Jump to content

Recommended Posts

Sabrina111

Ich habe Psarisis Arthritis. Neben Händen, Füssen, ISG und Augen ist nun auch noch die rechte  Darmhälfte betroffen (Dauerschmerzen, die äusserst heftig werden können). Ich kann keine Schmerzmittel nehmen, kein Kortison . Hat alles nichts genützt und die TNF Alpha Blocker konnte ich jetzt noch nicht probieren, weil ich sowieso Bauchschmerzen habe und ausserdem möchte ich keinen Krebs bekommen. TNF Alpha blocker haben als Nebenwirkung Krebs bei 40% der Patienten. Mein Vater hat bereits einen bösen Krebs. Ich möchte sie auch gar nicht erst nehmen müssen. Was nun? Hat jemand Ideen? Ich versuche es gerade mit Ayurveda und Kräutern und Ernährung. Hatte auch Misteltherapie von meiner anthropsophischen Hausärztin - hat auch nichts genützt. Die ayurvedische Behandlung mache ich noch nicht lange genug um sagen zu können, ob sie wirkt. Es ärgert mich besonders, dass nun auch noch seit sechs Monaten  der Darm durchgedreht ist. Ich hatte keine Probleme mit dem Darm zuvor. Blut, Ultraschall ergab alles nichts beim Darm und ich habe keine Lust mehr auf weitere Untersuchungen. Ich bin die Schulmedizin ziemlich leid und eigentlich alles ziemlich leid. Es wäre wohl am Besten, wenn man überhaupt nichts mehr isst, nur geht es mir dabei so schlecht, dass ich es nicht schaffe. Viele Menschen schreiben, dass sie mit Wasserfasten, die Arthritis wieder loswerden. 

Link to post
Share on other sites

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.