Jump to content

HH Psychologe gesucht


Recommended Posts


@Oase

Hallo Oase!

Eine solche Frage ist schwer zu beantworten. Denn die Beziehung zum #therapeuten ist eine sehr subjektive Angelegenheit. Es ist nicht gesagt, dass auch Du mit demjenigen gut zurecht kommst, mit dem andere zurecht kommen - und umgekehrt natürlich auch.

Darum finden meist zu Anfang ca. 5 probatorische Sitzungen statt, damit man sich ggf. auch schnell wieder verabschieden kann, wenn die Chemie nicht stimmt. Allerdings muss man auch mal darüber nachdenken, wenn es nur prima ist, ob sich Patient und Therapeut um die heißen Themen herum mogeln. In jeder Psychotherapie gibt es neben vielen positiven Dingen fast immer auch ein paar Kröten zu schlucken.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir weiterhin viel Erfolg bei Deiner Suche.

Grüße von Kuno

Link to post
Share on other sites

hallo, oase -

wie Kuno schon schrieb, das Thema Psychologe/oder Therapeut ist sicherlich sehr wichtig, damit der Betroffene sich öffnen kann und Hilfe bekommt - aber die Erfahrung musst du wirklich selbst machen.

Es ist so, wie bei anderen Ärzten - stimmt die Sympathie nicht - dann gehst du doch auch nicht wieder hin -

ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche, es kann anstrengend werden, das kenne ich aus eigener Erfahrung - aber man muss einfach durchhalten, wenn man Hilfe benötigt und dafür wünsche ich dir viel Kraft.

Es wäre sicherlich für viele User wichtig hier, wenn du mal wieder berichten würdest, wie es dir ergangen ist -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich kenne eine tolle Psychologin in Lübeck. Bin selber dort in Behandlung und fahre deswegen zu jeder Behandlung 60 km. Die Psychologin ist ausgebildetet Dermatologin und hat anschließend noch ein Studium der Psychotherapie gemacht. Hat also Ahnung von der Materie.

Heinz

www.hauterkrankungen-sh.de

Link to post
Share on other sites

Also...bei akuten Beschwerden konnte man sich früher ersteinmal an das UKE in HH wenden. Dort bekommt man dann auch Listen wohin man sich später wenden kann. Im UKE wird dann mit Dir zusammen auch besprochen welche Form der Therapie infrage kommen könnte. Bevor man sich festlegt kann man mit dem entsprechenden Therapeuten Probestunden vereinbaren. Heute kann man zu den meisten Therapeuten direkt gehen (wenn sie anerkannt sind) Ob man via Antrag dann die Therapie genehmigen lassen muss, weiß ich leider nicht. Es ändert sich ja immer soviel. Auch dabei helfen die im UKE weiter. Es ist wichtig den "Richtigen" zu finden, denn eine Therapie kann ja schon mal ein Jahr und mehr dauern. Du musst Dich gut fühlen in der Therapie, deshalb kann ein Tipp Dir zwar ggf. helfen, aber Dein Empfinden kann ganz anders sein, als meins.

Hier nun mein Tipp: Dipl. Psychologe Dirk Starcke. Er wurde mir damals auch empfohlen von jemanden der wirklich Ahnung hatte, aber nicht in HH wohnte und praktizierte. Damals war die Praxis in Wandsbek, nähe des Krankenhauses, und gut zu err. Er ist nicht nur sehr nett und kompetent, sondern bietet auch verschiedene Therapien an. Er ist auch zugelassen.

Also wie auch immer....berichte mal wie es Dir erging.

Lg. Anjalara

Link to post
Share on other sites
Guest Tom50bs

Hallo oase,

wenn du in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert bist, dann hat deine KK eine Liste von Therapeuten, die eine Zulassung haben.

Dies sagt natürlich nichts über die Quallität eines Therapeuten aus, aber es steht auch in diesen Listen drin, wer was abbietet.

Mußt du dann durchtelefonieren, wer für dich ggf. in Frage kommt.

HG Tom

Link to post
Share on other sites
  • 2 years later...

hallo und guten Abend, neumarl70 -

ob es den Arzt noch gibt - hmmm - fraglich -

ich wollte nur sagen, dass du auf einen Beitrag vom März 2011 geantwotest hast -

ein wenig Hilfe - scrolle doch mal hoch, damit du alle Einträge lesen kannst - nur ein Tipp, sich hier besser im Forum zurecht zu finden -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to post
Share on other sites
  • Similar Content

    • Redaktion
      By Redaktion
      Für eine Studie werden Menschen mit Psoriasis arthritis gesucht, die in Hamburg wohnen oder regelmäßig dort sind.
      Untersucht wird, wie ein bereits zugelassener Wirkstoff im Vergleich zu einem anderen ebenfalls schon zugelassenen Medikament wirkt und wie sicher und verträglich er ist.
      Wer teilnehmen will, muss
      18 Jahre alt sein seit mindestens 6 Monaten an Psoriasis arthritis bzw. an entzündeten, geschwollenen, schmerzhaften Gelenken leiden eine Schuppenflechte (der Haut) haben einen TNF-alpha-Blocker entweder nicht vertragen oder schon erfolglos bekommen haben Die Teilnehmer werden von Fachärzten betreut. Eine angemessene Aufwandsentschädigung gibt's auch.
      Interessenten können sich melden
      auf der Internetseite www.patientenstudien.de oder per Telefon unter 040 / 4 60 76 30 Sponsor der Studie ist die Firma Novartis Pharma, der Hersteller des Medikamentes Cosentyx.
    • Bill-y
      By Bill-y
      Hallo alle Mamas
      Es ist noch nicht ganz eindeutig, aber wie es aussieht hat meine Tochter nun auch Psoriasis. Die Kinderärztin ist sich nicht sicher, weil es zuerst im Gesicht aufgetreten ist. Ich habe nun aber gelesen, dass das bei Kindern im Gegensatz  zu Erwachsenen häufiger der Fall sein soll. (Danke an dieser Stelle an Claudia: der Artikel, in dem ich das gelesen hatte, war von Dir :-) Ich selbst bin hier ( südlich von Hamburg) bei einer Dermatologin im Ort in Behandlung, die allerdings nicht so wahnsinnig engagiert ist. Aber für meine Tochter suche ich nach einem anderen Arzt der genauer hinschaut und vielleicht sogar besonders auf Kinder spezialisiert ist. 
      Habt ihr einen Tip im Raum Hamburg (Süd) und Umgebung?
       
    • Claudia
      By Claudia
      Was bedeutet es, wenn die Haut juckt? Braucht sie eine andere Pflege? Ist sie krank? Oder warnt sie uns vor einer anderen, bislang unentdeckten Krankheit? Darum geht es an diesem Abend.
      Professor Schneider, Chef der Hautklinik am UKE, erklärt, was die Medizin heute über Erkrankungen der Haut weiß und welche neuen Behandlungsmöglichkeiten es gibt. Es gibt Mitmach- und Informationsstationen auf einem „Markt der Gesundheit“.
      Die Veranstaltung ist eine Kooperation vom Hamburger Abendblatt mit dem UKE.
      Eintritt: 10 Euro
      Mehr darüber: https://www.gesundheitsakademie-uke.de/veranstaltungen/wenn-die-haut-juckt-was-dahinter-steckt-und-was-hilft-2/

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.