Jump to content

Recommended Posts

Silvizius

Ich bin neu hier und erhoffe mir einen Austausch über den Umgang mit Psoriasis. Momentan bin ich noch im Ärzte Wirrwarr mit diagnostischen Untersuchungen. Inwiefern die arthritis neben der bestehenden psoriasis existiert wollen die Ärzte herausfinden. Für mein Verständnis dauert die Diagnostik viel zu lange. Zum Rheumatologen kann man ohne Überweisung nicht gehen und eine Überweisung bekommt man nur, wenn die Diagnose hundert Prozent sicher ist. Kennt ihr dieses Desaster auch? 

Link to post
Share on other sites

Clau dia
vor 53 Minuten schrieb Silvizius:

. Zum Rheumatologen kann man ohne Überweisung nicht gehen und eine Überweisung bekommt man nur, wenn die Diagnose hundert Prozent sicher ist.

Hallo,

Bei mir hat der Verdacht ausgereicht um eine Überweisung  zum Rheumatologe zu bekommen. Wer soll denn sonst die richtige Diagnose finden? 

Sag dem Hautarzt und dem Hausarzt das du eine Überweisung haben willst damit eine Diagnose vom Rheumatologe gestellt werden kann. 

Alles Gute

Clau dia

Link to post
Share on other sites
Silvizius

Danke Claudia für deine Antwort. Ich dachte genau, wie du es schreibst funktioniert es.  Doch Hausarzt und Dermatologe wollen alleine an mir rumdoktern. Der Hautarzt macht zwar die richtigen Untersuchungen, aber ich denke ein Rheumatologe ist da der richtige Fachmann.

Link to post
Share on other sites
Clau dia

Wenn du schon mal eine Überweisung für einen Rhematolgen hast kannst du dir einen Termin schon mal fest machen. Das dauert dann eh ne Zeit. Solange kannst du ich weiter untersuchen lassen und die Ergebnisse der Untersuchungen auch mitnehmen. Sonst kann es dann auch sein wenn du diese nicht mitnimmst das diese noch einmal gemacht werden. Gut vorbereitet für den Rheumatologe, Versuch es so eine Überweisung zu bekommen. Außerdem ist eine zweite Meinung oft ratsam

 

Link to post
Share on other sites
Claudia

Bei mir macht den PsA-Anteil auch der Hautarzt mit. Er überweist mich für die grundlegende Diagnostik zum Rheumatologen und alle paar Jahre auch mal zur Szintigraphie. Allerdings war die PsA bei mir bislang immer als beginnend bis leicht diagnostiziert. Sobald es stärker wird, würde ich auf die Überweisung zur Behandlung beim Rheumatologen bestehen.

Link to post
Share on other sites
VanNelle
vor 13 Stunden schrieb Claudia:

Bei mir macht den PsA-Anteil auch der Hautarzt mit. Er überweist mich für die grundlegende Diagnostik zum Rheumatologen und alle paar Jahre auch mal zur Szintigraphie. Allerdings war die PsA bei mir bislang immer als beginnend bis leicht diagnostiziert. Sobald es stärker wird, würde ich auf die Überweisung zur Behandlung beim Rheumatologen bestehen.

Genau so sieht es bei mir aus.

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
borchertmatthias

Ich habe einen Dermatologen , der speziell auch Facharzt für Psoriasis / Psoriasis-Arthritis ist . Bisher wurde  ( bis vor ca 4 Jarhen ) nur von Hautarzt behandelt . Bis dahin hatte ich keinen gute Rheumatologen in meiner Nähen . Dieser hatte sich vor ca 4 Jahren hier niedergelassen .

Zz habe ich seit ca 6 Wochen einen (Mega) Schub . Vom Hausarzt und vom Rheumatologen wure es erst als Gicht fest gestellt ; aber es dauert dafür zu lange . Gestern kam vom Rheumatologen endlich die  die eindeutige Aussage . 

Link to post
Share on other sites
Am 13.5.2021 um 15:47 schrieb Silvizius:

Ich bin neu hier und erhoffe mir einen Austausch über den Umgang mit Psoriasis. Momentan bin ich noch im Ärzte Wirrwarr mit diagnostischen Untersuchungen. Inwiefern die arthritis neben der bestehenden psoriasis existiert wollen die Ärzte herausfinden. Für mein Verständnis dauert die Diagnostik viel zu lange. Zum Rheumatologen kann man ohne Überweisung nicht gehen und eine Überweisung bekommt man nur, wenn die Diagnose hundert Prozent sicher ist. Kennt ihr dieses Desaster auch? 

ich kenne das Desaster, aber ich meine, einiges hat sich geändert in den letzten Jahrzehnten -

alle Versicherten haben freie Arztwahl und man kann im Quartal mehrere Ärzte aufsuchen wenn man zum Beispiel nicht mit einem Dermatologen einverstanden ist, dann muss man nicht bei ihm bleiben und wenn man nicht lange warten möchte, dann setzt man sich in die offene Sprechstunde bei einem anderen Dermatologen - das ist nur ein Beispiel. Das ist möglich in einem Quartal -

Und was ganz wichtig ist, einen Termin bei einem Rheumatologen machen - ohne Überweisung -

ich hoffe, dass du erfolgreich bist - im Internet kann man sich in seiner Umgebung Arztpraxen ansehen und auch die Patientenbewertungen -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.