Jump to content

psoriasis nur im winter


miriam st

Recommended Posts

hallo ,ich habe seit august 2012 psoriasis-athritis.im winter war es sehr schlimm mit meiner haut.im sommer war die haut super,nur die athritis war sehr schlecht.zur zeit bin ich mit naproxen gut eingestellt und mir gehts besser mit den schmerzen.jetzt fängt meine haut wieder an auch mit erheblichen entzündungen.habe auch angst das es wieder mit den fingern anfängt und dann die nachgewachsene nägel wieder verliere.würde mich auf antworten freun,dann wäre ich etwas beruhigt.danke lg miriam was ich noch sagen wollte.ich spritze alle zwei wochen mit humira

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Was mich verwirrt... Du bekommst Humira (und Naproxen) und die Haut wird trotzdem schlimmer? Was sagt denn der Hautarzt dazu? Gehört haben ich von manchen, dass sie (je nach eigener Einstellung und der des Arztes) die Abstände der Spritze etwas verkürzt haben oder auf ein anderes Biologic gewechselt sind.

Link to post
Share on other sites

erst mal zu miriam st,das bin ich hatte mein pw vergessen und somit ein neues profil gemacht.nach langer überlegung habe ich festgestellt ,das ich hier ein neues pw machen konnte.naja und somit bin ich jetzt wieder luna.ich bin im klinikum aachen auf humira eingestellt worden.wie gesagt im winter ist es jetzt sehr schlimm.genitalbereich und meine knochen schmerzen.im klinikum heisst es immer nur mit daktar eincremen.helfen tust nicht.dort haben die bei hautproben festgestellt das psoriasis ist.als den sagte das meine hände und füsse schmerzen im dauerzustand,hiess es dann noch athritis.ich bin total verunsichert und überlege den doc zu wechseln,nur denke ich aber,die haben mich komplett untersucht und mit humira eingestellt.geht das überhaupt mit dem wechseln.fühle mich verunsichert und mir gehts im moment auch ziemlich schlecht,was kein leben ist.vielleicht liegt es auch an die ernährung.manche sagen ja und dann heisst es wieder nein.ich weiss es einfach nicht.lg luna

Link to post
Share on other sites

Oh man Luna,

DAS tut mir so Leid. Vielleicht wäre ja eine Zweitmeinug doch einfach interessant und auch hilfreich für dich. Scheinbar scheint ja Humira bei dir nicht anzuschlagen. Wenn du die Möglichkeit hast, versuche es doch noch mal bei einem anderen Arzt.

Drück dir die Daumen und gute Besserung!

Liebe Grüße Supermom

Link to post
Share on other sites

Im Sommer ist ja Sonnenschein das ist doch hilfreich und im Winter ? uv Lichttherapie oder einfach Sonnenbank und ordentlich Creme. Seit einem halben Jahr Creme ich ECURAL 2-3 mal in der Woche und dann im WechselSilkis 2-3 mal inder Woche und dann wieder von vorne. Falls die Kopfhaut auch irgendwann anfängt nehme man DUCARAY SQUANORM 1 mal die Woche (reicht bei mir).

Bin kein Selbsterprober. 20 Jahre PSO, aber immer gut g e l a u n t.

Das ist sehr wichtig und nie unterkriegen lassen immer nach vorne schaun.

Ich bin in ständiger Behandlung in der Haut Uniklinikum Münster.

Immer Dienstags Sprechstunde !!!!!

Ich hoffe es hilft dir weitwer.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Reinhild
      By Reinhild
      Hallo zusammen,
      Ich Spritze Humira alle 2 Wochen.Seid Ende Februar. Mein Immunsystem ist dolle angeschlagen. Blasenentzündung und Erkältung sind mein Begleiter Außerdem habe ich eine ganz trockene Nase und Hitzewallungen.
      Gibt sich das mit der Zeit? ??
    • AxelM
      By AxelM
      Meine Tante muss jetzt mit der Therapie mit Humira anfangen ist 76 und noch nicht Covid geimpft. Kann die Impfung auswirkungen auf die Behandlung haben?
    • Tulipa
      By Tulipa
      Hallo zusammen 😊
      kann es sein, dass Allergietests (hier: Pollenallergie/Heuschnupfen, Prick-Test) negative Ergebnisse abliefern wenn man unter MTX und Adalimumab getestet wird? 
      Die Beschwerden sind typisch "Heuschnupfen", nehmen jedes Frühjahr etwas zu und es hilft mir das Antihistaminikum Cetirizin. Irgendwas ist da also. Alle Tests verliefen aber negativ. 
      Wer kann mir das beantworten? LG und Danke

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.