Jump to content

mama4

Recommended Posts

Hallo ich habe im internet das regividerm oder wie das nochmal heisst,rezept gefunden

Herstellung einer Salbe: 350 ml Avocadool, 350 ml dest. Wasser, 70 ml D-Panthenol, 525 mg Cyanocobalamin, 175mg Hydroxycobalamin und 100 g Emulgator, z. B. erhältlich unter den Handelsnamen Euxyl K, Lamecreme oder Emulsan, vermischt und anschließend auf 1000 ml aufgefüllt.

Edited by mama4
Link to post
Share on other sites

  • Replies 52
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • mama4

    4

  • GerdBloch

    4

  • BVB

    4

Hallo ich habe im internet das regividerm oder wie das nochmal heisst,rezept gefunden

Herstellung einer Salbe: 350 ml Avocadool, 350 ml dest. Wasser, 70 ml D-Panthenol, 525 mg Cyanocobalamin, 175mg Hydroxycobalamin und 100 g Emulgator, z. B. erhältlich unter den Handelsnamen Euxyl K, Lamecreme oder Emulsan, vermischt und anschließend auf 1000 ml aufgefüllt.

Der Nachteil ist,mein Apotheker meint 50 bis 60 euro pro 100 gramm wuerde mich das kosten!!!

Link to post
Share on other sites

Wo hast du das Rezept her?

Das ist aber echt Mist, dass das alles so teuer ist. In dem Fernsehbeitrag sah es eher einfacher aus.

Öl + ein wenig Vitamin B12 Pulver + Durchrühren + Emulgator = Fertig

Wenn man bedenkt, dass in Apotheken ca. 50% Gewinnspanne für die Apotheke mit bei ist und die Materialkosten ja bei den geringen Mengen höher sind, könnte das mit dem Preis echt hinhauen. Wir wissen ja, dass die Creme nachher pro 100g ca. 20 bis 30 EUR kosten wird.

Link to post
Share on other sites
Wo hast du das Rezept her?

Das ist aber echt Mist, dass das alles so teuer ist. In dem Fernsehbeitrag sah es eher einfacher aus.

Öl + ein wenig Vitamin B12 Pulver + Durchrühren + Emulgator = Fertig

Wenn man bedenkt, dass in Apotheken ca. 50% Gewinnspanne für die Apotheke mit bei ist und die Materialkosten ja bei den geringen Mengen höher sind, könnte das mit dem Preis echt hinhauen. Wir wissen ja, dass die Creme nachher pro 100g ca. 20 bis 30 EUR kosten wird.

ich bin da irgendwie auf patentenanmeldung im internet gestossen,da stand das rezept zu regividerm!!gruss

Link to post
Share on other sites

Hallo ! Habe mal gerade im Inet recherchiert und festgestellt : Man kann die Salbe (Regividerm) freiverkäuflich erwerben. Ich habe sie mir gerade bestellt und bin gespannt , ob sie mir helfen wird. :) LG , Conni

Link to post
Share on other sites
Ich habe sie mir gerade bestellt und bin gespannt , ob sie mir helfen wird.

Genau das ist der Weg: Probiere sie aus und berichte bitte hier, ob sie wirklich so gut hilft wie angepriesen. Nur so kann das Spektakel vom Kopf auf die Füße gestellt werden.

Link to post
Share on other sites

Nur so als kleine Info ,warum das in der Apotheke so teuer sein könnte.

Wir haben vor Jahren angefangen ganz simpel unsere eigene Harnstofflotion zusammen zu stellen. ( nach einem Rezept)

Ich bin mit einer Flasche Nivea in die Apotheke und die haben mir die Lotion fertig gemacht.

Als ich sie am nächsten Tag abholen wollte durfte ich 13 ,-€ dafür bezahlen :ähäm Ups :nanu

Hatte ich doch die Nivea Flasche mit gebracht und brauchte nur den Harnstoff den sie mir hinein füllen sollten.

kleines Töpfchen für 1,50,-€

auf mein Fragen warum das so teuer wäre,bekam ich zur Antwort, " alles müsste steril sein"

sprich die Gerätschaften müssten vorher gesäubert werden und nachher wieder....ausserdem müssten sie ja ständig die Flasche schütteln.

Ich denke so ergibt sich nach dem Arbeitsaufwand der Preis.

In diese Creme kommt ja jetzt nicht nur eine Substanz ( wie in meine ) sondern gleich mehrere.

Also es muss nicht nur ein Trichter gesäubert und sterilisiert werden und ich denke mal das die " Zutaten" auch teuer sein werden als 1,50,-€

Vielleicht muss die Apotheke sie sogar erst besorgen,weil sie sie gar nicht vor Ort haben.

Also bitte bitte ...nicht immer gleich motzen !! :)

Link to post
Share on other sites

ich hoffe auch für alle dass die Creme auch nur ein bisschen hilft, aber Skepsis ist trotzdem geboten. Zwar kann man bei den Inhaltsstoffen nicht viel falsch machen aber nur das Geld aus der Tasche gezogen möchte man ja auch nicht bekommen. Hier ein paar Gedanken.

Warum wohl hat die Creme NUR eine Zulassung als Medizinprodukt IIa und eben nicht als Arzneimittel (schaut mal bei Wikipedia nach dem Unterschied)

und dann nur als IIa und nicht als IIb also nur zur Kurzzeitanwendung und eben nicht auf Dauer

und die neue Rezeptur ist auch komisch. Warum wohl wurde das Dexpanthenol (bekannt z.B. als Bepanthen Salbe) weggelassen? Nur um es durch die Zulassung zu bekommen, hätte es mit Panthenol nicht geklappt?

und der Hammer: nun ist in der Rezeptur ein Konservierungsmittel (Sorbat). Wenn im Schnittbrot Sorbat ist kaufen wir es nicht mehr, aber als Creme soll es nun massenhaft auf die Haut geschmiert werden.

das alles sieht schon merkwürdig aus.............

Link to post
Share on other sites
Geschmeidigbleiben
Nur so als kleine Info ,warum das in der Apotheke so teuer sein könnte.

Wir haben vor Jahren angefangen ganz simpel unsere eigene Harnstofflotion zusammen zu stellen. ( nach einem Rezept)

Ich bin mit einer Flasche Nivea in die Apotheke und die haben mir die Lotion fertig gemacht.

Als ich sie am nächsten Tag abholen wollte durfte ich 13 ,-€ dafür bezahlen :ähäm Ups :nanu

Hatte ich doch die Nivea Flasche mit gebracht und brauchte nur den Harnstoff den sie mir hinein füllen sollten.

kleines Töpfchen für 1,50,-€

auf mein Fragen warum das so teuer wäre,bekam ich zur Antwort, " alles müsste steril sein"

sprich die Gerätschaften müssten vorher gesäubert werden und nachher wieder....ausserdem müssten sie ja ständig die Flasche schütteln.

Ich denke so ergibt sich nach dem Arbeitsaufwand der Preis.

In diese Creme kommt ja jetzt nicht nur eine Substanz ( wie in meine ) sondern gleich mehrere.

Also es muss nicht nur ein Trichter gesäubert und sterilisiert werden und ich denke mal das die " Zutaten" auch teuer sein werden als 1,50,-€

Vielleicht muss die Apotheke sie sogar erst besorgen,weil sie sie gar nicht vor Ort haben.

Also bitte bitte ...nicht immer gleich motzen !! :)

Unter dem Gesichtspunkt, dass eine Apotheke für unsterile Präparate haften muss, ist die Anführung logisch.

Jedoch ist die Creme nach dem öffnen und anfassen sowieso "kontaminiert".

Den Emulgator kannst du dir auch sparen, der tut deiner Haut nicht gut und verhindert einfach nur das sich z.b Öl und Wasser wieder trennen.....einfach kurz durchrühren, dann haste wieder ne homogene Masse.

Mal ne Frage zu deiner Lotion, du nimmst ne Nivealotion als Basiscreme und misch dort dann Harnstoff rein?

Will dich jetzt nicht belehren oder so, aber Nivea ist doch wirklich das allerletzte...allein schon parafinum schadet deiner Haut enorm!

Tipps mal bei Wiki ein oder so.... schockierend.....

Link to post
Share on other sites

Hallo Geschmeidigbleiben (...oder Florian??),

mit meinem Kommentar (Du erinnerst Dich bestimmt) habe ich Dir wohl Unrecht getan. Tut mir leid. Mittlerweile schreibst Du ja total vernünftige Beiträge, ohne jemanden anzugreifen.

Also ich nehme zur "normalen" Hautpflege gerne die Urea-Lotion von Aldi. Vertrage ich sehr gut. Da es die aber nicht immer gibt, benutze ich Cetaphil. Und hier lasse ich mir in der Apotheke auch immer Urea einmischen.

Von Nivea, oder alle anderen Produkte dieser Art halte ich auch nicht sehr viel. Ich finde, wenn man eine -so wie ich- sehr gereizte Haut hat, sollte man keine Experimente machen. Mit diesen beiden Sachen komme ich im "Normalfall" sehr gut zurecht.

Wenn´s schlimmer wird, sprich bei einem Schub, muß natürlich härter ran gegangen werden.

Gruß

Winz

Link to post
Share on other sites

Auf der HP von Regividerm steht heute : (Zitat) :

Produktion der ersten Charge Regividerm® Vitamin B 12 Salbe abgeschlossen

23. Oktober 2009

27660 Packungen original Regividerm® Vitamin B 12 Salbe a 100 Gramm sind zwischenzeitlich produziert und verpackt worden.

Nun werden wir die notwendigen Analysen vornehmen lassen, damit Regividerm® Vitamin B 12 Salbe in einwandfreier, pharmazeutischer Qualität zur Verfügung gestellt werden kann. Erst wenn alle notwendigen, positiven Ergebnisse vorliegen, kann Regividerm® Vitamin B 12 Salbe an die Großhändler der Apotheken ausgeliefert werden. Wir hoffen, dass die beauftragen Laboratorien im Verlauf der kommenden Woche “grünes Licht” geben.

Unser Vertriebspartner, die Mavena Health Care AG, wird anschließend Regividerm® Vitamin B 12 Salbe an den Großhandel ausliefern.

Einer Verfügbarkeit in den Apotheken, steht dann, vorbehaltlich der Genehmigung durch die Bezirksregierung von Nordrhein Westfalen, nichts mehr im Wege.

Was meinen die mit : notwendigen Analysen , wenn schon alles produziert und verpackt worden ist ? :schweigen

Link to post
Share on other sites
Hallo ! Habe mal gerade im Inet recherchiert und festgestellt : Man kann die Salbe (Regividerm) freiverkäuflich erwerben. Ich habe sie mir gerade bestellt und bin gespannt , ob sie mir helfen wird. :) LG , Conni

Kannst Du mir die Internetadresse geben, wo Du Regividerm bestellt hast.

Vielen Dank

franz 5

Link to post
Share on other sites
Geschmeidigbleiben
Auf der HP von Regividerm steht heute : (Zitat) :

Produktion der ersten Charge Regividerm® Vitamin B 12 Salbe abgeschlossen

23. Oktober 2009

27660 Packungen original Regividerm® Vitamin B 12 Salbe a 100 Gramm sind zwischenzeitlich produziert und verpackt worden.

Nun werden wir die notwendigen Analysen vornehmen lassen, damit Regividerm® Vitamin B 12 Salbe in einwandfreier, pharmazeutischer Qualität zur Verfügung gestellt werden kann. Erst wenn alle notwendigen, positiven Ergebnisse vorliegen, kann Regividerm® Vitamin B 12 Salbe an die Großhändler der Apotheken ausgeliefert werden. Wir hoffen, dass die beauftragen Laboratorien im Verlauf der kommenden Woche “grünes Licht” geben.

Unser Vertriebspartner, die Mavena Health Care AG, wird anschließend Regividerm® Vitamin B 12 Salbe an den Großhandel ausliefern.

Einer Verfügbarkeit in den Apotheken, steht dann, vorbehaltlich der Genehmigung durch die Bezirksregierung von Nordrhein Westfalen, nichts mehr im Wege.

Was meinen die mit : notwendigen Analysen , wenn schon alles produziert und verpackt worden ist ? :schweigen

Naja ich weiß es ehrlich gesagt nicht, aber ein seriöses Pharmaunternehmen würde solch peinliche PRessemitteilungen nicht auf die Homepage schreiben...

Ich bin immer überzeugter davon, dass es völlige Abzocke ist!

Aber anscheinend gibt es ja schon gefühlte 50 Menschen im Forum, die sich abzocken lassen.....

Sind schon ca. 1000€ für Mavena......GZ!

Link to post
Share on other sites
Hallo ! Habe mal gerade im Inet recherchiert und festgestellt : Man kann die Salbe (Regividerm) freiverkäuflich erwerben. Ich habe sie mir gerade bestellt und bin gespannt , ob sie mir helfen wird. ;) LG , Conni

wo genau hast du sie denn bestellt??

schon bekommen u ausprobiert?

LG, Anna

Link to post
Share on other sites
Hier hat der Hersteller selber das Rezept veröffentlicht, weil das andere (siehe oben) nicht mehr gültig ist:

Hier findet Ihr Infos:

http://www.regividerm.de/aktuelles/

:nanu

Hallo Zusammen,

was ich nicht verstehen kann, wenn ein Produkt, noch nicht auf dem Markt ist, das man den Preis, dafür schon hat.

Regividerm

MAVENA HEAL.C.DTL.GMBH

REGIVIDERM B12 Salbe

Vormerkung

Art-Nr.: 5523487

Darreichungsform: Salbe

Packungsinhalt: 100 g

UVP 28,85 €*

voraussichtlicher

Verkaufspreis bei APO-IN: 25,00 €

Lg. Roswitha

Link to post
Share on other sites

Hallo ! Ich habe die Salbe in einer Internet-Apotheke bestellt , aber mittlerweile die Rückmeldung bekommen , daß sie erst ab Mitte November in den Handel kommt. Habe aber noch den Vorschlag bekommen , eine selbstangerührte Vit.B12 Salbe der Apotheke bestellen zu können , die ca. 5 Euro günstiger sein soll. Das habe ich aber nicht gemacht.Viele Internet-Apotheken bieten Regividerm inzwischen an , einfach mal googeln. Aber - mich beschleicht immer mehr das Gefühl , daß die ganze Sache nur ein großer PR-Gag ist. Nichtsdestotrotz werde ich Regividerm mal ausprobieren - wenn sie denn jemals auf den Markt kommen sollte. Man klammert sich ja an jeden Strohhalm.....:o Euch allen einen schönen Abend , Conni :D

Link to post
Share on other sites
Kannst Du mir die Internetadresse geben, wo Du Regividerm bestellt hast.

Vielen Dank

franz 5

in sähmtlichen Apotheken gibt es das mitlerweile zb online Apotheke My care für 27 euro knapp!!!gruss

Link to post
Share on other sites

Hallo,

es war dann offenbar doch nicht möglich, die Salbe in "meiner" Apotheke so einfach herzustellen. Der Zulauf war offenbar so immens, dass einige Zutaten nicht lieferbar waren.:ähäm

Heute habe ich die Creme erhalten, hergestellt nach Orginalrezept. Die Apotherkerin berichtete, dass die Creme nicht leicht anzufertigen sei.....

Genaueres hab ich jedoch nicht erfahren,( bis jetzt).

Ich habe 100 g Creme handgefertigt, in der beschriebenen Farbe, die sich gut auftragen lässt.

Der Preis ist 29,60:confused::confused:

Werde weiter berichten, spätestens in 8 Tagen...

Herzlichst

Link to post
Share on other sites

Hallo,

genau das gleiche erzählte mir meine Apothekerin heute auch. Die Originalsalbe zu bekommen, ist sehr schwierig. Auch sie sagte, dass es sehr schwierig sei, die Creme herzustellen. Wenn ich sie richtig verstande habe, liegt es wohl an der Konsistenz, es sei sehr schwierig, eine dauerhafte Verbindung der Inhaltsstoffe (jetzt mal laienhaft ausgedrückt) herzustellen. Sie hat jetzt eine Probecreme angefertigt. Am Montag wissen sie dann, ob eben diese Konsistenz so in Ordnung ist.

Die Creme wird für 14,-- € pro 50 gr verkauft.

Link to post
Share on other sites
Guest Mona 61

Meine Apotekherin sagte zu mir,das vitamin B12 bekommt ein Laihe nicht rein.

Also alle selbstmischungen sind Quatsch.

Nun ich hoffe mir erzählt Jemand was Anderes.

Mit wartenden Grüßen Mona ;)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Claudia
      By Claudia
      Nachdem der Regividerm-Hype abgeklungen ist und die Salbe inzwischen anders heißt (nämlich Mavena B12-Creme), ist es Zeit für eine sachliche Nachfrage. Deshalb ist am Dienstag (4. Mai 2010) die Salbe noch einmal Thema bei unserer Selbsthilfegruppe in Berlin, beim Psoriasis Forum Berlin e.V.
      Zum Thema spricht u.a. Professor Johannes Wohlrab von der Uniklinik Halle.
      Wer dabei sein möchte: Es beginnt um 19 Uhr im Haus der Familie am Mehringdamm 114 (U-Bahnhof Platz der Luftbrücke).
      Wer nicht dabei sein kann: Gibt es Fragen, die ich mitnehmen und dann hier beantworten kann?
      Es grüßt
      Claudia
    • Claudia
      By Claudia
      Am Mittwoch, den 17. Februar 2010, geht es in der Gesundheitssendung "Quivive" im rbb wieder um die Vitamin-B12-Salbe (die jetzt übrigens Mavena B12 Salbe und nicht mehr Regividerm heißt).
      Der eine oder andere könnte in der Sendung ein bekanntes Gesicht erkennen
      Es grüßt
      Claudia
      (die nicht in der Sendung vorkommt)
    • kuzg1
      By kuzg1
      Hallo an Alle
      Heute habe ich die lebhaft diskutierte Salbe aus der Apotheke abgeholt.
      Für die *beweisgierigen* stelle ich mal ein Foto ein:
      [ATTACH]7945[/ATTACH]
      Die Salbe sieht aus wie beschrieben - knallrosa!
      Bevor ich sie anwende, mache ich erst mal ein Testfoto vor der Teststelle, dann berichte ich weiter.
      Lieben Gruß - Uli


Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.