Jump to content

Psoriaris mit Arganöl behandeln


Recommended Posts

Peter007

Zu dem Thema habe ich eine interessante Info gefunden. Darin geht es um die Behandlung von Schuppenflechte mit Arganöl. Wie gut das bei Schuppenflechte funktioniert müsste man einfach mal ausprobieren. Ich habe hier mal den Link zu dem Artikel eingestellt: 

 

Link to post
Share on other sites

Na ja, "Artikel" - ich nenn's Werbung. Bei Seiten die "Infos" anbieten von Zeug das sie auch verkaufen ist immer Vorsicht geboten. Ist ja auch der Grund, warum das viele Shops inzwischen trennen und die "Infoseite" loskoppeln. Da muss man dann tiefer graben, z.B. über das Impressum

Wenn ich so nachlese was das besondere an Arganöl ist, dann, dass es sich zu anderen Ölen nicht so besonders unterscheidet... sieht man mal vom Preis ab. Die positiven Ergebnisse zur Entzündungshemmung usw. sind fast alle in vitro - also im Reagenzglas. Das sagt leider noch gar nichts. Und andere positive Wirkungen wie z.B. Senkung des Cholesterin-Spiegels sind nicht typisch für Arganöl, sondern finden sich auch bei anderen pflanzlichen Ölen.

Zitat

Aus Wikipedia Arganõl

Die Schweizerische Gesellschaft für Ernährung   (SGE) kritisiert die unkritische Anpreisung:

„[…] In letzter Zeit wird […] intensiv für Arganöl geworben. In Zeitschriften und im Internet wird es als viel wertvoller als andere Öle angepriesen. Es soll kosmetische, medizinische und nahrungsergänzende Eigenschaften besitzen.
Begründet wird all dies durch die «besondere Zusammensetzung» von Arganöl. Es bestehe zu über 80 % aus ungesättigten Fettsäuren  – eine Trivialität, denn dies trifft praktisch auf alle pflanzliche öle zu. ....
Weitere Anpreisungen zum Arganöl beziehen sich auf den angeblich unvergleichlich hohen Gehalt an antioxidativ wirksamen Substanzen. Die aufgeführten Zahlen mögen zwar stimmen, doch werden sie bewusst irreführend verglichen. ...
Arganöl ist nicht wertvoller als andere pflanzliche Öle. Viele Anpreisungen sind falsch oder irreführend und täuschend. Seinen horrenden Preis von rund Fr. 100.– pro Liter ist es zumindest aus gesundheitlichen Gründen nicht wert.“

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
GrBaer185

"In seiner Fettsäurezusammensetzung schneidet Arganöl im Vergleich zu anderen Ölen eher mittelmäßig ab und ist in etwa vergleichbar mit der Fettsäurezusammensetzung von Erdnussöl. Das Öl enthält 20 % gesättigte Fettsäuren und 80 % ungesättigte Fettsäuren. Auch das Verhältnis von Linol- zu α-Linolensäure ist als eher ungünstig anzusehen (340:1). Als besonders gesundheitsfördernd wird ein Verhältnis von 4:1 oder 5:1 angesehen.[4]"

aus Wikipedia

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • alexi3330
      By alexi3330
      hallo an alle , ich hab da mal eine info , vielleicht probiert ihr es mal aus , ich habe vor ca.3 wochen von einem freund den tip bekommen, ich sollte mal ( Arganöl ) testen , es hat ihm selber viel gebracht und er hat ein super ergebniss bei sich erziehlt. ich dachte darüber nach. schon wieder einer der es besser weiß , solche infos bekam ich die letzten 10 jahre öfter hm hm hm , aber der freund ist halt keiner der nur einen spruch runter lässt oder die weisheit mit dem löffel gefressen hat. also, ich habe mir eine probe besorgt, mich eingelesen, wie und was usw.ich mußte feststellen , es wurde leichter die hände taten nicht mehr weh , die verspannungen lösten sich und das ganze sieht gut aus ,es ist kein wundermittel aber ich muß sagen ich habe die POS seit 2000 aber so gut habe ich schon lange nicht mehr ausgesehn , die schmerzen sind leicht und ertäglich geworden der nächste schritt wird sein ,dass ich das ÖL 2 mal am tag mit dem teelöffel einnehme, vielleicht wird es noch besser , aber ich kann euch sagen mir gehts gut (ach ja, für die skeptiker, ich habe keinen vertrieb von Arganöl usw.)
    • Maxi 7
      By Maxi 7
      Kürzlich habe ich den Tip bekommen meine Schuppenflechte mit Arganöl zu behandeln.
      Wer hat damit Erfahrung und kann mir etwas darüber sagen.
       
      Liebe Grüße Maxi 7

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.