Jump to content

Nur noch FÜNF Wochen


Moosmann

Recommended Posts

So, heute sind es nur noch 5 Wochen zur Tomesa.

Ich freue mich.

Auch wenn ich noch nicht weiß, ob ich mit Auto und Fahrrad oder mit dem Motorrad anreisen werde (oder auf meine Geliebte hör und entspannt Zug fahre) , so weiß ich doch, das ich am 25 August meine Reha beginne und schon nach kurzer Zeit meine Geliebte eine Woche zu mir kommt.

Gute Bücher habe ich auch schon gebunkert, also ist alles bereit für eine tolle Zeit, in der ich meinen Körper endlcih mal wieder schonen kann.

Ich freue mich.........................

........... wie Bolle !!!!!!!!!!

Lieber Gruß, Alex

post-23709-074987100 1279713048_thumb.jpg

Link to post
Share on other sites

  • Replies 95
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Moosmann

    39

  • Suzane

    29

  • Lupinchen

    8

  • paul b

    6

Top Posters In This Topic

Posted Images

Schönes Bild von Euch zwei.

Was willst du in der Tomesa ? Hast doch nix :P

Stimmt. Ich will nur mal raus. Nee Quatsch.

Da wo ich es am meisten habe, dies sieht man halt nicht so. :unsure:

Bin mal gespannt, ob demnächst noch mehrere hier wissen, das sie zu dem Zeitpunkt in der Tomesa sind.

post-23709-075485400 1279788524_thumb.jpg

Link to post
Share on other sites

Ich habe aktuell die Erfahrung (war bis Mittwoch dort) gemacht, wer sich hier outet, hat sich nicht in der Tomesa geoutet, man läuft nicht mit dem Nick um den Hals rum. Allerdings wenn man mal im Gespräch ist, hört man schon von dem einen oder anderen, dass sich hier im Netzt getummelt wird.

Wünsche dir auf jedenfall ne tolle Zeit, dass es für dich medizinisch so positiv ist wie bei mir.

Achte mal drauf wie der "Drill Sergant" Frau Lutze nun heißt, sie hat sich getraut, wenn du da bist. Frau Lutze ist in im Physio Bereich tätig.

Edited by paul b
Link to post
Share on other sites

Hi Paul ,

wie lange warst du dort?

Schreibe mir mal ein bisschen was. Habe eigentlich vor viel zu lesen und würde gerne mal wieder kontinuirlich Sport betreiben.

Ist der Besuch des Schwimmbades billiger als Patient?

Gibt es gute Radstrecken vor Ort?

Ab wann kann man in den Fitnessraum?

Stehen immer genügend Wasser und Tee bereit oder muß man sich selbst versorgen?

Lieber Gruß, Alex

post-23709-039774100 1280124732_thumb.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich war dieses Jahr schon in der Tomesa. Also in den Fitnessraum kannst du nach einer Einführung zu jederzeit, also ab 7 Uhr morgens bis ca. 22 Uhr, außer Frau Lutze hält dort zur Zeit Therapie ab. Kommt aber so oft auch nicht vor. Für das Solebad zahlst du genausoviel wie Andere. Fahrradfahren kann man in der Umgebung sehr gut, sagte man mir, ich habs noch nie getan. Ach ja und Tee kanns du dir den ganzen Tag holen nur Wasser gabs dieses Jahr erstmalig nur zu kaufen.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir eine schöne Zeit

doris

Link to post
Share on other sites

Hey Alex,

ich war 4 Wochen dort und hatte super geiles Wetter (nur 2 mal Regen und das Abends).Zu Deinen Fragen: Die Sache mit dem Fitness Raum ist ja schon geklärt. Zusätzlich gab es ein Angebot einmal wöchentlich, falls es nicht zu heiß war, über Nordic Walking, was jedoch von den Personen begrenzt war. Eine Liste lag an der Rezeption aus.

Fahrräder kannst du in der Touristen Info oder im Aqualux leihen. Die Tourenräder bei der Touri Info kosten meine ich 6,50 haben 7 Gang und ein ganz schön harten Sattel. Beim Aqualux schienen die Räder von der Ausstattung besser zu sein (Federgabel) kosteten aber auch was mehr. Wieviel keine Ahnung, da ich sie nicht geliehen habe. Das Aqualux erreichst Du aber auch über das Haustelefon. Gute Radstrecken ist relativ, es kommt aufs Rad an. Ich war mit dem Tourenrad in Lauterbach und Schlitz. Beides war einfach mit den Leihrädern zu erreichen. Für andere Strecken empfiehlt sich er ein Trekking Bike. Was auch sinnig ist, eine Wanderkarte der Rhön, da hast Du eine Menge Wege und auch Höhen-Angaben.

Tee steht bereit, Wasser kannst du beim Hauspersonal für 0,60 Cent kaufen. Es gibt auch einen Kühlschrank im Speiseraumbereich. Allerdings kannst Du auch das Wasser wesentlich günstige im Supermarkt kaufen.

Was das Schwimmbad angeht, hast Du im Freibad den ersten Besuch mit der Kurkrte kostenlos, alle weiteren sind verbilligt ich meine 2,50. Die Aquasalis-Therme ist recht teuer, ich meine 9 Euro (?) sie soll sich lohnen wegen des Klangdoms, ich war jedoch nicht drin. Einen Natursee gibt es in Pfordt (südlich) von Schlitz, schau es dir mal bei Goole Earth an.

Wichtig ist eigentlich noch wo du untergebracht bist, aber dazu gerne mehr in einer PN. Bei Interesse ticker mich an.

Ich persönlich würde wieder mit dem Auto nach Schlirf fahren, da du dann mehr machen kannst. Zumal auch bis mitte August die Bahn nicht nach Schlirf fährt und du mit dem Bus von Fulda fahren mußt.

Ein wirkliches Highlight ist eine Fahrt zur Wasserkuppe, jedoch solltest du möglichst nicht am We und möglichst vor 16 Uhr da sein. Wenn du dann Mum, Geld 50 Euros und gute Termik sowie Fernsicht hast, mach einen 30 Minuten Rundflug mit dem Segelflieger. Ein geiles Erlebnis.

Die viel gelobte Hessenmühle, ein Restaurant in der nähe von Kleinenlüder, empfand ich nicht als Highlight. Gutes Grillfleisch haben wir hier gekauft http://www.fleischerei-ruhl.de/?a1=3 :) Die Tomesa war so gut und hat uns auch Salate gemacht. Auch hierzu gerne mehr Infos per PN.

Ciao

Paul

Link to post
Share on other sites

So, jetzt ist es übermorgen in drei Wochen so weit.

Dann sitze ich im Zug nach Bad Salzschlirf und meine Koffer und das Rad sind hoffentlich schon unterwegs.

Ich freue mich auf sehr viel Ruhe und wenn ich mir mein Programm bis dorthin ansehe, weiß ich warum ich dringend mal weg muß.

Wir Schuppis können zwar nicht in Folie gepackt und vor dem Alltagsstress beschützt werden, aber etwas mehr Rücksichtnahme und es wäre einiges besser. :angry: :angry: :angry:

Ich freue mich................

....am meisten, das meine Frau ein paar Tage kommen kann.

Sie ist mein Fels in der Brandung, die Sonne meines Herzens, das Licht meines Lebens.

post-23709-058130000 1280729272_thumb.jpg

Link to post
Share on other sites

Mein Partner ist auch jedes WE gekommen, denn sonst ist es ziemlich oede in Bad S., allerdings war ich im Nov. dort und dann ist die Landschaft auch sehr trostlos. Dadurch habe ich das Auto nicht vermisst. Das ganze Klima in der Rhön war für mich eher negativ. Das man mit dem Bus nun von Fulda fahren muß kann nicht so schlimm sein :unsure: , denn die Bahn bimmelt sich ziemlich lange nach Bad S. durch. Fulda fand ich aber super, auch toll zum shoppen.

Ich hatte vorher gleich gesagt, dass ich öfter Besuch bekommen und ich ein größeres Zimmer möchte. Habe ich auch bekommen, denn es gibt auch ziemlcih kleine Lö....; Balkone gibt es nämlich auch nicht.

Ansonsten wird es Dir von der Behandlung sicher gefallen, ich werde aber eher nicht wieder dorthin zur Reha gehen.

Lg. Anjalara

Link to post
Share on other sites

Danke für deinen Beitrag anjalara.

Ich möchte auch die freie Zeit zum Relaxen, Ruhe finden und viel Sport nutzen, so daß ich wohl eher nicht merke, welch kleines Städtchen Bad Salzschlirf ist.

Und ich komme ja auch vom Land und weiß wie schön es ist, in einer ruhigen Ecke mit einer Tasse Tee ein gute Buch zu geniessen.

Lieber Gruß, Alex

post-23709-058985200 1280902165_thumb.jpg

Link to post
Share on other sites

Danke für deinen Beitrag anjalara.

Ich möchte auch die freie Zeit zum Relaxen, Ruhe finden und viel Sport nutzen, so daß ich wohl eher nicht merke, welch kleines Städtchen Bad Salzschlirf ist.

Und ich komme ja auch vom Land und weiß wie schön es ist, in einer ruhigen Ecke mit einer Tasse Tee ein gute Buch zu geniessen.

Lieber Gruß, Alex

....ist im Sommer ja auch leichter :rolleyes: Schade nur das es dort keine Balkone gibt. Die Sonnenterassen sind dort auch ganz nett.

.....und Fulda ist ja auch nicht weit!!!

Lg. Anjalara

Link to post
Share on other sites

Deine Einschätzung kann ich nicht nachvollziehen. Bei Betrachtung der ersten Seite sind es 7 Kommentare, hiervon 4 sehr positv, 1 absolut negativ und 2 befriedigend. Wobei die aktuellen Sachen bis auf eine Bewertung sehr positiv sind. Was meinst du nun mit rukmgehakt?

Fahr hin ohne Vorurteile, schau es dir an und mach dir selbst ein Bild.

und nein die Seite kannte ich bis soeben nicht.

Edited by paul b
Link to post
Share on other sites

Ich hab sie auch gesehen ,weil ich drauf aufmerksam gemacht wurde.

Die Beurteilung ist immer individuell zu sehen.

Ich fand das Essen nie besonders....es ist halt ne Klinik ,das sollte man nicht vergessen und so schmeckt es auch.

Die meisten anderen waren damit zufrieden.

Die negativ Beurteilungen waren ,wenn ich es richtig verstanden habe ...von Pat. die keine Pso hatten sondern etwas anderes.

Vielleich ist die Klinik für Neurodermits Pat. wirklich nicht geeignet. :unsure:

Fürs Umgegend kann die Tomesa nix. hmmmm Alex ...vielleicht doch Auto und nicht die Bahn :P

Mach dir dein eigenes Bild !!

Und ich lege dir noch einmal nahe...mach dir nen Spickzettel ,wo drauf steht ,was dir wichtig ist. ( Bei der Aufnahme Hektik vergisst man häufig etwas )

Fitness...Massage....keine Ahnung ,was auch immer.

Du bekommst dort fast alles ,du musst es denen nur sagen.

Wer nicht fragt ,der nicht gewinnt !!!

Link to post
Share on other sites

Da kann ich Suzane nur beipflichten - vor allem bei der Anreise. Obwohl Leute mit Auto sind immer dort, aber mit eigenem bist du unabhängig und Fahrgeld bekommst du auch, da du ja kein Bahnticket brauchst. Was ich mir allerdings sparen würde ist der Tomesa Parkplatz für einen Euro am Tag. Denn es gibt mindestens 2 Parkplätze die gebührenfrei und fußläufig zu erreichen sind.

Einer ist am Ortsausgang hinter der Touri-Info ca. 4 Minuten zu Fuß und der andere ist neben der Pizzeria Michelangelo (?) ca. 3 Minuten zu Fuß. Denn der Tomes Parkplatz ist je nach Unterkunft auch ca. 2 Minuten entfernt.

Nun fahr endlich los, du wirst zu rappelig. Komm runter sonst bekommst Du noch nen Schub :) Es ist schon alles OK, du bist schließlich in der Reha und in keinem 5 Sterne plus Kurhotel mit Doc Müller-Wohlfahrt und anderen Top-Ärzten.

Link to post
Share on other sites

....es ist halt ne Klinik ,das sollte man nicht vergessen und so schmeckt es auch.

Ich war beim Bund (12 Jahre) und bin nicht wählerisch

Fürs Umgegend kann die Tomesa nix. hmmmm Alex ...vielleicht doch Auto und nicht die Bahn :P

Ich habe doch aber schon die Fahrkarten hier liegen :wacko: :wacko:

Mach dir dein eigenes Bild !!

Und ich lege dir noch einmal nahe...mach dir nen Spickzettel ,wo drauf steht ,was dir wichtig ist. ( Bei der Aufnahme Hektik vergisst man häufig etwas )

Fitness...Massage....keine Ahnung ,was auch immer.

Du bekommst dort fast alles ,du musst es denen nur sagen.

DER TIP IST SUPER;WERD ICH MACHEN !!!

Wer nicht fragt ,der nicht gewinnt !!!

Da kann ich Suzane nur beipflichten - vor allem bei der Anreise. Obwohl Leute mit Auto sind immer dort, aber mit eigenem bist du unabhängig und Fahrgeld bekommst du auch, da du ja kein Bahnticket brauchst. Was ich mir allerdings sparen würde ist der Tomesa Parkplatz für einen Euro am Tag. Denn es gibt mindestens 2 Parkplätze die gebührenfrei und fußläufig zu erreichen sind.

Hab doch leider schon mein Ticket, aber ich könnte ja mit dem Motorrad.....

Einer ist am Ortsausgang hinter der Touri-Info ca. 4 Minuten zu Fuß und der andere ist neben der Pizzeria Michelangelo (?) ca. 3 Minuten zu Fuß. Denn der Tomes Parkplatz ist je nach Unterkunft auch ca. 2 Minuten entfernt.

.... aber das sollte ja bei Regen unterstehen.Und die Koffer müßten ja eh abgeholt werden .........

Nun fahr endlich los, du wirst zu rappelig. Komm runter sonst bekommst Du noch nen Schub :) Es ist schon alles OK, du bist schließlich in der Reha und in keinem 5 Sterne plus Kurhotel mit Doc Müller-Wohlfahrt und anderen Top-Ärzten.

Ich will aber einen guten Doc !!! *lach* WÄre ja schon unterwegs, aber es dauert noch ein wenig.

Ich soll meine armen Forumsbekanntschaften nicht verrückt machen, ich soll meine armen........

post-23709-064357200 1281091366_thumb.jpg

Link to post
Share on other sites

...also das Essen ist wirklich, meistens, nicht besonders und das hat nichts mit Klinik zu tun, denn es geht auch anders. Wenn oben im Wellnesshotel eine Tagung war, war das Essen auch besser, denn das Essen wird von dort gebracht. Wenn es alle ist, ist es eben alle. Mit den Kartoffeln kann man Löcher in die Wände schmeißen.Ich finde Essen schon wichtig und fand es echt schlecht, dass trotz kompetenter Ernährungsberatung die Leute die spez. Diäten o.Ä. brauchten, alleingelassen wurden. Sie sind darauf nicht eingerichtet, was sie auch selber zugeben. Sie wollen es aber auch garnicht. Sollte man wissen, wenn man echte Probleme hat. Es gab wenigsten auch mal lactosefreie Produkte für einige.

Alles andere war soweit OK, nur das man vieles selber anregen muß, ist eigendlich auch nicht so ganz OK, aber für alte Hasen kein Problem.

Sie ist eben eine alte immer wieder umgebaute Klinik und das kann man eben nicht ändern. Man muß wissen, dass sie öfter mal geschlossen war und dann die Pat. im heutigen Wellnesshotel- früher auch mal Klinik- behandelt wurden. Ich mag diesen 70ziger Jahre Charme nicht so, mir zu plüschig.

Lg. Anjalara

Edited by anjalara
Link to post
Share on other sites

Hallo,

das Essen muss ich sagen war dieses Jahr gar nicht so schlecht, ich fand jeden Tag etwas.

Und das mit dem Parkplatz, ich versteh den Ärger nicht der Mitpatienten, jetzt verlangt man halt 1 Euro für den Parkplatz, dafür ist das Fernsehen jetzt frei, dafür musste man sonst den Euro löhnen. Ich mein halt ,wenn alle Patienten rund um die Tomesa parken ist Ärger vorprogrammiert. Denn ich bin mir ziemlich sicher, hab das im Mai/Juni selbt mitbekommen, dass sich die Anwohner, Ausgang Solebad und auch die Besitzer der Pizzeria nicht die Parkplätze wegnehmen lassen, mit Recht. Also nutzt man doch besser den Parkplatz. Denn jeder der mit Auto dort ist macht doch auch Ausflüge, das kostet doch auch Geld.

Nichts für Ungut, ist meine persönliche Meinung

Doris

Link to post
Share on other sites

..... und fand es echt schlecht, dass trotz kompetenter Ernährungsberatung die Leute die spez. Diäten o.Ä. brauchten, alleingelassen wurden. Sie sind darauf nicht eingerichtet, was sie auch selber zugeben.

Das kann ich so nicht bestätigen. Jedes Mal wenn ich bei der Einweisungsuntersuchung meine Allergien angegeben habe,bin ich auf ein Extra Essen angesprochen worden.

Ich habe dann darauf hin gewiesen,das ich groß bin und das nicht nötig ist.

Sie wollen es aber auch garnicht.

Das halte ich für ein Gerücht !!!! Sei mir nicht böse,aber das glaube ich einfach nicht.Und das wir so auch im Leben nie einer gesagt haben !!

Das Problem ist das das Essen tatsächlich von oben kommt und man daher meist keinen Einfluss hat.

In der Regel wird vorher gefragt. Ernährungsberatung gewünscht ??

Wer dann aus falschem Scham NEIN sagt,kann nicht erwarten ,das man ihn hinterher noch drauf anspricht.

Dafür fehlt im Essensbereich glaube ich das Personal. Das muss im vornherein woanders geklärt werden ,oder wenn es einem wirklich wichtig ist,bei der Visite beim Arzt.

Sie ist eben eine alte immer wieder umgebaute Klinik und das kann man eben nicht ändern. Man muß wissen, dass sie öfter mal geschlossen war und dann die Pat. im heutigen Wellnesshotel- früher auch mal Klinik- behandelt wurden. Ich mag diesen 70ziger Jahre Charme nicht so, mir zu plüschig.

Lg.

Siehst du ....so unterschiedlich ist das....Gerade DAS gefällt mir !!!!

Link to post
Share on other sites

Und Gott sei Dank haben wir nicht alle den gleichen Geschmack.

Sonst wäre es langweilig und öde

Und heute bin ich sowohl mit dem Fahrrad als auch mit dem Motorrad unterwegs gewesen, und bin jetzt immer mehr am Zweifeln

*überleg* Fahrrad leihen, Motorrad mitnehmen ???? *überleg*

:blink: :blink: :blink: :blink: :blink: :blink: :blink: :blink:

Wer gewinnt?Engel oder Teufel ????

post-23709-064484800 1281116717_thumb.gif

Link to post
Share on other sites

Also....ich muss jetzt mal was los werden.

Sorry Alex ,das ich deinen Thread dafür missbrauche,aber es hat ja auch was mit der Tomesa zu tun.

Ich habe die Tage mit meinem Mann bereits lange darüber diskutiert...

Wer sich für die Tomesa ENTSCHEIDET ,sollte sich darüber im klaren sein, das es eine alte Klinik mit Charme ist.

Ihre Therapie ist klar und offen dar gelegt. Nämlich Soleschwimmbad und Sonne.

Dafür steht der Name Tomesa " totes Meersalz "

Diskussionen über fehlende Diagnostik kann ich nicht nach vollziehen. Da in der Regel keine schweren Medikamente dort verschrieben werden (zumindest erstmalig...sofern ich informiert bin ! Lasse mich gerne eines besseren belehren)

sie ist nicht mit der Psorisol zu vergleichen. Allein schon deswegen weil sie eine reine ( abgesehen von den Privat Pat. ) Reha Klinik ist.

Ich weiss das in den letzten Jahren viel Geld in die Renovierung der Klinik gesteckt wurde.

Aufzug...das Solebad ...

Vielleicht immer noch nicht so modern wie es sich mach einer vorstellt...aber man ist dran.

Auch weil es immer Auflagen von den Versicherungsträgern gibt.

So weit ich weiss ...würde man liebend gerne auch die Zimmer renovieren...aber der Goldesel im Keller ist auch dieser Klinim fremd.

Woher ich das weiss... ich (ver)urteile nicht nur ,sondern ich informiere mich auch.

Habe Gespräche geführt . Und ich muss sagen ,ich bin nie abgespeisst worden ,sondern habe mich immer nett und gut unterhalten.

Auch in dieser Klinik wird es nicht anders sein als in anderen Kliniken. Die Gesundheitsreform sorgt dafür. Der Personalschlüssel wird nicht mehr so sein,wie vor ein paar Jahren.

Die Putzfrauen/Zimmerfraun haben häufig einen riesen Bereich zugeteilt ,den sie in einem vorgegeben Zeitfenster bewältigen müssen.

Mein Zimmer war nie klinisch rein ( Gott sei Dank) aber immer sauber und aufgeräumt. Und trotzdem war noch Zeit da....mal eben die Gartenstühle und den Tisch abzuputzen ,weil man wußte ,das wir heute Abend grillen wollen.

Nicht zwingend ein muss. Auf der einen Seite wollen wir eine familiäre Atmosphäre und trotzdem sind viele nicht in der Lage ,ihren Müll zu entsorgen.

Das wird vielleicht 1 ...max. 2 Mal am Tag im Aussenbereich gemacht...und dann motzt man die Klinik wär dreckig.

Ich kann mich noch daran erinnern...vor 2 Jahren glaube ich ....

Ein Forumsmitglied wollte in die Tomesa. Ordentlich zuviel Gewicht...den Wunsch etwas abzunehmen.

Bekam ich jedenfalls zur Antwort ,als ich von meinem Tip der Hessenmühle als Abwechslung zum Alltagsessen vorschlug.

ein paar Wochen später noch aus der Klinik...war dann folgendes zu hören.

Kann Diät Assistent der einem behilflich ist beim abnehmen...das Essen wäre schlecht.... aber zum Glück würde es das gute Wetter zu lassen das man fast täglich grillt :blink: ( ich habe die Wortwahl jetzt nicht mehr genau vor Augen,sorry )

Ich weiss aber ,was die Waage zu mir sagt ,wenn ich jeden Tag grillen würde,dafür brauch ich keinen Diät Assistenten.

Die Zimmer sind unter Umständen nicht die Größten...aber ich weiss ,wenn man sich nu gar nicht wohl fühlt..das Bett zu kurz...dann bekommt man auch ein anderes,sofern es machbar ist. Alles schon mehrfach erlebt.

Aber die Zimmer haben alle ein eigenes Bad,eine eigene Toilette,ein Telefon ,einen Fernseher.

ES ist und bleibt eine Klinik und kein Hotel !!

Ich kann mein Zimmer abschließen...habe keine Nachtschwester neben mir die schaut ob ich um 23 Uhr auch das Licht ausgemacht habe. Ich habe Privatsphäre die man in vielen Kliniken noch suchen kann.

Ich muss nicht auf dem 2 oder 4 Bettzimmer liegen...die Dusche und die Toilette auf dem Flur mit dem Nachbarzimmer teilen.

Ist nicht mehr in allen Kliniken so....aber in einigen ( ich durfte sie erleben)

Man muss nicht zum Apell stramm stehen, weil die Visite zum Augenaufschlag kommt um dann weiter durch die nächsten Zimmer zu hetzen.

Ich habe einen festen Einzeltermin...der bereits 1 Woche vorher feststeht,so das ich alle anderen Termin planen kann...und wenn es eng wird,hat man Verständnis und meine Behandlung fehlt nicht aus weil ich nicht pünktlich erschienen bin und das Zeitfenster zum nächsten Pat. zu eng ist.

Ich muss nicht 35,- € zusätzlich für mein Einzelzimmer bezahlen.

Wenn ICH irgendwohin fahre ,dann erkundige ich mich doch ein bisschen ( mache ich doch auch wenn ich in Urlaub fahre)

Und dann stelle ich fest ...Bad Salzschlirf ist ein Nest... ein Kurdorf...mit überwiegend alten Leuten.

Das weiss ich vorher und wenn nicht....dann habe ich auch kein Mitleid mit denen die es erst vor Ort fest stellen.

Wer im Herbst fährt oder im Winter in diese Gegend fährt ,wundert sich ,das alles grau und öde ist ?

Was wird erwartet...??

Er sollte mal nach Düsseldorf kommen. Hier sieht es im Regen und wenn es arschkalt ist auch deutlich ätzender aus ,als im Sommer ,wenn alles grünt und blüht und alle Welt gute Laune hat.

Seit mir nicht böse ,aber das musste jetzt mal raus.

Wichtig ist doch das sie hilft.

Ich will jetzt keine Werbung machen...will sagen alles ist perfekt.

Aber ich stell mich doch auch nicht hin und vergleiche sie mit einer anderen Klinik,weil es eben eine andere klinik ist.

Die Küche ist eine Andere....die Bausubstanz....der Ausblick....die Behandlung....

Jeder muss sein Ding finden.

Ich für meinen Teil bin nicht interessiert an BB. Obwohl ich noch nie dort war,widerstrebt es mir. Ich würde aber nicht schlecht über sie reden.

Wenn ich irgendwann keine Reha durch bekomme und dringend Hilfe benötigen würde ,würde ich Psorisol bevorzugen... auch dort war ich noch nie.

Auf jeden Fall werde ich meine Klinik Bewertung nicht vom Essen oder dem Kaffee abhängig machen...lach ,dann hätte die Tomesa bei mir Haus hoch verloren B)

Bei mir spielt mein Heilungs Erfolg und mein Wohlfühlgefühl die größte Rolle.

Und wenn ich schon mit schlechter Laune hin fahre und allen mit nem langgezogenen Gesicht begegne ...brauche ich mich nicht wundern ,wenn ich das entsprechende feedback erhalte.

Ich wünsche auf jedenfall ALLen die sich für dieses Klinik entscheiden,das sie sich wohl fühlen und Erscheinungsfrei nach Hause fahren.

Edited by Suzane
Link to post
Share on other sites

Und Gott sei Dank haben wir nicht alle den gleichen Geschmack.

Sonst wäre es langweilig und öde

Und heute bin ich sowohl mit dem Fahrrad als auch mit dem Motorrad unterwegs gewesen, und bin jetzt immer mehr am Zweifeln

*überleg* Fahrrad leihen, Motorrad mitnehmen ???? *überleg*

:blink: :blink: :blink: :blink: :blink: :blink: :blink: :blink:

Wer gewinnt?Engel oder Teufel ????

Auto !! und Fahrrad hinten rein !! ;)

Link to post
Share on other sites

....schön das du Dich so ins Zeug legst, wir wissen ja alle das Du diese Klinik bevorzugst. Aber andere sehen das eben nicht so durch die rosa Brille. Natürlich weiß man einiges vorher und gemeckert habe ich nicht darüber, nur angemerkt. Ich wollte auch eher die Behandlung austesten (nicht das Essen), ob es wirkt...und es wirkt nur begrenzt und eben keinesfalls besser als ich es vom TM oder Kliniken kenne. Das war wars es eigendlich schon und ich brauche eben für mein Wohlbefinden ein gewisses Ambiente, nicht verboten?, oder! Es steht und fällt mit den Leuten die man dort trifft oder kennenlernt und die gemeinsame Freizeitgestaltung. Mir war es diesmal nicht so wichtig weil mein Partner oft da war, hatte aber nette Kontakte. Auch einer der Gründe warum ich die TOMESA gewählt hatte, die Nähe zu seinem Wohnort. Übrigens BB ist auch eine langweilige, wenn auch schön gelegene, Stadt.

Ich fand die Ernährungsberatung und die Dame die es macht supernett und das Kochen toll. Nur man ist sich eben selbst überlassen...und natürlich fragen sie nach Problemen. Nur bei wirklich schwierigen Fällen haben sie echt Probleme. Naja ich habe da so einiges mitbekommen und fand es eben nicht gut. Die Kliniken bekommen fast alle den selben Satz, dafür sollte ein Standart eingehalten werden.Die Behandlungsmöglichkeiten waren OK,meine Ärztin auch.

Den Fernseher hatte ich frei, dass soll schon länger so sein. Klein aber fein.

Mein Fazit:jeder sollte ausprobieren was er möchte und nach seinen Kriterien bewerten. Ich werde wechseln bevor ich wieder ans TM kann. Das ist für mich das Obtimale, war ein langer Weg um das festzustellen zu können.

Lg. Anjalara

Link to post
Share on other sites

Auto !! und Fahrrad hinten rein !! ;)

Mit Auto geht gar nicht :unsure: :unsure: :unsure: :unsure:

Hast du mal aufs Bild geklickt ??? :P :P :P :P

Link to post
Share on other sites

....schön das du Dich so ins Zeug legst, wir wissen ja alle das Du diese Klinik bevorzugst. Aber andere sehen das eben nicht so durch die rosa Brille.

Ich habe gar keine rosa Brille auf !!!

Und ich bevorzuge die Klinik ,weil sie mir hilft und weil ich mich dort wohl fühle.

Ich kann nicht beurteilen ob sie für Psa oder andere Erkrankungen geeignet ist ,wiel ich deswegen nie dort war.

In der Uni -Klinik schmeckt das Essen auch nicht ,es würde sie aber keiner in Frage stellen ,wenn der Herzchirurg dort einen guten Ruf hat und man sicher ist das einem dort geholfen wird !

Bin selber Krankenschwester ,habe Jahrelang im Krankenhaus gearbeitet ,habe aber noch nie Jemanden erlebt der das Krankenhaus nicht weiter empfehlen würde ,weil die Diätassistentin nicht regelmässig auf Station zu sehen ist.

Oder weil die Klinik am Arsch der Welt liegt.

Die Tomesa ist und bleibt eine Klinik !!!!!!!! Das wollte ich damit sagen ,nicht mehr und nicht weniger.

Bei dem Freizeitlevel was man dort aber hat ,wird das ganz gerne vergessen.

Letztes Jahr habe ich eine Dame erlebt die sich beschwehrt hat ,das man bis zum Einschluss am Raucherpavillon gesessen hat. Sie nannte das Ruhestörung.

Kurrios war ihr Zimmer doch zur Str. raus und meins direkt über dem Grillplatz.

Mir haben die Stimmen überhaupt nix ausgemacht. Ich habe regestriert das die Klinik lebt und höre gerne Jemanden lachen.

Alles also Ansichtssache,man kann überall etwas negatives finden,wenn man sucht.

Wenn du mit deiner Behandlung nicht zufrieden warst ,weil es dir nicht geholfen hat ,ist es völlig in Ordnung deinen Unmut zu äussern.

Liegt es am Essen...am fehlendem Balkon...wäre vielleicht Urlaub in einem 4 Sterne Urlaub das nächste Mal besser.

Noch ein Beispiel

letztes Jahr war Jemand in der Klinik dem es wirklich nicht gut ging.Er sollte nach 4 Wochen entlassen werden.

Normalerweise ist er Israel gewohnt und in dieser Zeit Erscheinungsfrei. Nuuuun die Tomesa ist nun mal nicht Israel.

Er war stinke sauer ( was ich ein stück weit verstehen kann !!Ich möchte auch nicht entlassen werden wenn ich nicht Erscheinungsfrei bin)

Aber Er hat sich hin gestellt und geschimpft ,die Klinik wäre Scheiße...das allerletzte und das würde Er sich nicht gefallen lassen.

Er hat sich so in Rage geschimpft ,das Er dem Arzt so gegenüber getreten ist.

Die Reaktion hat er kassiert. Es gab keine Verlängerung ! Und ich konnte es sogar nachvollziehen.

Warum soll ich jemanden entgegen kommen ,der mich derart anprangert und mich Scheiße findet. Der kann gehen und gerne schauen ob ihm woanders besser geholfen wird.

Man vergisst zu gerne mal,das Mediziner,Pflegepersonal,Köchin,Putzfrau.... auch nur Menschen sind auch wenn sie bezahlt werden.

@ Alex

das mit dem Bild habe ich nicht verstanden :huh:

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    Habe gerade eine Mail von einer freien Mitarbeiterin des Hessischen Rundfunks erhalten. Liebe Suzanne, ich möchte e...
    Hallo Ihr lieben, ich habe heute Post von meiner KK (Deutsche BKK) bekommen. Und siehe da, nach kurzem hin und her, m...
    Hallo Zusammen Da ich nur 26 km von der Tomesa entfernt wohne kann ich euch einige Informationen zukommen lassen....
    2 Wochen bei Tomesa
    Tomesa-Klinik
    Hier kommt der wöchentliche Bericht !! Ich möchte an dieser Stelle mal ausführlich die Behandlungsmöglichkeiten s...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.