Jump to content

kennt ihr Impfverweigerer -


Recommended Posts

Tenorsaxofon
vor einer Stunde schrieb kuzg1:

Schade! 

OK - dann letztlich von mir: Ich kann Deine Gründe nachvollziehen, diese Sorge hatte wohl jeder von uns vor der Impfung und zu Beginn der Pandemie. 

Dieser Nebensatz von Dir:

lässt mich zu der Schlussfolgerung kommen, dass Du die Impfung nicht gänzlich ausschließt, sondern schlicht nur warten möchtest, wie sich die Dinge entwickeln. Vielleicht irre mich aber auch, dann ist es auch ok und mir fällt kein Zacken aus der Krone. 👑😉

Oridooo - Uli 😎

Stimmt. Aber man kann auch mit Medikamenten, die schon Jahrelang auf dem Markt, sprich zugelassen sind, Pech haben und da spreche ich aus eigener Erfahrung. Schließlich sind wir alle Unikate.

Ich habe jeden Tag nach Israel, die zuerst mit impfen anfingen, geschaut.

Gruss Anne

Link to post
Share on other sites

  • Replies 102
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • TinaK

    21

  • Lupinchen

    11

  • Tenorsaxofon

    9

  • Clau dia

    8

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Wenn ich aus diesem ganzen nennen wir es mal "Corona-Hype",wobei ich hier das ganze nicht ins lächerliche ziehen will,gelernt habe dann sind es folgende Dinge. Ich bitte jetzt schon um Entschuldigung

Hallo @TinaK du implizierst damit, dass die Meinung der anderen keine eigene Meinung ist, dass sie sich nicht Gedanken gemacht haben, dass sie einfach etwas nachplappern. Dass sie sich nicht info

Ich habe in meinem Beruf viel mit Risikomanagement zu tun. Ich denke unterbewusst, weis weder welche Optionen man hat. Vermeidung von Risiken Risikoreduktion Risikooptimierung

Clau dia
Posted (edited)
vor 1 Stunde schrieb TinaK:

Genau ich warte und wenn es noch Jahre dauern wird. 😃 Ich bin gesund und möchte gesund bleiben und das nicht mit einer  Substanz die unzulänglich getestet wurde vermiesen.  🤩

Vielleicht hilft dir dieser Artikel. Ich will dich auf keinen Fall überreden dich impfen zu lassen. Ich war am Anfang auch sehr gegen diesen +schnell+ entwickelten Impfstoff. Aber die ersten Studien für diesen Impfstoff waren schon 2013 abgeschlossen. Er musste also nur an den Erreger angepasst werden.

Mich impfen zu lassen war ein langer Prozess und inzwischen bin ich froh das ich die erste Impfung bekommen habe. Lass die Zeit für dich Arbeiten. Irgendwann wirst du dich entscheiden dich impfen zu lassen oder nicht.

Aber du kamst echt rüber wie  ein absoluter Impfgegner mit Aluhut. Also ab jetzt sachlich und nicht hitzig. 😃

 

Wie die RNA-Impfungen entstanden sind - science.ORF.at

 

Edited by Clau dia
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Tenorsaxofon:

Stimmt. Aber man kann auch mit Medikamenten, die schon Jahrelang auf dem Markt, sprich zugelassen sind, Pech haben und da spreche ich aus eigener Erfahrung. Schließlich sind wir alle Unikate.

Ich habe jeden Tag nach Israel, die zuerst mit impfen anfingen, geschaut.

Hallo Anne, 

ich verstehe Deinen Post (an mich?) nicht. Kannst Du erläutern?

Gruß - Uli

Link to post
Share on other sites
Harley48

Es ist doch wieder mal wie immer. Schwimmt man nicht auf der "richtigen" Welle mit, wird los gelästert. So wie es hier mal wieder mit TinaK praktiziert wird. Ich stehe voll umfänglich hinter der Meinung von TinaK. Auch ich werde mich nicht impfen lassen und mich von dem Impfwahn mitreißen lassen. Und das hat nichts mit mangelnder Solidarität zu tun. Die hört bei mir spätestens dann auf, wenn es um meine Gesundheit und mein Leben geht! Wer sich impfen lassen will, der soll es tun, aber uns nicht Impfwilligen nicht in vor Überheblichkeit strotzender Selbstherrlichkeit als asozial bezeichnen! Vielleicht wird der Tag beim Einen oder Anderen kommen, dass wir nicht geimpften von den Geimpften beneidet werden. Nämlich spätestens dann, wenn Spätfolgen auftreten. Dann ist es allerdings zu spät.

Erspart es Euch, auf meinen Eintrag zu Antworten und irgendwelche Reaktionen oder Rechtfertigungen von mir zu erwarten. Was ich dazu zu sagen habe, ist gesagt. Ich habe keine Zeit und keinen Bock, hierüber zu diskutieren.

Mein Körper-meine Gesundheit-mein Leben-----meine Entscheidung.

Harley

  • Thanks 1
  • Confused 1
Link to post
Share on other sites
Waldfee

Wir leben in einem freien Land und haben die Freiheit, Fehler zu machen. 

Link to post
Share on other sites

hallo, ihr lieben -

ich bin entsetzt was aus meinem Eintrag entstanden ist - hier ging es immer um einen netten und fundierten Austausch - auch wenn mal Meinungsverschieden entstanden sind oder Zoff - das konnte meist immer ausgemerzt werden -

und dann taucht jemand auf und macht alles kaputt auf übelste Weise mit Angriffen - die kann ich wirklich nicht nachvollziehen -

ich habe TinaK nicht bewertet - ich meine, sie hat sich selbst ' entwertet ' -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

  • Upvote 1
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon
vor 37 Minuten schrieb kuzg1:

Hallo Anne, 

ich verstehe Deinen Post (an mich?) nicht. Kannst Du erläutern?

Gruß - Uli

Wie soll ich dir das erklären. Ich habe mich viele Jahre lang nicht impfen lassen, da ich mit einer Spritze, bzw. waren es insgesamt zwei, ganz massive Probleme hatte. Dabei ist dieses Medikament schon ewig auf dem Markt. Da ist man automatisch nicht sonderlich scharf auf weitere Impfungen.  Gegen Corona bin ich jedoch inzwischen vollständig geimpft und froh, dass ich es habe, denn von der Intensiv würde ich bestimmt nicht lebend herunter kommen.

Wenn du dir dann noch den Beitrag von Sia, den Link von Clau dia angeschaut oder vielleicht auch das Interview von BionTech Chef gesehen hast, dann müsste klar sein, zumindest mir, dass diese Medikamente schon anderweitig in der Erprobung waren.

Gruss Anne

 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Bibi:

und dann taucht jemand auf und macht alles kaputt auf übelste Weise mit Angriffen - die kann ich wirklich nicht nachvollziehen

Weil sich da jemand gegen Polemik wehrt (asozial, Astlöcher, etc.) macht dieser jemand etwas kaputt? Wie bitte? Ok - der Tonfall in der Reaktion ist ebenso wenig charmant, doch das Sprichwort "wie es in den Wald hinein ruft, so ruft es auch zurück" kennen wir alle, nicht wahr? Ja und "Frechheit", dann äußert "der jemand" auch noch sich  nicht impfen lassen zu wollen. Bibi - Dein Thread, Dein Eingangspost! Hier kannst Du jemanden kennen lernen, wenn Du es nur wirklich möchtest. 

vor einer Stunde schrieb Bibi:

- ich meine, sie hat sich selbst ' entwertet ' -

Wie, was? - "entwertet"? Wie kann ein Mensch sich denn "entwerten"? Menschen werden bewertet - meist in übelster Form (asozial, Astlöcher, etc - alles lesbar in diesem Thread!) - ohne hinter die Kulissen zu schauen, ohne den Blick mal über den Tellerrand zu richten. Egal zu welchem Thema, egal wer - einfach mal draufgekloppt und das ganze als "Meinung" schön geredet. Diffamierungen sind keine Meinungen - egal von welcher Seite sie kommen. 

Es lohnt sich ganz sicher hierüber mal nachzudenken. 

Lieber Gruß - Uli 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Tenorsaxofon:

Wie soll ich dir das erklären. ....

Hallo Anne, 

danke für Deine Antwort - hat mich erhellt, jedoch aus dem Kontext (Dialog mit TinaK) betrachtet, war für mich nicht klar, um was es Dir ging. 

Alles fein und bleib gesund, liebe Grüße - Uli 

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb TinaK:

Gutmenschen

Warum wird dieser Begriff immer so negativ dargestellt?

 

vor 2 Stunden schrieb Harley48:

Schwimmt man nicht auf der "richtigen" Welle mit, wird los gelästert

Hallo Harley, meinst du dass in dieser Pandemie irgendjemand wirklich wissen kann welches die richtige Welle ist?

Ich habe mich für die Impfung entschieden. Ich weiß nicht ob es richtig oder falsch ist. Ja, sollte es nicht gut gehen muß ich mit den Konsequenzen leben.

Meine Ärztin meinte neulich- wenn auf der Impfung das draufstehen würde was auf den Zigarettenschachteln steht, und das ist wirklich gut erforscht, dann würde sich kein Mensch impfen lassen.

Ich rauche leider immer noch.

Weiß auch nicht was ich zu allem sagen soll, trotzdem, jedem seine Entscheidung, auf der einen und der anderen Seite.

Gruß Tessa

  • Upvote 1
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Bibi:

hallo, ihr lieben -

ich bin entsetzt was aus meinem Eintrag entstanden ist - hier ging es immer um einen netten und fundierten Austausch - auch wenn mal Meinungsverschieden entstanden sind oder Zoff - das konnte meist immer ausgemerzt werden -

und dann taucht jemand auf und macht alles kaputt auf übelste Weise mit Angriffen - die kann ich wirklich nicht nachvollziehen -

ich habe TinaK nicht bewertet - ich meine, sie hat sich selbst ' entwertet ' -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

und jetzt beleidigst du wieder? Indem du mich entwertest. Ich bin keine Briefmarke liebes Fräulein. Und ichbin mit dem Ton hier überhaupt nicht einverstanden. Im Gegenteil es ist eine Frechheit wie man behandelt wird wenn man nicht die allgemeine Meinung vertritt. Ich denke du solltest dir dringend mal die Definition von Meinungsfreiheit durchlesen und auch annehmen. Denn so wirst du immer anecken bei Personen wie mir, die eine eigene Meinung haben, sich über ihre Meinung auch Gedanken machen und nicht einfach etwas nachplappern. Und natürlich auch zu der Meinung stehe die ich vertrete. Du sagst du bist entsetzt was aus deinem Beitrag entstanden ist? War doch klar bei so einem provokativen Beitrag der meiner Meinung nach auch nur dazu diente Streit zu schüren um sich nach entstandenem Shitstorm die Hände in Unschuld zu waschen und den "Gegnern" alle Schuld zuzuweisen. Wie es immer ist, solche Leute wie du weigern sich einfach andere Meinungen zu akzeptieren. Aber egal, jeder so wie er will. Nur so machst du dir ganz sicher keine Freunde. Wer sich blind impfen lassen will ohne sich zu informieren, Hey macht es. Mir egal. Ich mache es nicht und auch das ist zu akzeptieren und ich verbiete mir, mir deswegen ein Stikmata aufzudrücken. Wie ich in einem vorigen Post schon geschrieben hatte leben wir nicht in Jahre 1933 wo man Armbinden bekam wenn man (in den Augen der anderen ) anders war. Nimm es dir mal zu Herzen, denk mal drüber nach wenn du willst denn ich möchte nicht jemanden nötigen etwas zu tun. 

  • Downvote 3
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Harley48:

Es ist doch wieder mal wie immer. Schwimmt man nicht auf der "richtigen" Welle mit, wird los gelästert. So wie es hier mal wieder mit TinaK praktiziert wird. Ich stehe voll umfänglich hinter der Meinung von TinaK. Auch ich werde mich nicht impfen lassen und mich von dem Impfwahn mitreißen lassen. Und das hat nichts mit mangelnder Solidarität zu tun. Die hört bei mir spätestens dann auf, wenn es um meine Gesundheit und mein Leben geht! Wer sich impfen lassen will, der soll es tun, aber uns nicht Impfwilligen nicht in vor Überheblichkeit strotzender Selbstherrlichkeit als asozial bezeichnen! Vielleicht wird der Tag beim Einen oder Anderen kommen, dass wir nicht geimpften von den Geimpften beneidet werden. Nämlich spätestens dann, wenn Spätfolgen auftreten. Dann ist es allerdings zu spät.

Erspart es Euch, auf meinen Eintrag zu Antworten und irgendwelche Reaktionen oder Rechtfertigungen von mir zu erwarten. Was ich dazu zu sagen habe, ist gesagt. Ich habe keine Zeit und keinen Bock, hierüber zu diskutieren.

Mein Körper-meine Gesundheit-mein Leben-----meine Entscheidung.

Harley

Danke Harley, ich bin auch entsetzt über die Reaktionen hier. Und es ist wie überall im Social Network. Haste ne andere Meinung kommt der Shitstorm. Nur befürchte ich dass diese Menschen sich auch im realen Leben trauen würden so mir einem zu reden. 

Jeder soll machen wie er will. Sehe ich auch so. Aber nicht wie hier rumtönen dass Meinungsfreiheit ganz wichtig ist aber nur wenn es sich um die eigene Meinung handelt. Bei einer anderen Meinung hört der Spass dann auf. 😂Ich bin es auch leid mich beschimpfen zu lassen wegen der Meinung die ich vertrete. 

  • Downvote 2
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Tessa:

meinst du dass in dieser Pandemie irgendjemand wirklich wissen kann welches die richtige Welle ist?

Naja aber trotzdem darf man doch selbstständig entscheiden ob man es möchte oder nicht.  

 

vor 9 Stunden schrieb Tessa:

Weiß auch nicht was ich zu allem sagen soll, trotzdem, jedem seine Entscheidung, auf der einen und der anderen Seite.

 

Genau so ist es. Soll doch jeder selber für sich entscheiden. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb kuzg1:

Weil sich da jemand gegen Polemik wehrt (asozial, Astlöcher, etc.) macht dieser jemand etwas kaputt? Wie bitte? Ok - der Tonfall in der Reaktion ist ebenso wenig charmant, doch das Sprichwort "wie es in den Wald hinein ruft, so ruft es auch zurück" kennen wir alle, nicht wahr? Ja und "Frechheit", dann äußert "der jemand" auch noch sich  nicht impfen lassen zu wollen. Bibi - Dein Thread, Dein Eingangspost! Hier kannst Du jemanden kennen lernen, wenn Du es nur wirklich möchtest. 

Wie, was? - "entwertet"? Wie kann ein Mensch sich denn "entwerten"? Menschen werden bewertet - meist in übelster Form (asozial, Astlöcher, etc - alles lesbar in diesem Thread!) - ohne hinter die Kulissen zu schauen, ohne den Blick mal über den Tellerrand zu richten. Egal zu welchem Thema, egal wer - einfach mal draufgekloppt und das ganze als "Meinung" schön geredet. Diffamierungen sind keine Meinungen - egal von welcher Seite sie kommen. 

Es lohnt sich ganz sicher hierüber mal nachzudenken. 

Lieber Gruß - Uli 

Danke Uli, toll geschrieben Genauso sieht es aus. 

Link to post
Share on other sites
VanNelle
vor 21 Stunden schrieb TinaK:

Ende der Diskussion 

Einfach mal an die eigenen Worte halten.

Mit Querdenkern zu diskutieren bringt genau soviel wie mit beispielsweise den Zeugen Jehovas. Die haben doch letztendlich nur Angst vor dem Chip von Bill Gates.🤣

  • Downvote 1
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
Lupinchen
Posted (edited)

Soviel Intoleranz zu einem Thema habe ich hier noch nicht gelesen. Wir sind alle Erwachsen und können machen was wir für richtig halten und mit den Konsequenzen dann leben. Bei dieser Pandemie....meine erste und hoffentlich letzte, hatte ich noch nie so widersprüchliche Gefühle, möchte aber nicht als hirnloses Herdentier hingestellt werden weil ich mich impfen lasse. Ich denke hier sind auch viele die Begleiterkrankungen haben, die einem eben keinen leichten Verlauf beschweren werden. Das kam hier nie raus. Ich bin jemand der der Wissenschaft vertraut und erhoffe mir auch das aus der Forschung Medis gegen Covid19 entstehen, sowie gegen andere Geiseln der Menschheit. Denn...das ist das Gute an dieser Krankheit, wenn man es denn so formulieren will.

Schon meine Eltern haben für de nötigen Impfungen bei mir gesorgt und ich habe es für mich weitergeführt, später dann auch bei meinem Kind, das sich neulich sogar mal bei mir dafür bedankt hat. Jetzt als Erwachsener entscheidet er selber und hat sich für die Corona-Impfung entschieden, mag auch daran liegen das er neben dem Studium noch als Anästhesie-Pfleger arbeitet. Er hat auch länger überlegt und dann das Angebot angenommen. Diese Impfung bleibt und ist freiwillig. Ich akzeptiere das sich jemand nicht impfen lässt, es geht mir nur oft  um die merkwürdige Argumente/Diskussion darüber.

Ich habe einige Nachbarn und Freunde die noch auf ihren Impftermin sehsüchtig warten und das sind alles Menschen die einen gesunden Menschenverstand haben, keine hirnlosen  Idioten.

Lg. Lupinchen

Edited by Lupinchen
  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Claudia:

Hallo @TinaK

du implizierst damit, dass die Meinung der anderen keine eigene Meinung ist, dass sie sich nicht Gedanken gemacht haben, dass sie einfach etwas nachplappern. Dass sie sich nicht informieren. Und dass nur du all das hast oder tust. Merkste selbst, oder?

Spätestens ab dem Vergleich mit 1933 ist das aber von dir keine sachliche Diskussion mehr (eigentlich schon weit vorher nicht). Der Nazi- oder Nazi-Opfer-Vergleich ist schon bei Jana aus Kassel schiefgegangen.

Meinungsfreiheit heißt, dass du deine Meinung äußern darfst (und sollst, dazu ist ein Forum da). Meinungsfreiheit heißt nicht, dass der Meinung nicht widersprochen werden darf.

ja nee iss klar, ich bin die böse und alle anderen haben natürlich sowas von Recht. Langsam aber sicher nervt es einen Shitstorm zu bekommen nur weil man eine andere Meinung als andere vertritt. Sorry, ist mir auch zu dumm. Ich vertrete meine Meinung und dazu stehe ich. So wie ich eure Meinung akzeptieren soll habt ihr auch meine zu akzeptieren. Wie oft soll ich das jetzt noch schreiben. Was bei anderen schief gegangen ist interessiert mich eigentlich nicht, denn es geht hier nicht um Jana sondern um mich und das sind zwei verschiedene Personen.  

  • Downvote 1
  • Sad 1
Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon
Posted (edited)
vor 39 Minuten schrieb TinaK:

ja nee iss klar, ich bin die böse und alle anderen haben natürlich sowas von Recht. Langsam aber sicher nervt es einen Shitstorm zu bekommen nur weil man eine andere Meinung als andere vertritt. Sorry, ist mir auch zu dumm. Ich vertrete meine Meinung und dazu stehe ich. So wie ich eure Meinung akzeptieren soll habt ihr auch meine zu akzeptieren. Wie oft soll ich das jetzt noch schreiben. Was bei anderen schief gegangen ist interessiert mich eigentlich nicht, denn es geht hier nicht um Jana sondern um mich und das sind zwei verschiedene Personen.  

Eigentlich wollte ich dir nicht mehr antworten. Bringt eh nichts .

Du hast mir unterstellt, dass ich dich bzw. andere NÖTIGE wenn ich mit ihnen, sofern Gesprächsbereit, über PRO und KONTRA rede. Das geht gar nicht, denn damit habe ich noch nicht gesagt: DU MUSST DICH IMPFEN LASSEN.

Edited by Tenorsaxofon
Fehlerteufel
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 27 Minuten schrieb Tenorsaxofon:

Eigentlich wollte ich dir nicht mehr antworten. Bringt eh nichts .

Du hast mir unterstellt, dass ich dich bzw. andere NÖTIGE wenn ich mit ihnen, sofern Gesprächsbereit, über PRO und KONTRA rede. Das geht gar nicht, denn damit habe ich noch nicht gesagt: DU MUSST DICH IMPFEN LASSEN.

Dito, und ich möchte mich mir dir auch nicht unterhalten. Ich mag es nicht wenn Personen mit denen ich nichts zu tun haben möchte mich laufend stalken nur weil sie streitsüchtig sind. Denn nichts anderes ist deine Antwort, provokativ und streitsüchtig.  Du hättest doch auch einfach nichts schreiben können, so wie du es schon ganz toll erfasst hast, es bringt eh nichts. Lass es bitte mich weiterhin zu erwähnen und vor allem mir die Worte im Mund rumzudrehen so dass es für dich wieder passt.  Ich habe für solche Kindereien keine Zeit und auch keinen Nerv. Danke. 

Edited by TinaK
  • Sad 1
Link to post
Share on other sites
Timura81m

@TinaK und @Tenorsaxofon vielleicht könnte ihre eure Emotionen und persönliche Fehde woanders austragen.  Mich haben die letzten Posts in diesem Thread nicht weitergebracht und vielleicht kann ein Admin den Thread. Ihr könnt euch ja weiter noch direkt schreiben, wenn ihr noch etwas klären müsst.

Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Timura81m:

@TinaK und @Tenorsaxofon vielleicht könnte ihre eure Emotionen und persönliche Fehde woanders austragen.  Mich haben die letzten Posts in diesem Thread nicht weitergebracht und vielleicht kann ein Admin den Thread. Ihr könnt euch ja weiter noch direkt schreiben, wenn ihr noch etwas klären müsst.

Warum, wozu gibt es Foren? Rischtiiiiiiisch...Um sich auszutauschen und nicht um nachzudenken ob es eventuell anderen etwas bringt. Das ist Bevormundung nur mal so am Rande. Wenn einem etwas nicht passt wird einem der Mund verboten, echt krass hier. 😃Man muss man nicht sofort nach nem Admin schreien. man, man,man. Es nimmt jetzt aber alberne und kindische Züge an, denkst du nicht auch. 😂 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Nun - es eskaliert hier munter weiter. 🙄

Ich kenne TinaK nicht, so manch anderen schon. Keiner von uns steckt in des anderen Haut - im Gegenteil, die meisten von uns haben mit ihrer eigenen Haut genug zu tun. Ich möchte alle Schriftsteller*innen in diesem Thread ermuntern, mal einen Gang herunter zu schalten. Was tun wir uns hier an? Nochmal - diffamierende Äußerungen, wie "asoziales Verhalten", "Astlöcher", "Nazi-Vergleiche", "stalken", "Streitsucht" - um es mal kurz zusammen zu fassen - wie will Mensch denn da noch zusammenkommen? Ich teile TinaK´s Meinung nicht, auch  nicht zwingend die Meinung anderer - ich habe meine eigene und überhaupt kein Problem damit, wenn diese nicht geteilt wird. 

Jeder von uns war zu Beginn der Impfkampagne kritisch, nachdenklich, ein wenig ablehnend - aber auch voller Hoffnung, erwartungsfroh, dankbar, dass es in so kurzer Zeit gelungen ist einen Impfstoff zu entwickeln. Manche stürzen sich drauf, können es kaum abwarten, schimpfen und fluchen über die "Langsamkeit", "Trägheit", "Bürokratie" und was sonst noch alles - manche sind kritisch geblieben, lassen sich Zeit, warten ab. Ist das "asozial"? - oder sind die Impfbewürworter + Impfwilligen vielleicht einfach nur leicht überhastet? Nur mal zur Erinnerung - es ist noch immer nicht ausreichend Impfstoff vorhanden und selbst wenn, sind wir heute Abend trotzdem nicht alle geimpft. 

Asozial - sorry @Sia - mit diesem Wort fängt für mich die Unsachlichkeit an, wobei die restlichen Inhalte Deines Beitrages fachlich und sachlich sehr wohl (meine Meinung!) zutreffend und richtig sind. 

aso·zi·al
Adjektiv
  1. 1.
    unfähig zum Leben in der Gemeinschaft, sich nicht in die Gemeinschaft einfügend; am Rand der Gesellschaft lebend

Der Begriff „asozial“ wird aber auch häufig dazu missbraucht, Gruppen zu stigmatisieren, die von geforderten gesellschaftlichen Normen (z. T. bewusst) abweichen. Der Ausdruck „Asoziale“ war hauptsächlich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts eine politisch genutzte Sammelbezeichnung für als minderwertig eingeschätzte Menschen aus der sozialen Unterschicht. Als „Asoziale“ wurden und werden teilweise bis heute insbesondere Obdachlose, Bettler, Fürsorge­empfänger, Erwerbslose, Sucht­kranke (z. B. Alkoholiker), Landstreicher/Zigeuner, Prostituierte und andere soziale Randgruppen bezeichnet.

Der Mensch ist ein soziales Wesen! KEIN Mensch ist asozial - egal in welchen Gruppierungen. Selbst das Verhalten, welches als 'asozial' bewertet wurde ist es nicht - denn gerade in den zunehmend diversen Gruppierungen in unserer Gesellschaft ist soziales Miteinander - so spinnert es Gegengruppierungen auch finden - von herausragender Bedeutung. 

Die Verbindung und Auswirkungen zum Begriff 'asozial' in unserer traurigen Geschichte lasse ich bewusst hier mal außen vor. Das kann, wer möchte, gerne jeder selbst googeln oder gute Geschichtsbücher lesen.  

Ich stelle mal ganz allgemein die Frage, ob wir wirklich in diesem Ton miteinander sprechen wollen? Auch wenn manche Kopfschmerzen bezüglich bestimmter Argumente bekommen - der/die Argumentierende ob face-to-face, am Telefon, per Brief oder virtuell im Netz - ist immer noch ein MENSCH. Weder hirnlos noch verblödet, sondern wie jeder von uns ein individuell denkendes und handelndes Wesen. Mit allen eigenverantwortlich zu tragenden Konsequenzen für´s Denken und Handeln. 

Mahlzeit - Uli 

 

 
Edited by kuzg1
Link to post
Share on other sites
Lupinchen
Posted (edited)
vor 41 Minuten schrieb TinaK:

Dito, und ich möchte mich mir dir auch nicht unterhalten. Ich mag es nicht wenn Personen mit denen ich nichts zu tun haben möchte mich laufend stalken nur weil sie streitsüchtig sind. Denn nichts anderes ist deine Antwort, provokativ und streitsüchtig.  Du hättest doch auch einfach nichts schreiben können, so wie du es schon ganz toll erfasst hast, es bringt eh nichts. Lass es bitte mich weiterhin zu erwähnen und vor allem mir die Worte im Mund rumzudrehen so dass es für dich wieder passt.  Ich habe für solche Kindereien keine Zeit und auch keinen Nerv. Danke. 

Du befindest Dich in einem Forum....da wird diskutiert, oder warum hast Du Dich hier angemeldet? Den Shitstorm hast Du selber erzeugt.

Nun agiere doch endlich mal wie angekündigt.

Ich denke hier ist auch für mich Schluss!

Edited by Lupinchen
  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.