Jump to content
Moe

Kur mit Kind?

Recommended Posts

Moe

Hallo,

ich bin ja zur Zeit Hausfrau und Mutter und von daher wollte ich mal fragen ob ich, da meine Schuppenflechte zur Zeit mal wieder ziemlich stark ist, auch eine Kur beantragen kann oder ob sie eh gleich abgelehnt wird?

Allerdings möchte ich nicht ohne meine Bieberchen reisen, da er ja erst 16Monate alt ist.

Er selber hat Gott sei Dank keine Probleme mit der Haut.

Mich würde mal interessieren ob jemand von euch schon mal ne Kur gemacht hat mit Kind oder ob Papa dann zu Hause bleiben muss für die Zeit..also Fragen über Fragen...bin euch aber für jede Antwort dankbar.

Liebe Grüße

Moe

Share this post


Link to post
Share on other sites

snow

Hallo Moe,

Ich kann zwar nicht aus eigener Erfahrung sprechen,aber der Sohn von einer Bekannte hat seit Der Geburt PSO,mit 5Jahren ist er zur Kur an die Nordsee gefahren.Die Mutter wollte Ihn nicht allein fahren lassen und durfte ohne weitere Probleme mit Ihm mit.Von Ihr weiß ich das dort auch betroffene Mütter mit Kind waren.Ich denke also das es kein großes Problem geben dürfte,zumal wenn man das Alter von Deinem Kind sieht.

Allerdings habe ich keine Ahnung ob das von KK zu KK unterschiedlich gehandhabt wird.

Einen Antrag würde ich aber auf jeden Fall Stellen!

Ich wünsche Dir viel Erfolg!

LG.snow:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fussballfan

Hallo, mußt dein Kind als Begleitkind angeben dann ist das ganze kein Problem , zumal deine Kind ja noch ziemlich klein ist.

Während du dann deine Anwendungen hast ,ist das Kind in einer Art Kindergarten , also es wird betreut.

Hoffe dir etwas geholfen zu haben.

Gruß

Fussballfan

Share this post


Link to post
Share on other sites
sweety03

Hallo,

ich habe meine Reha im Mai beantragt nur für mich,

nachdem die mir die Reha bewilligt haben, hab ich nachgefragt wegen meiner Tochter,

mir wurde von der Rentenversicherung aus gesagt: kein Problem wir schicken Ihnen einen Antrag zu.

Da meine Tochter noch keine 6 Jahre alt ist, darf Sie als Begleitperson mit.

Nur haben wir uns entschieden das ich mir mal eine Auszeit nehme und

meine Tochter die 3 Wochen bei meinen Eltern bleibt.

Aber das ist denk ich auch kein Problem.

Beantrag einfach eine und dann heisst es eh nur abwarten.

LG Sweety

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Bluemchen28

Hallo,

ich habe einmal in einer Kurklinik gearbeitet.

Dort hatten die Mütter vormittags Behandlungen und die Kinder waren in einer Kindereinrichtung. Kindergarten oder Kinderkrippe.

Ein schönes Wochenende.

Bluemchen28

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alien

Moin Moin !

Ich war 2005 auf Norderney in Kur - damals war mein Sohn 4 J. alt. Ich wollte ihn zuerst auch mitnehmen ließ ihn dann aber doch zuhause. Die KK legte meine Kur (wunschgemäß) über die Osterzeit und so konnte mein Mann sich für die Tage frei nehmen an denen der KiGa geschlossen war. Vormittags war Sohnemann eh im KiGa.

Die anderen Mütter in der Kurklinik nannten mich anfangs "Rabenmutter", da ich meinen kleinen Sohn nicht mitnahm - später beneideten sie mich !

Sicher, die Kids sind im hauseigenen Kindergarten - aber erst ab 08:00 H und bis 16:00 H.

ICH z.B. stand aber schon um 06:30 H auf, um um 07:15 H meine erste Anwendung zu nehmen. Und die Anwendungen rissen nicht ab - ich hatte nach 16:00 H auch Lymphdrainage oder Pricktest oder ein Seminar .... und um 19:30 H das letzte mal "einpinseln von Cortison auf dem Kopf".

Dadurch dass ich alleine war, konnte ich diese Zeit auch wirklich und richtig geniesen. Ich wußte mein Kind daheim in bester Obhut - und ich tat, soweit ich Freizeit hatte - nur was für MICH !! Ich lernte dort eine sehr nette Frau kennen und wir liefen schwatzend und lachend um und über die Insel - ich fühlte mich toll und FREI von allen Verpflichtungen.

Ich überlege wieder eine Kur zu beantragen - glaubt es mir, wieder OHNE Kind ! Mal abgesehen davon, dass mein Sohn jetzt Schulkind ist.

Wenn ich schon eine Kur mache damit's mir/meiner Haut besser geht - dann geh ich auch alleine !! Das ist meine Ansicht - so egoistisch bin ich manchmal.

LG - Alien

Share this post


Link to post
Share on other sites
sweety03
Moin Moin !

Ich war 2005 auf Norderney in Kur - damals war mein Sohn 4 J. alt. Ich wollte ihn zuerst auch mitnehmen ließ ihn dann aber doch zuhause. Die KK legte meine Kur (wunschgemäß) über die Osterzeit und so konnte mein Mann sich für die Tage frei nehmen an denen der KiGa geschlossen war. Vormittags war Sohnemann eh im KiGa.

Die anderen Mütter in der Kurklinik nannten mich anfangs "Rabenmutter", da ich meinen kleinen Sohn nicht mitnahm - später beneideten sie mich !

Sicher, die Kids sind im hauseigenen Kindergarten - aber erst ab 08:00 H und bis 16:00 H.

ICH z.B. stand aber schon um 06:30 H auf, um um 07:15 H meine erste Anwendung zu nehmen. Und die Anwendungen rissen nicht ab - ich hatte nach 16:00 H auch Lymphdrainage oder Pricktest oder ein Seminar .... und um 19:30 H das letzte mal "einpinseln von Cortison auf dem Kopf".

Dadurch dass ich alleine war, konnte ich diese Zeit auch wirklich und richtig geniesen. Ich wußte mein Kind daheim in bester Obhut - und ich tat, soweit ich Freizeit hatte - nur was für MICH !! Ich lernte dort eine sehr nette Frau kennen und wir liefen schwatzend und lachend um und über die Insel - ich fühlte mich toll und FREI von allen Verpflichtungen.

Ich überlege wieder eine Kur zu beantragen - glaubt es mir, wieder OHNE Kind ! Mal abgesehen davon, dass mein Sohn jetzt Schulkind ist.

Wenn ich schon eine Kur mache damit's mir/meiner Haut besser geht - dann geh ich auch alleine !! Das ist meine Ansicht - so egoistisch bin ich manchmal.

LG - Alien

Hallo :)

genauso denk ich auch und ich danke Dir dafür das Du das aussprichst.

Ich denk auch nicht das ich eine Rabenmutter bin

aber bei dieser Kur gehts doch um die Haut.

Meine Tochter hat zum Glück nichts mit der Haut

und auch ich weiss es das es Ihr in ihrer gewohnten Umgebung gut geht.

Wie oft hört man in letzter Zeit das Auszeiten für Mütter sinnvoll sind,

wenn Sie sich einfach mal nur um sich kümmern

und ich denke eine ausgegliche Mama tut den Kleine auch gut,

als wenn eine Mama nur gestresst ist.

Ich werde meine 3 Wochen in vollen Zügen genießen :)

LG Sandra

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mainzelfrau

Hallo ihr zwei,

als ich damal auf Norderney war, 92, hatte ich zwei kleine Kinder! Vorher war ich in der Uni Mainz und ich wäre nicht auf die Idee gekommen beide mitzunehmen zumal mein Junior schon zur Schule ging.

Ich wusste aus der Uni was so auf mich drauf zu kommt bzw. hatte auch schon mal ne Mutter/Kind Kur gemacht und so war es klar das bei dieser Schmiererei man einfach die Zeit für sich braucht!

So habe ich damals eine Haushaltshilfe beantragt bei der Krankenkasse und dieses wurde auch übernommen!

Eine Rabenmutter ist deshalb keiner ganz bestimmt nicht- es wäre für die Kinder weit aus mehr Stress gewesen ich hätte sie mitgenommen und aus ihrem Umfeld rausgerissen.

macht eure Reha und geniesst die Zeit

lieben Gruß

eure

Mainzelfrau

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moe

Hi,

ich möchte aber meinen Zwerg mitnehmen. Ich denke wenn er nicht mitkäme hätte ich mehr Stress. Da mein Mann Schichtgänger ist und alle Omas und Opas auch noch voll Berufstätig sind.

Ich denke ich würde mir mehr Sorgen darum machen kommt er klar wenn Mama komplett weg ist? Da ich zu den Schwiegis ein eher "schwieriges" Verhältnis habe. Weil da durch mein Manns Geschwister (alle noch zu Hause leben) mal Wörter fallen, du Arschloch du blöde Kuh..du F... du Fot....usw. usw. könnte ich nicht in Ruhe die Sache da genießen und meine Eltern sind gerade mitte 40 und gehen beide VOllzeit arbeiten..also möchte ich das auch nicht. Und dann noch mein Mann der den Lütten dann von A nach B bringen muss..denn er geht Vollschicht..sprich mal drei Nacht mal 2Spät Früh etc. muss er den Lütten hin und her kutschieren und das würde mir einfach keine Ruhe lassen. Dann kann ich es auch gleich sein lassen...

ICh finde es OK wenn jemand anderes sagt er möchte Alleine kein Problem, ich denke wenn unser Zwerg schon im Kiga wäre oder größer..dann wäre ich auch ohne ihn gefahren, aber so---nee nee, das möchte ich nicht....

Hoffe das ihr auch das verstehen könnt....

Liebe Grüße

Monique

Share this post


Link to post
Share on other sites
sweety03

Hallo Monique,

klar verstehe ich Dich,keine Thema wenn Du ihn lieber bei Dir hast, ist das auch in Ordnung.

Bei mir arbeiten auch alle und meine Ex-Schwiegereltern und ihr Vater haben mit meiner Tochter nichts zutun.

Wir regeln das auch immer so und meine Tochter musste auch schon mit 11 Monaten immermal ohne mich auskommen, da ich Beruflich viel gependelt bin.

Kindern fällt das nicht so schwer, solang Sie in Ihrer gewohnten Umgebung sind.

Ich wünsch Dir viel Erfolg und das es mit einer Reha für euch beide klappt :)

LG sweety

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alien

Hi Moe !

Natürlich kannst/darfst/sollst Du Dein Kind mitnehmen - wenn es für Dich am besten ist. Die beste Kur der Welt würde nichts nutzen, wenn Du Dir permanent Sorgen um Dein Kind machen würdest ....

Generell erlauben die Krankenkassen es auch, das Kinder mitgenommen werden dürfen wenn eine passende Aufsicht nicht gewährleistet ist - und das scheint in Deinem Fall ja wirklich zu sein.

Überlege Dir wo es Dir mit Kind gut gehen würde - vielleicht ja auch eine Insel mit viel Sand (zum Buddeln, Muscheln suchen etc.) oder Wald zum Spazieren .....

Ich sprach in meinem Vorposting ja auch nur von mir und von meiner Wunschkur und was ich erlebt habe.

Mein Terminplan war so voll - ich hätte für meinen Sohn absolut keine Zeit gehabt. Aber evtl. bekommen Mütter mit Kind auch andere Termine ... ??

Viele Grüße - Alien

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moe

Hi,

ich weiß es nicht ob Mutter mit Kind andere Termine bekommt. Ich lasse es auf mich zukommen. Wenn es natürlich nicht stimmig ist wird es schwierig. Dann müsste ich ihn das nächste Mal auch wohl zu Haus lassen. Aber momentan ist es für mich nur schwer vorstellbar. Also abwarten und Tee trinken..vielleicht wird die Kur ja auch nicht bewilligt...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Bluemchen28

Hallo,

in der Klinik, in welcher ich mal gearbeitet habe, ging es mit den Terminen immer unproblematisch.

Die Patienten haben schon gleich beim Aufnahmegespräch gesagt, dass sie die Behandlungen wegen des Kindes nur vormittags haben möchten. So wurde es dann zur Terminvergabe weitergereicht.

Auch kann man mit den Therapeuten reden, manchmal sind auch zwischendurch Termine frei.

Liebe Grüsse

Bluemchen28

Share this post


Link to post
Share on other sites
Melle1981

Hallo ihr,

war vor einem Jahr in Kur wegen meiner Schuppenflechte und ich kann nur sagen, dass es super war mit meiner Kleinen. Sie war damals noch nicht ganz 3 Jahre alt und hat es genossen dort im Kindergarten zu spielen. Schade war nur, dass nicht so viele Kinder da waren. Ich hätte ebenfalls keine Ruhe gehabt, wenn ich meinen Schatz zu Hause gelassen hätte. Und das obwohl ich weiss, dass sie dort gut versorgt gewesen wär. Hatte allerdings mit der LVA ein paar Problemchen. Wollten, dass die Kleine zu Hause bleibt beim Papa oder bei der Oma. Das ging nicht, weil alle bei mir voll berufstätig sind. Dann ging es um eine Haushaltshilfe. Die hätte jedoch von morgens 05.30 Uhr bis abends ca. 18 Uhr da sein müssen, da mein Mann solange arbeitet. Dann war das schnell geklärt, dass ich sie mitnehm.

Also mein Rat ist, dass man sich da echt nicht unterkriegen lassen darf und darauf bestehen soll, wenn man einen so kleinen Zwerg mitnehmen möchte.

Irgendwie klappt das immer!!

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Melle1981

Ach ja und das war übrigens überhaupt kein Problem mit den ganzen Anwendungen etc. Der Kindi hatte dann auch mal länger auf oder wir haben alles in die Zeit gelegt in der die Kleine im Kindi war.

Share this post


Link to post
Share on other sites
One-S

Es dürfte wohl kein Problem sein, dass du dein Kind mitnimmst.

Ich war früher ebenfalls mit meiner Mutter in Kur (auf Borkum an der Nordsee).

Die Kinderbetreuung war durch Kindergärten sehr gut. Auch wenn er geschlossen hatte durfte ich mit zu den Anwendungen (Schwimmbad, Salzbad, Mohrbehandlungen). Allerdings war ich schon 4 Jahre alt. Wie es mit Kleinkinderbetreuung aussieht weiß ich nicht. Aber da hast du ja die Möglichkeit, dich vorher zu erkundigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.