Jump to content
Sign in to follow this  
Eleyne

PSA oder Histaminintoleranz?

Recommended Posts

Eleyne

Hiho,

ich bin grade am überlegen, zweifeln, grübeln :( ihr kennt das ja sicher auch alle von zeit zu zeit ...

Aaaaaaaaalso ... ich habe PSO inversa ... und als die Gelenkbeschwerden bei mir anfingen, war relativ schnell klar, dass es PSA sein muss. Jetzt lebe ich seit 3 Jahren etwa mit der Diagnose und die letzten 2 Jahre war auch alles ruhig (Gelenke meistens brav). Aber jetzt stecke ich in einem heftigen Schub ... Gelenke tun weh ... sind z.T. geschwollen (aber nicht sooo heftig, nur ein wenig).

Aber ich habe auch gleichzeitig eine Histaminintoleranz (hab ich ja schon ein paarmal im Forum geschrieben). Und jetzt hab ich gelesen, dass es bei HI auch zu "rheumaartigen" Gelenkbeschwerden kommen kann.

Und was mir halt grad auffällt ... ich hatte erst die Gelenkbeschwerden und seit gestern lieg ich flach wegen Histaminunverträglichkeit (ich sag nur Avocado *seufz*).

Jetzt meine Überlegung: Kommen die Gelenkbeschwerden von der HI ... oder ist es eine PSA? Habt ihr ne Idee, welcher Arzt das auseinanderklabüstern könnte? Mir fehlt da grad die zündende Idee, wenn ich ehrlich bin :ähäm .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.