Jump to content

Recommended Posts

kruemel

Hallo, ich habe heute in der Apothekenrundschau eine Anzeige zu einem Nagellack gesehen, Myfungar heißt der. Das ist eigentlich ein Antimykotikum, ich war aber trotzdem neugierig und hab mal gegoogelt. Siehe da, ich fand eine Seite, auf der steht, dass der Lack bei "allen" Schäden am Nagel, auch bei Pso, verwendet werden kann.

Hat jemand von euch Erfahrung mit solchen Nagellacks? 6ml für über 20 EUR ist kein Pappenstiel zum bloßen Experimentieren...

Hier die Addresse, wo das steht: http://www.apotheken...aenderungen,72/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ragnell75
Hallo, ich habe heute in der Apothekenrundschau eine Anzeige zu einem Nagellack gesehen, Myfungar heißt der. Das ist eigentlich ein Antimykotikum, ich war aber trotzdem neugierig und hab mal gegoogelt. Siehe da, ich fand eine Seite, auf der steht, dass der Lack bei "allen" Schäden am Nagel, auch bei Pso, verwendet werden kann.

Hat jemand von euch Erfahrung mit solchen Nagellacks? 6ml für über 20 EUR ist kein Pappenstiel zum bloßen Experimentieren...

Hier die Addresse, wo das steht: http://www.apotheken-raetsel.de/nagelpilz-vorsicht-bei-nagelveraenderungen,72/

Hallo,

mit diesem Nagellack habe ich leider keine Erfahrung, aber ich habe ebenfalls für einen betroffenen Nagel ein Antimykotikum bekommen, das mir aber nicht viel gebracht hat, da die Behandlung zum einen Ewig dauert.bzw.weil Du nach jeder Behandlung den Nagel langsam herunterfeilen sollst, und das bei mir sehr schmerzhaft war, als es so langsam auf das Nagelbett zuging.

Aber das kann bei Dir ja ganz anders sein.Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen, solltest Du den Lack ausprobieren.

Viele Grüsse Ragnell75

Share this post


Link to post
Share on other sites
kruemel

Oh je, das klingt so, als ob man viel Geduld aufbringen muss... Also, was ich so besonders finde bei Myfungar ist, dass die explizit auch Schäden durch Psoriasis im Beipackzettel erwähnen. Das Medikament versteht sich also nicht nur als Antimykotikum, sondern auch als Nagelpflege bei brüchigen Nägeln. Die schreiben auch, dass man Geduld braucht. Das Zeug ist wassserlöslich und die schreiben, dass man es nach dem Waschen einfach auftragen kann. Ich hab für 6,6ml satte 30 Euro abgedrückt. Ich befürchte ja auch, dass das wieder eine Aktion wird aus der "Rubrik Hoffnung"...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ragnell75
Oh je, das klingt so, als ob man viel Geduld aufbringen muss... Also, was ich so besonders finde bei Myfungar ist, dass die explizit auch Schäden durch Psoriasis im Beipackzettel erwähnen. Das Medikament versteht sich also nicht nur als Antimykotikum, sondern auch als Nagelpflege bei brüchigen Nägeln. Die schreiben auch, dass man Geduld braucht. Das Zeug ist wassserlöslich und die schreiben, dass man es nach dem Waschen einfach auftragen kann. Ich hab für 6,6ml satte 30 Euro abgedrückt. Ich befürchte ja auch, dass das wieder eine Aktion wird aus der "Rubrik Hoffnung"...

Hallo,

das mit der falschen Hoffnung kenne ich auch bereits...)-:

Es wäre lieb wenn Du mich auf dem laufenden halten würdest, wie der Lack bei Dir wirkt.Denn ich hatte dieses Antimykotikum zu dem Zeitpunkt bekommen, als man noch mehr oder weniger gerätselt hat woran ich erkrankt bin, da es bei mir zuerst nicht eindeutig war, das ich an Schuppenflechte leide...das war vor gut drei Jahren. Mittlerweile spritze ich MTX ( seit 4 Wochen ).

Ich drücke Dir auf jeden Fall beide Daumen das es wirkt !

Viele liebe Grüsse Ragnell75

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schottky

Hallo,

ich wische mal etwas Staub in diesem Thema. Kann mittlerweile jemand mit Erfahrungen nach längerer Anwendung von Myfungar aufwarten? Ich habe Myfungar jetzt "verschrieben" bekommen. Hat es bei jemandem was gebracht?

Gruß

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Onkel

Hallo!

Tja, da habt ihr wohl alle das Gleiche gemacht wie ich - googeln nach Nagel und Psoriasis. Dann kommt man irgendwann zu diesem Lack.

Ich habe Myfungar probiert. Zwei Fläschchen. Hat es was gebracht? Ja. Aber leider nur Umsatz und zwar für den Hersteller und meine Apotheke.

Tut mir leid, dass ich hier Hoffnungen dämpfen muss.

Gruß vom Onkel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, ihr Lieben -

ehrlich gesagt hoffe ich nicht mehr, Heilung zu erhalten - die PSO ist einfach unheilbar, aber einige Produkte können durchaus Linderung bringen.

Man muss viel ausprobieren und das Mittel für sich finden - ich wünsche euch allen viel Erfolg -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schottky

Hi

Tja, da habt ihr wohl alle das Gleiche gemacht wie ich - googeln nach Nagel und Psoriasis. Dann kommt man irgendwann zu diesem Lack.

Ich habe meinen Arzt direkt nach einem Medikament zur Behandlung der Fingernägel befragt. Er meinte nur, dass er mir ein Rezept ausstellen würde. Vorher kannte ich dieses Zeug nicht. Ich nahm das Rezept entgegen und wunderte mich nur, dass der Rezeptschein grün war. Der freundliche Apotheker sagte zu mir: "Das macht dann 20,50€". Wie meinen? Eine Packung würde mir reichen! Jetzt weiß ich, dass ein grüner Schein ein Privatrezept ist. Nun ja... Ich bin sauer, dass mein Arzt nicht gesagt hat, dass er mir etwas als Privatrezept "verschreibt".

@Bibi: Ich verspreche mir auch keine Heilung. Ich wäre schon froh, wenn sich der Nagel nicht weiter negativ verändern würde.

Gruß

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hallo zusammen...

Hab auf der Startseite auch von einem Nagellack für Nagelpso gelesen.

Allerdings hat der nen anderen Namen..

http://www.psoriasis-netz.de/themen/nagel/ein-nagellack-bessert-psoriasis-an-den-naegeln.html

Wollte mal nachfragen, ob den schon jemand probiert hat, und da sah ich, daß es dieses Thema schon gibt...

Es steht in dem Bericht, daß der Lack wasserlöslich ist..... hm...:confused:

Darf ich dann den ganzen Tag über nicht mit Wasser in Berührung kommen?....das ginge ja garnicht.....:)

Wie war das mit eurem Lack?....

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schottky

Hi Ilka,

Myfungar ist auch wasserlöslich, deshalb trage ich den Lack immer am Abend auf. Zu "Deinem" Lack kann ich nichts beitragen. Es ist aber interessant zu hören, dass dieser Lack günstiger ist als Myfungar und scheinbar auch hilft.

Gruß

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Es ist aber interessant zu hören, dass dieser Lack günstiger ist als Myfungar und scheinbar auch hilft.

Ich werd ihn mir mal kaufen, und probieren....

Und..na klar...nachts.....gute Idee.....:)

lieben Gruß :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schottky

...und Du berichtest natürlich darüber, wie es bei Dir gewirkt hat :)

Gruß

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
...und Du berichtest natürlich darüber, wie es bei Dir gewirkt hat :o

Gruß

Stefan

klaro.....:P

hab den Lack bis jetzt noch nirgendwo gekriegt.Werd ihn jetzt bestellen.

Bericht folgt dann...

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
ellen81

Hallo,

Myfungar Nagellack hat mir sehr geholfen. Hatte mich vorher im Internet umgeschaut und nach Bewertungen gesucht. Vielleicht hilft Euch folgende Seite im Internet: Myfungar

Über weitere Erfahrungen würde ich mich freuen.

Liebe Grüße Ellen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrissi1985

Hallo Zusammen,

ich nehme seit dem 25.06.2010 ONYPSO-Nagellack und das tägl. abends. Die Nagelplatte ist immernoch ziemlich dick und die Verfärbungen sind weiterhin da. Die Dellen gehen leicht zurück.

Ein sichtbarer Erfolg soll nach 6 Monaten stattfinden...lt.dem Hersteller.

Leider habe ich schon 2 Nägel verloren... =(

LG Chrissi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

@ Chrissi

Hallo, ich nehme auch Onypso und kann in knapp einem halben Jahr leichte Verbesserungen an den wenig beeinträchtigten Nägeln erkennen. die beiden Krümelnägel sind unverändert. Ich werde die Behandlung noch bis zum Jahresende fortsetzen und dann noch einmal resümieren, ob sich eine weitere Behandlung für mich lohnt.

Den oben erwähnten Lack Myfungar halte ich für ungeeignet, auch wenn Psoriasis als Indikation genannt sein sollte. Es könnte allenfalls sein, dass ein Nagel durch Psoriasis geschädigt gleichzeitig auch mit einem Pilz infiziert ist. Dann macht Myfungar - Substanz Oxiconazol - natürlich sind.

Übrigens Chrissi, der Eintrag vor Dir ist übrigens aus dem September 2009. Das danach nichts mehr gekommen ist, deutet für mich darauf hin, dass die Erfolge nicht überzeugend waren oder die Behandlung nach einiger Zeit aufgegeben wurde. Aber es wäre natürlich interessant dazu noch etwas zu lesen.

Herzliche Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrissi1985

Hallo Kuno,

du schreibst das mein Eintrag vom September 2009 ist?!

:o

Nein von heute...oder ich versteh deinen Text gerade falsch?!

Also mein Fazit des Nagellacks fällt mäßig. Für das Geld erhofft man sich mehr. Aber ein Versuch ist es allemal wert. Und ich werd weiterhin lackieren..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Nein Chrissi, nicht Dein Eintrag, aber die von Ellen, Schottky und Toscana und natürlich alle davor, als ab Nr. #14 abwärts. Verstehst Du mich jetzt? Eine schönen Abend wünscht Dir Kuno!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrissi1985

Ach mensch..hab statt "vor dir"..."von dir" gelesen-mein Fehler :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • JustlikeHeaven
      By JustlikeHeaven
      Hallo liebe Community,
      hat irgendjemand Erfahrungen mit Taltz bei Psoriasis Pustulosa und Fingernagelpso?
      Gibst es in diesem Forum irgendjemand der Psorisis Pustulosa und Fingernagelpso hat?
      Herzliche Grüße Anja
    • relativ_nett
      By relativ_nett
      Moin!
      Ich (35) leide seit 21 Jahren an Psoriasis ohne Gelenkbeteiligung mit jetzt beginnenden Tüpfelnägeln und ständigen Exazerbationen. Behandlung mit Fumaderm, Sekukinumab, Ustekinumab, Ustekinumab+MTX, Adalinumab frustran. (dennoch PASI von 15 trotz Kombination mit Cortison-Lokaltherapie.) Aktivierung etwa im 2-Monats-Zyklus mit Juckreiz 8-10/10. Seit drei Wochen Aprimelast in Kombination mit UV-B 3x/Wo. Seit einer Woche ohne Cortison. Warte auf den nächsten Schub, im Moment kriechender Guttata-Typ. Rechne mit Berufsunfähigkeit und beginne gerade erst mit der eigenen Krankheitseinsicht. Mal sehen wie weit ich damit komme. (Und vielleicht bin ich ja doch nicht der einzige Mensch, dem die ganzen tollen und vorallem teuren Medikamente nichts brachten.)
      Seid gegrüßt!
    • arabrab1919
      By arabrab1919
      Hallo,
       
      ich möchte mich als Neuling hier erst einmal vorstellen.
      Ich bin w, 50 Jahre, wohne in Norddeutschland.
      Meine Suppenflechte begann vor ca. 3 Jahren zunächst am Kopf. Ich denke, meine Geschichte ist nicht aussergewöhnlich und in dieser Art bestimmt vielfach hier im Forum zu lesen, daher möchte ich die geneigte Leserschaft nicht weiter damit langweilen.
       
      Ich erhoffe mir doch ein paar Antworten auf mein momentan dringendstes Problem, welches mich mit Angst und Schrecken erfüllt.
      Meine Finger verändern sich, werden irgendwie krumm und aufgedunsten, hinzu kommt, dass sich die Nägel nach und nach ablösen.
      Das tut jetzt schon recht weh und ist furchtbar unangenehm und die Aussicht, dass ich damit über Jahre leben werde, erfüllt mich mit blanker Panik.
      Ich denke, dass ich mich noch im Anfangsstadium einer Nagelpsoriasis und vermutlich auch einer Arthritis befinde. Wie kann ich den weiteren Verfall meiner Fingernägel und meiner Gelenke so früh wie möglich eindämmen? Gibt es irgendwelche Hausmittelchen wie Kamillenbäder oder sowas in der Art? Von Weihrauch habe ich gelesen, gleich besorgt. Hilft evtl. Kieselerde oder Schüssler-Salze oder was auch immer? Heilpraktiker oder Traditionelle Chinesische Medizin oder Hypnose? Ich möchte nichts unversucht lassen!
      Aber auch über Erfahrungen mit herkömmlichen Medikamenten würde ich mich sehr freuen.
      Alles Gute Euch!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.