Jump to content

Recommended Posts

Hallo mal ne Frage

Kann PSA einfach verschwinden oder hat man die immer wenns einn getroffen hat ?

Ich spitze ein mal monatlich Simponi 50

Danke

Gruß Karl

Link to post
Share on other sites

Aus der Tatsache dass Du schon so ein starkes Medikament spritzt, ergibt sich die Antwort wohl von selbst. Es wäre Dir zu wünschen das Du Linderung erfährst und das die Entzündungen und ggf. der Gelenkverfall gestoppt werden.

Gruß Lupinchen

Link to post
Share on other sites

DAS wäre ein Traum! Nee, denke mal die ist extrem anhänglich. Wenn sie mal Ruhe gibt ist super, ansonsten ist PSA echt treu!

Link to post
Share on other sites

Hm

Denke ich mir auch

Aber

Bei mir laeuft das Rentenverfahren und wurde abgelehnt.

Der Orthopäde meiner das es sich da nicht einmischen will.

Das Gericht will jetzt ein Attest von den Arzte.

Als ich der Orthopäde danach fragte verneinte er dies und erklärte mir

das die PSA zur Zeit nicht vorhanden ist. Und genau das verstehe ich nicht!

In Januar 2011 wurde die PSA als gesicherte Krankheit erfasst (und noch einige andre Sachen)

Klinikum Augsburg verschreibt mir die Spritzen . Ich werde auch seit dieser Zeit wegen PSA mit Spritzen behandelt .

Der Orthopäde will das ich in Klinikunm gehe und eine mehrwöchige Schmerztherapie mache.

Der Hausarzt hat jetzt ein Attest geschrieben.

Gruß Karl

Link to post
Share on other sites

Hallo Karl,

wer ist denn jetzt aktuell der Arzt welcher Dir Simponi verschreibt?

Ich denke, bei einem Rentenantrag, wie auch in einerSchwerbehindertenangelegenheit, werden die Ärzte von der Stelle angeschrieben die sich dessen annimmt, warum musst Du Dich um Atteste bemühen? Wenn ich falsch liege dann aus Unwissenheit in Rentenangelegenheiten.

Wenn das Klinikum Dir Simponi verschrieben hat, kann ich den Orthopäden verstehen, in erster Linie wird die PSA ja meistens von einem Rheumatologen verschrieben und angeordnet.

Wenn die PSA zur Zeit nicht mit Beschwerden verbunden ist mag eventuell auch daran liegen, dass sie unter Simponi einigermassen im Griff ist, verschwunden sein wird sie nie.

Hast Du die Möglichkeit Dich mit Deinem Hausarzt z.B. über die Angelegenheit auszutauschen? Ansonsten gäbe es, ich weiss nicht wo Du wohnst die Möglichkeit der "Unabhängigen Patientenberatung", in vielen grösseren Städten kann man sie kostenlos in Anspruch nehmen, ein Telefonat dorthin bringt eventuell auch mehr Informationen. Einige Sozialverbände bieten eine erste Beratung ebenfalls auch kostenlos an.

Viel Glück!

Link to post
Share on other sites

Hallo

Die Simponi hat das Klinikum verschrieben.da muss alle 3 Monate hin und Nachschubrezepte holen

weil sich der Rheumatologe geweigert hat. Aus seiner Sicht ist Simponi fuer die Haut ???

Die Gelenkschmerzen sind nach wie vor da und zwar ganztägig nur die Schmerzspitzen sind nicht

mehr so heftig .

Elend schwach und abgespannt immer müde , kaum Nachtruhe wegen Schmerzen Athemnot trocknen

Mund und so Zeug ist auch noch da. Treppensteigen geht auch sehr schlecht.

Jetzt soll ich eine langfristige Modulare Schmerztherapie machen. Dazu darf aber kein offenes Rentenvefahren

anstehen weil man sonst nicht zugelasen wird .

Ich blicks nicht mehr wo ist jetzt die PAS plötzlich?

Gruß Karl

Link to post
Share on other sites

....wenn Du eine hast ist sie sicher noch da. Wichtig ist für alle Verfahren die eindeutige Diagnose auch anhand von Röntgenbildern usw. Irgendeiner muss ja mal die Spritzen verordnet haben und die Verweigerunghaltung Deiner Ärzte sagt ja nicht, dass Du nichts hast, sondern das sie die Kosten scheuen. Ein Orthopäde ist mit PSA oft überfordert, gehe am besten zu einem orthopädischen Rheumatologen. Bei der Rente heißt es doch oft: Reha vor Rente, warum ist das bei einer Schmerztherapie anders? Bei Deinen anderen Threads war ich auch öfter verwirrt weil vieles bei Dir so durcheinander geht. Irgendwie läuft es nie rund...frag mich nur warum?

Gruß Lupinchen

Link to post
Share on other sites

Warum manches durcheinander ist Hm

Habe jetzt den dritten Hausarzt.

Der erst bei dem ich ueber 30 Jahre war ging in Rente.

Der der Nächste ist nach einen halben Jahr unerwartet auch in Rente gegangen.

Und der bei dem ich jetzt bin ist nur 2 mal die Woche da weil es sich um eine Filialpraxis handelt.

Jeder hat mich wo anderst hingeschickt.

Der Erste zum Orthopäden der nächste dann zum Rheumatologen und der Dritte wieder zum Orthopäden.

Vieleicht liegs auch irgend wie an mir das da so ein Durcheinader ist.

Habe jetzt vom derzeitigen Hausarzt das gewuenschte Attest angefordert.

Irgend wie muss da mal eine Richtung rein ich hoffe das ist jetzt gut so das sich der Hausarzt

mal alles zusammen geschrieben hat

Ich lasse mir jetzt vom DGB der mich im Rentenverfahren vertritt einen Termin geben um alles vernünftig auf die Reihe zu bekommen.

Gruß Karl

post-12752-0-88449100-1366621485_thumb.png

post-12752-0-48624600-1366621496_thumb.jpg

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • segler66
      By segler66
      Hallo ich war vor 13 Jahren schon mal hier. Meine Psoiasis blieb auch bis letztes Jahr nur auf dem Kopf.
      Jetzt hab ich am Körper jedoch auf ein paar Stellen auf denen ich die schwach dosierte Portion Mischung sporadisch drauf tue. Seit ein paar Monaten habe ich jedochGelenk schmerzen im li Ellenogen und re Schulter. War schon bei zwei Orthopaeden. Leider sind die fast garnicht auf meine Psoriasis eingegangen.
      Ich such nun im Raum Köln Leverkusen Düsseldorf einen Spezialisten . Könnt Ihr mir helfen ?
      LIEBE Admin wenn diese die falsche Gruppe sein sollte, bitte verschieben
    • FredyOl2709
      By FredyOl2709
      Ich wohne im hohen Norden bei Oldenburg (Oldb.) und suche seit einiger Zeit eine Selbsthilfegruppe für PSA-Betroffene in dieser Region. Mir ist sehr an einem Austausch über "Leben mit der Krankheit" und den bürokratischen Problemen, die damit verbunden sind, gelegen. Da ich mit der PSA mehr Probleme als mit der PSO habe, suche ich Gleichgesinnte, mit denen ich die Erfahrungen mit der Krankheit teilen kann. Kann mir jemand Tipps dazu geben?
    • Supermom
      By Supermom
      Hallihallo,
      dieses Jahr komme ich irgendwie auf keinen grünen Zweig mehr...
      Nachdem ich im Januar aus dem Simponie schleichen musste, weil es einfach nicht mehr wirken wollte, die kalte Lungenentzündung mich aus dem Rennen nahm und überhaupt alles coronamäßig blöd lief... Startete ich einen Versuch mit Embrel, erfolgslos... nun Humira und zusätzlich fährt die Rheumatologin das MTX wieder hoch (was ich hoffte los zu sein) aber es bleibt ein Dauermuskelkater, ein steter schmerzhafter Druck in Gelenken, Muskeln, Sehnen... und ich bin sooooo müde. Die Schilddrüse hat ihre Arbeit auch irgendwie eingestellt und mein Herz geht in Sprüngen... Alles wird geradet ständig kontrolliert und versucht mit Medikamenten in ein Gleichgewicht zu bekommen.
      Manno!!!! Kaum, dass ich über die 50er Hürde gehüpft bin, werd ich zum Frack.
       
      Ich arbeite so gern.. aber in letzter Zeit kann ein Arbeitstag zu einem Berg werden, den ich irgendwie nicht erklommen bekomme... Mag mich selber nicht mehr.
       
      So fertig mit Jammern, jetzt koche ich mir einen Tee und dann gehts in den Wald, dem Sonntag noch ein wenig Sinn geben. Herzlichen Dank fürs "Zuhören"

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.