Jump to content

Skyrizi > Corona Impfung > Psoriasis Schub?


Miss_Ella
 Share

Recommended Posts

Hey, ich habe bereits die Booster Impfung erhalten und hatte danach extreme Schübe, ich kann es aber nicht 100 % festmachen.

Denn e steht mir Psychisch seit Wochen nicht gut (möglicherweise kommt es davon)

 

Deshalb hat mein Hautarzt mir von skilarence 30 mg jetzt die Skyrizi empfohlen mit den ganzen Vorbereitungen.(skilarence 30mg macht mir bei jeder Einnahme extreme Hitzeschübe und meine Haut juckt an den betroffenen Stellen so extrem)

Hat bei dir diese Einnahme der spritzen angeschlagen und etwas verbessert?

Hast du Nebenwirkungen und wie lange kann diese angewendet werden, habe Angst nie mehr weg zu kommen und bei aussetzen des Medikamentes en Schub des Todes zu bekommen.

 

 

Link to comment
Share on other sites


Lupinchen
vor einer Stunde schrieb Sxddnly:

Hey, ich habe bereits die Booster Impfung erhalten und hatte danach extreme Schübe, ich kann es aber nicht 100 % festmachen.

Denn e steht mir Psychisch seit Wochen nicht gut (möglicherweise kommt es davon)

 

Deshalb hat mein Hautarzt mir von skilarence 30 mg jetzt die Skyrizi empfohlen mit den ganzen Vorbereitungen.(skilarence 30mg macht mir bei jeder Einnahme extreme Hitzeschübe und meine Haut juckt an den betroffenen Stellen so extrem)

Hat bei dir diese Einnahme der spritzen angeschlagen und etwas verbessert?

Hast du Nebenwirkungen und wie lange kann diese angewendet werden, habe Angst nie mehr weg zu kommen und bei aussetzen des Medikamentes en Schub des Todes zu bekommen.

 

 

Kann nur von den positiven Erfahrungen meines Sohnes (30) berichten, der mit Skyrizi super zurecht kommt. Mit Fumarsäure und MTX hatte er dagegen wenig Erfolg und starke NW. Auch seine 3 Corona-Impfungen haben keinen Schub ausgelöst. Ob und wie lange man ein Biologika spritzt muss jeder mit Absprache seines Arztes entscheiden und ggf. mal pausieren und sehen ob es geht.

lg. Lupinchen

Link to comment
Share on other sites

Vielen lieben dank, sehr nett ich bin auch 32 und mein Arzt möchte von mir das ich meine Lunge Röntgen lasse habe aber keine Ahnung wieso.

Hat er iergendwelche Nebenwirkungen von der Injektion?

 

Meine Nebenwirkungen mit fumarsaure ist leider enorm ..juckreiz und Hitzeschübe, sehe dann aus wie ein Fieberthermometer

Link to comment
Share on other sites

Lupinchen
vor 17 Minuten schrieb Sxddnly:

Vielen lieben dank, sehr nett ich bin auch 32 und mein Arzt möchte von mir das ich meine Lunge Röntgen lasse habe aber keine Ahnung wieso.

Hat er iergendwelche Nebenwirkungen von der Injektion?

 

Meine Nebenwirkungen mit fumarsaure ist leider enorm ..juckreiz und Hitzeschübe, sehe dann aus wie ein Fieberthermometer

Bei Skyrizi hat er keine NW nach der Injektion, hat deswegen damals Taltz abgesetzt. Bei seinem Job neben dem Studium (Anästhesiepfleger) war der Durchfall bei Fumaderm einfach kontraproduktiv. Sah sein Doc genauso. Lunge röntgen ist vorher nötig, weil eine Erkrankung der Lunge ausgeschlossen sein muss. Du solltest ggf. auch noch eine Impfung gegen Pneumokokken vorsehen, lassen die meisten hier bei einer Biologika Behandlung machen. Zum Thema impfen und Biologika findest Du hier einiges im Forum, einfach mal stöbern und natürlich auch gerne nachfragen. Dafür ist ein Forum ja da.

Lg. Lupinchen

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Miss_Ella
Am 25.1.2022 um 13:05 schrieb MimizH:

Bekomme seit letztem Frühjahr Skyrizi, nach vier Wochen waren alle Stellen nicht mehr schuppig, nur noch gerötet, jetzt habe ich nur noch weiße Stellen, wo mal die Psoriasis war! Bin erstmals wieder zum Baden gewesen, das reine Glück. - Inzwischen bin ich dreimal gegen Covid geimpft, zweimal Biontec und einmal Moderna, das hatte auf die Haut keinerlei EInfluss. So sagte der Hautarzt und so war es.

Freut mich, danke für die Antwort!

Link to comment
Share on other sites

Miss_Ella
Am 28.1.2022 um 13:39 schrieb Sxddnly:

Hey, ich habe bereits die Booster Impfung erhalten und hatte danach extreme Schübe, ich kann es aber nicht 100 % festmachen.

Denn e steht mir Psychisch seit Wochen nicht gut (möglicherweise kommt es davon)

 

Deshalb hat mein Hautarzt mir von skilarence 30 mg jetzt die Skyrizi empfohlen mit den ganzen Vorbereitungen.(skilarence 30mg macht mir bei jeder Einnahme extreme Hitzeschübe und meine Haut juckt an den betroffenen Stellen so extrem)

Hat bei dir diese Einnahme der spritzen angeschlagen und etwas verbessert?

Hast du Nebenwirkungen und wie lange kann diese angewendet werden, habe Angst nie mehr weg zu kommen und bei aussetzen des Medikamentes en Schub des Todes zu bekommen.

 

 

Das ist ja doof… Ich war jahrelang erfolgreich auf Skilarence (hatte auch immer wieder den Flush aber Haut war frei) bis ich Beta Blocker bekam, dann kam die Pso so schlimm wie noch nie! 
 

Skyrizi hat bei mir ein halbes Jahr gebraucht bis es anfing zu wirken, nach einem  weiterem halben Jahr war ich komplett erscheinungsfrei, bis heute. Keine Nebenwirkungen. Für mich ein Wundermittel! Es ist eine Spritze alle drei Monate, das Medikament möchte ich nie wieder absetzen (nur wenn ich unbedingt muss).

 

 Viel Erfolg!

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Miss_Ella:

Das ist ja doof… Ich war jahrelang erfolgreich auf Skilarence (hatte auch immer wieder den Flush aber Haut war frei) bis ich Beta Blocker bekam, dann kam die Pso so schlimm wie noch nie! 
 

Skyrizi hat bei mir ein halbes Jahr gebraucht bis es anfing zu wirken, nach einem  weiterem halben Jahr war ich komplett erscheinungsfrei, bis heute. Keine Nebenwirkungen. Für mich ein Wundermittel! Es ist eine Spritze alle drei Monate, das Medikament möchte ich nie wieder absetzen (nur wenn ich unbedingt muss).

 

 Viel Erfolg!

Leider ist die Dosierung mit 30mg zu gering sagt die Ärztin..

 

Deshalb jetzt die Spritze, es ist eine meiner letzen Hoffnungen...

Aber deine Bilder, deine erscheinungsfreie Haut...geben mir und vielen anderen bestimmt Hoffnung

Link to comment
Share on other sites

Miss_Ella

UPDATE

Falls es jemanden interessiert:

ich habe mich getraut und bin inzwischen doppelt geimpft. Nach der ersten Spritze hatte ich eine Woche lang geschwollene Lymphknoten in den Achselhöhlen, ziemlich schmerzhaft, auch die Einstichstelle war sehr schmerzempfindlich und hat sich angefühlt als würde ein Tennisball drin stecken. Die zweite Spritze hat mich komplett niedergestreckt, mit Fieber, Hals- und Kopfweh, Gliederschmerzen und Nebel im Kopf, 10 Tage konnte ich nicht arbeiten gehen.

Aber: es ist alles wieder vorbei und die Haut zeigt keine Veränderung!

Leider haben sich meine Schilddrüsenwerte schlagartig verschlechtert, 2 Wochen nach der zweiten Impfung. Ich hatte die Schilddrüse medikamentös stabil eingestellt, seit zwei Jahren waren die Werte immer gleich gut. Macht mich schon stutzig, wissen kann ich es nicht, ob die Impfung irgendwas damit zu tun hat.

Danke nochmal an alle die geantwortet haben, es hat mir geholfen meine Entscheidung zu treffen.

LG

Ella.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.