! :) Das ist aber lustig, weil ich immer "sauber gemacht" werd an die Shultern und so!! :))

Hab da aber etz auch so ne Salbe, sie heißt : "DERMATOP CREME"

Die schmier ich mir so gut wie überall hin,hal ab und zu, die is auch wirklich Top!

Die Silkis vom Hautarzt is auch super!

Leider is das alles halt wirklich nur zum Abschuppen!

War bereits zwei mal in der PsoriSol Hautklinik in Hersbruck, kannst ja mein deinen Hautarzt danach fragen!

LG

puma-anja

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cornelia**

Danke für den Tip mit den Crems.. da werd ich mal beim Hautarzt nachfragen. Im Oktober geh ich wieder hin!

Ich muss sagen das es mich hinter den Ohren überhaupt nicht stört. Das schuppt auch nicht so wirklich... mehr oder weniger ist es "nur" ne rauhe Stelle und es bröselt nur wenn ich ewig hinpopl :-P

Aber ich kanns auch ned lassen dort ständig meine Finger zu haben.. kennt ihr das?

Auch am Kopf, ich muss ständig schauen ob ich wieder irgendwo was wegziehen kann :ähäm

Wenn ich einfach die Finger von lass, hab ich auch kaum Schuppen aufm Shirt (ausser es kommt mal wieder einer dieser unangenehmen Juckanfällen!).... also denk ich mal das es bei mir noch nicht soo schlimm ist wie bei den meisten anderen...

Aber die Angst das es immer schlimmer wird die frisst mich fast auf! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carlo

Hallo Cornelia,

also ich würde an Deiner Stelle in eine Hautklinik gehen.

Du hast das ganze noch nicht schlimm chronisch und dort

lernst Du mit Kratzen und PSO umzugehen.

Gruß Carlo

Share this post


Link to post
Share on other sites
sualk

Hallo und guten Tag, ich habe mir deine Fragen und die Aworten der anderen darauf angesehen.

Hier meine Darstellung, ich bin ein alter Hase was diese scheis Krankheit angeht und habe schon vieles mitgemacht. Meine Ehe ist gescheitert weil meine Frau nicht damit zurecht kam, und darauf 2 langjährige Freundschaften. Ich habe mir in meinen Beziehungen sehr vieles gefallen lassen da ich immer dachte "o wie ich aussehe kannst du froh sein das du überhaupt noch eine Frau findest" Leider hne Erfolg!! Nun hatte ich die Schnauze voll und wollte nicht mehr und habe mich daher bei jeder neuen Bekanntschaft selbst schlecht gemacht "welsch ein fauler Mensch ich bin und auch meine Krankheit immer sehr schlimm beschrieben. (ist sie ja auch denn ich bin am ganzen Körper voll) Ich hatte mich gewehrt um ja keine neuen Enttäuschungen mehr zu erleben. (ein Psoriatiker ist nicht für die Liebe gedacht)

Aber du wirst lachen, ich habe eine Frau gefunden die nicht locker lies, sie hat sich intensiv mit meiner Krankheit befasst um zu sehen was auf sie zukommt. Nach 3 wochen rief sie mich an und sagte mir sie hat sich über alles informiert und sie Komme damit zurecht. Obwohl sie 16 Jahre jünger ist als ich und gut aussieht wollte sie es mit mir probieren. Jetzt bekam ich Angst aber diese Chance wollte ich mir nicht entgehen lassen.

Wir sind 2001 zusammen gezogen und haben 2004 geheiratet.

Es funktioniert super und sie kommt tatsächlich gut damit zurecht.

Allso stehe zu deiner Krankheit denn wer es nicht erträgt ist Dich nicht wert.

Bussi Klaus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cornelia**

Hallo Klaus,

freut mich für dich das du dein Glück gefunden hast. :-)

Ich muss wahrscheinlicht nur meine Einstellung ändern. Bis jetzt denk ich mir immer noch das ich mich nicht damit abfinden muss, sondern ich irgendwas finde womit ichs ganz wegbekomm! Wenn ich es einfach aktzeptieren würde, wäre es denk ich leichter.

Aber ob ich das jemals aktzeptieren werde... hm..

Heute morgen so beim aufwachkuscheln :-P hab ich wieder die Schuppen im Bett gesehen und hab mir schon fast ein Herz gefasst und wollte mit ihm drüber reden... habs aber leider wieder nicht geschafft.

Er würde mich deswegen nieeemals verlassen, oder sich ekeln ... aber ich will auch irgendwie von anderen gar nicht mit PSO konfrontiert werden. Mir ist es einfach so unangenehm..

@Carlo

wird man dann in der Hautklinik stationär aufgenommen? Oder wie läuft sowas ab? Kannst du mir da mehr zu sagen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Becchen85

Hallo Cornelia, ich bin auch neu hier und die Beiträge die ich hier lesen konnte kommen mir schon sehr bekannt vor. Ich habe fast die ganze Kopfhaut befallen und die Ohren würde mir manchmal am liebsten die Haare rausreißen und alles runter holen.

Das jucken macht einen wahnsinnig und man bzw ich kratze bis es blutet und dannn ist es erstmal besser weils ja nciht merh juckt.

Ich weiß ich weiß nicht gut, aber manchmal weiß ich eben nicht merh was ich machen soll.

Ich habe Kortisonpräperate, Vitaminlotion, Kortisonshampoo, Salicysäureshampoo, Shampoo mit Harnstoffen/mit Alkohol.... manchmal hab ich schon das gefühl ich hätte keine Kopfhaut mehr weil die weggeätzt wird...

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen...

Im moment nehme ich eine Lotion mit Harnstoff, dadurch wird der juckreiz vermindert und die Schuppen lösen sich und einen UVB-Kamm....

Soo genug gejammert!!!

Zum anderen die Situation mit dem Freund kenne ich, meine Freund hat meine Schuppenfelchtekarriere jedoch mit erlebt, aber kämmen in seiner Nähe und so muss nicht sein...

Und wir haben eine Schwarze Couch ich hasse SIE.. der Staubsauger mein bester Freund...

Liebe Grüße Becchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
sail

Ich kann das alles gut mitfühlen, weil ich mich früher auch so verhalten habe. Es wird einem ja eingeredet krank zu sein und fühlt sich dadruch minderwertig. Ich bin folglich alles aus dem Weg gegangen und habe mich immer mehr eingeschränkt und hab mich zurückgezogen. In dem Alter ist das wirklich schlimm und viele in dem Alter können es auch nicht verstehen. Ich habe soviel damit zu tun gehabt, es zu verstecken und Ausreden zu finden, warum ich im Sommer in langen Klamotten rumlaufe und nicht mit ins Schwimmbad gehe will, dass mich das mehr und mehr unter Stress gesetzt hat und die Bemerkungen und Fragen haben mich auch verletzt. Aber da war ich selbst Schuld, die dummen Ausreden sind schlimmer und machen es schlimmer. Du gehst in die Vermeidung und schrängst dich mehr und mehr selbst ein. Du wirst es vielleicht nicht merken, aber man gewöhnt sich soviele blöde Verhaltensweisen an, die man später nicht so schnell wieder ablegen kann. Ich würde dir raten, sag deinem Freund, dass es am Stress liegt und das seine Blödeleien dich verletzten. Du kannst nicht von Ihm erwarten, dass er das lässt oder Rücksicht nimmt, wenn er keine Ahnung hat. Würdest du von ihm angelogen werden wollen? Ich habe dadruch sehr viel kaputt gemacht und viele hatten kein Verständniss für meine spätere Situation, die ich dann auch nicht mit normalen Ausreden mehr erklären konnte und siehe da, als ich anfing ehrlich zu erklären, warum und weswegen, hatten die Menschen Verständniss und ich habe soviele kennen gelernt, die dann auch sagten, ja das habe ich auch.

Ich fühl mich jetzt besser und nicht mehr eingesterrt.

Du wirst es sonst eventl. mit deinem Verhalten schlimmer machen. Damit abfinden mußt du dich auch nicht und das mit dem Gendefekt halte ich persönlich für Schwachsinn, ich glaube nicht, dass meine Gene defekt sind, das bin schließlich ich und ich finde mich okay!

Tip von mir: Tarmed Shampoo von Stiefel (Privatrezept), UV-Kamm Minutentherapie, also am Anfang 30 sec und jeden Tag um 30sec steigern, bis max 5 min. zusätzlich "Akerat" von Avene in die Haare schmieren und mind. 30 min drin lassen, anschließend ausspülen, ist auch super für die Haare! Cortison würde ich lassen, macht es nur schlimmer! Aber wie immer gilt, selbst rausfinden!

Gruß sail

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.