Jump to content
luna

Verdacht auf PSA?

Recommended Posts

luna

Muss mal was loswerden....

War heute zur PUVA und weil die Haut momentan trotz der mittlerweile 31. Behandlung jetzt wieder richtig losspinnt auch noch beim Arzt. Da ich seit ca. 2 Wochen ziemlich starke Rückenschmerzen habe (morgens Socken anziehen ist echt spannend:ähäm) und seit Tagen starke Schmerztabletten dagegen nehme und dann noch seit einigen Tagen die Hüfte wehtut und heute noch das Knie angefangen hat, meinte er, ich sollte doch mal zum Rheumatologen gehen. Habe auch gleich eine Überweisung bekommen...

Bei genauerem Überlegen ist mir dann aufgefallen, dass doch schon irgendwie die Rücken- bzw. Knieschmerzen (beides schon öfter gehabt) zeitlich so ungefähr mit den Schüben der Haut zusammenpassen... Ich hab mir darüber vorher nie wirklich Gedanken gemacht, aber jetzt bekomme ich irgendwie Angst... Und jetzt habe ich trotz der Behandlung einen Schub und gleichzeitig diese Schmerzen... Gibt einem doch etwas zu denken... Ich hab echt keine Lust mehr auf den Sch....

Liebe Grüße

Luna

Share this post


Link to post
Share on other sites

P-Biber

libe luna!

vor zwei wochen ging es bei mir so richtig los.

ich hab auch Angst. So richtig.

hab meine Diagnose schon.

Share this post


Link to post
Share on other sites
manni

Hallo Luna,

was du da so schreibst, hört sich stark nach PsA an, habe da auch schon so meine Erfahrungen sammeln müssen. Aber erst nach bestimmten Untersuchungen kann man da sicher sein. sollte es dann mal wirklich so sein, gibt es Gott sei Dank eine Menge guter Medikamente, und nette Leute hier im Forum die dir helfen. Gute Besserung!

LG manni:smile-alt:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Perose

Hallo Luna, keine Angst, wie manni schon sagt. Es gibt mittlerweile super Medis, die auch die Probleme mit der Haut "beseitigen". Sicher, die Nebenwirkungen stehen immer zur Debatte. Es gibt aber nichts im Leben ohne Nebenwirkungen.

Ich spritze seit 15 Wochen MTX und habe überhaupt keine Nebenwirkungen (mehr). Und díe, die ich mal hatte, waren absolut zu ertragen (bisschen Halzschmerzen, leichte Probleme mit der Verdauung).

Also Kopf hoch.

Liebe Grüße

Petra

Share this post


Link to post
Share on other sites
luna

Hallo ihr Lieben,

danke für eure Antworten...

Mittlerweile tun auch die Hände und Füße und ein wenig die Ellenbogen weh, wird das nicht langsam ein bisschen viel?? Ich weiß ja nicht wie viele Stellen normalerweise so betroffen sind...

Heute bin ich wieder beim Hautarzt gewesen und musste mir vorwerfen lassen, dass ich noch nicht beim Rheumatologen war. Hab ja auch erst Dienstag die Überweisung bekommen... Naja, morgen mal noch nen Versuch starten.

Aber jetzt mal noch ne Frage: Wie ist das mit den Schmerzen? Bei mir zieht das z.B. vom Rücken über die Hüfte in die Oberschenkel, ich weiß manchmal gar nicht mehr, wo wirklich die Quelle ist... Außerdem ist der Verlauf "wellenartig", es tut also nicht immer gleich weh und manchmal auch gar nicht (wird aber leider mehr und wenns an der einen Stelle nicht weh tut, übernimmt die andere). Bei mir ist aber auch nichts geschwollen oder so...

Oh Mann, diese Ungewissheit macht mich fertig. Man will sich immer ablenken, aber alleine durch die Schmerzen fängt man immer wieder an, darüber nachzudenken....

LG

Luna

Share this post


Link to post
Share on other sites
kadde

Hi,

bin brandneu hier hab noch keine Diagnose aber schon eher den Verdacht in die Richtung.

Ich hab seine JAHREN Rückenschmerzen und nun weiß ich (eher durch Zufall)dass diese Schmerzen nicht von einem Gleitwirbel kommen den ich angeblich mal hatte (und nicht mehr habe) sondern von Entzündungen der Wirbelsäule bzw. des Iliosakralgelenks.

Die Schmerzen ziehen gern mal in den Oberschenkel und es fühlt sich an als würde man permanent gegen einen Widerstand gegen an drücken.

Was mir super geholfen hat ist konsequente Krankengymnastik+Craniosacraltherapie. Leider aus eigener Tasche gezahlt aber unglaublich wirksam.

Nimmst du irgendwelche entzündungshemmende Schmerzmittel wie Ibu oder Naproxen? Bei mir wirken die total gut (ich bin da wohl ein Glückspilz) dafür mag die Haut das dann wieder nicht.

Achja, dieser wellenartige Schmerz. Du solltest versuchen dich bewusst zu entspannen (Musik-CDs oder Yoga oder so). Durch die Schmerzen kommt es zur Schonhaltung und dadurch wieder vermehrt zu verkrampften Muskeln und DADURCH wird alles noch schlimmer... ein teuflischer Kreislauf.

Alles Gute!!!!

Kadde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sani

Hallo Luna ,

Das kenn ich alles nur zu gut und vor allem schmerzen wie als wenn man schon 80 Jahre ist sind unerträglich ... bei mir stellte sich auch schnell raus das ich PSA habe aber ich nehme seit Januar 08 MTX und zusätzlich Ciclosporin und was soll ich sagen meine haut ist frei von PSO und meine Gelenke wieder wie bei einer 26 jährigen die auch sein sollten also kopf hoch ...

sani

Share this post


Link to post
Share on other sites
luna

Hallo,

heute schon beim Rheumatologen gewesen, weil jemand abgesagt hatte (ja, man kann auch mal Glück haben). Er konnte an den Händen und Knien und sonstigen Schmerzpunkten keine Schwellungen finden (keine Ahnung, warum es da wehtut), aber wegen meines Rückens muss ich 2x zum Radiologen (Lendenwirbelsäule und Darmbeingelenk). Termine zwischen Weihnachten und Neujahr. Habe auch Krankengymnastik u. Wärmebehandlung verschrieben bekommen - da haben sich ja bis jetzt sämtlich Ärzte geweigert. Immer nur Spritzen und Schmerzmittel. Das war ja schon mal ein erster Schritt.... Mal sehen wie es jetzt weitergeht...

LG

Luna

Share this post


Link to post
Share on other sites
lilangel

Hey Luna!

Du wirst es nicht glauben, aber ich habe die selben Schmerzen wie du in der Hüfte und im Nackenbereich... Ich weiss manchmal gar nicht wie ich mich hinlegen, setzen soll ohne Schmerzen zu haben... Bei mir wurde schon eine Skelettszinti gemacht und wohl PSA im rechten Knie und der Hüfte festgestellt... Schmerzmittel helfen mir fast nicht...:D

Habe morgen auch meinen ersten termin beim Rheumatologen... Bin mal gespannt, ob der was feststellen kann, hab irgendwie Angst...

Was mich am meisten stresst, sind die täglichen Schmerzen und das ich an glaubhaftigkeit verliere, wenn ich jeden tag über Schmerzen klage und kein arzt kann was finden.. Macht mich echt fertig!

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
luna

Hi Lilangel!

Oh, ich kenn das! Man rennt ständig wegen der Schmerzen zum Arzt und kriegt Sprüche zu hören, von wegen in dem Alter und so.... Dann kommt, dass man doch bitte mal abnehmen soll - hab ich gemacht - und jetzt?? Momentan ist es so schlimm wie noch nie und die Schmerztabletten haben gestern und heute auch nicht mehr geholfen...

Beim Rheumatologen ist noch ein anderer Arzt mit in der Praxis und da meinte dessen Arzthelferin zu der vom Rheumatologen: "Wie, DIE hat Rheuma?" Sehr unauffällig.... Irgendwie kommt man sich da auch doof vor... Aber da muss man wohl drüberstehen.

Es wird auch ständig immer alles auf die Psyche geschoben... Nur weil man mal ein bissl Stress hat, heißt es gleich, es würde alles daran liegen. Klar ist die Pso deswegen bei mir ausgebrochen, aber hab ich seitdem 4 Jahre Dauerstress...? :confused: Zitat meine Mutter: "Früher warst du nie krank, wie kommt das denn auf einmal?" Und das schlimmste ist, dass meine Eltern sich noch persönlich angegriffen fühlen, wenn sie hören, dass die Pso vererbt wird. Somit ist das Thema bei uns erledigt und ich drück einfach beide Augen gaaanz fest zu... :mad: Auch nicht gut für den Stressfaktor...

Es ist jetzt das erste Mal, dass ich von einem Arzt wegen meiner Schmerzen ernst genommen worden bin und das ausgerechnet von meinem Hautarzt, mit dem ich nur zufällig darüber gesprochen habe... Hat mich sofort zum Rheumatologen geschickt... Alle anderen Ärzte haben, auch wenn ich das Thema angesprochen habe, nur geblockt. Ich hab mich hinterher schon nicht mehr getraut, was zu sagen, weil ich nie für voll genommen worden bin...

Wünsch dir viel Glück morgen beim Rheumatologen (wenn man das so sagen kann) und gute Besserung!

LG

Luna

Share this post


Link to post
Share on other sites
lilangel

soo.. der rheumatholge hat meine befürchtungen bejaht... psa im iliosagral... oder irgendwie so, auf jeden fall hinten in der hüfte...

hat mir tabletten verschrieben, für den fall das ich schmerzen habe! bin mom aber gott sei dank seit ein paar tagen ohne schmerzen...

wie viel hast du denn abgenommen? wie viel wiegst du jetzt, wenn ich fragen darf? mir hat noch kein arzt gesagt, das ich abnehmen soll... eher das gegenteil..

hoffe dir gehts heute besser...

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.