Jump to content

Psoriasis und die Seele


Joys

Recommended Posts

Richard-Paul

Mein Körper hat eine Grenze aber meine Seele/Geist/Psyche finde ich nicht, außer die, die ich denke.

Ich finde deinen Beitrag gut.

Dennoch möchte ich diesen Satz von Dir aufgreifen.

Du schreibst, dass "dein Körper eine Grenze hat"; - mag richtig sein, wenn du nur verstandesmäßig denkst!?!  

Du schreibst, dass du "deine Seele/Geist/Psyche nicht findest"; - meinst du damit, dass diese 3 "Dinge" mit dem Denken aufhören? (mal abgesehen davon, dass durch das Denken noch "Befehle" ausgeführt werden). - Deine Psyche kannst du ganz leicht finden oder testen. In anderen Beiträgen habe ich schon mal ausgeführt: Wenn du keine Psyche hättest, müsstest DU allein mit dem Verstand über eine hohe, 50 cm breite Hängebrücke ohne Sicherungen gehen können. 

Alle 3 (Seele/Geist/Psyche) sind DEIN "Ganzes", das was DU bist.

- Es gäbe noch andere Beispiele!

Link to post
Share on other sites

Hallo!

Ja, Stress, Ärger, Kummer, das löst bei mir auch Schübe aus. Ich leide unter einer psoriasisarthritis, pso an händen und füssen.

Liebeskummer...usw...

Was ganz stark mit einwirkt, sind die glaubenssätze, die du hast.

Bei mir war es der glaubenssatz ...Ich bin anders als andere und niemand mag mich.

Wenn du also solche Gedanken bei dir findest, viele Gedanken kommen ja aus dem Unterbewusstsein, so musst du diesen Gedanken umformen, indem du dir sagst....

Ich bin anders als andere, das ist gut so, und ich bin es wert, geliebt zu werden, ich werde geliebt.

Diesen oder ähnlichen Satz sagst dir dann so lange, bis der Anfangsglaubenssatz verschwunden ist.

Wichtig ist, dass im neuen glaubenssatz kein "nicht" vorkommt.

So funktioniert Selbstheilung.

Mit besten Wünschen

Agnes

  • Upvote 2
Link to post
Share on other sites

Hallo ihr Lieben,

 

kennt ihr das Buch  - Klopfen sie sich frei! M.E.T. -?

 

Das Buch wurde von dem Diplompsychologen Rainer Franke und seiner Frau geschrieben.

Er war auf der Suche nach einer Methode die besser wirkt als jahrelange Gespächsterapien.

 

Es ist für mich schwer zu beschreiben M.E.T. bedeutet Meridiane-Energie-Techniken.

 

Also wenn ihr Lust habt einfach mal reinlesen. Ich fand es sehr interessant, und wende es auch

hin und wieder an.

 

Einen schönen Sonntag

 

Tessa

Link to post
Share on other sites
Richard-Paul

... Buch - Klopfen sie sich frei! M.E.T. -?

Ich habe jetzt mal ein wenig "reingelesen". 

Mit solchen "Glaubensansätzen" [ich nenne es mal so; - glauben = hier: von "nicht wissen"] kann ich nichts anfangen.

Als rational denkender Mensch (was nur ca. 10 % der Menschen können) halte ich mich an die Rationalität; überwiegend: rationales Denken + rationales Handeln.  - Das Gegenteil sind die "emotional" - heute auch als "irrational" bezeichnet - denkenden/ handelnden Menschen; -  und ohne diese (emotionale Menschen) wäre die Welt ärmer.  >>  Ist wie eine Pyramide, die nach unten (emotional) immer breiter wird. - So habe ich es schon vor 45 Jahren von einem Professor gelernt.

 

Weder Stress, noch Ärger, noch Kummer lösen bei mir negative Effekte aus [wobei die Mehrheit der Frauen solche Menschen nicht mögen]. Wegen meiner Gesundheit und Belastbarkeit haben auch schon mehrere Ärzte (unabhängig voneinander) gesagt, dass ich organisch gesund bin.

 

Die Aussagen von Agnes (Sternauge75) im Beitrag # 28 finde ich sehr gut.

 

LG

Richard-Paul

Link to post
Share on other sites
....die Rationalität; überwiegend: rationales Denken + rationales Handeln.  - Das Gegenteil sind die "emotional" - heute auch als "irrational" bezeichnet - ....

 

Lieber Richard-Paul, da muss ich dir leider widersprechen. Rational ist nicht das Gegenteil von emotional und emotional ist nicht das gleiche wie irrational. Viele Leute aus der esoterischen, homöopathischen und sog. 'alternativ Medizin' wiederholen das zwar immer und immer wieder wie ein Mantra, dadurch wird es aber nicht wahrer.

 

Im Grunde empfinden alle Menschen gleich, haben ähnliche Gedanken und Gefühle. Allerdings interpretieren wir unterschiedlich. Während die 'rationale Fraktion' bei der Erfüllung der eigenen Wünsche eher auf die reellen Wahrscheinlichkeiten und bei den Gefühlen auch immer mal relativiert, hoffen viele Menschen auf einfache Lösungen. Da wird dann schon mal das Universum angerufen oder ein Klopfbuch gekauft.

 

Und klar, wer würde nicht ein wenig hier und da klopfen und schon fühlt man sich besser?

Leider hat diese Methode keinerlei Fundament.

Es wird von sog. 'Meridianen' ausgegangen (die, die auch bei der Akupunktur angeblich wichtig sind). Bei der MET-Methode soll nun durch rhythmisches beklopfen davon eine Wirkung erzielt werden. Den wissenschaftlichen Nachweis, (das hieße, dass die Wirkung über die von Placebos hinausgeht) bleibt Herr Franke allerdings schuldig.

 

Dafür hat er ein großes Talent für die Vermarktung seiner 'Erfindung'. Da ist das Buch nicht das einzige. Er tauchte auch etliche Male bei Herr Fliege auf. Golfspieler können sich auf Mallorca von ihm beklopfen lassen und sich auch noch gleich über die 'Gefahren des Impfens' und 'Reinkarnation' informieren.

Wem Mallorca zu teuer ist dem steht auch eine Klopf-App fürs Mobil-Tel. zur Wahl. :blink:

 

Daher: Geldverschwendung und nicht dazu angetan den Gemütszustand zu verbessern.

Vielleicht bringt es mehr, sich klar zu machen, dass es oft kontinuierlicher Arbeit bedarf 'seine Psyche' oder wegen mir auch seine metaphorische Seele in einem ausgeglichenen Zustand zu halten und dass das nicht mit klopfen zu erreichen ist.

Link to post
Share on other sites

Momentan geht es meiner Seele nicht gut, weil wider Erfolgsmeldungen der Cosentyx-Bahandlung bei mir gar nix passiert. Dann muß das Zauberwort " Geduld " herhalten oder müßte ich mal bei mir anklopfen?

Link to post
Share on other sites
Richard-Paul

Lieber Richard-Paul, da muss ich dir leider widersprechen. Rational ist nicht das Gegenteil von emotional und emotional ist nicht das gleiche wie irrational. Viele Leute aus der esoterischen, homöopathischen und sog. 'alternativ Medizin' wiederholen das zwar immer und immer wieder wie ein Mantra, dadurch wird es aber nicht wahrer.

Hallo sia,

 

wie ich dir schon mal bestätigt habe, hast du sehr gute Argumente (DEINE Ideologie) und ich lese gerne, was du schreibst; aber aus meiner Sicht fehlt es dir noch etwas an Lebenserfahrung (was du vor allem dadurch ausdrückt, dass du immer wieder - direkt oder indirekt – schreibst „vielleicht“. > Natürlich wirst du dies abstreiten, so wie ich es in deinem Alter auch bestritten hätte. – Im Übrigen glaube ich, dass deine und meine Ideologie nicht so weit auseinanderliegen (abgesehen von der Seele/Psyche).

Mit den von dir angeführten Lehrmeinungen habe ich nichts zu tun; d.h. nicht, dass es dort nicht gute Ansätze gibt.

 

Ich gebe dir insofern Recht, dass „rational“ nicht das Gegenteil von „emotional“ ist; es ist der Gegenbegriff, - was aus meiner Sicht wiederum dasselbe ist. - Das ist die heutige moderne Zeit des „Ich-Denkens“.  So würde ich nie  diesen Ausdruck von dir benutzen „Shit happens - und manchmal eben nicht den anderen“.

Aus meiner Sicht sind aufgrund der eigenen Verhaltensweisen die Meisten von uns selbst schuld an dem „Neurotransmitter-Ungleichgewicht“ (in Deinem Beitrag # 11).  

 

In deinem Beitrag # 4 schreibst du: „Man hat ja nur die eigene Wahrnehmung“; in dem Zusammenhang, den du schreibst, sehe ich es als richtig an; > diesen Satz hier einzeln betrachtet, halte ich für falsch. – Die Jugend (und es ist gut, dass es sie mit einem „eigenen Drang“ gibt) wird heute mit zu vielen Wahrnehmungen aus dem Internet beeinflusst, die die meisten Menschen nicht mehr richtig einschätzen können; - was natürlich jeder selbst anders sieht, wie man aus den Diskussionen erkennen kann.  

 

Ich mag keine langen Beiträge mehr, daher höre ich auf (auch, wenn es noch vieles zu schreiben gäbe); > ich, Richard-Paul bin nicht das Maß der Dinge, - aber ich bin organisch gesund.

 

LG

Richard-Paul

Link to post
Share on other sites

(DEINE Ideologie)

Da muss ich dich enttäuschen - ich habe keine 'Ideologie'

 

...fehlt es dir noch etwas an Lebenserfahrung ...

hmm, Ich denke, da du nichts von mir weißt kannst du auch nicht im Entferntesten wissen welche 'Lebenserfahrung' ich habe oder nicht habe.

 

...wie ich es in deinem Alter auch bestritten hätte

:D  da du auch hier keine Ahnung hast würde ich vorschlagen, du bist mit solchen Aussagen etwas vorsichtiger. Sonst könnte man ja denken, dass der Spruch 'Alter schützt vor Torheit nicht' stimmt.

 

–... von dir angeführten Lehrmeinungen..

was sollte bitte eine 'Lehrmeinung' sein? Das was an den Universitäten gelehrt wird ist eben keine Meinung. Eine Meinung unterscheidet sich nämlich von nachprüfbaren und evidenz-basiertem Wissen. Müsste man in deinem Alter eigentlich wissen ;)

 

... es ist der Gegenbegriff...

Das zu 'meinen' sei dir unbenommen. Aber es nicht weder das Gegenteil, noch der Gegenbegriff. Jeder der das 'meint' widerspricht allen Ergebnissen der Biologie und Neurowissenschaften. Dass viele Menschen das 'meinen' ist mir bewusst. Das sind eben die, die nicht verstehen wie Wissenschaft funktioniert. Da kann man sich leider nicht nur die Rosinen die einem in den Kram passen raus picken. Wer also so was 'meint' ist schlicht Ignorant zu nennen.

 

...So würde ich nie  diesen Ausdruck von dir benutzen „Shit happens - und manchmal eben nicht den anderen“.

:D  na ja, hast du doch eben benutzt

 

Aus meiner Sicht sind aufgrund der eigenen Verhaltensweisen die Meisten von uns selbst schuld an dem „Neurotransmitter-Ungleichgewicht“ (in Deinem Beitrag # 11). 

Ja, diese Sicht kannst du natürlich vertreten. Biologische und neurowissenschaftliche Erkenntnisse scheren sich allerdings nicht um 'Sichtweisen'.

Und genau die Sichtweise, Menschen wären 'selber schuld' ist meiner - (Achtung!) MEINUNG nach Mensch verachtend.

'Dir geht es schlecht? Selber schuld!'

 

...aber ich bin organisch gesund

ach, du hast keine Pso? Glückwunsch!

 

Und Richard-Paul, nichts für ungut, du magst vielleicht einige Jahre älter sein als ich - obwohl wahrscheinlich weniger als du denkst, aber eines ist sicher  - 'Alter' ist kein Argument. Anderen auf Grund ihres Alters irgendwas abzuerkennen ist arrogant. Aber keine Sorge, ich werde deine Aussagen zukünftig nicht mehr kommentieren.

 

Der Grund, warum ich mich hier überhaupt zu Wort gemeldet hab ist, dass Menschen die glauben sie wären 'selber schuld' oft nicht nur unter ihrer Krankheit zu leiden haben, sondern auch noch unter Schuldgefühlen, nichts dagegen tun zu können. 'Die Seele' ist ein religiöser und/oder philosophischer Begriff. Mit 'Psyche' bezeichnet man heutzutage die Gesamtheit des subjektiven Erlebens.

Und sicher gibt es Wechselwirkungen zwischen Außen- und Innenwelt, dafür gibt es sehr viele Anhaltspunkte. Aber ob z.B. Stress wirklich Einfluss auf Psoriasis hat ist individuell sehr unterschiedlich und kann sogar per Person, abhängig von der Zeit, wechseln. Man kann sich beobachten und z.B. bestimmte Situationen meiden. Aber ob die Situation wirklich der Grund für eine Verschlechterung einer Pso ist... das ist sehr schwer oder gar nicht. herauszufinden. Und da dann mit 'Schuld' zu operieren ist sicher kontraproduktiv.

 

  • Upvote 3
Link to post
Share on other sites
  • 2 years later...

Hallo Zusammen ,

ich bin erst seit einigen Wochen neu in diesem Forum und habe schon sehr viel hier gelesen  und ich kann nur sagen hört auf das was Euch der eigene Körper sagen will horcht in Euch rein und fangt an zu  verstehen lernen  ... das erste was ein Mensch macht wenn er auf die Welt kommt ist weinen  Schreien ( warum Schreine wir wenn wir geboren werden .... vlt weil wir es nicht wollen aus einer Grossen Einheit gerissen zu werden die so für viele nicht existent ist weil man sie nicht sieht ...) was tun wir in laufe unseres Lebens denn noch wir lachen , wir sind traurig , wir sind auch mal wütend , zornig  und manchmal auch selbstzerstörerisch   .... und warum ist das so  ich will es Euch sagen ..... das alles gehört zu uns zu unseren Körpern wenn man das lachen verliert  oder sein weinen dann verliert man sich selbst und man hat sich so dann bereits aufgegeben auch wenn es so noch nicht wirklich ist ....

Wenn man das alles mal so anschaut dann eröffnen sich einem noch mehr Möglichkeiten man sie sich selber in Körperlicher Form wie in der sphärischen Form und man fängt an zu begreifen das man für sich selbst und seinen Körper und die Gesundheit verantwortlich ist so würde ich das mal sagen .....

Klar es gibt immer irgend wenn anderes der sowas als Humbug oder Spinnerei abtut aber seit mal selbst zu Euch ehrlich es ist schon etwas dran was ich hier geschrieben habe  und eine Bitte nehmt Euch Zeit und probiert es mal aus .... das was wir lachen , weinen , lieben , streiten usw ist alles eins das zu einem gehört und man könnte sagen das ein Körper ohne das eine oder andere nicht leben nicht existieren kann andere würden sagen es ist die Seele des Körpers  und ich finde es Schade und sehr traurig das es Menschen gibt die von sich selber behaupten sie haben keine Seele doch auch sie haben eine nur sie haben sie schlichtweg vergessen meine Meinung.

Tja wie auch immer sollte nur mal ein Kleiner Denkanstoss sein es aus einer anderen Perspektive zu betrachten ;)

Liebe Grüsse Drachenherz

Link to post
Share on other sites

@Drachenherz, nichts für ungut, aber es ist schon ein bisschen seltsam, Leuten die der Ansicht sind, keine Seele zu haben, zu unterstellen, die hätten irgendwas "vergessen" und sie hätten eben doch eine. Was ist daran denn "schade und traurig"? Ich leb ohne sehr gut. Da ich also kein Problem damit habe, warum du?

Wenn du meinst du hättest eine Seele, dann ist das völlig in Ordnung. Auch, wenn du glauben willst, dass Babys, wenn sie auf die Welt kommen deswegen schreien, weil sie aus "einem grossen Ganzen" gerissen wären. 

Das zweite ist auf jeden Fall falsch. Ersteinmal schreien die meisten Babys die auf die Welt kommen nicht, zweitens ist der erste Atemzug wahrscheinlich manchmal schmerzhaft, denn die Lungen müssen sich entfalten und drittens - die Gewohnheit Babys nach der Geburt an den Beinen nach unten baumeln zu lassen und ihnen einen Klaps auf den Po zu geben ist veraltet und wird idR nicht mehr angewendet. Babys kommen heute gleich auf den Bauch der Mutter und meist wird da nicht mehr geschrien.

Über dein Innenleben erlaube ich mir keine Meinung.

vor 2 Stunden schrieb Drachenherz:

das man für sich selbst und seinen Körper und die Gesundheit verantwortlich ist so würde ich das mal sagen

Bis zu einem betimmten Punkt hast du da vielleicht recht. Allerdings ist der Anteil an der eigenen Gesundheit viel kleiner als du dir das vielleicht vorstellst. Und wie ich oben schon mal schrieb. Jemand mit deiner Ansicht kommt auch ganz schnell in die "Schuldenfalle" - lebt gesund, passt auf sich auf und ist trotzdem krank. Wer dann denkt er hätte "zu wenig" oder "nicht das richtige" gemacht oder - ganz übel "wird bestraft", der ist nicht nur krank, sondern hat auch noch ein schlechtes Gewissen. Braucht kein Mensch.  

Du meinst es sicher gut, aber deine Haltung kann manche Menschen dazu bringen sich erst recht richtig Scheisse zu fühlen. Wenn du das für dich haben möchtest - kein Problem, aber versuch besser nicht, das anderen einzureden.

 

Link to post
Share on other sites

hallo, sia -

ganz ehrlich, ich für mich meine nicht, dass Drachenherz mir seine Meinung einzureden versucht.

Wir sind alle Menschen,  jeder ist für sich selbst verantwortlich.

Und Drachenherz - ich meine auch nicht, dass ich eine Seele habe - ich glaube nicht an Gott, ich bin ich - ein Mensch - mit allen Ecken und Kanten - es gibt so viele Menschen und nicht jeder mag jeden - ist ja ganz klar - aber man sollte respektvoll miteinander umgehen.

Jeder lebt sein Leben, so lange mich niemand zu beeinflussen versucht oder unter Druck setzt, soll er das tun -

ja, was ich damit ausdrücken wollte sia - ich mag deine Meinungen hier sehr im Forum - aber wer hat denn nun Angst geschürt -

nur mal meine Meinung - hier sind sicherlich labile Menschen unterwegs - aber das so auf den Punkt bringen -

ich weiss nicht, ob das richtig ist -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to post
Share on other sites

Natürlich hat ein jeder Mensch eine Seele. Außer vielleicht der Schlemihl. Der hat nämlich seinen Schatten verkauft und dabei seine Seele verloren. Hört es euch gut an:

 

Link to post
Share on other sites

menno, VanNelle -

wieviel Geld gibt es denn für eine Seele - ich verkaufe meine gern meine an den Teufel -  nur Bares ist in der heutigen Welt wichtig -

zum Glück bin ich nicht auf Geld aus, wir leben bescheiden, reisen aber gern -

und zufrieden und glücklich sein meine ich , gesundheitlich auch fast erscheinungsfrei - das ist schon viel - man sollte damit zufrieden sein -

nette Grüsse sendet - Bibi -

die auch noch etwas Zeit braucht, den Mediaplayer auszuschalten, um sich deinen Eintrag anzuhören -

Link to post
Share on other sites

Jeder so wie er oder sie meint aber jedes Wesen hat eine Seele und grade die die sagen das sie keine haben haben auch eine sie sind sich dessen einfach nur nicht wirklich bewusst das es so ist .

Und zu Sia ich brauche mich für nichts zu schämen oder schuldig zufüllen und das ich in einer Schuldenfalle sitze so wie du denkst ist es definitiv eben auch mal nicht aber ich belasse es mal dabei  ... weil Du mich nicht kennst und ganz ehrlich Dich würde ich so auch nicht kennen wollen sorry .

Im Übrigen  gehst Du da will her mal von Dir selber aus bei all denn versuchen die man macht damit man gesund wird oder geheilt wird ..... ich für meinen Teil habe noch keine grossen Experimente mit verschieden Mittelchen gemacht die einen Haufen Geld kosten denn ich gehe eher gleich denn direkten Weg und die Wurzel der Erkrankungen die ich habe an ihrem Ursprungsort zu packen und weisst was das kostet mich keinen Cent,  dazu brauche ich nur eine Überweisung von meiner Hausärztin und die bekomme ich ohne Probleme .... aber um  was es da geht muss ich Dir ja nicht auf die Nase binden  :P

und hiermit ist alles weitere in diesem Thema für mich gesagt  

Bibi keiner muss sich nach meinen Überlegungen richten es steht jedem frei seine Meinung frei zu äussern .... aber man sollte eben auch nicht vergessen wie Du es auch schon gesagt hast das es auch genug labile Menschen hier gibt die dadurch vlt noch labiler werden können und sich durch solche Post's  beeinflussen lassen .... ich gehöre definitiv nicht in diese Gruppe  der Menschen die sich beeinflussen lassen .... ich bilde mir meine Meinung und mein Urteil über einen Menschen erst dann wenn ich diesen näher und besser kenn nur bei manchen  habe ich ab und zu eine sofortiges Urteil mir gebildet ....

aber egal hiermit schliesse ich diesen Threat für mich persönlich  und wünsche Euch noch viel Spass beim  Hacken untereinander und übereinander aber ohne mich ;)

Gruss Drachenherz

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Bibi:

- ich meine auch nicht, dass ich eine Seele habe - ich glaube nicht an Gott, ich bin ich -

Zitat ist nur als Beispiel.

Wer meint, keine Seele zu haben ist für mich ein armer [geistiger] Mensch. - Die Seele lebt in der Zirbeldrüse.

Link to post
Share on other sites

:D ich weiß wenig sicher, aber als Chronobiologe weiß ich, dass in der Epiphyse (Zirbeldrüse) keine Seele 'lebt'. Wäre das so, dann hätten Vögel eine immens große Seele, da hat sie manchmal fast ein Zehntel des Hirnvolumens. 

Interessant finde ich Menschen, die es anscheinend nötig haben andere als 'geistig arm'  oder  'traurig' zu bezeichnen, nur weil man nicht deren Glauben teilen. Wenn allerdings 'geistig arm' bedeutet, dass man nicht alles glaubt und sich bemüht höflich zu sein, dann ok -  was ja sowieso hieße, dass man glückselig wäre (glückselig die Armen im Geist, denn ihrer ist das Reich der Himmel Matthäus 5,3) :lol:

Link to post
Share on other sites
Am ‎19‎.‎06‎.‎2016 um 18:03 schrieb Richard-Paul:

Hallo sia,

 

ich kann nachvollziehen, was du in deinen Beiträgen schreibst, - mit 2 Ausnahmen:

Für DICH gibt es keine Seele, aber DU bestätigst die Zirbeldrüse und interpretierst diese als Schlaft-Wach-Rhythmus (in der Chronobiologie). Letzteres ist im Körper ein Vorgang, der medizinisch bekannt ist. [Aus meiner Sicht der PSO liegt hier mit die Ursache, die wir im Beitrag von HLA-B27 mit Andreas und Robert diskutieren]. Die Zirbeldrüse veranlasst Dinge, wie fühlen, denken, ausführen, traurig sein, Sexualität, usw. über Hormone.

Du schreibst: Da du nicht glaubst, glaubst du auch nicht an 'Seele'; - ich interpretiere es so, wie man "landläufig" sagt: "Glaube ist nicht wissen" und sagst, dass es für DICH etwas  Unbekanntes ist und nicht mit Unbekanntem zu erklären ist. >> Für mich aber heißt Glaube (oder: glauben), sich zu "etwas" hinwenden, gut heißen, befürworten, lieb haben ...  Und dieses "ETWAS" ist Gott; - und die Verbindung zwischen Gott und mir ist die unsterbliche Seele, verfestigt in meinem Glauben. Daher ist für MICH die Seele nichts Unbekanntes. - Bevor jetzt wieder die Frage kommt: "Warum lässt Gott   .... dieses oder jene schwere Unglück ... denn zu?" - Nicht Gott lässt es zu, wir Menschen lassen es in unserer Unzulänglichkeit zu. Der "Liebe Gott" gibt jedem von uns (auch dem Ungläubigen, oder einem Mörder; - nur als 2 Beispiele) einen eigenen, weiten "Rahmen", in dem jeder tun kann, wie er/sie es für richtig hält.  

Und jetzt zitiere ich meinen eigenen Satz aus Beitrag # 6: "Da ich an Gott glaube und bete, hat "er" mir in vielen Situationen - für einen Atheisten nicht erklärlich - geholfen; - das steht alles in meiner Biografie. - Hierüber erzähle ich nur sehr selten und bin selbst erstaunt, was ich euch alles preisgebe". Anmerkung: ich bin nicht geeignet über Glaube zu diskutieren im Sinne von Christentum; - ich bin nur ein kleiner, gewöhnlicher Mensch der an Gott glaubt.

Liebe sia, als Antwort auf deine Worte, meine Wiederholung vom 19.06.2016. - Deine Seele kannst du "sehen", wenn du stirbst; sie "saust" durch einen "schwarzen" "Schlauch" in eine andere "Welt"; dort gibt es keine Zeit, oder: "nah" ist genauso weit entfernt wie "ferne", oder: ein Granit ist so "weich" wie ein Schwamm. Es gibt keine "irdischen" Worte dafür. > Glaube an Gott ist etwas wunderschönes. Mit Gott kann man nur reden mit einem reinen Herzen.

LG  Richard-Paul

PS: Die Diskussion hierzu auf Seite 1 war interessanter.

 

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Richard-Paul:

...Deine Seele kannst du "sehen", wenn du stirbst; sie "saust" durch einen "schwarzen" "Schlauch"...

:lol: Ja klar, schon hundert mal gestorben, da hat man ja dann solche alten Schläuche

Link to post
Share on other sites

Liebe sia,

ich hätte von dir erwartet, dass du zur Zirbeldrüse (hier) etwas sagst, wie wichtig Licht und Temperatur als Zeitgeber für unser Immunsystem sind. Wobei Licht nicht gleich Licht ist, und Temperatur nicht gleich Temperatur ist.

Du hast ein exzellentes Wissen und schreibst sehr viel Gutes und Richtiges, drehst aber (auch bei anderen Usern) gerne  "etwas", was nicht deinen Vorstellungen entspricht, so hin, wie nur du es sehen willst. Unsere "innere Uhr" reagiert aber anders als Zeitgeber; genauso wie das Herz seinen eigenen "Verstand" hat.

LG Richard-Paul

 

Link to post
Share on other sites

hallo, Drachenherz -

zurückkommend auf deinen Eintrag vom 14.01.2019 /  21.12 h -

schade, dass du hier in diesem Thread nicht mehr schreiben möchtest -

es ist kein Hacken - ich meine, es ist ein Austausch - man sollte sachlich bleiben - und auch mal andere Meinungen gelten lassen und mal darüber nachdenken -

oft ist man 'eingefahren' in seinen Gedanken - aber das Leben bietet so viel Neues - je älter ich werde, desto lebenslustiger werde ich - (wir) -

früher gab es nur Arbeit -

wieviel Zeit bleibt einem noch, mit dem geliebten Partner viel Zeit zu verbringen - Urlaube machen und die Seele baumeln zu lassen -

ich meine immer noch, Gott ist nie dabei - jeder Mensch ist für sich selbst verantwortich -

gib' nicht so schnell auf - sicherlich liest du hier noch mit -  vertrete weiterhin deine Meinung, diskutiere, aber lasse dich mal ein auf andere Meinungen -

ja, schade, wenn du hier nun weg  bist -

da geht wieder ein Diskussionsthema verloren -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

 

 

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.